Green Change
Strategien zur
Glücksmaximierung
Soirée fixe, Zürich,
15.3.2011
Übersicht
1. Glücksbilanz der heutigen Entwicklung
2. Glücksfaktoren  poltische Bewertung
3. Dilemmas  Systemverständnis...
Glückmaximierung
Begriff
Glück als Synonym von Wohlbefinden, positiven
Emotionen, Abwesenheit von menschlichem Leid
Urspru...
Glück und Einkommen (USA)
Tretmühlen
1. Wachsender
Anspruch
2. Statusvergleich
3. Schneller, aber
weniger Zeit
4. Qual der Wahl
Künftiges (Un)glück
1. Parallele
2. Parallele
Glücksfaktoren  poltische Bewertung
Glücksfaktoren
1. Materieller
Wohlstand
2. Arbeit
3. Soziales Umfeld
4. Selbst- und
Mitbestimmung
5. Gesundheit
6. Ideale ...
Einkommen, Arbeit & Gesundheit
Einflussfaktor Glücksindex
Haushaltseinkommen erhöht sich 50%
über den Durchschnitt
1.0
Hau...
Stabilität
 Krisen verhindern (Wirtschaft, Umwelt,
(technische) Unfälle, Terror, Krieg)
Beurteilung der AKW
Einkommen
• billige Energie
erlaubt höheren
Konsum
• Diskontierung
künftiger Kosten
(Abfall)
• Risiken...
Dilemmas Systemverständnis
Gesellschaftliche Dilemmata
Wirtschaft mit besserer Glücksbilanz
Eine Wirtschaft, welche morgen
und anderswo nicht Unglück
bringt und GLEICHZEITIG das
Wohlbefinden hier und jetzt
sichert ...
Von Wegwerf- zur Kreislauf-Wirtschaft
Wohnen
Intelligente Mobilität
Aktivität Glücksindex Stunden pro Tag
Intime Beziehung 4.7 0.2
Socialising 4.0 2.3
Relaxen 3.9 2.2
Trainieren 3.8 0.2
Bete...
Sonnenenergie
Geothermie
Aktuelle Entwicklung: Glück stagniert und wir
verursachen morgen und anderswo Unglück.
Was heisst das für die Politik?
1. ...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
bastien.girod@parl.ch
"Green Change" Buchvorstellung an der Soirée Fixe Grüne Stadt Zürich, 15.03.2011
"Green Change" Buchvorstellung an der Soirée Fixe Grüne Stadt Zürich, 15.03.2011
"Green Change" Buchvorstellung an der Soirée Fixe Grüne Stadt Zürich, 15.03.2011
"Green Change" Buchvorstellung an der Soirée Fixe Grüne Stadt Zürich, 15.03.2011
"Green Change" Buchvorstellung an der Soirée Fixe Grüne Stadt Zürich, 15.03.2011
"Green Change" Buchvorstellung an der Soirée Fixe Grüne Stadt Zürich, 15.03.2011
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

"Green Change" Buchvorstellung an der Soirée Fixe Grüne Stadt Zürich, 15.03.2011

234 Aufrufe

Veröffentlicht am

Green Change - Politik und Glück
http://issuu.com/greenchange/docs/vorschau/13

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
234
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
17
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

"Green Change" Buchvorstellung an der Soirée Fixe Grüne Stadt Zürich, 15.03.2011

  1. 1. Green Change Strategien zur Glücksmaximierung Soirée fixe, Zürich, 15.3.2011
  2. 2. Übersicht 1. Glücksbilanz der heutigen Entwicklung 2. Glücksfaktoren  poltische Bewertung 3. Dilemmas  Systemverständnis 4. Wirtschaft mit besserer Glücksbilanz
  3. 3. Glückmaximierung Begriff Glück als Synonym von Wohlbefinden, positiven Emotionen, Abwesenheit von menschlichem Leid Ursprung Jeremy Bentham (1748 - 1832) „Das Glück der grössten Zahl“ Nachhaltigkeit „..eine Entwicklung, welche die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können“ Brundlandt, 1987
  4. 4. Glück und Einkommen (USA)
  5. 5. Tretmühlen 1. Wachsender Anspruch 2. Statusvergleich 3. Schneller, aber weniger Zeit 4. Qual der Wahl
  6. 6. Künftiges (Un)glück
  7. 7. 1. Parallele
  8. 8. 2. Parallele
  9. 9. Glücksfaktoren  poltische Bewertung
  10. 10. Glücksfaktoren 1. Materieller Wohlstand 2. Arbeit 3. Soziales Umfeld 4. Selbst- und Mitbestimmung 5. Gesundheit 6. Ideale und Kooperation 7. Natur und Landschaft 8. Stabilität 9. Fairness + Persönliche Faktoren
  11. 11. Einkommen, Arbeit & Gesundheit Einflussfaktor Glücksindex Haushaltseinkommen erhöht sich 50% über den Durchschnitt 1.0 Haushaltseinkommen fällt um 33% unter den Durchschnitt -1.0 Arbeitslosigkeit -3.0 Jobunsicherheit -1.5 Subjektive Gesundheit fällt um 20% -3.0
  12. 12. Stabilität  Krisen verhindern (Wirtschaft, Umwelt, (technische) Unfälle, Terror, Krieg)
  13. 13. Beurteilung der AKW Einkommen • billige Energie erlaubt höheren Konsum • Diskontierung künftiger Kosten (Abfall) • Risiken: Monetäre Bewertung Glück • Höherer Konsum ist nicht 1. Priorität • Stabilität und Verhinderung von Katastrophen • Nicht-Monetäre Kosten berücksichtigen (inkl. Angst)
  14. 14. Dilemmas Systemverständnis
  15. 15. Gesellschaftliche Dilemmata
  16. 16. Wirtschaft mit besserer Glücksbilanz
  17. 17. Eine Wirtschaft, welche morgen und anderswo nicht Unglück bringt und GLEICHZEITIG das Wohlbefinden hier und jetzt sichert und verbessert, ist möglich!
  18. 18. Von Wegwerf- zur Kreislauf-Wirtschaft
  19. 19. Wohnen
  20. 20. Intelligente Mobilität
  21. 21. Aktivität Glücksindex Stunden pro Tag Intime Beziehung 4.7 0.2 Socialising 4.0 2.3 Relaxen 3.9 2.2 Trainieren 3.8 0.2 Beten/meditieren 3.8 0.4 Essen 3.8 2.2 TV schauen 3.6 2.2 Nickerchen machen 3.3 0.9 Kochen 3.2 1.1 Shoppen 3.2 0.4 Telefonieren 3.1 2.5 Computer/Internet 3.0 1.9 Hausarbeit 3.0 1.1 Kinderbetreuung 3.0 1.1 Arbeiten 2.7 6.9 Pendeln 2.6 1.6 Quelle: (Kahneman et al. 2004)
  22. 22. Sonnenenergie
  23. 23. Geothermie
  24. 24. Aktuelle Entwicklung: Glück stagniert und wir verursachen morgen und anderswo Unglück. Was heisst das für die Politik? 1. Erkenntnisse der Glücksforschung berücksichtigen 2. Dilemmas erkennen und überwinden Grösstes Verbesserungspotential: Eine Wirtschaft welche das Wohlbefinden heute UND morgen sichert und verbessert! Zusammenfassung
  25. 25. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! bastien.girod@parl.ch

×