Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Spam und kein Ende
Welche Abwehrmethode macht Sinn?
Tobias Anton




2. IT­Sicherheitsforum Südwestfalen
14. Mai 2009
Agenda

  Aktuelle Entwicklungen
●

● Ursachen

● Gefahren

● Inhouse vs. Outsourcing

● Fazit
Aktuelle Entwicklungen

  85,3%1 Spamanteil am weltweiten Mailverkehr (04/2009)
●

● „97 Prozent aller eingehenden Mails a...
Herkunft




Quelle: sophos.de




                    as­antispam.de
Gefahren

  Überfüllte E­Mail Postfächer (Zeit­ & Produktivitätsverlust)
●

● Erhöhte Last auf Netzwerkressourcen

● Erhöh...
Ursachen

Spam lohnt sich (noch immer):

  Uni Berkeley: 28 Käufe aus 360 Mio. Mails
●

● Botnetz „Storm“ (hochgerechnet):...
Neue Trends/Gründe für Spam

Phishing
Definition: Versuche von Dritten, über gefälschte
            E­Mails oder Webseiten...
as­antispam.de
as­antispam.de
Neue Trends/Gründe für Spam

Malware: Viren, Würmer, Trojaner




                        as­antispam.de
Erkenntnis



      Sicherheit erhöhen + Kosten senken
         = Spamabwehr ist ein MUSS!




                     as­ant...
Abwehrmethoden: Inhouse vs. Outsourcing
Inhouse clientseitig

Vorteile                   Nachteile
­ teilw. kostenlos     ...
Inhouse  serverseitig

Vorteile                 Nachteile
­ teilw. kostenlos       ­ Pflegeaufwand
­ zentrale Kontrolle   ...
Outsourcing
Vorteile                          Nachteile

­ einfaches Setup             ­ Kompetenzverlust
­ Schutz vor DDO...
Outsourcing ist Strategiefrage

Wieviel Handlungsspielraum benötige ich?




                       as­antispam.de
Fazit

              funktional              monetär

Inhouse       + Zeitgewinn            + SW kostenlos
              ­...
Fragen?


Tobias Anton
tobias.anton@as-antispam.de
http://www.xing.com/profile/Tobias_Anton
http://tobiasanton.de
http://t...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Spam und kein Ende

417 Aufrufe

Veröffentlicht am

- Welche Abwehrmethode macht Sinn?
- Kosten und Funktionsvergleich von Inhouse-Lösungen vs. Outsourcing

Veröffentlicht in: Technologie, News & Politik
  • Als Erste(r) kommentieren

Spam und kein Ende

  1. 1. Spam und kein Ende Welche Abwehrmethode macht Sinn? Tobias Anton 2. IT­Sicherheitsforum Südwestfalen 14. Mai 2009
  2. 2. Agenda  Aktuelle Entwicklungen ● ● Ursachen ● Gefahren ● Inhouse vs. Outsourcing ● Fazit
  3. 3. Aktuelle Entwicklungen  85,3%1 Spamanteil am weltweiten Mailverkehr (04/2009) ● ● „97 Prozent aller eingehenden Mails auf Servern von   Unternehmen sind unerwünschte Spam­Mails.“2 Quellen: 1MLI-Report 04/2009 MessageLabs/Symantec 2 sophos.de as­antispam.de
  4. 4. Herkunft Quelle: sophos.de as­antispam.de
  5. 5. Gefahren  Überfüllte E­Mail Postfächer (Zeit­ & Produktivitätsverlust) ● ● Erhöhte Last auf Netzwerkressourcen ● Erhöhter Administrationsaufwand ● Phishing – Angriffe & Malware as­antispam.de
  6. 6. Ursachen Spam lohnt sich (noch immer):  Uni Berkeley: 28 Käufe aus 360 Mio. Mails ● ● Botnetz „Storm“ (hochgerechnet):  ca. 7000$/Tag ~ 2,5 Mio. $/Jahr Bot Master Bot Bot Bot Bot Bot as­antispam.de
  7. 7. Neue Trends/Gründe für Spam Phishing Definition: Versuche von Dritten, über gefälschte E­Mails oder Webseiten auf vertrauliche Informationen von Kunden, Institutionen und Organisationen Zugriff zu erlangen Schaden in Deutschland (2006): 13 Millionen as­antispam.de
  8. 8. as­antispam.de
  9. 9. as­antispam.de
  10. 10. Neue Trends/Gründe für Spam Malware: Viren, Würmer, Trojaner as­antispam.de
  11. 11. Erkenntnis Sicherheit erhöhen + Kosten senken = Spamabwehr ist ein MUSS! as­antispam.de
  12. 12. Abwehrmethoden: Inhouse vs. Outsourcing Inhouse clientseitig Vorteile Nachteile ­ teilw. kostenlos ­ Netzwerkressourcen ­ letzte Kontrolle  vor ­ Viren dem Posteingang ­ Speicherplatz ­ Pflegeaufwand as­antispam.de
  13. 13. Inhouse  serverseitig Vorteile Nachteile ­ teilw. kostenlos ­ Pflegeaufwand ­ zentrale Kontrolle ­ Hardwareinvestition ­ vor dem PC ­ Kein Schutz vor DDOS ­ zentrale Updates ­ Netzwerkressourcen as­antispam.de
  14. 14. Outsourcing Vorteile Nachteile ­ einfaches Setup ­ Kompetenzverlust ­ Schutz vor DDOS ­ Datenschutz? ­ Verlagerung ins Internet ­ weniger eigene HW & SW ­ Sofortige Updates ­ Kein Administrationsaufwand ­ Expertenbetreuung ­ Fokus auf Kerngeschäft as­antispam.de
  15. 15. Outsourcing ist Strategiefrage Wieviel Handlungsspielraum benötige ich? as­antispam.de
  16. 16. Fazit funktional monetär Inhouse + Zeitgewinn + SW kostenlos ­/+ Spamabwehr ­ Personalaufwand ­/+ Sicherheit ­ HW­Kosten ­ Netzressourcen Outsourcing + Spamabwehr + Einsparung + Zeitgewinn + Know How ­ Datenschutz ­ Kompetenzverlust as­antispam.de
  17. 17. Fragen? Tobias Anton tobias.anton@as-antispam.de http://www.xing.com/profile/Tobias_Anton http://tobiasanton.de http://twitter.com/tobias_a as­antispam.de

×