SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
DEINE HEIMAT.
DEINE STADT.


      JU / CDU-Bürgerinfo
       Mittwoch, 23. März 2011
      “Deutsches Haus”, Ulmbach
WIR KANDIDIEREN.
    FÜR EUCH.
UNSERE AKTION
• Unsere Tour mit dem orangefarbenen
  Rahmen durch‘s ganze Stadtgebiet
• www.guck-ma-hin.de
• Erste Erfolge sichtbar
• Fortsetzung folgt nach der Wahl
JU STEINAU. DIE TREIBENDE KRAFT.
• einzige politische Jugendorganisation im Stadtgebiet
• 27 Mitglieder aus verschiedenen Ortsteilen
• Sprachrohr der Jugend (Anträge im Stadtparlament:
  Abifeten im Ratskeller etc.)
• zahlreiche traditionelle Veranstaltungen
  (Walpurgisnacht, Fahrt nach Lohr etc.)
• auf Wahllisten zahlreich vertreten (7 Kandidaten,
  davon 6 unter den ersten 14)
• treibende Kraft und fleißiger Unterstützer im
  Wahlkampf (Fasching...)
UNSERE AUFGABE.
• Familienfreundliches Steinau
• Unsere örtliche und regionale Kultur leben
  und bewahren
• Straßen, Gebäude und Einrichtungen
  erhalten
• Die heimische Natur nutzen und schützen
• Starke Schulen, starke Kinder.
UNSERE AUFGABE.
• Erhaltung des Trinkwassernetzes
• Starker Wirtschaftsstandort
• Ihre Anliegen sind unser Auftrag
• Unser Verhältnis zu SPD, UBL und
  Bürgermeister
• Steinauer Zahlen. Steinauer zahlen.
Mit Vollgas in die Schuldenfalle …
•   Kanalbaumaßnahmen
•   Brüder-Grimm-Haus / Museum Steinau
•   Kostenintensive Ausrichtung auf Tourismus
•   Sanierung Schwimmbad Steinau
•   Neuer Bauhof
•   Feuerwehrhaus
•   Vereins- und Jugendhaus
DEINE HEIMAT.
DEIN ULMBACH.
Starke Dörfer. Starkes Steinau.

• Stadtteile müssen berücksichtigt werden
• Arbeit der Ortsbeiräte wertschätzen
WIR KANDIDIEREN.
    FÜR EUCH.
Strategisch wählen
• Keine Stimmen verschenken!
• Einzelne Kandidaten besonders unterstützen!
• Steinauer Kandidaten in den Kreistag
  wählen!
• Vorsicht: Stimmzettel kann ungültig werden
• Tipps für Wähler anderer Parteien
Einladung zum
Wahlkampfabschluss
 mit Biowutz (Spanferkel)
Samstag, 26. März, 19 Uhr
  Altes Feuerwehrhaus,
         Steinau
DEINE HEIMAT.
DEINE STADT.
   Was andere meinen auch zu meinen, ist nicht schwer.
 Nur immer anders als die andern meinen, auch nicht sehr.
   Weißt Du aus eigener Kraft, mit mutig stillem Wagen
         dort ehrlich ja, hier ehrlich nein zu sagen,
           gleich ob Dich alle loben oder keiner,
                    dann bist Du einer.
                 Inschrift am Rathaus zu Ingolstadt

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Fotoalbum
FotoalbumFotoalbum
Fotoalbum
cdusteinau
 
Antoni Gaudí Facebook Page Emilia Stuchlik
Antoni Gaudí Facebook Page Emilia StuchlikAntoni Gaudí Facebook Page Emilia Stuchlik
Antoni Gaudí Facebook Page Emilia Stuchlik
emrose813
 
Creta
CretaCreta
Creta
elcorb2003
 
Pájaros y Peligros Libro SP3H
Pájaros y Peligros Libro SP3HPájaros y Peligros Libro SP3H
Pájaros y Peligros Libro SP3H
emrose813
 
Cosas de germinador_final
Cosas de germinador_finalCosas de germinador_final
Cosas de germinador_final
fernandarocher
 
Transformando ambientes de aprendizaje en la educacion basica con rea
Transformando ambientes de aprendizaje en la educacion basica con reaTransformando ambientes de aprendizaje en la educacion basica con rea
Transformando ambientes de aprendizaje en la educacion basica con rea
Oscar Huamán Mitma
 
RSF- FOTOGRAFÍA CON MÓVIL(I)
RSF- FOTOGRAFÍA CON MÓVIL(I)RSF- FOTOGRAFÍA CON MÓVIL(I)
RSF- FOTOGRAFÍA CON MÓVIL(I)
johanaaSolisDominguez
 
la liebre y la tortuga
 la liebre y la tortuga la liebre y la tortuga
la liebre y la tortuga
hanydan
 
Bewerbung
BewerbungBewerbung
Bewerbung
Patrick Potthoff
 
Práctica 5
Práctica 5Práctica 5
Práctica 5
vanesamarcos
 
151118 bgm auftakt_151203
151118 bgm auftakt_151203151118 bgm auftakt_151203
151118 bgm auftakt_151203
cdusteinau
 
Dispositivos de entrada y salida de una computadora
Dispositivos de entrada y salida de una computadoraDispositivos de entrada y salida de una computadora
Dispositivos de entrada y salida de una computadora
Jhona Capcha Baldeon
 
Fmt hoja de vida_cas (1)
Fmt hoja de vida_cas (1)Fmt hoja de vida_cas (1)
Fmt hoja de vida_cas (1)
Isabel Pizarro Santiago
 
Los cinco sentidos
Los cinco sentidosLos cinco sentidos
Los cinco sentidos
Decsylynn
 
Erwartungen des alten gastes an den bündner tourismus
Erwartungen des alten gastes an den bündner tourismusErwartungen des alten gastes an den bündner tourismus
Erwartungen des alten gastes an den bündner tourismusFHGR Tourism
 
Higiene y seguridad
Higiene y seguridadHigiene y seguridad
Higiene y seguridad
Paola Sanchez
 
Presentacion tics en la enseñanza mgb_2013
Presentacion tics en la enseñanza mgb_2013Presentacion tics en la enseñanza mgb_2013
Presentacion tics en la enseñanza mgb_2013
mgonzalezbobadilla
 
Cambiodeactitud
CambiodeactitudCambiodeactitud
Cambiodeactitud
Josué CHACON LEANDRO
 
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und EntwicklungsumgebungenOpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
B1 Systems GmbH
 
Reing
ReingReing

Andere mochten auch (20)

Fotoalbum
FotoalbumFotoalbum
Fotoalbum
 
Antoni Gaudí Facebook Page Emilia Stuchlik
Antoni Gaudí Facebook Page Emilia StuchlikAntoni Gaudí Facebook Page Emilia Stuchlik
Antoni Gaudí Facebook Page Emilia Stuchlik
 
Creta
CretaCreta
Creta
 
Pájaros y Peligros Libro SP3H
Pájaros y Peligros Libro SP3HPájaros y Peligros Libro SP3H
Pájaros y Peligros Libro SP3H
 
Cosas de germinador_final
Cosas de germinador_finalCosas de germinador_final
Cosas de germinador_final
 
Transformando ambientes de aprendizaje en la educacion basica con rea
Transformando ambientes de aprendizaje en la educacion basica con reaTransformando ambientes de aprendizaje en la educacion basica con rea
Transformando ambientes de aprendizaje en la educacion basica con rea
 
RSF- FOTOGRAFÍA CON MÓVIL(I)
RSF- FOTOGRAFÍA CON MÓVIL(I)RSF- FOTOGRAFÍA CON MÓVIL(I)
RSF- FOTOGRAFÍA CON MÓVIL(I)
 
la liebre y la tortuga
 la liebre y la tortuga la liebre y la tortuga
la liebre y la tortuga
 
Bewerbung
BewerbungBewerbung
Bewerbung
 
Práctica 5
Práctica 5Práctica 5
Práctica 5
 
151118 bgm auftakt_151203
151118 bgm auftakt_151203151118 bgm auftakt_151203
151118 bgm auftakt_151203
 
Dispositivos de entrada y salida de una computadora
Dispositivos de entrada y salida de una computadoraDispositivos de entrada y salida de una computadora
Dispositivos de entrada y salida de una computadora
 
Fmt hoja de vida_cas (1)
Fmt hoja de vida_cas (1)Fmt hoja de vida_cas (1)
Fmt hoja de vida_cas (1)
 
Los cinco sentidos
Los cinco sentidosLos cinco sentidos
Los cinco sentidos
 
Erwartungen des alten gastes an den bündner tourismus
Erwartungen des alten gastes an den bündner tourismusErwartungen des alten gastes an den bündner tourismus
Erwartungen des alten gastes an den bündner tourismus
 
Higiene y seguridad
Higiene y seguridadHigiene y seguridad
Higiene y seguridad
 
Presentacion tics en la enseñanza mgb_2013
Presentacion tics en la enseñanza mgb_2013Presentacion tics en la enseñanza mgb_2013
Presentacion tics en la enseñanza mgb_2013
 
Cambiodeactitud
CambiodeactitudCambiodeactitud
Cambiodeactitud
 
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und EntwicklungsumgebungenOpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
 
Reing
ReingReing
Reing
 

Ulmbach

  • 1. DEINE HEIMAT. DEINE STADT. JU / CDU-Bürgerinfo Mittwoch, 23. März 2011 “Deutsches Haus”, Ulmbach
  • 2. WIR KANDIDIEREN. FÜR EUCH.
  • 3. UNSERE AKTION • Unsere Tour mit dem orangefarbenen Rahmen durch‘s ganze Stadtgebiet • www.guck-ma-hin.de • Erste Erfolge sichtbar • Fortsetzung folgt nach der Wahl
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9. JU STEINAU. DIE TREIBENDE KRAFT. • einzige politische Jugendorganisation im Stadtgebiet • 27 Mitglieder aus verschiedenen Ortsteilen • Sprachrohr der Jugend (Anträge im Stadtparlament: Abifeten im Ratskeller etc.) • zahlreiche traditionelle Veranstaltungen (Walpurgisnacht, Fahrt nach Lohr etc.) • auf Wahllisten zahlreich vertreten (7 Kandidaten, davon 6 unter den ersten 14) • treibende Kraft und fleißiger Unterstützer im Wahlkampf (Fasching...)
  • 10. UNSERE AUFGABE. • Familienfreundliches Steinau • Unsere örtliche und regionale Kultur leben und bewahren • Straßen, Gebäude und Einrichtungen erhalten • Die heimische Natur nutzen und schützen • Starke Schulen, starke Kinder.
  • 11. UNSERE AUFGABE. • Erhaltung des Trinkwassernetzes • Starker Wirtschaftsstandort • Ihre Anliegen sind unser Auftrag • Unser Verhältnis zu SPD, UBL und Bürgermeister • Steinauer Zahlen. Steinauer zahlen.
  • 12.
  • 13.
  • 14. Mit Vollgas in die Schuldenfalle … • Kanalbaumaßnahmen • Brüder-Grimm-Haus / Museum Steinau • Kostenintensive Ausrichtung auf Tourismus • Sanierung Schwimmbad Steinau • Neuer Bauhof • Feuerwehrhaus • Vereins- und Jugendhaus
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 24.
  • 25.
  • 26.
  • 27.
  • 28.
  • 29.
  • 30.
  • 31.
  • 32.
  • 33.
  • 34.
  • 35.
  • 36.
  • 37.
  • 38.
  • 39.
  • 40.
  • 41. Starke Dörfer. Starkes Steinau. • Stadtteile müssen berücksichtigt werden • Arbeit der Ortsbeiräte wertschätzen
  • 42. WIR KANDIDIEREN. FÜR EUCH.
  • 43. Strategisch wählen • Keine Stimmen verschenken! • Einzelne Kandidaten besonders unterstützen! • Steinauer Kandidaten in den Kreistag wählen! • Vorsicht: Stimmzettel kann ungültig werden • Tipps für Wähler anderer Parteien
  • 44. Einladung zum Wahlkampfabschluss mit Biowutz (Spanferkel) Samstag, 26. März, 19 Uhr Altes Feuerwehrhaus, Steinau
  • 45. DEINE HEIMAT. DEINE STADT. Was andere meinen auch zu meinen, ist nicht schwer. Nur immer anders als die andern meinen, auch nicht sehr. Weißt Du aus eigener Kraft, mit mutig stillem Wagen dort ehrlich ja, hier ehrlich nein zu sagen, gleich ob Dich alle loben oder keiner, dann bist Du einer. Inschrift am Rathaus zu Ingolstadt