SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Renate Welsh
22. Dezember 1937 in Wien
Renate Welsh ist österreichische
Kinder- und Jugendbuchautorin und
Übersetzerin.
Ihr Vater, Dr. Robert Redtenbacher,
war Arzt, ihre Mutter Elisabeth starb
an einem Hirntumor, als Welsh erst
vier Jahre alt war.
Studium
Ab dem fünften Lebensjahr besuchte Welsh die
Dorfschule in Aussee, später die Mittelschule.
1953 ging sie für ein Jahr als Austauschschülerin
nach Portland in Oregon/USA und legte dort ihre
erste Matura ab.
Ein Jahr später absolvierte sie in Wien ihre zweite
Matura und begann 1955 ein Studium (Englisch,
Spanisch und Staatswissenschaften) an der
Universität Wien.
Seit 1975 arbeitet Renate Welsh als
freiberufliche Schriftstellerin.
Sie ist vornehmlich als Autorin der Kinder-
und Jugendliteratur bekannt.
 Sie schreibt jedoch auch für Erwachsene.
An der Universität Innsbruck hielt sie 1994
die Poetik-Vorlesung zum Thema
Kinderliteratur.
Da sie glaubt, „dass Bücher der
Hoffnung mehr Platz einräumen
können, dass sie die Grenzen des
Verstehens und der Einsicht
ausdehnen können“, sagt sie: „In der
Hoffnung auf diese Hoffnung
schreibe ich und weil mir gar nichts
anderes übrig bleibt.“
Ihre Werke
Die Bandbreite von Welshs Gesamtwerk reicht von
Bilderbüchern für Kleinkinder
-Karolin und Knuddel, 1985;
-Stefan, 1989.
über fantastische Erzählungen
-Das kleine Moorgespenst, 1985
und sozialkritische Kinder- und Jugendromanen bis
hin zur Erwachsenenliteratur
-Liebe Schwester, 2003;
-Die schöne Aussicht, 2005
und zu historischen Romanen
-Constanze Mozart. Eine unbedeutende Frau, 1990.
Ihr erstes Buch „Der Ekel des Löwenjägers“
erschien 1969 und wurde auf Anhieb in die
„Ehrenliste zum Österreichischen Staatspreis
1970“ aufgenommen. Seit 1975 ist sie als freie
Schriftstellerin tätig.
Welsh bevorzugt Geschichten zu sozialen Themen, die auf
sorgfältigen Recherchen beruhen. Der erste größere Erfolg
gelang ihr mit dem Buch "Ülkü, das fremde Mädchen"
(1973), das die Geschichte eines Gastarbeiterkindes verfolgt.
Das Verhalten von Kindern in Konfliktsituationen, das
Bewahren ihrer Identität in Generationen- oder
Religionskonflikten zählt zu ihren bevorzugten Themen.
Das Thema des Krieges im Werk von
Renate Welsh
• Renate Welsh befasst sich mit dem Thema des Zweiten Weltkrieges
retrospektiv. Im Vordergrund der Werke stehen besonders
Erinnerungen an den Krieg. Oft verarbeitet die Autorin auch solche
Motive wie Nationalsozialismus, Schuldgefühle, Antisemitismus.
Das Vamperl
Sie schrieb zahlreiche
Bücher für Kinder und
Jugendliche, unter
anderem das bekannte
Buch vom
„Vamperl“(1979).
Meist sind ihre Werke sozialkritisch und zeithistorisch ausgerichtet
und stellen die Kindheit nicht als Idyll, sondern als
problembehaftete Zeit dar.
Ihre berühmten Werke
• Renate Welsh hat über 80 Bücher
publiziert und ihre Werke wurden in
zahlreiche Sprachen übersetzt. Die
Autorin sucht auf ihren Lesereisen
(bis nach China und in die USA) und
in Schreibwerkstätten auf der
ganzen Welt nach Kontakt zu ihrem
Leserpublikum aller Altersklassen.
• Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt Renate Welsh 1985 für ihr
Gesamtwerk den Österreichischen Würdigungspreis und 2003 den Großen
Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.
• Die Schriftstellerin lebt heute
mit ihrem Lebensgefährten
Shiraz Rabady in Wien und
Hilzmannsdorf in
Niederösterreich. Sie ist Mutter
von drei Söhnen (geboren 1958,
1959 und 1962) und hat mehrere
Enkelkinder.

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Ларисаа Дворжецкая

наталья анатольевна
наталья анатольевнанаталья анатольевна
наталья анатольевна
Ларисаа Дворжецкая
 
ольга ивановна
ольга ивановнаольга ивановна
ольга ивановна
Ларисаа Дворжецкая
 
педсовет 19.02.16
педсовет 19.02.16педсовет 19.02.16
педсовет 19.02.16
Ларисаа Дворжецкая
 
2 триместр педсовет 19.02.16
2 триместр педсовет 19.02.162 триместр педсовет 19.02.16
2 триместр педсовет 19.02.16
Ларисаа Дворжецкая
 
Prezenta ts iya_1_kvartal_2017
Prezenta ts iya_1_kvartal_2017Prezenta ts iya_1_kvartal_2017
Prezenta ts iya_1_kvartal_2017
Ларисаа Дворжецкая
 
Гришина Н.Н.
Гришина Н.Н.Гришина Н.Н.
Бадонышева Т.М.
Бадонышева Т.М.Бадонышева Т.М.
Бадонышева Т.М.
Ларисаа Дворжецкая
 
организация летнего отдых
организация летнего отдыхорганизация летнего отдых
организация летнего отдых
Ларисаа Дворжецкая
 
гиперактивные дети
гиперактивные детигиперактивные дети
гиперактивные дети
Ларисаа Дворжецкая
 
Презентация Vi фотоконкурса
Презентация Vi фотоконкурсаПрезентация Vi фотоконкурса
Презентация Vi фотоконкурса
Ларисаа Дворжецкая
 
итоги 1 полугодия 2016 17
итоги 1 полугодия 2016 17итоги 1 полугодия 2016 17
итоги 1 полугодия 2016 17
Ларисаа Дворжецкая
 
Письма с фронта презентация к музейному уроку
Письма с фронта презентация к музейному урокуПисьма с фронта презентация к музейному уроку
Письма с фронта презентация к музейному уроку
Ларисаа Дворжецкая
 
для сайта
для сайтадля сайта
правила перевозки учащихся
правила перевозки учащихсяправила перевозки учащихся
правила перевозки учащихся
Ларисаа Дворжецкая
 
Голос победы. Левитан. гбоу школа 1222
Голос победы. Левитан. гбоу школа 1222Голос победы. Левитан. гбоу школа 1222
Голос победы. Левитан. гбоу школа 1222
Ларисаа Дворжецкая
 
Любимая, родная красавица Москва
Любимая, родная красавица МоскваЛюбимая, родная красавица Москва
Любимая, родная красавица Москва
Ларисаа Дворжецкая
 
Итоги 1 триместра 2016-2017 уч.г.
Итоги 1 триместра 2016-2017 уч.г.Итоги 1 триместра 2016-2017 уч.г.
Итоги 1 триместра 2016-2017 уч.г.
Ларисаа Дворжецкая
 
Интервью: Один вопрос- тысячи ответов
Интервью: Один вопрос- тысячи ответовИнтервью: Один вопрос- тысячи ответов
Интервью: Один вопрос- тысячи ответов
Ларисаа Дворжецкая
 

Mehr von Ларисаа Дворжецкая (20)

наталья анатольевна
наталья анатольевнанаталья анатольевна
наталья анатольевна
 
ольга ивановна
ольга ивановнаольга ивановна
ольга ивановна
 
педсовет 19.02.16
педсовет 19.02.16педсовет 19.02.16
педсовет 19.02.16
 
2 триместр педсовет 19.02.16
2 триместр педсовет 19.02.162 триместр педсовет 19.02.16
2 триместр педсовет 19.02.16
 
Prezenta ts iya_1_kvartal_2017
Prezenta ts iya_1_kvartal_2017Prezenta ts iya_1_kvartal_2017
Prezenta ts iya_1_kvartal_2017
 
Гришина Н.Н.
Гришина Н.Н.Гришина Н.Н.
Гришина Н.Н.
 
Бадонышева Т.М.
Бадонышева Т.М.Бадонышева Т.М.
Бадонышева Т.М.
 
организация летнего отдых
организация летнего отдыхорганизация летнего отдых
организация летнего отдых
 
гиперактивные дети
гиперактивные детигиперактивные дети
гиперактивные дети
 
Управленческий проект
Управленческий проектУправленческий проект
Управленческий проект
 
Презентация Vi фотоконкурса
Презентация Vi фотоконкурсаПрезентация Vi фотоконкурса
Презентация Vi фотоконкурса
 
итоги 1 полугодия 2016 17
итоги 1 полугодия 2016 17итоги 1 полугодия 2016 17
итоги 1 полугодия 2016 17
 
Письма с фронта презентация к музейному уроку
Письма с фронта презентация к музейному урокуПисьма с фронта презентация к музейному уроку
Письма с фронта презентация к музейному уроку
 
для сайта
для сайтадля сайта
для сайта
 
правила перевозки учащихся
правила перевозки учащихсяправила перевозки учащихся
правила перевозки учащихся
 
Голос победы. Левитан. гбоу школа 1222
Голос победы. Левитан. гбоу школа 1222Голос победы. Левитан. гбоу школа 1222
Голос победы. Левитан. гбоу школа 1222
 
Любимая, родная красавица Москва
Любимая, родная красавица МоскваЛюбимая, родная красавица Москва
Любимая, родная красавица Москва
 
Итоги 1 триместра 2016-2017 уч.г.
Итоги 1 триместра 2016-2017 уч.г.Итоги 1 триместра 2016-2017 уч.г.
Итоги 1 триместра 2016-2017 уч.г.
 
впр 11кл
впр 11клвпр 11кл
впр 11кл
 
Интервью: Один вопрос- тысячи ответов
Интервью: Один вопрос- тысячи ответовИнтервью: Один вопрос- тысячи ответов
Интервью: Один вопрос- тысячи ответов
 

Renate Welsh

  • 2. 22. Dezember 1937 in Wien Renate Welsh ist österreichische Kinder- und Jugendbuchautorin und Übersetzerin. Ihr Vater, Dr. Robert Redtenbacher, war Arzt, ihre Mutter Elisabeth starb an einem Hirntumor, als Welsh erst vier Jahre alt war.
  • 3. Studium Ab dem fünften Lebensjahr besuchte Welsh die Dorfschule in Aussee, später die Mittelschule. 1953 ging sie für ein Jahr als Austauschschülerin nach Portland in Oregon/USA und legte dort ihre erste Matura ab. Ein Jahr später absolvierte sie in Wien ihre zweite Matura und begann 1955 ein Studium (Englisch, Spanisch und Staatswissenschaften) an der Universität Wien.
  • 4. Seit 1975 arbeitet Renate Welsh als freiberufliche Schriftstellerin. Sie ist vornehmlich als Autorin der Kinder- und Jugendliteratur bekannt.  Sie schreibt jedoch auch für Erwachsene. An der Universität Innsbruck hielt sie 1994 die Poetik-Vorlesung zum Thema Kinderliteratur.
  • 5. Da sie glaubt, „dass Bücher der Hoffnung mehr Platz einräumen können, dass sie die Grenzen des Verstehens und der Einsicht ausdehnen können“, sagt sie: „In der Hoffnung auf diese Hoffnung schreibe ich und weil mir gar nichts anderes übrig bleibt.“
  • 6. Ihre Werke Die Bandbreite von Welshs Gesamtwerk reicht von Bilderbüchern für Kleinkinder -Karolin und Knuddel, 1985; -Stefan, 1989. über fantastische Erzählungen -Das kleine Moorgespenst, 1985 und sozialkritische Kinder- und Jugendromanen bis hin zur Erwachsenenliteratur -Liebe Schwester, 2003; -Die schöne Aussicht, 2005 und zu historischen Romanen -Constanze Mozart. Eine unbedeutende Frau, 1990.
  • 7. Ihr erstes Buch „Der Ekel des Löwenjägers“ erschien 1969 und wurde auf Anhieb in die „Ehrenliste zum Österreichischen Staatspreis 1970“ aufgenommen. Seit 1975 ist sie als freie Schriftstellerin tätig. Welsh bevorzugt Geschichten zu sozialen Themen, die auf sorgfältigen Recherchen beruhen. Der erste größere Erfolg gelang ihr mit dem Buch "Ülkü, das fremde Mädchen" (1973), das die Geschichte eines Gastarbeiterkindes verfolgt. Das Verhalten von Kindern in Konfliktsituationen, das Bewahren ihrer Identität in Generationen- oder Religionskonflikten zählt zu ihren bevorzugten Themen.
  • 8.
  • 9. Das Thema des Krieges im Werk von Renate Welsh • Renate Welsh befasst sich mit dem Thema des Zweiten Weltkrieges retrospektiv. Im Vordergrund der Werke stehen besonders Erinnerungen an den Krieg. Oft verarbeitet die Autorin auch solche Motive wie Nationalsozialismus, Schuldgefühle, Antisemitismus.
  • 10. Das Vamperl Sie schrieb zahlreiche Bücher für Kinder und Jugendliche, unter anderem das bekannte Buch vom „Vamperl“(1979).
  • 11. Meist sind ihre Werke sozialkritisch und zeithistorisch ausgerichtet und stellen die Kindheit nicht als Idyll, sondern als problembehaftete Zeit dar.
  • 13. • Renate Welsh hat über 80 Bücher publiziert und ihre Werke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die Autorin sucht auf ihren Lesereisen (bis nach China und in die USA) und in Schreibwerkstätten auf der ganzen Welt nach Kontakt zu ihrem Leserpublikum aller Altersklassen. • Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt Renate Welsh 1985 für ihr Gesamtwerk den Österreichischen Würdigungspreis und 2003 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.
  • 14. • Die Schriftstellerin lebt heute mit ihrem Lebensgefährten Shiraz Rabady in Wien und Hilzmannsdorf in Niederösterreich. Sie ist Mutter von drei Söhnen (geboren 1958, 1959 und 1962) und hat mehrere Enkelkinder.