SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
TROCKENE BLAETTER
Ach! Wenn das Leben einfach waere, haetten wir nicht so viele Schmerzen und Probleme, die auf dem ganzen Planeten verteilt sind.
Der Schmerz sucht jeden Einzelnen von uns heim und sieht beim ersten Hinsehen oft ungerecht aus, doch wenn er vorbei ist, merken wir, dass er notwendig war, um in unserer Menschwerdung zu reifen.
Probleme sind wie die Blaetter eines riesigen Baumes, die auf die eine oder andere Weise immer fallen werden, ein Zyklos ohne Ende - was sich veraendert ist die Art und Weise, wie wir mit den Problemen umgehen und wie wir sie bewaeltigen.
Doch oftmals lassen wir die Blaetter auf dem Boden zusammenkommen ohne zu beachten, dass sie schon zu einem riesigen Haufen angewachsen sind und wenn wir es bemerken, haben sie schon den ganzen Boden zugedeckt, sich in allen Ecken und Spalten und sogar im Hinterhof des Nachbarn verteilt.
Reche die Blaetter taeglich zusammen, schau deine Probleme an und loese sie, entferne was dir nicht mehr dient und trenne das Unwichtige vom Wichtigen.
Sehr trockene Blaetter koennen schnell verbrannt werden, so wie die kleinen Probleme, denen wir oft eine zu grosse Bedeutung geben und sie dadurch vermehren ohne wenigstens nach einer Loesung zu suchen, weil uns unsere Angst davon abhaelt.
Warte nicht bis der Herbst kommt und die Blaetter auf einmal vom Baum fallen,
Halte den Garten deines Lebens immer sauber, ziehe Blumen (Optimismus), giesse gut mit Humor, streue Samen (Liebe) in alle anderen Gaerten aus und du bekommst dafuer die Schoenheit der Natur als Geschenk zurueck:
den Geruch der feuchten Erde, die Farben und den Duft der Blumen, Fruechte, die dich ernaehren und Frieden, der deinen Geist erfuellt.
Probleme sind die Blaetter der Baeume, du bist der Gaertner und Gott ist der Geber des Lebens und das Leben verlangt taeglche Achtsamkeit.
ER MOEGE DICH IMMER BESCHUETZEN...

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Sylvi O.

Extremely grafica
Extremely graficaExtremely grafica
Extremely grafica
Sylvi O.
 
Desenhos - Extremely well done
Desenhos - Extremely well doneDesenhos - Extremely well done
Desenhos - Extremely well done
Sylvi O.
 
Szabadság
SzabadságSzabadság
Szabadság
Sylvi O.
 
A Házasság
A HázasságA Házasság
A Házasság
Sylvi O.
 
Cartoons-Pferde
Cartoons-PferdeCartoons-Pferde
Cartoons-Pferde
Sylvi O.
 
Karl Berger III.
Karl Berger III.Karl Berger III.
Karl Berger III.
Sylvi O.
 
Herbststimmung
HerbststimmungHerbststimmung
Herbststimmung
Sylvi O.
 
Das liebe Alter
Das liebe AlterDas liebe Alter
Das liebe Alter
Sylvi O.
 
Gluecksrezepte 2
Gluecksrezepte 2Gluecksrezepte 2
Gluecksrezepte 2
Sylvi O.
 
Orchideák és idézetek
Orchideák és idézetekOrchideák és idézetek
Orchideák és idézetek
Sylvi O.
 
Gluecksrezepte
GluecksrezepteGluecksrezepte
Gluecksrezepte
Sylvi O.
 
Fogyókúra Napló :-)
Fogyókúra Napló :-)Fogyókúra Napló :-)
Fogyókúra Napló :-)
Sylvi O.
 
Funny pictures
Funny picturesFunny pictures
Funny pictures
Sylvi O.
 
Little Angels
Little AngelsLittle Angels
Little Angels
Sylvi O.
 
Robert Hefferan-Astounding Oilpaintings
Robert Hefferan-Astounding OilpaintingsRobert Hefferan-Astounding Oilpaintings
Robert Hefferan-Astounding Oilpaintings
Sylvi O.
 
Weibliche Selbstsicherheit
Weibliche SelbstsicherheitWeibliche Selbstsicherheit
Weibliche Selbstsicherheit
Sylvi O.
 

Mehr von Sylvi O. (20)

Extremely grafica
Extremely graficaExtremely grafica
Extremely grafica
 
Desenhos - Extremely well done
Desenhos - Extremely well doneDesenhos - Extremely well done
Desenhos - Extremely well done
 
Szabadság
SzabadságSzabadság
Szabadság
 
A Házasság
A HázasságA Házasság
A Házasság
 
Cartoons-Pferde
Cartoons-PferdeCartoons-Pferde
Cartoons-Pferde
 
Karl Berger III.
Karl Berger III.Karl Berger III.
Karl Berger III.
 
Herbststimmung
HerbststimmungHerbststimmung
Herbststimmung
 
Das liebe Alter
Das liebe AlterDas liebe Alter
Das liebe Alter
 
Gluecksrezepte 2
Gluecksrezepte 2Gluecksrezepte 2
Gluecksrezepte 2
 
Black 2
Black 2Black 2
Black 2
 
Orchideák és idézetek
Orchideák és idézetekOrchideák és idézetek
Orchideák és idézetek
 
Gluecksrezepte
GluecksrezepteGluecksrezepte
Gluecksrezepte
 
Fogyókúra Napló :-)
Fogyókúra Napló :-)Fogyókúra Napló :-)
Fogyókúra Napló :-)
 
Fuer Dich
Fuer DichFuer Dich
Fuer Dich
 
Das Leben
Das LebenDas Leben
Das Leben
 
Funny pictures
Funny picturesFunny pictures
Funny pictures
 
Lassalvy
LassalvyLassalvy
Lassalvy
 
Little Angels
Little AngelsLittle Angels
Little Angels
 
Robert Hefferan-Astounding Oilpaintings
Robert Hefferan-Astounding OilpaintingsRobert Hefferan-Astounding Oilpaintings
Robert Hefferan-Astounding Oilpaintings
 
Weibliche Selbstsicherheit
Weibliche SelbstsicherheitWeibliche Selbstsicherheit
Weibliche Selbstsicherheit
 

Probleme sind wie Blaetter

  • 2. Ach! Wenn das Leben einfach waere, haetten wir nicht so viele Schmerzen und Probleme, die auf dem ganzen Planeten verteilt sind.
  • 3. Der Schmerz sucht jeden Einzelnen von uns heim und sieht beim ersten Hinsehen oft ungerecht aus, doch wenn er vorbei ist, merken wir, dass er notwendig war, um in unserer Menschwerdung zu reifen.
  • 4. Probleme sind wie die Blaetter eines riesigen Baumes, die auf die eine oder andere Weise immer fallen werden, ein Zyklos ohne Ende - was sich veraendert ist die Art und Weise, wie wir mit den Problemen umgehen und wie wir sie bewaeltigen.
  • 5. Doch oftmals lassen wir die Blaetter auf dem Boden zusammenkommen ohne zu beachten, dass sie schon zu einem riesigen Haufen angewachsen sind und wenn wir es bemerken, haben sie schon den ganzen Boden zugedeckt, sich in allen Ecken und Spalten und sogar im Hinterhof des Nachbarn verteilt.
  • 6. Reche die Blaetter taeglich zusammen, schau deine Probleme an und loese sie, entferne was dir nicht mehr dient und trenne das Unwichtige vom Wichtigen.
  • 7. Sehr trockene Blaetter koennen schnell verbrannt werden, so wie die kleinen Probleme, denen wir oft eine zu grosse Bedeutung geben und sie dadurch vermehren ohne wenigstens nach einer Loesung zu suchen, weil uns unsere Angst davon abhaelt.
  • 8. Warte nicht bis der Herbst kommt und die Blaetter auf einmal vom Baum fallen,
  • 9. Halte den Garten deines Lebens immer sauber, ziehe Blumen (Optimismus), giesse gut mit Humor, streue Samen (Liebe) in alle anderen Gaerten aus und du bekommst dafuer die Schoenheit der Natur als Geschenk zurueck:
  • 10. den Geruch der feuchten Erde, die Farben und den Duft der Blumen, Fruechte, die dich ernaehren und Frieden, der deinen Geist erfuellt.
  • 11. Probleme sind die Blaetter der Baeume, du bist der Gaertner und Gott ist der Geber des Lebens und das Leben verlangt taeglche Achtsamkeit.
  • 12. ER MOEGE DICH IMMER BESCHUETZEN...