SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
TRENDS & INNOVATIONEN
Technologie




     Länger gut in Form
     Fräsen: LMT Tools präsentiert die nach eigenen Angaben weltweit erste Nano­
     composite­Beschichtung für den Gesenk­ und Formenbau. Die Fräsexperten ver­
     sprechen für ihre Wendeschneidplatten der Nanomold­Reihe unter anderem Leis­
     tungssteigerungen von mindestens 30 Prozent beim Fräsen in Stählen bis 50 HRC.



     I
        m Gesenk- und Formenbau gibt es          für Vollhartmetallfräser entwickelt und       können und eine hohe Temperaturbe-
        zwei grundsätzliche Strategien, mit      erst danach auf die Wendeplattentech-         ständigkeit aufweisen, vor allem aber
        Präzisionswerkzeugen die Produktivi-     nologie übertragen. Unter anderem an-         ihre Eigenschaften über eine lange Zeit
     tät in der spanenden Bearbeitung zu         gesichts der drastisch steigenden Roh-        behalten. Schon mit einer der ersten ei-
     verbessern: längere Laufzeiten oder hö-     stoffpreise für Hartmetallwerkstoffe          genen Versuchsreihe landete LMT Kie-
     here Schnittwerte. Während bei zahlrei-     verband man bei LMT das vorhandene            ninger einen Volltreffer. Die Beschich-
     chen spanenden Verfahren Beschichtun-       Know-how im Gesenk- und Formen-               tung erreichte Standzeitverbesserungen
     gen für spürbare Leistungssteigerungen      bau mit einer speziellen Beschichtung         von mindestens 30
     gesorgt haben, gab es bisher keine spezi-   in einem Entwicklungsprojekt. Als be-         Prozent bei der
     ell auf die Anforderungen im Gesenk-        währter Partner mit an Bord: die Be-          Bearbeitung
     und Formenbau angepasste Beschich-          schichtungsspezialisten der Platit AG.        von Werk-
     tung für Wendeplattenwerkzeuge. Diese
     Lücke schließt LMT Kieninger: „Nano-        Beschichtung muss unterschiedliche
     mold“ haben die Gesenk- und Formen-         Geschwindigkeiten kompensieren
     bauspezialisten der LMT-Gruppe ihre         Ziel der Entwicklung war, mit den Mög-
     neueste Entwicklung genannt, mit der        lichkeiten der Nanocomposite-Technik
     sie Anwendern Leistungssteigerungen         eine Schicht für Wendeschneidplat-
     von mindestens 30 Prozent beim Fräsen       ten zu entwickeln, die speziell auf
     in Stählen bis 50 HRC versprechen.          die Anforderungen des Ge-
                                                 senk- und Formenbaus zu-
     Speziell designte Beschichtungen            geschnitten ist. Sie muss
     Zu den größten technischen Problemen        die    unterschiedli-
     beim Fräsen mit Wendeschneidplatten-        chen Schnittge-
     werkzeugen gehören prinzipiell die un-      schwindigkei-
     terschiedlichen Schnittgeschwindigkei-      ten kom-
     ten an der Schneide, die bis zur Schnitt-   pensie-
     geschwindigkeit Null im Zentrum der         ren
     Platte reichen. LMT Kieninger hat diese
     Anforderungen in der Vergangenheit
     konstruktiv lösen können und auf die-
     ser Basis ein umfassendes Werk-
     zeugprogramm am Markt etab-
     liert.
         Speziell auf Anwen-
     dungen zugeschnitte-
     ne Beschichtungen
     wurden bislang
     in der Regel
     zunächst




                                                                   Die neue Nanomold Gold verspricht
                                                                   in der anspruchsvollen Zerspanung
                                                                   beim Werkzeug Standzeitverlängerungen
                                                                   von 30 Prozent und mehr.




48    werkzeug&formenbau · September 2011
TRENDS & INNOVATIONEN
                                                                                                                                     Technologie




                                                                                               Schichtaufbau Nanomold: Das Beschichtungskon-
 Die Nanomold Gold wird im neuen Beschichtungs-                                                zept ermöglicht nicht nur, die einzelnen Schichten
 zentrum bei LMT Kieninger in Lahr aufgebracht.                                                variabel zusammenzusetzen, sondern auch die
                                                                                               Schichtdicken unterschiedlich einzustellen.


zeugstählen bis 50 HRC. Auch eines der             ihre Eigenschaften auch bei niedrigen       hersteller erklärte sich noch während
größten Probleme bei der Zerspanung                Umfangsgeschwindigkeiten behält. Um         der internen Versuchsreihen bereit, zu
mit Kugel-Kopierfräsplatten Typ WPR                sicherzustellen, dass diese Kombination     prüfen, ob die Nanomold Gold sich
konnte gelöst werden: die unterschied-             lange hält, wird bei den Wendeschneid-      auch in der Praxis bewährt. Als Bauteil
lichen Schnittgeschwindigkeit von Null             platten als erste Lage ein Haftlayer ein-   wurde ein Oberstempel für eine PKW-
im Zentrum bis zur maximalen Schnitt-              gesetzt, der einen weichen Übergang         Tür gewählt. Das Material für dieses
geschwindigkeit am Umfang der Wen-                 zwischen Substrat und Schicht bildet.       Werkzeug ist ein Kaltarbeitsstahl
deplatte.                                          Der Name der Neuentwicklung: Nano-          1.2333, vergütet auf 255 HB. Gefräst
                                                   mold Gold.                                  wurde mit der Kugelkopierfräsplatte
Individuell einstellbares Konzept                     Als erstes Versuchswerkzeug für die      WPR 16 N mit Nanomold Gold.
Schlüssel war das individuell einstellba-          neu entwickelte Schicht wählte man ei-
re Beschichtungskonzept: Es ermöglicht             ne Hochvorschubgeometrie, bei der           Prozesssicherheit gab den Ausschlag
nicht nur, die einzelnen Schichten vari-           aufgrund des kleinen Einstellwinkels        Der Schlichtprozess für dieses Bauteil
abel zusammenzusetzen, sondern auch                stark unterschiedliche Schnittgeschwin-     hat eine Gesamtlaufzeit von 16,5 h. Das
die Schichtdicken unterschiedlich ein-             digkeiten an der Schneide wirken. Be-       Ergebnis war eindeutig: Die mit Nano-
zustellen. So ist es möglich, eine Top-            arbeitet wurde der Kaltarbeitswerk-         mold Gold beschichtete Platte reduzier-
schicht, die optimal für hohe Schnittge-           zeugstahl 1.2379 mit 1200 N/mm² Fes-        te die durchschnittliche Verschleißmar-
schwindigkeiten geeignet ist, mit einer            tigkeit, der vor allem bei Hochleistungs-   kenbreite deutlich. Gegenüber der bis-
Kernbeschichtung zu kombinieren, die               werkzeugen eingesetzt wird und sich         herigen Sorte konnte der Freiflächen-
                                                   mit guter Zähigkeit und extremer Ver-       verschleiß im Zentrum der Schneide
                                                   schleißfestigkeit auszeichnet.        Im    um 23 Prozent verbessert werden. Am
 trends µ-genau                                    Gleichlauf wurde der Stahlblock mit         Umfang der Wendeplatte erzielte man
                                                   beiden Beschichtungsvarianten, der bis-     sogar Verbesserungen bis 45 Prozent.
 Speziell zugeschnittene Schicht                   herigen Sorte LC630Q und dem glei-             Die daraus resultierenden längeren
 Weil die Beschichtungstechnologie direkt in       chen Schneidstoff mit neuer Beschich-       Standzeiten der Wendeplatte waren al-
 die Fertigung bei LMT Kieninger integriert ist,   tung Nanomold Gold abgezeilt.               lerdings nicht ausschlaggebend für die
 haben Anwender die Sicherheit, einen gleich-                                                  Entscheidung des Anwenders, auf die
 mäßig hohen Qualitätsstandard zu bekommen.        Verschleißmarkenbreite halbiert             neue Sorte umzustellen. Entscheiden-
 Darüber hinaus bietet die technische Ausstat-     Schon nach 30 min Fräszeit zeigte sich      des Kriterium ist vor allem die gewon-
 tung des Beschichtungszentrums in Lahr die        ein positives Ergebnis: Die durchschnitt-   nene Prozesssicherheit. Darüber hinaus
 Möglichkeit, die Verschleißschichten speziell     liche Verschleißmarkenbreite halbierte      sieht der Anwender angesichts der Leis-
 auf die Anforderungen der Produkte für den        sich nahezu. Ein weiterer Pluspunkt ist     tungsdaten des Werkzeuges weiteres
 Gesenk- und Formenbau abzustimmen. Offizi-        der sehr gleichmäßige Verschleißverlauf     Potenzial, die Schnittdaten und den Be-
 elle Weltpremiere feiert Nanomold Gold auf        entlang der Schneidkante. Dies bedeu-       arbeitungsprozess zu optimieren.
 der EMO 2011 in Hannover, im Anschluss wer-       tet vor allem hohe Prozesssicherheit bei
 den die meisten Geometrien mit der neuen          der Zerspanung.                                    LMT Kieninger GmbH, D-77933 Lahr,
 Schicht lieferbar sein. Aktuell in der Entwick-      Während die internen Testreihen                 Tel.: 07821/943-0, www.lmt-kieninger.com
 lung ist zudem eine spezielle Beschichtung für    weiterliefen, sprachen die Entwickler              LMT Tool Systems GmbH,
 das Schlichten von gehärteten Werkstoffen.        von LMT Kieninger die ersten Anwen-                D-73447 Oberkochen, Tel.: 07365/9579-0,
                                                   der an. Ein süddeutscher Automobil-                www.lmt-tools.com




                                                                                                                werkzeug&formenbau · September 2011   49

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Fachartikel Nanomold Gold

Profil b&b de @
Profil b&b de @Profil b&b de @
Profil b&b de @EUROPAGES
 
Katalog Kannenberg 2016
Katalog Kannenberg 2016Katalog Kannenberg 2016
Katalog Kannenberg 2016
Егор Поляков
 
2007 09 Spatenstich
2007 09 Spatenstich2007 09 Spatenstich
2007 09 Spatenstich
Johan Nelissen
 
Technisches Datenblat Silverback 250 PES WBL M W FR
Technisches Datenblat Silverback 250 PES WBL M W FRTechnisches Datenblat Silverback 250 PES WBL M W FR
Technisches Datenblat Silverback 250 PES WBL M W FR
Cleidoscop
 
Seminar: Fertigungsverfahren und Reparaturstrategien für Faserverbundwerkstoffe
Seminar: Fertigungsverfahren und Reparaturstrategien für FaserverbundwerkstoffeSeminar: Fertigungsverfahren und Reparaturstrategien für Faserverbundwerkstoffe
Seminar: Fertigungsverfahren und Reparaturstrategien für Faserverbundwerkstoffe
stzepm
 
Rhenotherm Kunststoffbeschichtungs GmbH
Rhenotherm Kunststoffbeschichtungs GmbHRhenotherm Kunststoffbeschichtungs GmbH
Rhenotherm Kunststoffbeschichtungs GmbH
Rhenotherm
 
Verbindungstechnik von ifm
Verbindungstechnik von ifmVerbindungstechnik von ifm
Verbindungstechnik von ifm
ifm electronic gmbh
 
broschuere_messer_2016
broschuere_messer_2016broschuere_messer_2016
broschuere_messer_2016Aika F.
 

Ähnlich wie Fachartikel Nanomold Gold (9)

Profil b&b de @
Profil b&b de @Profil b&b de @
Profil b&b de @
 
Katalog Kannenberg 2016
Katalog Kannenberg 2016Katalog Kannenberg 2016
Katalog Kannenberg 2016
 
2007 09 Spatenstich
2007 09 Spatenstich2007 09 Spatenstich
2007 09 Spatenstich
 
Technisches Datenblat Silverback 250 PES WBL M W FR
Technisches Datenblat Silverback 250 PES WBL M W FRTechnisches Datenblat Silverback 250 PES WBL M W FR
Technisches Datenblat Silverback 250 PES WBL M W FR
 
Seminar: Fertigungsverfahren und Reparaturstrategien für Faserverbundwerkstoffe
Seminar: Fertigungsverfahren und Reparaturstrategien für FaserverbundwerkstoffeSeminar: Fertigungsverfahren und Reparaturstrategien für Faserverbundwerkstoffe
Seminar: Fertigungsverfahren und Reparaturstrategien für Faserverbundwerkstoffe
 
Ein AKKU für alle Eisenblätter Maschinen. Ja! Das geht.
Ein AKKU für alle Eisenblätter Maschinen. Ja! Das geht.Ein AKKU für alle Eisenblätter Maschinen. Ja! Das geht.
Ein AKKU für alle Eisenblätter Maschinen. Ja! Das geht.
 
Rhenotherm Kunststoffbeschichtungs GmbH
Rhenotherm Kunststoffbeschichtungs GmbHRhenotherm Kunststoffbeschichtungs GmbH
Rhenotherm Kunststoffbeschichtungs GmbH
 
Verbindungstechnik von ifm
Verbindungstechnik von ifmVerbindungstechnik von ifm
Verbindungstechnik von ifm
 
broschuere_messer_2016
broschuere_messer_2016broschuere_messer_2016
broschuere_messer_2016
 

Mehr von LMTGroup

Nanomold Gold
Nanomold GoldNanomold Gold
Nanomold GoldLMTGroup
 
Mold and die manufacturing
Mold and die manufacturingMold and die manufacturing
Mold and die manufacturing
LMTGroup
 
Gesenk- und Formenbau
Gesenk- und FormenbauGesenk- und Formenbau
Gesenk- und FormenbauLMTGroup
 
PKD-Werkzeuge im Überblick
PKD-Werkzeuge im ÜberblickPKD-Werkzeuge im Überblick
PKD-Werkzeuge im ÜberblickLMTGroup
 
ThermoGrip®
ThermoGrip®ThermoGrip®
ThermoGrip®
LMTGroup
 
Präzisionswerkstoffe für die Werkzeuge der Zukunft
Präzisionswerkstoffe für die Werkzeuge der ZukunftPräzisionswerkstoffe für die Werkzeuge der Zukunft
Präzisionswerkstoffe für die Werkzeuge der ZukunftLMTGroup
 
LMT Anwendungsbeispiele Rollen
LMT Anwendungsbeispiele RollenLMT Anwendungsbeispiele Rollen
LMT Anwendungsbeispiele RollenLMTGroup
 

Mehr von LMTGroup (7)

Nanomold Gold
Nanomold GoldNanomold Gold
Nanomold Gold
 
Mold and die manufacturing
Mold and die manufacturingMold and die manufacturing
Mold and die manufacturing
 
Gesenk- und Formenbau
Gesenk- und FormenbauGesenk- und Formenbau
Gesenk- und Formenbau
 
PKD-Werkzeuge im Überblick
PKD-Werkzeuge im ÜberblickPKD-Werkzeuge im Überblick
PKD-Werkzeuge im Überblick
 
ThermoGrip®
ThermoGrip®ThermoGrip®
ThermoGrip®
 
Präzisionswerkstoffe für die Werkzeuge der Zukunft
Präzisionswerkstoffe für die Werkzeuge der ZukunftPräzisionswerkstoffe für die Werkzeuge der Zukunft
Präzisionswerkstoffe für die Werkzeuge der Zukunft
 
LMT Anwendungsbeispiele Rollen
LMT Anwendungsbeispiele RollenLMT Anwendungsbeispiele Rollen
LMT Anwendungsbeispiele Rollen
 

Fachartikel Nanomold Gold

  • 1. TRENDS & INNOVATIONEN Technologie Länger gut in Form Fräsen: LMT Tools präsentiert die nach eigenen Angaben weltweit erste Nano­ composite­Beschichtung für den Gesenk­ und Formenbau. Die Fräsexperten ver­ sprechen für ihre Wendeschneidplatten der Nanomold­Reihe unter anderem Leis­ tungssteigerungen von mindestens 30 Prozent beim Fräsen in Stählen bis 50 HRC. I m Gesenk- und Formenbau gibt es für Vollhartmetallfräser entwickelt und können und eine hohe Temperaturbe- zwei grundsätzliche Strategien, mit erst danach auf die Wendeplattentech- ständigkeit aufweisen, vor allem aber Präzisionswerkzeugen die Produktivi- nologie übertragen. Unter anderem an- ihre Eigenschaften über eine lange Zeit tät in der spanenden Bearbeitung zu gesichts der drastisch steigenden Roh- behalten. Schon mit einer der ersten ei- verbessern: längere Laufzeiten oder hö- stoffpreise für Hartmetallwerkstoffe genen Versuchsreihe landete LMT Kie- here Schnittwerte. Während bei zahlrei- verband man bei LMT das vorhandene ninger einen Volltreffer. Die Beschich- chen spanenden Verfahren Beschichtun- Know-how im Gesenk- und Formen- tung erreichte Standzeitverbesserungen gen für spürbare Leistungssteigerungen bau mit einer speziellen Beschichtung von mindestens 30 gesorgt haben, gab es bisher keine spezi- in einem Entwicklungsprojekt. Als be- Prozent bei der ell auf die Anforderungen im Gesenk- währter Partner mit an Bord: die Be- Bearbeitung und Formenbau angepasste Beschich- schichtungsspezialisten der Platit AG. von Werk- tung für Wendeplattenwerkzeuge. Diese Lücke schließt LMT Kieninger: „Nano- Beschichtung muss unterschiedliche mold“ haben die Gesenk- und Formen- Geschwindigkeiten kompensieren bauspezialisten der LMT-Gruppe ihre Ziel der Entwicklung war, mit den Mög- neueste Entwicklung genannt, mit der lichkeiten der Nanocomposite-Technik sie Anwendern Leistungssteigerungen eine Schicht für Wendeschneidplat- von mindestens 30 Prozent beim Fräsen ten zu entwickeln, die speziell auf in Stählen bis 50 HRC versprechen. die Anforderungen des Ge- senk- und Formenbaus zu- Speziell designte Beschichtungen geschnitten ist. Sie muss Zu den größten technischen Problemen die unterschiedli- beim Fräsen mit Wendeschneidplatten- chen Schnittge- werkzeugen gehören prinzipiell die un- schwindigkei- terschiedlichen Schnittgeschwindigkei- ten kom- ten an der Schneide, die bis zur Schnitt- pensie- geschwindigkeit Null im Zentrum der ren Platte reichen. LMT Kieninger hat diese Anforderungen in der Vergangenheit konstruktiv lösen können und auf die- ser Basis ein umfassendes Werk- zeugprogramm am Markt etab- liert. Speziell auf Anwen- dungen zugeschnitte- ne Beschichtungen wurden bislang in der Regel zunächst Die neue Nanomold Gold verspricht in der anspruchsvollen Zerspanung beim Werkzeug Standzeitverlängerungen von 30 Prozent und mehr. 48 werkzeug&formenbau · September 2011
  • 2. TRENDS & INNOVATIONEN Technologie Schichtaufbau Nanomold: Das Beschichtungskon- Die Nanomold Gold wird im neuen Beschichtungs- zept ermöglicht nicht nur, die einzelnen Schichten zentrum bei LMT Kieninger in Lahr aufgebracht. variabel zusammenzusetzen, sondern auch die Schichtdicken unterschiedlich einzustellen. zeugstählen bis 50 HRC. Auch eines der ihre Eigenschaften auch bei niedrigen hersteller erklärte sich noch während größten Probleme bei der Zerspanung Umfangsgeschwindigkeiten behält. Um der internen Versuchsreihen bereit, zu mit Kugel-Kopierfräsplatten Typ WPR sicherzustellen, dass diese Kombination prüfen, ob die Nanomold Gold sich konnte gelöst werden: die unterschied- lange hält, wird bei den Wendeschneid- auch in der Praxis bewährt. Als Bauteil lichen Schnittgeschwindigkeit von Null platten als erste Lage ein Haftlayer ein- wurde ein Oberstempel für eine PKW- im Zentrum bis zur maximalen Schnitt- gesetzt, der einen weichen Übergang Tür gewählt. Das Material für dieses geschwindigkeit am Umfang der Wen- zwischen Substrat und Schicht bildet. Werkzeug ist ein Kaltarbeitsstahl deplatte. Der Name der Neuentwicklung: Nano- 1.2333, vergütet auf 255 HB. Gefräst mold Gold. wurde mit der Kugelkopierfräsplatte Individuell einstellbares Konzept Als erstes Versuchswerkzeug für die WPR 16 N mit Nanomold Gold. Schlüssel war das individuell einstellba- neu entwickelte Schicht wählte man ei- re Beschichtungskonzept: Es ermöglicht ne Hochvorschubgeometrie, bei der Prozesssicherheit gab den Ausschlag nicht nur, die einzelnen Schichten vari- aufgrund des kleinen Einstellwinkels Der Schlichtprozess für dieses Bauteil abel zusammenzusetzen, sondern auch stark unterschiedliche Schnittgeschwin- hat eine Gesamtlaufzeit von 16,5 h. Das die Schichtdicken unterschiedlich ein- digkeiten an der Schneide wirken. Be- Ergebnis war eindeutig: Die mit Nano- zustellen. So ist es möglich, eine Top- arbeitet wurde der Kaltarbeitswerk- mold Gold beschichtete Platte reduzier- schicht, die optimal für hohe Schnittge- zeugstahl 1.2379 mit 1200 N/mm² Fes- te die durchschnittliche Verschleißmar- schwindigkeiten geeignet ist, mit einer tigkeit, der vor allem bei Hochleistungs- kenbreite deutlich. Gegenüber der bis- Kernbeschichtung zu kombinieren, die werkzeugen eingesetzt wird und sich herigen Sorte konnte der Freiflächen- mit guter Zähigkeit und extremer Ver- verschleiß im Zentrum der Schneide schleißfestigkeit auszeichnet. Im um 23 Prozent verbessert werden. Am trends µ-genau Gleichlauf wurde der Stahlblock mit Umfang der Wendeplatte erzielte man beiden Beschichtungsvarianten, der bis- sogar Verbesserungen bis 45 Prozent. Speziell zugeschnittene Schicht herigen Sorte LC630Q und dem glei- Die daraus resultierenden längeren Weil die Beschichtungstechnologie direkt in chen Schneidstoff mit neuer Beschich- Standzeiten der Wendeplatte waren al- die Fertigung bei LMT Kieninger integriert ist, tung Nanomold Gold abgezeilt. lerdings nicht ausschlaggebend für die haben Anwender die Sicherheit, einen gleich- Entscheidung des Anwenders, auf die mäßig hohen Qualitätsstandard zu bekommen. Verschleißmarkenbreite halbiert neue Sorte umzustellen. Entscheiden- Darüber hinaus bietet die technische Ausstat- Schon nach 30 min Fräszeit zeigte sich des Kriterium ist vor allem die gewon- tung des Beschichtungszentrums in Lahr die ein positives Ergebnis: Die durchschnitt- nene Prozesssicherheit. Darüber hinaus Möglichkeit, die Verschleißschichten speziell liche Verschleißmarkenbreite halbierte sieht der Anwender angesichts der Leis- auf die Anforderungen der Produkte für den sich nahezu. Ein weiterer Pluspunkt ist tungsdaten des Werkzeuges weiteres Gesenk- und Formenbau abzustimmen. Offizi- der sehr gleichmäßige Verschleißverlauf Potenzial, die Schnittdaten und den Be- elle Weltpremiere feiert Nanomold Gold auf entlang der Schneidkante. Dies bedeu- arbeitungsprozess zu optimieren. der EMO 2011 in Hannover, im Anschluss wer- tet vor allem hohe Prozesssicherheit bei den die meisten Geometrien mit der neuen der Zerspanung. LMT Kieninger GmbH, D-77933 Lahr, Schicht lieferbar sein. Aktuell in der Entwick- Während die internen Testreihen Tel.: 07821/943-0, www.lmt-kieninger.com lung ist zudem eine spezielle Beschichtung für weiterliefen, sprachen die Entwickler LMT Tool Systems GmbH, das Schlichten von gehärteten Werkstoffen. von LMT Kieninger die ersten Anwen- D-73447 Oberkochen, Tel.: 07365/9579-0, der an. Ein süddeutscher Automobil- www.lmt-tools.com werkzeug&formenbau · September 2011 49