Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Gruppe:
Frederic Knaak
Oleg Jakobi
René Müller
"Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via ...
 Vanity URL
 bei Facebook
 andere Portale
 Grundsätzliches zur Vernetzung
 Vernetzungsgrafik
"Studium +"-Kurs: Google...
 Eine Vanity URL ist eine URL mit der
man eindeutig sein Profil, zum Beispiel
auf Facebook, verlinken kann.
 Sie ist lei...
 In den Kontoeinstellungen bei Facebook,
kann man ab 25 Freunden einen
Nutzernamen reservieren.
 Man hat sich dadurch ei...
 Die meisten anderen Portale, wie:
 Youtube
 Twitter
 Xing
 …
 Stellen von Anfang an eine Vanity
URL zur Verfügung
...
 Grundsätzlich gilt:
 Man sollte zwischen privaten und
beruflich orientierten Profilen
unterscheiden.
 Man sollte die b...
 Vernetzung von verschiedenen Portalen
 Auch Google ist berücksichtigt, quasi nur als Daten holendes Portal
 Grundsätzl...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation: Vernetzung, Vanity URL

993 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein Vortrag zum Thema Vanity URL und Vernetzung von Social Media.
Dieser Vortrag wurde im Rahmen das Studium Plus Seminares: Google Reputation an der Universität der Bundeswehr in München gehalten (29. November 2010)

Veröffentlicht in: Karriere, Technologie, News & Politik
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Präsentation: Vernetzung, Vanity URL

  1. 1. Gruppe: Frederic Knaak Oleg Jakobi René Müller "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  2. 2.  Vanity URL  bei Facebook  andere Portale  Grundsätzliches zur Vernetzung  Vernetzungsgrafik "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  3. 3.  Eine Vanity URL ist eine URL mit der man eindeutig sein Profil, zum Beispiel auf Facebook, verlinken kann.  Sie ist leichter zu merken, als eine URL, die eine ID enthält.  Beispiele:  http://www.facebook.com/wikipedia  http://www.facebook.com/roteskreuz "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  4. 4.  In den Kontoeinstellungen bei Facebook, kann man ab 25 Freunden einen Nutzernamen reservieren.  Man hat sich dadurch eine Vanity URL gesichert:  http://www.facebook.com/<Nutzername> "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  5. 5.  Die meisten anderen Portale, wie:  Youtube  Twitter  Xing  …  Stellen von Anfang an eine Vanity URL zur Verfügung  Hier ist es nicht nötig, sich noch extra eine Vanity URL zu sichern "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  6. 6.  Grundsätzlich gilt:  Man sollte zwischen privaten und beruflich orientierten Profilen unterscheiden.  Man sollte die beruflichen Profile in den privaten Profilen verlinken  Allerdings sollte man nicht die privaten Profile in den beruflichen Profilen verlinken, da dort vielleicht Sachen sind, die nicht unbedingt ein Personalchef sehen sollte.  Auf der nächsten Folie ist eine Grafik, die anhand ausgewählter Beispiele die Grundsätze der Vernetzung zeigt. "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  7. 7.  Vernetzung von verschiedenen Portalen  Auch Google ist berücksichtigt, quasi nur als Daten holendes Portal  Grundsätzlich gilt bei Vernetzung:  Keine privaten Profile auf beruflichen Profilen verlinken.  Andersrum ist es durchaus gut, sich zu vernetzen  Und außerdem ist es gut Möglichst viele Backlinks auf seinen Profilen zu erzeugen.  D. h. Links, denen Google folgt, und man sich so relativ schnell in Google nach oben arbeiten kann  Hierfür gibt es Tools, z. B. SearchStatus als AddOn für den Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/321/) "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010

×