Fettverbrennung – Welchen Einfluss haben Hormone aufden Fettabbau? Fettverbrennung – Welchen Einfluss haben Hormone auf   ...
See larger imageFit mit Fett: Gute Fette von Killerfetten unterscheiden. Herzinfarktrisikosenken. Fette für ein fittes Geh...
für den Wachstumsprozess genutzt werden.         Glucagon – Wichtig, um die Fettverbrennung zu steigernGlucagon spielt ein...
See larger imageBest Body Nutrition RED BURN, 100 St. Dose (Ausrüstung)List Price:                                    EUR ...
Abnehmen mit Hormonen                                          blutzuckerspiegel fettverbrennung                          ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Fettverbrennung – Welchen Einfluss haben Hormone auf den Fettabbau?

567 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
567
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Fettverbrennung – Welchen Einfluss haben Hormone auf den Fettabbau?

  1. 1. Fettverbrennung – Welchen Einfluss haben Hormone aufden Fettabbau? Fettverbrennung – Welchen Einfluss haben Hormone auf den Fettabbau?Sich mit den Einflussfaktoren auf die Fettverbrennung zu beschäftigen wirdspätestens dann notwendig, wenn wir ernsthaft dauerhaft und gesundabnehmen wollen.Deshalb wirst du heute ein wenig über den Einfluss von Hormonen auf die Fettverbrennungerfahren. Was ist eigentliche Fettverbrennung?Die Fettverbrennung oder auch Fettabbau ist ein Stoffwechselvorgang, der dafür sorgt, dassunser Körper mit Energie versorgt wird.Unser Körper benötigt also Energie, die wir zur Verfügung stellen müssen, um die komplexenProzesse aufrechterhalten zu können, die uns das Leben sichern.Fast alle Stoffe, die wir zum Leben benötigen nehmen wir durch Nahrung auf. Dabei sindKohlenhydrate, Fette und Eiweiße die wichtigsten Hauptnährstoffe, die wir mit unserer Nahrungaufnehmen.Diese werden dann in körpereigene Stoffe umgewandelt, die beispielweise zurEnergiegewinnung bereitgestellt werden. 1/5
  2. 2. See larger imageFit mit Fett: Gute Fette von Killerfetten unterscheiden. Herzinfarktrisikosenken. Fette für ein fittes Gehirn (Taschenbuch)By (author) Ulrich Strunz, Andreas JoppList Price: EUR 18,95 EURNew From: EUR 15,50 In StockUsed from: EUR 7,10 In Stock Hormone, die deine Fettverbrennung ankurbelnAn den komplexen Vorgängen, die zum Fettabbau führen sind u. a. Hormone beteiligt.Hormone helfen bei der Einlagerung und Verbrennung von Körperfetten. Bekannte Hormonesind Wachstumshormone oder Schilddrüsenhormone. Wachstumshormone sind im Schlaf aktivDas Wachstumshormon sorgt besonders in jungen Jahren für das Längenwachstum unseresKörpers.Wachstumshormone sind das sogenannte Somatotropes Hormon (STH) oder auchSomatotropin. Es beeinflusst das Längenwachstum eines Menschen und die Reifung derKnochen.Es sorgt dafür, dass während des Schlafens überschüssige Fettpolster zur Energiegewinnung 2/5
  3. 3. für den Wachstumsprozess genutzt werden. Glucagon – Wichtig, um die Fettverbrennung zu steigernGlucagon spielt eine wichtige Rolle für den Blutzuckerspiegel. Es ist ein Gegenspieler desInsulins und seine Hauptaufgabe ist die Erhöhung des Blutzuckerspiegels.Das Hormon Glucagon wird in der Bauchspeicheldrüse produziert und es sorgt dafür, dass derBlutzuckerspiegel steigt, wenn der Blutzuckergehalt unter eine gewisse Marke fällt.Somit wird eine Schocksituation vermieden, die lebensbedrohlich werden könnte. Bei diesemVorgang werden Fettzellen freigesetzt und somit Energie, also Kalorien verbraucht.Die Glucagon-Erzeugung benötigt eine ausreichende Versorgung an eiweißhaltiger Nahrung.Deshalb sollte man bei seinem Nahrungsmix auch auf eine eiweißhaltige und ausgewogeneNahrung (s.a Ernährungspyramide) achten. Innsulin – Der Gegenpart von GlucagonInsulin als Gegenspieler zum Glucagon hat die Aufgabe, einen zu hohen Blutzucker wiedernach unten zu korrigieren, also zu senken.Beide Hormone spielen also eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Blutzuckerspiegelsund haben somit großen Einfluss auf den Fettabbau, da die Produktion dieser Hormone Energiebenötigt, die aus den Fettzellen bezogen wird.Fazit:Nun sind wir also alle ein bißchen schlauer und wissen wieder etwas mehr über die Vorgängeder Fettverbrennung in unserem Körper.Je länger und häufiger ich mich mit den ernährungswissenschaftlichen Grundlagen befasse,umso mehr wächst bei mir die Erkenntnis, wie wichtige doch eine ausgewogene und bewussteErnährung ist. Ich gebe an dieser Stelle auch gerne zu, dass dies nicht immer so einfachumzusetzen ist (kleine Sünden müssen halt auch sein).Doch in Kombination mit den richtigen Übungen aus meinem genutzten Trainingsprogrammzum Abnehmen, die ich zwei bis drei mal die Woche durchführe kann ich mein derzeitigesWohlfühlgewicht sehr gut halten. 3/5
  4. 4. See larger imageBest Body Nutrition RED BURN, 100 St. Dose (Ausrüstung)List Price: EUR 29,99 EURFalls du noch auf der Suche nach einem wirklich effektiven Programm zum Abnehmen bist,dann schaue doch mal hier vorbei, wo ich etwas ausführlicher über das TrainingsprogrammFettverbrennungsofen berichte.Vielleicht ist es ja auch etwas für dich, um deine Fetterbrennung anzukurbeln. Bis demnächst,Thomas!Quelle: medizininfo.deZurück zum Seitenanfang vonWelchen Einfluss haben Hormone auf den Fettabbau und die Fettverbrennung?Infos bei Wikipedia zuLese mehr über Glucagon und die Fettverbrennung bei WikiFettverbrennung – Welchen Einfluss haben Hormone auf den Fettabbau?Suchbegriffe Gesund Abnehmen 4/5
  5. 5. Abnehmen mit Hormonen blutzuckerspiegel fettverbrennung fettkiller somatropin sth fettverbrennung hormone fettverbrennungshormone glucagon fettabbau Erfahre hier mehr ... Klick Hier für mehr Tipps zum gesunden Abnehmen... 5/5Powered by TCPDF (www.tcpdf.org)

×