Frank llyod wright

498 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
498
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
16
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Frank llyod wright

  1. 1. FRANK LLYOD WRIGHT Michael Hummel 21.08.2011 BK
  2. 2. INHALT Biografie Stil Projekte Mein Haus Michael Hummel 21.08.2011 BK
  3. 3. BIOGRAFIE
  4. 4. BIOGRAFIE 8. Juni 1867 in Wisconsin 1885-1887 Ingenieurstudium Arbeitete unter Louis Sullivan 1889 Heirat mit Catherine Tobin 1893 Selbstständigkeit 1909-1911 Europaaufenthalt 1920 Scheidung 1930-1935 Fallingwater 1956-1959 GuggenheimmuseumFrank Lloyd Wright 1926 1954 9. April 1959 in Phoenix Michael Hummel 21.08.2011 BK
  5. 5. STIL
  6. 6. STIL Lernt unter Louis Sullivan die klare Linie der Chicagoer Schule kennen. Wright arbeitete im Einklang mit der Natur, erversuchte Abstand von traditioneller Gestaltung zugewinnen und verband organische Formen mitgeometrischen Elementen.In Europa beeinflusste er Walter Gropius und dieholländische Bewegung De Stijl.1917-1920 baute er das Barnsdall House in Los Angeles,bei dem auf ornamentale Motive der Maya-KulturzurückgriffAußergewöhnliche organische Formen verwendete Wright1956-1959 bei der Spirale des Guggenheim Museums inNew York. Michael Hummel 21.08.2011 BK
  7. 7. STIL Lernt unter Louis Sullivan die klare Linie der Chicagoer Schule kennen. Wright arbeitete im Einklang mit der Natur, er Naturversuchte Abstand von traditioneller Gestaltung zugewinnen und verband organische Formen mitgeometrischen Elementen. ElementenIn Europa beeinflusste er Walter Gropius und dieholländische Bewegung De Stijl.1917-1920 baute er das Barnsdall House in Los Angeles,bei dem auf ornamentale Motive der Maya-KulturzurückgriffAußergewöhnliche organische Formen verwendete Wright1956-1959 bei der Spirale des Guggenheim Museums inNew York. Michael Hummel 21.08.2011 BK
  8. 8. STIL ORGANISCHE ARCHITEK Harmonie zwischen Umgebung und Architektur Regionale und klimatische Aspekte beachten Natürliche Baustoffe und traditionelle Formen WRIGHT: Reduzierung der Höhe & Betonung der Horizontalen Schutzgefühl vermittelndes Dach Eckfenster, große Türen & Eliminierung der Innenwände Außenwelt ins Haus bringen Michael Hummel 21.08.2011 BK
  9. 9. STIL ORGANISCHE ARCHITEK Form follows Function Louis Sullivan Simplicity and repose Einfachheit und Ruhe Form and Function are one Form und Funktion sind eins Michael Hummel 21.08.2011 BK
  10. 10. STIL ORGANISCHE ARCHITEK Form follows Function Louis Sullivan Simplicity and repose Einfachheit und Ruhe Form and Function are one Form und Funktion sind eins Michael Hummel 21.08.2011 BK
  11. 11. PROJEKTE
  12. 12. PROJEKTE FALLING WATER Organische Architektur Eines seiner genialsten Werke Pittsburgh Integration eines Wasserfalles Freitragende Terrassen Breite Fensterfronten Integration der UmgebungMichael Hummel 21.08.2011BK
  13. 13. PROJEKTE FALLING WATER Simplicity and repose Einfachheit und RuheMichael Hummel 21.08.2011BK
  14. 14. PROJEKTE FALLING WATER Integration der UmgebungMichael Hummel 21.08.2011BK
  15. 15. PROJEKTE FALLING WATER Integration der UmgebungMichael Hummel 21.08.2011BK
  16. 16. PROJEKTE GUGGENHEIMMU Außergewöhnliche Organische FormenMichael Hummel 21.08.2011BK
  17. 17. MEIN HAUS
  18. 18. MEIN HAUS Familie mit zwei Kindern Naturmaterialien: Granit, Holz,… Kantige Bauform, runde Außenanlage An Klimatische und Geografische Situation angepasst Terrassen mit „Ästen“, nach Süden hin geöffnet Betonung der Horizontalen & Fensterfronten Integration in die Umgebung Michael Hummel 21.08.2011 BK
  19. 19. MEIN HAUS Betonung der Horizontalen & Fensterfronten Michael Hummel 21.08.2011 BK
  20. 20. MEIN HAUS An Klimatische und Geografische Situation angepasst Michael Hummel 21.08.2011 BK
  21. 21. MEIN HAUS Kantige Bauform, runde Außenanlage Michael Hummel 21.08.2011 BK
  22. 22. MEIN HAUS SKETCHUP Google SketchUp-Modell öffnen Michael Hummel 21.08.2011 BK
  23. 23. QUELLEN http://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Lloyd_Wright http://de.wikipedia.org/wiki/Fallingwater http://der-organische-architekt.de/index.html http://sketchup.google.com/intl/de/ http://sketchup.google.com/3dwarehouse/?hl=de&ct=lc VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEITMichael Hummel 21.08.2011BK

×