eVirtue
sucht nach neuen
Möglichkeiten
Lerninhalte
bereitzustellen…
Treten Sie dem e-Learning Business bei, mit
einer Schulung als:
e-Learning Architekt
entwickelt eine Strategie für den Geb...
eVirtue
identifiziert den
Fertigkeits- und
Kompetenzbedarf für
diese Berufsprofile
Ein Team an europäischen Experten, das
gemeinsam am eVirtue Projekt arbeitet,
wird Kompetezen für Lehr/
Trainingsprofessio...
Das Team:
Wroclaw University of Economics
Euproma
EMF – The Forum of e-Excellence
Maison de la Promotion Social
Hellenic O...
Machen Sie Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig
auf internationaler Ebene
 Als Weiterbildungsinstitut, richten Sie Ihren
Lehr...
Für weitere Informationen besuchen Sie die e-
Learning Focus Area des e-Jobs Observatory!
http://www.e-jobs-
observatory.e...
Virtual Learning Job Role Profiles
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Virtual Learning Job Role Profiles

471 Aufrufe

Veröffentlicht am

Virtual learning Job Role Profiles

Lösen Sie sich von den Beschränkungen von Zeit und Raum durch e-Learning!

Welche Fertigkeiten werden vom Markt gefordert, um e-Learning Kurse bereitzustellen?

eVirtue wird Kompetenzen für Lehr/Trainingsprofessionen im Bereich des virtuellen Lernens identifizieren, um den Anforderungen des Marktes besser gerecht zu werden und die aktuell bestehende Qualifikationslücken zu schließen.

Für weitere Informationen, besuchen Sie doch die eVirtue Focus Area des e-Jobs Observatory !

http://www.e-jobs-observatory.eu/focus_areas/e-learning

Das eVirtue Projekt wird mitgefördert durch das Programm Lebenslanges Lernen der Europäischen Union.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
471
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Virtual Learning Job Role Profiles

  1. 1. eVirtue sucht nach neuen Möglichkeiten Lerninhalte bereitzustellen…
  2. 2. Treten Sie dem e-Learning Business bei, mit einer Schulung als: e-Learning Architekt entwickelt eine Strategie für den Gebrauch von Lerntechnologien e-Learning Curriculum Designer entwirft Designs für neue Lernprogramme e-Learning Content-Entwickler(Spezialist) managet den Prozess der digitalen Content-Erstellung e-Learning Content-Entwickler (kein Spezialist) erstellt simple Formen von digitalem Learning-Content Moderator für virtuelle Klassenräume hält Online Sitzungen live ab Online Tutor stellt Online- und Blended-Courses bereit und fördert eigenständiges Lernen
  3. 3. eVirtue identifiziert den Fertigkeits- und Kompetenzbedarf für diese Berufsprofile
  4. 4. Ein Team an europäischen Experten, das gemeinsam am eVirtue Projekt arbeitet, wird Kompetezen für Lehr/ Trainingsprofessionen im Bereich des virtuellen Lernens identifizieren, um den Anforderungen des Markts gerecht zu werden und die aktuell bestehende Kompetenzlücke zu schließen. IHR Input wird benötigt, um die Profile so marktnah wie möglich zu gestalten! contact@e-jobs-observatory.eu
  5. 5. Das Team: Wroclaw University of Economics Euproma EMF – The Forum of e-Excellence Maison de la Promotion Social Hellenic Open University DEKRA Akademie FASTRAK
  6. 6. Machen Sie Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig auf internationaler Ebene  Als Weiterbildungsinstitut, richten Sie Ihren Lehrplan am durch eVirtue identifizierten Marktbedarf aus  Als KMU im eLearning Sektor, werfen Sie einen Blick auf die Profile und verbessern Sie die Fertigkeiten Ihres Personals  Wenn Sie Spezialist für eLearning werden möchten, schauen Sie sich die identifizierten Fertigkeiten und Kompetenzen an und ergänzen Sie Ihr persönliches Profil entsprechend
  7. 7. Für weitere Informationen besuchen Sie die e- Learning Focus Area des e-Jobs Observatory! http://www.e-jobs- observatory.eu/focus_areas/e-learning Kontaktieren Sie uns: Adriana.baer@euproma.com (Deutschland) Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

×