Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Verteilte Versionskontrolle in der Praxis

944 Aufrufe

Veröffentlicht am

My presentation for FrOSCon 2010 about practical experiences with the introduction and use of distributed version control systems in both open source and commercial software development.

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Verteilte Versionskontrolle in der Praxis

  1. 1. Verteilte Versions- kontrolle in der Praxis Dirk Haun FrOSCon 2010
  2. 2. Grundlagen
  3. 3. Motivation
  4. 4. Feature Branches
  5. 5. Offline Arbeiten
  6. 6. Hindernisse
  7. 7. Neueinsteiger • mangelndes Verständnis von VCS an sich • z.B. große Commits statt kleine Schritte • "notwendiges Übel" bzw. File Sharing
  8. 8. Alte Hasen • z.T. Unwille, neue Werkzeuge zu nutzen • denken, andere hätten Probleme damit ...
  9. 9. Bedenken
  10. 10. Datenverlust
  11. 11. Sichtbarkeit
  12. 12. In der Praxis
  13. 13. Branches • An wie vielen Branches arbeitet man wirklich gleichzeitig? • mehr als zwei?
  14. 14. Task Switching?
  15. 15. Merging ...
  16. 16. Umfeld: Open Source • relativ wenige Commits + Entwickler ➡ kein Problem • längerfristig (GSoC): ein großer Merge ➡ auch kein Problem
  17. 17. Umfeld: Firma • viele Commits, viele Entwickler • ???
  18. 18. Zusammenfassung
  19. 19. Keine radikale Umstellung
  20. 20. Verteiltes Arbeiten ist eine Möglichkeit
  21. 21. Chaos bleibt aus
  22. 22. Merging funktioniert
  23. 23. Danke! Fragen?
  24. 24. Credits LadyDra- Emilian acbo Sarah G. gonflyCC Robert Brian Toms epcp herval Hillegas Bauģis Michael Anders joka2000 Paul Downey Janssen Sandberg Alan Jim Photos: Linwood Redvers Levine flickr.com The U.S. Thunder- Clipart: Bill Gantz openclipart.org Army child7

×