Gis+Perl

1.366 Aufrufe

Veröffentlicht am

A short presentation about GIS+Perl.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.366
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
403
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gis+Perl

  1. 1. GIS+Perl
  2. 2. GIS Anwendungsgebiete ● Umweltforschung ● Archäologie ● Marketing ● Kartographie ● Städteplanung ● Kriminologie ● Logistik ● usw.
  3. 3. Kartenprojektionen ● Ausmessung der Erde als Ellipsoid ● Verbesserte Vermessungstechnik führte zu verschiedenen Referenz Ellipsoiden ● Bestimmt reale Position eines Längen-/Breitengrads ● WGS 84 ist der aktuelle GPS Standard und wird z.B. auch von Online Karten Anbietern (Google, OSM usw. genutzt)
  4. 4. Geographische Länge (Longitude) ● Früher Längengrad ● Vom Nullmeridian geteilt nach Ost und West ● Größtmöglicher Wert 180 Grad (180° O = 180° W) ● In der Informatik wird Ost als Positive, West als Negative Zahl angegeben
  5. 5. Geographische Breite (Latitude) ● Früher Breitengrad ● Vom Äquator geteilt nach Nord und Süd ● Größtmöglicher Wert 90 Grad (90° N, 90° S) ● In der Informatik wird Nord als Positive, Süd als Negative Zahl angegeben
  6. 6. Koordinaten ● Der Breitengrad wird traditionell vor dem Längengrad geschrieben ● 53.555504,9.992173 ist z.B. an der Innen Alster ● Diese Koordinaten kann man z.B. auch direkt bei Online Kartenanbietern eingeben
  7. 7. Grad/Minuten/Sekunden? ● Koordinate 16° 19' 28,29" ● Umrechnung: Sekunden / 60, Minuten addieren, Ergebnis durch 60, Grad addieren ● 16° 19' 28,29" = 16,324525°
  8. 8. Dezimal zu Grad/Minute/Sekunde ● Koordinate 48,177455556° zu Grad/Minute/Sekunde ● Ganzzahliger Anteil sind Grad, Nachkommaanteil * 60, Ganzzahliger Anteil sind Minuten, Nachkommaanteil * 60 ergeben die Sekunden ● 48,177455556° = 48° 10' 38,84"
  9. 9. Datenhaltung ● SQL Datenbanken wie z.B. MySQL, PostgreSQL ● PostgreSQL ist mit der PostGIS Erweiterung MySQL überlegen ● NoSQL wie z.B. Neo4j oder CouchDB
  10. 10. Spatiale Daten ● Koordinaten könnten z.B. in 2 float Datenfeldern gespeichert werden ● Speicherung in einem Datenfeld das für Geometrie Daten bestimmt ist
  11. 11. Indizes ● B-tree Index ist ausreichend für Koordinaten falls man die Daten nur speichern und schnell abrufen möchte (Index auf float Feldern) ● Spatial Index lohnt sich bei höheren Geometrien oder wenn erweiterte Datenbankfunktionen genutzt werden sollen (Index auf spezielles Geometrie Feld) ● Ein Spatial Index ist ein Überbegriff für Indizes wie z.B. R-tree, kd-tree Octree usw.
  12. 12. PostGIS Daten ● Arbeitet mit dem OpenGIS (Open Geospatial Consortium) Standard ● OpenGIS Well-Known Text bzw. Well-Known Binary ● Extended WKT/WKB (Höheninformation und/oder mit einem Messwert) ● SQL/MM: Kurven etc. (nicht vollständig unterstützt)
  13. 13. PostGIS Funktionen ● Räumliche Funktionen wie Berechnung von Flächen und Distanzen, Verschneidung, Berechnung von Pufferzonen etc. ● Räumliche Operatoren wie Overlaps, Within, Contains etc. ● Funktionen für die Erstellung von Geometrien ● Funktionen für die Abfrage von Geometrien in den Formaten Well-Known Text, Well-Known Binary, GML, SVG, KML ● Räumliche Indizierung mit dem GiST-Index
  14. 14. PostGIS Erweiterungen ● Umgang mit Rasterdaten ● Routenplanung
  15. 15. Perl ● Module sind im Namensraum Geo:: ● Geo::Ellipsoid ist gut geeignet um schnell Berechnungen mit Koordinaten durchzuführen
  16. 16. Geo::Ellipsoid ● Unterstützt eine Vielzahl an Projektionen ● Besonders Sinnvoll wenn man die Berechnung nicht direkt in der Datenbank machen kann/will
  17. 17. Anwendungsbeispiele ● Personen oder POI auf einer Karte darstellen z.B. Restaurants ● Identifizieren von Clustern ● Ortsabhängige Werbung ● Mobile Handshake
  18. 18. Openstreetmap ● Die gesamte Datenbasis von Openstreetmap steht frei zum Download zur Verfügung ● Enthalten sind z.B. alle Kartendaten und eine große POI Datenbank ● Aktuell eine 12GB gepackte Textdatei ● Import dauert lange ;)
  19. 19. Links ● http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/spatial-ex ● http://de.wikipedia.org/wiki/PostGIS ● http://postgis.refractions.net/ ● http://search.cpan.org/~jgibson/Geo-Ellipsoid-1.12 ● http://planet.openstreetmap.org/

×