Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Präsentation von Bildbeständen bei Online-Diensten
25. Fortbildungsseminar der BKK
Fotos und Filme im Archiv – von analog ...
Bildportale: Instagram,…
Präsentation von Einzelbildern mit Hashtags
Pinterest,…
Google Arts & Culture
… mit komplexen Ausstellungsoberflächen
Flickr
Startseite: Fotostream aller Aufnahmen
Metadaten: Aufnahmejahr und –ort, Urheberrecht, weitere
Informationen, Taggs
Anlegen von Alben
Jedes Bild lässt sich in beliebig viele Alben einsortieren
Alben lassen sich zu Sammlungen zusammenfassen,…
alle Bilder nach Aufnahmedatum sortieren…
…und alle Taggs nach alphabetischer Reihenfolge
durchsuchen
Bilder können auf einer Weltkarte verortet werden
Statistiken: Aufrufe, Favoriten, Kommentare
Teilen, teilen, teilen…
Weil die Bilder laufen lernten: Videoplattformen
…und was sagen die Nutzer dazu?
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
 Andrea Rönz M.A.
 Stadtarchiv Linz am Rhein
stadtarchiv@linz.de
www.stadtarchiv.li...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation von Bildbeständen bei Online-Diensten

771 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag auf dem 25. Fortbildungsseminar der BKK,
23. – 25. November 2016, Erfurt, Thema: Fotos und Filme im Archiv – von analog bis digital

Veröffentlicht in: Soziale Medien
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Präsentation von Bildbeständen bei Online-Diensten

  1. 1. Präsentation von Bildbeständen bei Online-Diensten 25. Fortbildungsseminar der BKK Fotos und Filme im Archiv – von analog bis digital Erfurt, 23.-25. November 2016
  2. 2. Bildportale: Instagram,…
  3. 3. Präsentation von Einzelbildern mit Hashtags
  4. 4. Pinterest,…
  5. 5. Google Arts & Culture
  6. 6. … mit komplexen Ausstellungsoberflächen
  7. 7. Flickr
  8. 8. Startseite: Fotostream aller Aufnahmen
  9. 9. Metadaten: Aufnahmejahr und –ort, Urheberrecht, weitere Informationen, Taggs
  10. 10. Anlegen von Alben
  11. 11. Jedes Bild lässt sich in beliebig viele Alben einsortieren
  12. 12. Alben lassen sich zu Sammlungen zusammenfassen,…
  13. 13. alle Bilder nach Aufnahmedatum sortieren…
  14. 14. …und alle Taggs nach alphabetischer Reihenfolge durchsuchen
  15. 15. Bilder können auf einer Weltkarte verortet werden
  16. 16. Statistiken: Aufrufe, Favoriten, Kommentare
  17. 17. Teilen, teilen, teilen…
  18. 18. Weil die Bilder laufen lernten: Videoplattformen
  19. 19. …und was sagen die Nutzer dazu?
  20. 20. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!  Andrea Rönz M.A.  Stadtarchiv Linz am Rhein stadtarchiv@linz.de www.stadtarchiv.linz.de  Das Stadtarchiv im Web 2.0:  www.archivlinz.hypotheses.org www.facebook.com/StadtarchivLinzRhein www.twitter.com/Archiv_LinzRh www.plus.google.com/106703708061960160966 www.youtube.com/user/StadtarchivLinzRhein www.flickr.com/photos/StadtarchivLinzRhein

×