SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 25
Content Construction Kit‘s ,[object Object],David Jardin - SistaSystems - JoomlaDay Deutschland 2011
Ich ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Aufgabenstellung Website-Relaunch der Traktor GmbH
Aufgabenstellung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Wichtig:  Einheitliches Layout der jeweiligen Bereiche
Beispiel-Darstellung Großes Bild 400px Breite Kleines Bild Fabrikatname Artikelnummer Langer Beschreibungstext mit ganz vielen spannenden Werbeblablabegriffen. Zum Beispiel wird hier die Eignung für jedewede Art von Böden angepriesen. Oder die Diebstahlsicherung. Oder die Sitzheizung.  Natürlich sind die Bilder rechtsbündig ausgerichtet, sodass der Text hier umfließen muss was viele normale Benutzer überfordern würde. Dank eines CCK‘s ist das aber überhaupt kein Problem. Langer Beschreibungstext mit ganz vielen spannenden Werbeblablabegriffen. Zum Beispiel wird hier die Eignung für jedewede Art von Böden angepriesen. Oder die Diebstahlsicherung. Oder die Sitzheizung.  Tja, jetzt kommt hier noch eine letzte Zeile mit Fülltext hin und dann passt das schon. Downloadlink für‘s PDF
Lösung 1: Abbildung mit com_content
Lösung 1: Abbildung mit com_content Vorteile Nachteile ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Lösung 2: eine Komponente je Bereich
Lösung 2: eine Komponente je Bereich Vorteile Nachteile ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Lösung 3: Nutzung eines CCK‘s
Grundgedanke „ Eingabefelder-Lego“  Zerlegung des Gesamtinhalts in seine Bestandteile macht Ein- und Ausgabe leichter
Beispiel: Fabrikat Name Artikel-# Beschreibung Bild 1 Bild 2 Facts-PDF Eingabefeld, max. 80 Zeichen Eingabefeld, nur Zahlen, 10 Zeichen Eingabefeld, WYSIWYG Dateiupload, Bild, Skalierung auf 400px Dateiupload, Bild, Skalierung auf 180px URL-Feld zur externen Verlinkung
Ausgabe über Templates Großes Bild Kleines Bild Fabrikatname Artikelnummer Langer Beschreibungstext mit ganz vielen spannenden Werbeblablabegriffen. Zum Beispiel wird hier die Eignung für jedewede Art von Böden angepriesen. Oder die Diebstahlsicherung. Oder die Sitzheizung.  Natürlich sind die Bilder rechtsbündig ausgerichtet, sodass der Text hier umfließen muss was viele normale Benutzer überfordern würde. Dank eines CCK‘s ist das aber überhaupt kein Problem. Langer Beschreibungstext mit ganz vielen spannenden Werbeblablabegriffen. Zum Beispiel wird hier die Eignung für jedewede Art von Böden angepriesen. Oder die Diebstahlsicherung. Oder die Sitzheizung.  Tja, jetzt kommt hier noch eine letzte Zeile mit Fülltext hin und dann passt das schon. Downloadlink für‘s PDF Einheitliches Layout!
Genug Powerpoint. ,[object Object]
SobiPro ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
 
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
[object Object],[object Object],[object Object]
Entscheidungshilfen ,[object Object]
CCK mit Content-Schwerpunkt!
Entscheidungshilfen ,[object Object]
CCK mit flexiblen Ein- und Ausgabe Templates
Links K2 Zoo FlexiContent Seblod SobiPro CCK-Vergleich

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Content Construction Kit's für Joomla

"Best Practices" in Contao
"Best Practices" in Contao"Best Practices" in Contao
"Best Practices" in ContaoPeter Müller
 
Dnug dresden blend 5. 5. 2010
Dnug dresden blend 5. 5. 2010Dnug dresden blend 5. 5. 2010
Dnug dresden blend 5. 5. 2010SharepointUGDD
 
DNUG Dresden Blend
DNUG Dresden BlendDNUG Dresden Blend
DNUG Dresden BlendMartin Hey
 
Architectures for .Net Core Applications
Architectures for .Net Core ApplicationsArchitectures for .Net Core Applications
Architectures for .Net Core ApplicationsRobin Sedlaczek
 
20120207 prs ib_js_libraries_v02
20120207 prs ib_js_libraries_v0220120207 prs ib_js_libraries_v02
20120207 prs ib_js_libraries_v02Chris Palatinus
 
Java Magazin 5 / 2010 - Twitter nachgebaut mit Lift
Java Magazin 5 / 2010 - Twitter nachgebaut mit LiftJava Magazin 5 / 2010 - Twitter nachgebaut mit Lift
Java Magazin 5 / 2010 - Twitter nachgebaut mit LiftJohannes Hohenbichler
 
Globetrotter @ E-Commerce Hacktable HH
Globetrotter @ E-Commerce Hacktable HHGlobetrotter @ E-Commerce Hacktable HH
Globetrotter @ E-Commerce Hacktable HHSebastian Heuer
 
Automatisierungsmöglichkeiten beim Legacy-Reengineering - Andres Koch, Object...
Automatisierungsmöglichkeiten beim Legacy-Reengineering - Andres Koch, Object...Automatisierungsmöglichkeiten beim Legacy-Reengineering - Andres Koch, Object...
Automatisierungsmöglichkeiten beim Legacy-Reengineering - Andres Koch, Object...BATbern
 
AndroMDA - Einführung in eine Open Source Model Driven Architecture Lösung
AndroMDA - Einführung in eine Open Source Model Driven Architecture LösungAndroMDA - Einführung in eine Open Source Model Driven Architecture Lösung
AndroMDA - Einführung in eine Open Source Model Driven Architecture LösungEduard Hildebrandt
 
Entwickeln und Betreiben eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben  eines Cloud ServiceEntwickeln und Betreiben  eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben eines Cloud ServiceSITEFORUM
 
PHP vs Architektur ATAM Gruppenarbeit
PHP vs Architektur ATAM GruppenarbeitPHP vs Architektur ATAM Gruppenarbeit
PHP vs Architektur ATAM GruppenarbeitMayflower GmbH
 
WYSIWYG-Editoren (für Drupal 7)
WYSIWYG-Editoren (für Drupal 7)WYSIWYG-Editoren (für Drupal 7)
WYSIWYG-Editoren (für Drupal 7)Nicolai Schwarz
 
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...Andreas Wissel
 
2016 nexxtv pitch deck teravolt
2016 nexxtv pitch deck teravolt2016 nexxtv pitch deck teravolt
2016 nexxtv pitch deck teravoltnexxtv
 
APEX 5.1 Ui design crashkurs
APEX 5.1 Ui design crashkursAPEX 5.1 Ui design crashkurs
APEX 5.1 Ui design crashkursSteven Grzbielok
 
Einführung XHTML CSS JS // MM 08-11
Einführung XHTML CSS JS // MM 08-11Einführung XHTML CSS JS // MM 08-11
Einführung XHTML CSS JS // MM 08-11Noël Bossart
 
Systemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im ÜberblickSystemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im Überblicka3 systems GmbH
 

Ähnlich wie Content Construction Kit's für Joomla (20)

[DE] ECM 2.0?! | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2008
[DE] ECM 2.0?! | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2008[DE] ECM 2.0?! | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2008
[DE] ECM 2.0?! | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2008
 
"Best Practices" in Contao
"Best Practices" in Contao"Best Practices" in Contao
"Best Practices" in Contao
 
GUIs mit Expression Blend
GUIs mit Expression BlendGUIs mit Expression Blend
GUIs mit Expression Blend
 
Dnug dresden blend 5. 5. 2010
Dnug dresden blend 5. 5. 2010Dnug dresden blend 5. 5. 2010
Dnug dresden blend 5. 5. 2010
 
DNUG Dresden Blend
DNUG Dresden BlendDNUG Dresden Blend
DNUG Dresden Blend
 
Architectures for .Net Core Applications
Architectures for .Net Core ApplicationsArchitectures for .Net Core Applications
Architectures for .Net Core Applications
 
20120207 prs ib_js_libraries_v02
20120207 prs ib_js_libraries_v0220120207 prs ib_js_libraries_v02
20120207 prs ib_js_libraries_v02
 
Java Magazin - Lift
Java Magazin - LiftJava Magazin - Lift
Java Magazin - Lift
 
Java Magazin 5 / 2010 - Twitter nachgebaut mit Lift
Java Magazin 5 / 2010 - Twitter nachgebaut mit LiftJava Magazin 5 / 2010 - Twitter nachgebaut mit Lift
Java Magazin 5 / 2010 - Twitter nachgebaut mit Lift
 
Globetrotter @ E-Commerce Hacktable HH
Globetrotter @ E-Commerce Hacktable HHGlobetrotter @ E-Commerce Hacktable HH
Globetrotter @ E-Commerce Hacktable HH
 
Automatisierungsmöglichkeiten beim Legacy-Reengineering - Andres Koch, Object...
Automatisierungsmöglichkeiten beim Legacy-Reengineering - Andres Koch, Object...Automatisierungsmöglichkeiten beim Legacy-Reengineering - Andres Koch, Object...
Automatisierungsmöglichkeiten beim Legacy-Reengineering - Andres Koch, Object...
 
AndroMDA - Einführung in eine Open Source Model Driven Architecture Lösung
AndroMDA - Einführung in eine Open Source Model Driven Architecture LösungAndroMDA - Einführung in eine Open Source Model Driven Architecture Lösung
AndroMDA - Einführung in eine Open Source Model Driven Architecture Lösung
 
Entwickeln und Betreiben eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben  eines Cloud ServiceEntwickeln und Betreiben  eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben eines Cloud Service
 
PHP vs Architektur ATAM Gruppenarbeit
PHP vs Architektur ATAM GruppenarbeitPHP vs Architektur ATAM Gruppenarbeit
PHP vs Architektur ATAM Gruppenarbeit
 
WYSIWYG-Editoren (für Drupal 7)
WYSIWYG-Editoren (für Drupal 7)WYSIWYG-Editoren (für Drupal 7)
WYSIWYG-Editoren (für Drupal 7)
 
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
 
2016 nexxtv pitch deck teravolt
2016 nexxtv pitch deck teravolt2016 nexxtv pitch deck teravolt
2016 nexxtv pitch deck teravolt
 
APEX 5.1 Ui design crashkurs
APEX 5.1 Ui design crashkursAPEX 5.1 Ui design crashkurs
APEX 5.1 Ui design crashkurs
 
Einführung XHTML CSS JS // MM 08-11
Einführung XHTML CSS JS // MM 08-11Einführung XHTML CSS JS // MM 08-11
Einführung XHTML CSS JS // MM 08-11
 
Systemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im ÜberblickSystemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im Überblick
 

Mehr von David Jardin

(Unit )-Testing for Joomla
(Unit )-Testing for Joomla(Unit )-Testing for Joomla
(Unit )-Testing for JoomlaDavid Jardin
 
Joomla! in der Profiliga - eine Bestpractice-Sammlung
Joomla! in der Profiliga - eine Bestpractice-SammlungJoomla! in der Profiliga - eine Bestpractice-Sammlung
Joomla! in der Profiliga - eine Bestpractice-SammlungDavid Jardin
 
10 Tricks für Entwickler
10 Tricks für Entwickler10 Tricks für Entwickler
10 Tricks für EntwicklerDavid Jardin
 
Migration joomla 1.5 : 2.5
Migration joomla 1.5 : 2.5Migration joomla 1.5 : 2.5
Migration joomla 1.5 : 2.5David Jardin
 
CMS-Garden 2013 - How we brought Joomla! to the CeBIT
CMS-Garden 2013 - How we brought Joomla! to the CeBITCMS-Garden 2013 - How we brought Joomla! to the CeBIT
CMS-Garden 2013 - How we brought Joomla! to the CeBITDavid Jardin
 
Joomla! Organisationsstruktur
Joomla! OrganisationsstrukturJoomla! Organisationsstruktur
Joomla! OrganisationsstrukturDavid Jardin
 
Joomla! Versionsstrategie
Joomla! VersionsstrategieJoomla! Versionsstrategie
Joomla! VersionsstrategieDavid Jardin
 
Nooku, Molajo & Co - Joomla! Distributionen. Oder Forks.
Nooku, Molajo & Co - Joomla! Distributionen. Oder Forks.Nooku, Molajo & Co - Joomla! Distributionen. Oder Forks.
Nooku, Molajo & Co - Joomla! Distributionen. Oder Forks.David Jardin
 

Mehr von David Jardin (12)

Der CMS-Garden
Der CMS-GardenDer CMS-Garden
Der CMS-Garden
 
(Unit )-Testing for Joomla
(Unit )-Testing for Joomla(Unit )-Testing for Joomla
(Unit )-Testing for Joomla
 
Joomla! in der Profiliga - eine Bestpractice-Sammlung
Joomla! in der Profiliga - eine Bestpractice-SammlungJoomla! in der Profiliga - eine Bestpractice-Sammlung
Joomla! in der Profiliga - eine Bestpractice-Sammlung
 
Der J&Beyond e.V.
Der J&Beyond e.V.Der J&Beyond e.V.
Der J&Beyond e.V.
 
CMS-Garden
CMS-GardenCMS-Garden
CMS-Garden
 
10 Tricks für Entwickler
10 Tricks für Entwickler10 Tricks für Entwickler
10 Tricks für Entwickler
 
Migration joomla 1.5 : 2.5
Migration joomla 1.5 : 2.5Migration joomla 1.5 : 2.5
Migration joomla 1.5 : 2.5
 
CMS-Garden 2013 - How we brought Joomla! to the CeBIT
CMS-Garden 2013 - How we brought Joomla! to the CeBITCMS-Garden 2013 - How we brought Joomla! to the CeBIT
CMS-Garden 2013 - How we brought Joomla! to the CeBIT
 
Joomla! Organisationsstruktur
Joomla! OrganisationsstrukturJoomla! Organisationsstruktur
Joomla! Organisationsstruktur
 
SEBLOD CCK
SEBLOD CCKSEBLOD CCK
SEBLOD CCK
 
Joomla! Versionsstrategie
Joomla! VersionsstrategieJoomla! Versionsstrategie
Joomla! Versionsstrategie
 
Nooku, Molajo & Co - Joomla! Distributionen. Oder Forks.
Nooku, Molajo & Co - Joomla! Distributionen. Oder Forks.Nooku, Molajo & Co - Joomla! Distributionen. Oder Forks.
Nooku, Molajo & Co - Joomla! Distributionen. Oder Forks.
 

Content Construction Kit's für Joomla

  • 1.
  • 2.
  • 4.
  • 5. Beispiel-Darstellung Großes Bild 400px Breite Kleines Bild Fabrikatname Artikelnummer Langer Beschreibungstext mit ganz vielen spannenden Werbeblablabegriffen. Zum Beispiel wird hier die Eignung für jedewede Art von Böden angepriesen. Oder die Diebstahlsicherung. Oder die Sitzheizung. Natürlich sind die Bilder rechtsbündig ausgerichtet, sodass der Text hier umfließen muss was viele normale Benutzer überfordern würde. Dank eines CCK‘s ist das aber überhaupt kein Problem. Langer Beschreibungstext mit ganz vielen spannenden Werbeblablabegriffen. Zum Beispiel wird hier die Eignung für jedewede Art von Böden angepriesen. Oder die Diebstahlsicherung. Oder die Sitzheizung. Tja, jetzt kommt hier noch eine letzte Zeile mit Fülltext hin und dann passt das schon. Downloadlink für‘s PDF
  • 6. Lösung 1: Abbildung mit com_content
  • 7.
  • 8. Lösung 2: eine Komponente je Bereich
  • 9.
  • 10. Lösung 3: Nutzung eines CCK‘s
  • 11. Grundgedanke „ Eingabefelder-Lego“ Zerlegung des Gesamtinhalts in seine Bestandteile macht Ein- und Ausgabe leichter
  • 12. Beispiel: Fabrikat Name Artikel-# Beschreibung Bild 1 Bild 2 Facts-PDF Eingabefeld, max. 80 Zeichen Eingabefeld, nur Zahlen, 10 Zeichen Eingabefeld, WYSIWYG Dateiupload, Bild, Skalierung auf 400px Dateiupload, Bild, Skalierung auf 180px URL-Feld zur externen Verlinkung
  • 13. Ausgabe über Templates Großes Bild Kleines Bild Fabrikatname Artikelnummer Langer Beschreibungstext mit ganz vielen spannenden Werbeblablabegriffen. Zum Beispiel wird hier die Eignung für jedewede Art von Böden angepriesen. Oder die Diebstahlsicherung. Oder die Sitzheizung. Natürlich sind die Bilder rechtsbündig ausgerichtet, sodass der Text hier umfließen muss was viele normale Benutzer überfordern würde. Dank eines CCK‘s ist das aber überhaupt kein Problem. Langer Beschreibungstext mit ganz vielen spannenden Werbeblablabegriffen. Zum Beispiel wird hier die Eignung für jedewede Art von Böden angepriesen. Oder die Diebstahlsicherung. Oder die Sitzheizung. Tja, jetzt kommt hier noch eine letzte Zeile mit Fülltext hin und dann passt das schon. Downloadlink für‘s PDF Einheitliches Layout!
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18.  
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 23.
  • 24. CCK mit flexiblen Ein- und Ausgabe Templates
  • 25. Links K2 Zoo FlexiContent Seblod SobiPro CCK-Vergleich