Halloween 2013

387 Aufrufe

Veröffentlicht am

Einladung für alle Eingeladenen

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Halloween 2013

  1. 1. N un denn, Ihr unwissender Günstling des Schicksals!
  2. 2. Es ereilt Euch dies bedeutsame Pergamentum, dessen präzise abgewägter Inhalt Eure biestigen Augen staunend gaffen und Euren hohlen Triefzahn frohlockend wässern lassen wird,da es zum Zwecke der Invitatio zum dunkelsten Concilium des Jahrzehnts dient.
  3. 3. W ie jedwede andere Kreatur unserer schaurigen Unterwelt seid sicher auch Ihr mit dem schrecklich zeternden Wissen um der hochwohlgeborenen Gastgeberin Wiegenfeste bestraft, so Euch der 31. des heiligen Oktobermonats bekannt sein sollte als der Tag, an dem unsere gräueliche Comtessa Horriblia die nunmehr dritte Decade ihres fürchterlich untoten Daseins vollendet. Diesem außerordentlichen Anlasse liegt selbstredend ein gleichsam obscures Fest an:
  4. 4. Wohlan, lasset Euch eingeladen heißen zu einem formvollendet verhängnisvollen Gaudium!
  5. 5. Das makabre Bankett findet seinen schrillen Auftakt am zweiten Tage nach dem angehenden Hexensabbat und just dargelegten Jubiläum, kurzum am 02. November 2013. Die Herrin Comtessa erwartet Euch pünktlichst zum 8. Uhrenschlage am Abend, der - wie es scheint - auch 20 Uhr benamt wird, in ihrer ewig schwarzen und vortrefflich anheimelnden Gruft in der Triftstraße 5 im Fegefeuerbezirk Wedding. Eurem Stande der Untergebenen und des Gesindes gemäß solltet Ihr bei Eurer Aufwartung ehrerbietig die Schelle läuten beim Dienstpersonal Walter/Schöbel, das Euch alsgleich den Weg zum beklemmend schauderhaften Gesellschaftskabinett weist.
  6. 6. Doch seid Gewahr, der unheimlichen Schattenregentin Gemüt sind zweierlei seltsame Dinge zu eigen, deren Beachtung unlängst so manches Leben erretten konnte. So findet die Tatsache, dass einzig einem kostümierten Gaste Zutritt zur festlichen Compagnie gewährt wird, einen irrsinnigen Ausgleich in der zweifellos beängstigenden Fülle widerwärtiger Speis und blutigen Trunks, welche die grässliche Untertanenschaft vom Jubiläumszehnt freispricht.
  7. 7. Alsdann, folgt dem Anerbieten der Unterweltenherrscherin! Es wird angerichtet sein! Wir harren Eurer Ankunft! Subscriptio: i.A. der Butler
  8. 8. ^(Post scriptum: Dies ist eine Invitatio sine abdico, Dieses Anerbietens Erhalt verpflichtet zur Partizipation an dem obscuren Tanze, über deren Aussetzen einzig durch Einbringung schleimig kriecherischer Unterwürfigkeit in Verzahnung mit grauenhaft monströsen Präsenten verhandelt werden kann.)

×