Bundesweite Staplerschein - Ausbildungen zum fairen Preis!Staplerschein - AusbildungWir führen bundesweite Staplerschein -...
Betrieben und im Werkverkehr, sowie die praktische Ausbildung vor Ort.Die theoretischen und praktischen Inhalte, die der L...
Kosten einsparenVoraussetzungen für den Erweb des StaplerscheinsMindestalter 18 JahreGeistige und körperliche Eignung für ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bundesweite Staplerschein - Ausbildungen zum fairen Preis!

827 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
827
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bundesweite Staplerschein - Ausbildungen zum fairen Preis!

  1. 1. Bundesweite Staplerschein - Ausbildungen zum fairen Preis!Staplerschein - AusbildungWir führen bundesweite Staplerschein - Ausbildungengemäß BGG 925 , BGV D27 sowie BGV A1 direkt vor Ort in Ihrem Unternehmen durch!Qualität zu einem fairen Preis! Kostenübersichtstaplerschein kostenDer Staplerscheinoder auch Flurförderzeugschein ist Europaweit erforderlich und wird von den jeweiligenUnfallversicherer des Landes gemäß der Rcihtlinie 98/37/EG sowie BGG 925 , BGV D27 undBGV A1 gefordert.Für nicht deutschsprachige Länder kann der von uns erteilte Staplerschein nach Wunschauch in englischer Sprache ausgestellt werden.Jeder der einen Staplerschein machen möchte, muss ein Mindestalter von 18 Jahrenaufweisen und sollte gewisse Grundkenntnisse der deutschen Sprache beherrschen.Der Staplerscheinist außerdem wichtig, um den richtigen Umgang mit dem Flurförderfahrzeug zu erlernen undsomit Unfälle, die Menschenleben gefährden können und Schäden die sich in großeSummen verlaufen können, zu vermeiden.Und versicherungstechnisch gegenüber der Berufsgenossenschaft bzw. des jeweiligenUnfallversicherers der Staplerfahrer gemäß BGV D27 sowie § 618 BGB seinerFürsorgepflicht nachzukommen.Wer diese als Unternehmer bzw. Arbeitgeber missachtet, muss mit hohenSchdensersatzsummen rechnen, da die Unfalllversicherer im Schadensfall alle erforderlichenAusbildungen, Schulungen, Prüfungen und sonstige Maßnahmen genau prüfen werden.Gerne berät Sie hierzu die Firma AsiG - Arbeitsschutz um mehr Rechtssicherheit für IhrUnternehmen zu schaffen.Die Prüfung des Staplerkurses besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil,sowie einer erforderlichen ärztlichen G25-Untersuchung, bei der vor allem die Seh- undHörfähigkeit des jeweiligen Auszubildenden geprüft wird, um die körperliche Eignungfestzustellen.Der Staplerführerscheinwird nach einem erfolgreich absolvierten Seminar bzw. nach erfolgreicher Abschlussprüfungan das Unternehmen zugesasndt.In dem Seminar werden dem Teilnehmer die Inhalte der BGV D27 Flurförderzeuge vermittelt,sowie die Forderungen aus Normen und Vorschriften. Die Verantwortung des Fahrers wirderklärt, sowie die speziellen Aufgaben des Fahrers und die unterschiedlichen Antriebsartenund die dazugehörigen Sicherheitsanforderungen des Gabelstaplers.Weitere Schwerpunkte des Seminars sind der sichere Einsatz von Gabelstaplern in
  2. 2. Betrieben und im Werkverkehr, sowie die praktische Ausbildung vor Ort.Die theoretischen und praktischen Inhalte, die der Leiter des Seminars an die Teilnehmervermittelt hat, werden ebenfalls überprüft. Die Kurse sind interessant gestaltet und werdendurch den Einsatz von lehrreichen Filmen begleitet.Nach unserem Motto:„Aus der Praxis für die Praxis“versuchen unsere Ausbilder die manchmal etwas trockenen Vorschriften verständlich undPraxisnah zu vermitteln.Die Kosten der Kurse können hierbei variieren, je nachdem, wie viele Teilnehmer denjeweiligen Kurs besuchen und in welchem Land der Kurs stattfindet wie z.B. Schweiz oderÖsterreich.Ebenso beeinflusst die Dauer des jeweiligen Kurses die kosten für den Staplerschein .In der Regel übenehmen dabei die Betriebe die Staplerschein kosten für ihre Angestellten.Für Personen, die noch keine Anstellung haben, kann der Staplerschein die Berufschancenmit der Bewerbung erhöhen.AntriebsartenStandsicherheitBetrieb allgemeinRegelmäßige PrüfungUmgang mit LastSondereinsätzeVerkehrsregeln/ VerkehrswegeAbschlussprüfung TheorieLehrgangsinhalte Staplerschein - Ausbildung PraxisLastschwerpunktdiagrammHinweise auf GefahrenstellenGewöhnung an das FlurförderzeugVerlassen des FlurförderzeugsFahr- und StapelübungenAbschlussprüfungDas Ziel der Staplerschein-Ausbildung sind hierbei z.B.Unfälle vermeidenSchäden vermeiden
  3. 3. Kosten einsparenVoraussetzungen für den Erweb des StaplerscheinsMindestalter 18 JahreGeistige und körperliche Eignung für das Steuern von GabelstaplernVorsorgeuntersuchung nach G 25 für Fahr -Steuer und Überwachungstätigkeiten (FragenSie uns!)Weitere Informationen zum Staplerschein bzw. Staplerschein - SchulungGabelstapler im Sinne dieser Unfallverhütungsvorschrift Fördermittel,die ihrer Bauart nach dadurch gekennzeichnet sind, dass sie1. mit Rädern auf Flur laufen und lenkbar,Bundesweite Staplerschein - Ausbildungen zum fairen Preis!, Bundesweite Staplerschein -Ausbildungen zum fairen Preis!, Bundesweite Staplerschein - Ausbildungen zum fairen Preis!

×