Pankowtrolle

501 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
501
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Pankowtrolle

  1. 1. Trolle aus PankowGepflogenheiten auf öffentlichen, von jedemnachlesbaren Kanälen wie Mailinglisten, Blogs, Twitterusw.GV Pankow, Juni 2013
  2. 2. Beleidigung,Frauenfeindlichkeit8. Okt 2012, nachdem die SPON-Redakteurin Annett Meiritzeinen Pankower Piraten auf Twitter geblockt hat:„Keine Ahnung. Solange mich nicht Journalistenblockieren, sondern nur Prostituierte ist mir dasegal. cc @annmeiritz“*Alle Rechtschreibfehler aus dem Original übernommen.
  3. 3. Beleidigung,Frauenfeindlichkeit16. Jan 2013 über Frauen„alter ich nehm olle fische und schmeiss die solangedas du selbst höfinghoffs exficksn(TM) besserriechend findest. *rüüülps*“*Alle Rechtschreibfehler aus dem Original übernommen.
  4. 4. Sexismus2. April 2013 über Frauen:„Piratinnen sind keine #Piraten #nurmalso Alsonicht wundern wenn sie unpiratig sind.“*Alle Rechtschreibfehler aus dem Original übernommen.
  5. 5. Beleidigung4. April 2013 über Christiane Schinkel:„Die @lainee42 wird beim Intelligenz-Bestien-Wettbewerb nur noch von ner Scheibe Knäckebrotunterboten.“*Alle Rechtschreibfehler aus dem Original übernommen.
  6. 6. BeleidigungApril 2013 über Landesvorstand Stephan Bliedung:„Bei degenerierten Lügnern wie @f0o0 sehe ichkeinen Anlass mehr zur Freundlichkeit. Der Typ lebtGosse und wird entsprechende behandelt“*Alle Rechtschreibfehler aus dem Original übernommen.
  7. 7. Unterstellung29. April über den Parteiaustritt von Enno Park„Ich persönlich begrüße den Austritt Enno Parksausdrücklich (...). Mir zeigte er sich als jemand, derwenn zweckdienlich Wortglauberei betreibt und ggf.auch vor im Brustton der Überzeugungvorgetragenen Unwahrheiten nicht zurückschreckt.“*Alle Rechtschreibfehler aus dem Original übernommen.
  8. 8. Unterstellung, Beleidigung7. Juni an Frank Roeder, Direktkandidat in Tempelhof-Schöneberg:„aber Du bist IMHO eine Beleidigung für jedenPiraten, insbesondere für solche die Wahlkampfmachen und deren Arbeit Du hier mutwilligschwerer machst. Inhaltlich kommt von Dir nichts,sondern nur unentwegte unprovozierteAnfeindungen/Unterstellungen undLügen“*Alle Rechtschreibfehler aus dem Original übernommen.
  9. 9. Toleranz für Nazis6. Mai 2013 als ein LaVoBe-Mitglied mit Hinweis auf den„Berliner Konsens“ (LMVB-Beschluss von 2011) dazu aufrief,gegen Nazi-Demos auf die Straße zu gehen:„Danke für den erneuten Nachweis DeinerBeschränktheit.“*Alle Rechtschreibfehler aus dem Original übernommen.
  10. 10. Toleranz für Nazis20. Juni 2013 als Fabio Reinhardt zu einer Spontandemo aufrief,nachdem es eine Messerattacke auf einen Asylanten im Refugee-Camp mit den Worten „Scheiß Neger!“ gab:„oder vermutlich nicht rassistischen Hintergrund.Bevor der Täter nicht ermittelt ist, sind derartigeVermutungen reine Spekulation und entbehrenjeglicher Seriösität.“*Alle Rechtschreibfehler aus dem Original übernommen.
  11. 11. Keine EinzelfälleEine sehr kleine Auswahlaus ein einem wirklich großen Fundus

×