SZENARIEN
Anja und Elisabeth
HÜLLEN FÜLLEN
Auf geheimer Mission, illegalen Partys oder scheuen Tieren auf der Spur möchten Menschen gerne unsichtbar sein. Es ist
rei...
Gut getarnt ist man sicher vor Feinden und Gesetzeshütern...
Reisende suchen nach Schutz und Geborgenheit, möchten der Natur aber dennoch so nah wie möglich sein.
Wir bestaunen die tierischen Meister der Camouflage...
...und bemühen uns ihnen mehr oder weniger gekonnt nachzueifern.
Im Winter fällt es uns leichter... Baumaterial welches sich einfach verformen und verbinden lässt und zudem noch eine
isol...
Mit den Iglu - Shells bieten wir Baumeistern eine biologisch abbaubare Hülle, die mit den verschiedensten Materialien
befü...
Waldbodenwände verhüllen Camper im Naturschutzgebiet.
Windgeschützt in einem wassergefüllten Shelter kann man die Sonne genießen und unterm Sternenhimmel einschlafen.
Auch Sand hällt ganz leicht in der dünnen Wand und macht unsichtbar.
CHECKLISTE
- mit der Natur verschmelzen
- ästhetisches Erleben von Naturmaterialien
- Tarneffekt
- Hülle in Kombination mi...
EXTENDED KOFFERRAUM
Geradeaus: Gegend, links: Gegend, rechts: Gegend... immer in Bewegung, jeden Morgen woanders aufwachen und
jeden Tag etwas...
Eigentlich spielt es gar keine Rolle, in welchem Land wir starten. Hauptsache viele Grenzen werden überquert.
Ganz klar, das ist das Traumauto für solch eine Reise. Es bietet umkompliziert viel Stauraum und Schlafplätze.
Nur die Realität sieht leider meist ganz anders aus... Wir trösten uns mit dem Vorteil des geringeren Spritverbrauchs.
Es wird gestopft und improvisiert und frohen Mutes geht die Reise los.
Wenn dann erst einmal die Nacht einbricht, die Landschaft eintönig erscheint und der Kopf des Fahrers beinahe im
Lenkrad e...
Die Suche nach einem Zeltplatz würde eine Einschränkung unseres Freiheitsgefühls bedeuten. Ohnehin haben wir wenig
Lust be...
Also wird mal wieder improvisiert so gut es geht. Schließlich bietet jeder PKW eine ganze Menge Liegepositionen...
Am nächsten Morgen erwachen wir und leiden mehr oder weniger an den Folgen. Schön wenn beim Aufstehen und
Frühstück im Son...
Extended Kofferraum bietet die perfekte Lösung! Einfach ausklappen, schlafen, wieder einklappen. Das Gepäck bleibt auf
der...
Für Leute die gern hoch hinaus wollen ist es genauso angenehm morgens an einem Bergsee aus der Schlafbox zu klettern.
Die ...
CHECKLISTE
- einfach und schnell
- bequeme Schlafmöglichkeit mit wenigen Handgriffen
- kompatibel für alle PKW‘s
- parasit...
SHELT-O-MAT
Auf einem Spaziergang am Strand, im Park oder durch die Stadt trifft man sie mittlerweile an jeder Ecke:
die Kötteltütensp...
Die werden gern gesehen und viel genutzt, denn auch wenn es angeblich Glück bringen soll- wer genießt schon den Tritt
in e...
Auch in anderen Notfällen steht uns überall der passende Automat hilfreich zur Seite...!
Der Shelt-O-Mat ist die Innovation im Automatendschungel!
SHELT - O MAT
1 Psk - 1 Nacht
3 Psk - 1 Tag
Ähnlich den Kötteltütenspendern oder Zigarettenautomaten wird der Shelt-O-Mat an Wanderwegen, Autobahnraststätten,
auf Fes...
Diese Einmalshelter sind zwar nicht luxuriös, dafür aber biologisch abbaubar und nach Gebrauch einfach zu entsorgen.
CHECKLISTE
- minimales Packmaß
- wenig, biologisch abbaubares Material
- am Shelt-O-Maten erhältlich
- schnell und einfach...
GEOSHELTER
Es gibt genügend Menschen die gerne Behausungen bauen, etwas zusammen zimmern, um es später als Aussichtspunkt
zu nutzen, ...
Mit der gewissen Kreativität und Spaß an der Freude entstehen witzige Gebilde und Installationen.
Viele Menschen suchen Schutz in der Natur; wollen sich zurück ziehen.
Es macht einfach Spaß sich Behausungen zu überlegen ...
Ganz egal wo... Ob es zwischen Bäumen, auf einem Dach, an einer windigen Ecke oder am spritzenden Wasserfall ist...
Schutz...
GEOSHELTER
NEW
Wir bieten all den Menschen, welche gern „Buden“ bauen und draußen abhängen, eine neue Plattform. Basierend...
Shelters
Im Netz sind alle Shelter mit Koordinaten aufgelistet und kurz beschrieben, evtl. Bild... Man kann diese bewerten...
1: Rucksack, Fahrrad		 2: zum chillen für ein Bier, Aussicht genießen	 3: kann übernachtet werden
Shelter 1 Shelter 2 Shel...
CHECKLISTE
- Plattform bieten für kreative, baulustige, draußen-lebende Menschen
- Stadt - anders erleben
- Erfolgsgefühl,...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

AnEll Szenarien

706 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Design
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
706
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
125
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

AnEll Szenarien

  1. 1. SZENARIEN Anja und Elisabeth
  2. 2. HÜLLEN FÜLLEN
  3. 3. Auf geheimer Mission, illegalen Partys oder scheuen Tieren auf der Spur möchten Menschen gerne unsichtbar sein. Es ist reizvoll mit dem Hintergrund oder der Natur zu verschmelzen und sich zu verstecken.
  4. 4. Gut getarnt ist man sicher vor Feinden und Gesetzeshütern...
  5. 5. Reisende suchen nach Schutz und Geborgenheit, möchten der Natur aber dennoch so nah wie möglich sein.
  6. 6. Wir bestaunen die tierischen Meister der Camouflage...
  7. 7. ...und bemühen uns ihnen mehr oder weniger gekonnt nachzueifern.
  8. 8. Im Winter fällt es uns leichter... Baumaterial welches sich einfach verformen und verbinden lässt und zudem noch eine isolierende, schützende und tarnende Wirkung hat, steht in Massen zur Verfügung.
  9. 9. Mit den Iglu - Shells bieten wir Baumeistern eine biologisch abbaubare Hülle, die mit den verschiedensten Materialien befüllt zu einem stabilen, gut getarnten und sehr ästhetischen Unterschlupf wird.
  10. 10. Waldbodenwände verhüllen Camper im Naturschutzgebiet.
  11. 11. Windgeschützt in einem wassergefüllten Shelter kann man die Sonne genießen und unterm Sternenhimmel einschlafen.
  12. 12. Auch Sand hällt ganz leicht in der dünnen Wand und macht unsichtbar.
  13. 13. CHECKLISTE - mit der Natur verschmelzen - ästhetisches Erleben von Naturmaterialien - Tarneffekt - Hülle in Kombination mit den Gegebenheiten vor Ort ergibt Shelter - leicht zu transportieren - je nach Ort und Füllmaterial entstehen Unikate - animiert zum Ausprobieren
  14. 14. EXTENDED KOFFERRAUM
  15. 15. Geradeaus: Gegend, links: Gegend, rechts: Gegend... immer in Bewegung, jeden Morgen woanders aufwachen und jeden Tag etwas neues entdecken. Der Fahrtwind duftet nach Abendteuer und Freiheit auf einem Roadtrip.
  16. 16. Eigentlich spielt es gar keine Rolle, in welchem Land wir starten. Hauptsache viele Grenzen werden überquert.
  17. 17. Ganz klar, das ist das Traumauto für solch eine Reise. Es bietet umkompliziert viel Stauraum und Schlafplätze.
  18. 18. Nur die Realität sieht leider meist ganz anders aus... Wir trösten uns mit dem Vorteil des geringeren Spritverbrauchs.
  19. 19. Es wird gestopft und improvisiert und frohen Mutes geht die Reise los.
  20. 20. Wenn dann erst einmal die Nacht einbricht, die Landschaft eintönig erscheint und der Kopf des Fahrers beinahe im Lenkrad einrastet, ist es höchste Zeit sich nach einem schönen Schlafplatz umzusehen.
  21. 21. Die Suche nach einem Zeltplatz würde eine Einschränkung unseres Freiheitsgefühls bedeuten. Ohnehin haben wir wenig Lust bei Dunkelheit und nur für ein paar Stunden Schlaf das Zelt aufzubauen...
  22. 22. Also wird mal wieder improvisiert so gut es geht. Schließlich bietet jeder PKW eine ganze Menge Liegepositionen...
  23. 23. Am nächsten Morgen erwachen wir und leiden mehr oder weniger an den Folgen. Schön wenn beim Aufstehen und Frühstück im Sonnenschein die Druckstelle welche die Handbremse hinterlies wieder durchblutet wird!
  24. 24. Extended Kofferraum bietet die perfekte Lösung! Einfach ausklappen, schlafen, wieder einklappen. Das Gepäck bleibt auf der Rücksitzbank verstaut und man erwacht von kitzelnden Sonnenstrahlen.
  25. 25. Für Leute die gern hoch hinaus wollen ist es genauso angenehm morgens an einem Bergsee aus der Schlafbox zu klettern. Die Badehose steckt griffbereit in einer Tasche an der Wand... So könnte jeder Tag beginnen!
  26. 26. CHECKLISTE - einfach und schnell - bequeme Schlafmöglichkeit mit wenigen Handgriffen - kompatibel für alle PKW‘s - parasitär - für 2 Personen - kein ständiges Umräumen des Autos bzw. Auf- und Abbau - ideal für einen Roadtrip
  27. 27. SHELT-O-MAT
  28. 28. Auf einem Spaziergang am Strand, im Park oder durch die Stadt trifft man sie mittlerweile an jeder Ecke: die Kötteltütenspender!
  29. 29. Die werden gern gesehen und viel genutzt, denn auch wenn es angeblich Glück bringen soll- wer genießt schon den Tritt in einen Hundehaufen?
  30. 30. Auch in anderen Notfällen steht uns überall der passende Automat hilfreich zur Seite...!
  31. 31. Der Shelt-O-Mat ist die Innovation im Automatendschungel! SHELT - O MAT 1 Psk - 1 Nacht 3 Psk - 1 Tag
  32. 32. Ähnlich den Kötteltütenspendern oder Zigarettenautomaten wird der Shelt-O-Mat an Wanderwegen, Autobahnraststätten, auf Festivals oder im Stadtpark aufgestellt. Im handumdrehen ein Unterschlupf bei Regen oder für die Nacht erhältlich. 1 Psk - 1 Nacht 3 Psk - 1 Tag SHELT - O MAT
  33. 33. Diese Einmalshelter sind zwar nicht luxuriös, dafür aber biologisch abbaubar und nach Gebrauch einfach zu entsorgen.
  34. 34. CHECKLISTE - minimales Packmaß - wenig, biologisch abbaubares Material - am Shelt-O-Maten erhältlich - schnell und einfach aufbaubar - Wegwerfshelter - Wetterschutz oder Notunterkunft - Zelt- oder Tarpähnlich
  35. 35. GEOSHELTER
  36. 36. Es gibt genügend Menschen die gerne Behausungen bauen, etwas zusammen zimmern, um es später als Aussichtspunkt zu nutzen, oder sich temporär vor irgendetwas zu schützen, ob Regen, Wind oder Menschen...
  37. 37. Mit der gewissen Kreativität und Spaß an der Freude entstehen witzige Gebilde und Installationen.
  38. 38. Viele Menschen suchen Schutz in der Natur; wollen sich zurück ziehen. Es macht einfach Spaß sich Behausungen zu überlegen und zu bauen.
  39. 39. Ganz egal wo... Ob es zwischen Bäumen, auf einem Dach, an einer windigen Ecke oder am spritzenden Wasserfall ist... Schutz brauchen wir alle.
  40. 40. GEOSHELTER NEW Wir bieten all den Menschen, welche gern „Buden“ bauen und draußen abhängen, eine neue Plattform. Basierend auf dem Prinzip von geocaching...
  41. 41. Shelters Im Netz sind alle Shelter mit Koordinaten aufgelistet und kurz beschrieben, evtl. Bild... Man kann diese bewerten und auf Profile zugreifen, um zu schauen wo Mr. X noch mehr spannende Shelter gebaut hat.
  42. 42. 1: Rucksack, Fahrrad 2: zum chillen für ein Bier, Aussicht genießen 3: kann übernachtet werden Shelter 1 Shelter 2 Shelter 3
  43. 43. CHECKLISTE - Plattform bieten für kreative, baulustige, draußen-lebende Menschen - Stadt - anders erleben - Erfolgsgefühl, wenn Leute seinen Shelter schön finden/ nutzen - Erfolgsgefühl, wenn man versteckte Shelter findet und bestaunen kann - Vermitteln von einem Lebensgefühl - animieren zum Mitmachen/ Mitbauen - Interesse an Städten wecken diese zu bereisen, weil man spezielle Shelter finden möchte Mix aus Streetart, geocaching, couchsurfing....

×