Bay4all – über alle Touchpoints dem Kunden
ein positives Service-Erlebnis vermitteln
25.6.2015
Thomas Wolf
Den Touchpoint wählt der Kunde nach Belieben
Information
Vertrags-
abschluss
Vertrag zur
Laufzeit
Folgevertrag Kündigung
P...
… auch den Zeitpunkt wählt der Kunde nach
Belieben
… und dann bitte sofort verfügbar sein
Nach der Arbeit
Früh am Morgen
W...
… deshalb sind alle Touchpoints immer aktiv
… aber was bedeutet das für die Datenbasis?
konsistent
ganzheitlich
aktuell
keine Wartezeiten
immer verfügbar
… SOLL
Akquisedate
n
… IST
Die Bayerische wurde 1858 gegründet
- Datenhistorie
- Migrationshistorie
mehrere unterschiedlich „alte“ Bestandssyst...
… LÖSUNG
Bay4all
Replikation
Host
Verträge Sach
Verträge Leben
Kunden
…
Bestandssysteme verwenden zum Teil das VAA-
Model
msg.PM
VAA-Model
=
…
Verträge Sach
Verträge Leben
Kunden
Bestandssysteme...
Einspielen der Replikationsnachrichten
lesen, speichern, navigieren
nodes, relations, properties
Neo4J
P
M
Transformation
...
Mechanismen der Bestandsdatenreplikation
…
Verträge Sach
Verträge Leben
Kunden
Bestandssysteme
Gesamtbefüllung
Änderungsna...
Bestands-Services auf EINER Graphdatenbank
fachliche Aufbereitung und Darstellung
Erzeugen, Lesen, Ändern, Löschen
Neo4j: nach einem Jahr in Produktion
 fast komplett generische Entkopplung vom HOST
 performant
 professioneller Suppor...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

GraphTalk Frankfurt - Master Data Management bei der Bayerischen Versicherung

710 Aufrufe

Veröffentlicht am

Master Data Management bei der Bayerischen Versicherung

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
710
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

GraphTalk Frankfurt - Master Data Management bei der Bayerischen Versicherung

  1. 1. Bay4all – über alle Touchpoints dem Kunden ein positives Service-Erlebnis vermitteln 25.6.2015 Thomas Wolf
  2. 2. Den Touchpoint wählt der Kunde nach Belieben Information Vertrags- abschluss Vertrag zur Laufzeit Folgevertrag Kündigung Post Gespräch PC/Internet Call-Center
  3. 3. … auch den Zeitpunkt wählt der Kunde nach Belieben … und dann bitte sofort verfügbar sein Nach der Arbeit Früh am Morgen Während die Kinder schlafen
  4. 4. … deshalb sind alle Touchpoints immer aktiv
  5. 5. … aber was bedeutet das für die Datenbasis? konsistent ganzheitlich aktuell keine Wartezeiten immer verfügbar
  6. 6. … SOLL Akquisedate n
  7. 7. … IST Die Bayerische wurde 1858 gegründet - Datenhistorie - Migrationshistorie mehrere unterschiedlich „alte“ Bestandssysteme - Daten sind nicht widerspruchsfrei - unterschiedlich aktuell - unterschiedliche Downzeiten
  8. 8. … LÖSUNG Bay4all Replikation Host Verträge Sach Verträge Leben Kunden …
  9. 9. Bestandssysteme verwenden zum Teil das VAA- Model msg.PM VAA-Model = … Verträge Sach Verträge Leben Kunden Bestandssysteme Replikation
  10. 10. Einspielen der Replikationsnachrichten lesen, speichern, navigieren nodes, relations, properties Neo4J P M Transformation Basis Mapping Transaction Event Handler Label Indexer Nachricht im PM-Message Format P M PM-Message im Graphen-Format Zusammenfassung (Properties z.B. zu Vertrag) einzelne Properties kombinierte Properties Data Store Lucene Indexe exaktes Suchen, kombinierte Suche Keys, node-Adressen m Vorname m/wName node-Adresse w Auer Zöller Karl Eva 81517 58999 node-AdresseVertragsnummer 0000001 9990000 23114 44539 node-AdresseName Auer Zöller 81517 58999
  11. 11. Mechanismen der Bestandsdatenreplikation … Verträge Sach Verträge Leben Kunden Bestandssysteme Gesamtbefüllung Änderungsnachrichten schwebende Änderungen
  12. 12. Bestands-Services auf EINER Graphdatenbank fachliche Aufbereitung und Darstellung Erzeugen, Lesen, Ändern, Löschen
  13. 13. Neo4j: nach einem Jahr in Produktion  fast komplett generische Entkopplung vom HOST  performant  professioneller Support durch Partnerschaft mit neotechnology  keine Downzeiten  eine zentrale Datenbasis für alle Kundentouchpoints 1 bis 2 Stunden für Gesamtbefüllung bei 1 Mio Verträgen max. 1 bis 2 Sekunden für Suchen  ganzheitlich, widerspruchsfrei, aktuell, immer verfügbar

×