Litigation before the People's Court in China - the way forward in dispute resolution? Nathan Kaiser Zürich, August 4, 201...
 
Rückblick und jetziger Stand <ul><ul><li>Red Corner, chancenlos </li></ul></ul><ul><ul><li>über 11 Mio. Gerichtsverfahren ...
Wieso ans Zivilgericht in China? <ul><ul><li>Kosten für Schiedsgericht zu hoch, bzw. ... </li></ul></ul><ul><ul><li>möglic...
Kosten  <ul><ul><li>Gerichtsvorschüsse: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>bei einstweiligen Verfügungen,  </li></ul></ul></ul...
Hängigmachung, Vollmachten <ul><ul><li>Anforderungen an Anhängigmachung: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>erste Beweismittel...
Verfahren  <ul><ul><li>mündliche Schlichtungsverhandlung </li></ul></ul><ul><ul><li>Keine Beschränkung der Anzahl Gerichts...
Beweisverfahren <ul><ul><li>Beweismittel müssen entweder Originale, oder aber beglaubigt / gegenbeglaubigt sein - Kosten! ...
einstweilige Verfügungen  <ul><ul><li>möglich und üblich </li></ul></ul><ul><ul><li>provisorische Pfändung: Gerichtskautio...
Umfeld und Ausblick <ul><ul><li>enorme soziale und wirtschaftliche Spannungen in China </li></ul></ul><ul><ul><li>Regierun...
 
 
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Litigation At PRC Civil Courts In China

395 Aufrufe

Veröffentlicht am

Speech at SwissCham in Zürich on August, 4, 2010.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
395
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • http://www.smjy.com.cn/dzts/6/Product6/Law/13_civil_action/19_law_exes/19_law_exes1285.htm  http://www.people.com.cn/zixun/flfgk/item/dwjjf/falv/9/9-1-1-12.html)
  • http://www.smjy.com.cn/dzts/6/Product6/Law/13_civil_action/19_law_exes/19_law_exes1285.htm  http://www.people.com.cn/zixun/flfgk/item/dwjjf/falv/9/9-1-1-12.html)
  • Litigation At PRC Civil Courts In China

    1. 1. Litigation before the People's Court in China - the way forward in dispute resolution? Nathan Kaiser Zürich, August 4, 2010 www.eigerlaw.com
    2. 3. Rückblick und jetziger Stand <ul><ul><li>Red Corner, chancenlos </li></ul></ul><ul><ul><li>über 11 Mio. Gerichtsverfahren in 2009 </li></ul></ul><ul><ul><li>6.3% Steigerung zu 2008 bei lokalen Gerichten, </li></ul></ul><ul><ul><li>26% Steigerung beim Supreme Court - 13,318 Fälle </li></ul></ul><ul><ul><li>ca. 190,000 Richter </li></ul></ul><ul><ul><li>30,626 IP-Verfahren </li></ul></ul><ul><ul><li>davon: 90% zwischen chinesischen Parteien </li></ul></ul>
    3. 4. Wieso ans Zivilgericht in China? <ul><ul><li>Kosten für Schiedsgericht zu hoch, bzw. ... </li></ul></ul><ul><ul><li>mögliche Streitsumme(n) zu tief </li></ul></ul><ul><ul><li>ungültige Schiedsgerichtsklausel </li></ul></ul><ul><ul><li>schlechter Vertrag:ordentliches Gericht im Ausland, Beklagter in China </li></ul></ul><ul><ul><li>kein Vertrag - d.h. Klage aus Deliktrecht oder Klage aus Persönlichkeitsrecht (Erbrecht, Scheidung usw.), und... </li></ul></ul><ul><ul><li>... vor allem: IP! </li></ul></ul><ul><ul><li>Marktmacht verhindert Wahl von Schiedsgerichtsbarkeit </li></ul></ul><ul><ul><li>Zwei Instanzen - mehr Rechtsbehelfe </li></ul></ul>
    4. 5. Kosten  <ul><ul><li>Gerichtsvorschüsse: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>bei einstweiligen Verfügungen,  </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>z.B. einstweilige Vollstreckung  </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>gleichwertige Kaution wie die einzufrierenden Vermögen hinterlegen </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Gerichtsgebühren: Unterschiedlich je nach Art des Falles und Streitwert - 1.5% bei Forderungsklage </li></ul></ul><ul><ul><li>Entschädigung für Anwaltskosten - üblicherweise max. CNY 30,000 </li></ul></ul><ul><ul><li>div. Kosten z.B. für Gutachten, Uebersetzungen und öffentliche Zustellung </li></ul></ul>
    5. 6. Hängigmachung, Vollmachten <ul><ul><li>Anforderungen an Anhängigmachung: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>erste Beweismittel, die den behaupteten Streit belegen.  </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Weitere Beweismittel können nach Hängigmachung eingereicht werden.  </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Formelle Anforderungen an Vollmacht des Anwaltes:  </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Notariell beglaubigt, gegenbeglaubigt </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Ueblich: Vollmacht an Kanzlei und zwei Anwälte </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>  Falls einstweilige Verfügung beantragt wird, muss der Kläger eine Kaution hinterlegen </li></ul></ul><ul><ul><li>Für Hängigmachung muss der Kläger oder die Anwälte beim Gericht persönlich erscheinen </li></ul></ul>
    6. 7. Verfahren  <ul><ul><li>mündliche Schlichtungsverhandlung </li></ul></ul><ul><ul><li>Keine Beschränkung der Anzahl Gerichtsterminen, aber: </li></ul></ul><ul><ul><li>Zeitliche Beschränkungen für Entscheid:  </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Zivilrechtliche Fälle normalerweise 6 Mte. 1. Instanz  </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>3 Mte. für 2. Instanz </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Aber: Das Verfahren kann u.a. mit Unzuständigkeitseinrede, und v.a. im Rahmen des Beweismittelverfahrens stark verlängert werden.  </li></ul></ul><ul><ul><li>In der Praxis ist es nicht unüblich, dass sich ein Verfahren 1. Instanz über 2-3 Jahren hinzieht </li></ul></ul>
    7. 8. Beweisverfahren <ul><ul><li>Beweismittel müssen entweder Originale, oder aber beglaubigt / gegenbeglaubigt sein - Kosten! </li></ul></ul><ul><ul><li>Zeugen aus dem Ausland - können durch Beglaubigung und Legalisierung eines Affidavits ersetzt werden - Nachteil: Beweiskraft deutlich geschwächt </li></ul></ul><ul><ul><li>Uebersetzer für ausländische Zeugen? ja </li></ul></ul><ul><ul><li>fremdsprachige Dokumente müssen durch staatlich konzessionierte Uebersetzungsbüros übersetzt sein </li></ul></ul>
    8. 9. einstweilige Verfügungen  <ul><ul><li>möglich und üblich </li></ul></ul><ul><ul><li>provisorische Pfändung: Gerichtskaution in Höhe der zu pfändenden Vermögenswerte </li></ul></ul><ul><ul><li>  materielle Anforderungen (Glaubhaftmachung) weniger hoch als in der Schweiz  </li></ul></ul>
    9. 10. Umfeld und Ausblick <ul><ul><li>enorme soziale und wirtschaftliche Spannungen in China </li></ul></ul><ul><ul><li>Regierung / Partei sucht nach neuen Ventilen & Methoden </li></ul></ul><ul><ul><li>Beispiele: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>neues Arbeitsgesetz, zeitlich verzögertes Zulassen von Streiks </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Ueberwachung, neu aktives Bearbeiten des Internets </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Hauptproblem: (Wahrnehmung der) Korruption der Regierung bzw. in der Partei </li></ul></ul><ul><ul><li>Teillösung: ein funktionierendes Rechtssystem dient der Legitimation der Regierung, d.h. der Partei </li></ul></ul><ul><ul><li>Role der &quot;Ausländer&quot;? </li></ul></ul><ul><ul><li>Schwarz/weiss-Sicht des &quot;ausländischen Klägers&quot; in der Praxis je länger, je weniger relevant </li></ul></ul>

    ×