NESSEBAR
Geschichte <ul><li>Thrakische Siedlung –  Menabria </li></ul><ul><li>Griechische Kolonie  –  Messambria </li></ul><ul><ul>...
Geschichte <ul><li>Nessebar  bei Khan Krum </li></ul><ul><ul><li>Wichtiger Grenzfestung zwischen Bulgarien und Byzanz </li...
Nessebar heute <ul><li>Altstadt – Freilichtsmuseum </li></ul><ul><li>Landwirtschaft </li></ul><ul><ul><li>Tourismus </li><...
Die Kirchen von Nessebar
Bauperioden Fr ühbyzantische Periode (5.-6.Jh.) Die Alte Metropolitenkirche Die Eleusa- Basilika Mittelalterliche Periode ...
Die Pantokratorkirche <ul><li>Bauperiode –  13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>“ Pantokrator ”  – Gott der Allmächtige </li></ul...
Die Kirche Johannes der T äufer <ul><li>Bauperiode  – 10.-11.Jh. </li></ul><ul><li>Origialzustand </li></ul><ul><li>Dreisc...
Die Erl öserkirche <ul><li>Hl. Spas </li></ul><ul><li>Bauperiode – 17.Jh. </li></ul><ul><li>Kleine einschiffige Kirche </l...
Die Kirche Er zengel Michael und Gabriel <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Einschiffige Kirche mit Narthex...
Die Kirche Heilige Paraskewa <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Einschiffige Basilika mit Narthex </li></ul...
Die alte Metropolitenkirche <ul><li>Die gr öste und älteste Kirche </li></ul><ul><li>Bauperiode -  5.Jh. </li></ul><ul><li...
Die Stefanskirche <ul><li>Bauperiode – schwer zu bestimmen (10.-11.Jh.) </li></ul><ul><li>Dreischiffige Basilika </li></ul...
Die Aliturgetoskirche <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Legende </li></ul><ul><li>Gottesdienst – Ende des ...
Die H äuser in Nessebar
<ul><li>Häuser aus der Wiedergeburtzeit </li></ul><ul><li>Erdgeschoss – aus Stein </li></ul><ul><li>Obergechoss – aus Holz...
 
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

nesebur

690 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
690
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
48
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

nesebur

  1. 1. NESSEBAR
  2. 2. Geschichte <ul><li>Thrakische Siedlung – Menabria </li></ul><ul><li>Griechische Kolonie – Messambria </li></ul><ul><ul><li>Blütezeit (4.-3.Jh.v.Chr.) </li></ul></ul><ul><ul><li>Handel (Waffen, Helmen,Harnichen, Wein, Getreide, Sklaven) </li></ul></ul><ul><ul><li>Münzen </li></ul></ul><ul><ul><li>Die ersten Festungsmauern, das Theater und die Nekropole </li></ul></ul><ul><li>Messembria unter den Römern </li></ul><ul><ul><li>Handels- und Kulturzentrum </li></ul></ul><ul><ul><li>Blütezeit (4.-7.Jh.) </li></ul></ul><ul><ul><li>Kontakte zu der Hauptstadt (Konstantinopel) </li></ul></ul><ul><ul><li>Neue Befestungssystem </li></ul></ul><ul><ul><li>Neue öffentliche Gebäude und Sakralbauten </li></ul></ul>
  3. 3. Geschichte <ul><li>Nessebar bei Khan Krum </li></ul><ul><ul><li>Wichtiger Grenzfestung zwischen Bulgarien und Byzanz </li></ul></ul><ul><li>Bulgarien unter byzantische Herrschaft </li></ul><ul><ul><li>Nessebar in den Grenzen Bulgariens </li></ul></ul><ul><ul><li>Nessebar in den Grenzen von Byzanz </li></ul></ul><ul><ul><li>Nessebar bei Iwan Alexander (13.-14.Jh.) – Produktionszentrum, Handel </li></ul></ul><ul><li>Bulgarien unter osmanische Herrschaft </li></ul><ul><ul><ul><li>Nessebar – Hafen- und Handelsstadt von regionaler Bedeutung </li></ul></ul></ul><ul><li>Befreiung Bulgariens vom osmanischen Joch </li></ul><ul><ul><li>Fischersiedlung </li></ul></ul>
  4. 4. Nessebar heute <ul><li>Altstadt – Freilichtsmuseum </li></ul><ul><li>Landwirtschaft </li></ul><ul><ul><li>Tourismus </li></ul></ul><ul><ul><li>Wein- und Obstbau </li></ul></ul><ul><ul><li>Fischfang </li></ul></ul><ul><li>Sportmöglichkeiten - Wasserski, Jetski, Segeln, Surfen, Parasailing, Bananaboot u.a. </li></ul>
  5. 5. Die Kirchen von Nessebar
  6. 6. Bauperioden Fr ühbyzantische Periode (5.-6.Jh.) Die Alte Metropolitenkirche Die Eleusa- Basilika Mittelalterliche Periode (9.-11.Jh.) Die Kirche Johhanes der Täufer Die Stefanskirche Spätmittelalterliche Periode (12.-14.Jh.) Die Pantokratorkirche Die Aliturgetoskirche Die Kirche Hl. Paraskewa Die Kirche Erzengel Michael und Gabriel Osmanische Periode Die Erlöserkirche
  7. 7. Die Pantokratorkirche <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>“ Pantokrator ” – Gott der Allmächtige </li></ul><ul><li>Dreischiffige Kreuzkuppelkirche </li></ul><ul><li>Stil – keramoplastisch </li></ul><ul><li>Glockenturm </li></ul><ul><li>Ikonen und Wandmalereien - beschädigt </li></ul><ul><li>Verzierung der Außenwände </li></ul>
  8. 8. Die Kirche Johannes der T äufer <ul><li>Bauperiode – 10.-11.Jh. </li></ul><ul><li>Origialzustand </li></ul><ul><li>Dreischiffige Kreuzkuppelkirche </li></ul><ul><li>Ärcheologisches Museum – Ausstelugsstücke </li></ul><ul><li>Portr ät des Stifters </li></ul><ul><li>Freske der Heiligen Marina (Beschützerin der Seeleute) </li></ul>
  9. 9. Die Erl öserkirche <ul><li>Hl. Spas </li></ul><ul><li>Bauperiode – 17.Jh. </li></ul><ul><li>Kleine einschiffige Kirche </li></ul><ul><li>Kirchen währen d der osmanischen Herrschaft </li></ul>
  10. 10. Die Kirche Er zengel Michael und Gabriel <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Einschiffige Kirche mit Narthex </li></ul><ul><li>Kuppelkonstruktion – 1913 durch Erdbeben zerstört </li></ul><ul><li>Stil – keramoplastich </li></ul><ul><li>Taufen der Jungen </li></ul>
  11. 11. Die Kirche Heilige Paraskewa <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Einschiffige Basilika mit Narthex </li></ul><ul><li>Glockenturm </li></ul><ul><li>Dachkonsturktion – nicht erhalten </li></ul><ul><li>Taufen der Mädchen </li></ul>
  12. 12. Die alte Metropolitenkirche <ul><li>Die gr öste und älteste Kirche </li></ul><ul><li>Bauperiode - 5.Jh. </li></ul><ul><li>Helige Sofia </li></ul><ul><li>Dreischiffige Basilika mit Narthex </li></ul><ul><li>Mauerwerk – 5 Reihen Steine wechseln 5 Reihen Backsteine ab </li></ul><ul><li>Sitzplätze der hochgestellten Persönlichkeiten </li></ul><ul><li>Ausgrabungen – Kanalisation und Heißung </li></ul><ul><li>Grabstätten ; Hl.Theodor Stratilatus </li></ul><ul><li>Heute – ausgezeichnete Akustik, Sommerkonzerte </li></ul>
  13. 13. Die Stefanskirche <ul><li>Bauperiode – schwer zu bestimmen (10.-11.Jh.) </li></ul><ul><li>Dreischiffige Basilika </li></ul><ul><li>Gottesdienst – einmal im Jahr, am 27 Dezember (der Tag des Hl.Stefans) </li></ul><ul><li>Wertvolle Wandmalereinen (16.-18.Jh.) </li></ul>
  14. 14. Die Aliturgetoskirche <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Legende </li></ul><ul><li>Gottesdienst – Ende des 17.Jh. </li></ul><ul><li>Dreischiffige Basilika mit zwei Portale </li></ul><ul><li>Mauerwerk – Mischtechnik </li></ul><ul><li>1913 wurde die Kirche durch Erdbeben stark beschädigt </li></ul>
  15. 15. Die H äuser in Nessebar
  16. 16. <ul><li>Häuser aus der Wiedergeburtzeit </li></ul><ul><li>Erdgeschoss – aus Stein </li></ul><ul><li>Obergechoss – aus Holz </li></ul><ul><li>Häuser mit Festungsmauern </li></ul><ul><li>Die Häuser heutzutage </li></ul>

×