Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und relevantere Anzeigen zu schalten. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
NESSEBAR
Geschichte <ul><li>Thrakische Siedlung –  Menabria </li></ul><ul><li>Griechische Kolonie  –  Messambria </li></ul><ul><ul>...
Geschichte <ul><li>Nessebar  bei Khan Krum </li></ul><ul><ul><li>Wichtiger Grenzfestung zwischen Bulgarien und Byzanz </li...
Nessebar heute <ul><li>Altstadt – Freilichtsmuseum </li></ul><ul><li>Landwirtschaft </li></ul><ul><ul><li>Tourismus </li><...
Die Kirchen von Nessebar
Bauperioden Fr ühbyzantische Periode (5.-6.Jh.) Die Alte Metropolitenkirche Die Eleusa- Basilika Mittelalterliche Periode ...
Die Pantokratorkirche <ul><li>Bauperiode –  13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>“ Pantokrator ”  – Gott der Allmächtige </li></ul...
Die Kirche Johannes der T äufer <ul><li>Bauperiode  – 10.-11.Jh. </li></ul><ul><li>Origialzustand </li></ul><ul><li>Dreisc...
Die Erl öserkirche <ul><li>Hl. Spas </li></ul><ul><li>Bauperiode – 17.Jh. </li></ul><ul><li>Kleine einschiffige Kirche </l...
Die Kirche Er zengel Michael und Gabriel <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Einschiffige Kirche mit Narthex...
Die Kirche Heilige Paraskewa <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Einschiffige Basilika mit Narthex </li></ul...
Die alte Metropolitenkirche <ul><li>Die gr öste und älteste Kirche </li></ul><ul><li>Bauperiode -  5.Jh. </li></ul><ul><li...
Die Stefanskirche <ul><li>Bauperiode – schwer zu bestimmen (10.-11.Jh.) </li></ul><ul><li>Dreischiffige Basilika </li></ul...
Die Aliturgetoskirche <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Legende </li></ul><ul><li>Gottesdienst – Ende des ...
Die H äuser in Nessebar
<ul><li>Häuser aus der Wiedergeburtzeit </li></ul><ul><li>Erdgeschoss – aus Stein </li></ul><ul><li>Obergechoss – aus Holz...
 
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

nesebur

731 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

nesebur

  1. 1. NESSEBAR
  2. 2. Geschichte <ul><li>Thrakische Siedlung – Menabria </li></ul><ul><li>Griechische Kolonie – Messambria </li></ul><ul><ul><li>Blütezeit (4.-3.Jh.v.Chr.) </li></ul></ul><ul><ul><li>Handel (Waffen, Helmen,Harnichen, Wein, Getreide, Sklaven) </li></ul></ul><ul><ul><li>Münzen </li></ul></ul><ul><ul><li>Die ersten Festungsmauern, das Theater und die Nekropole </li></ul></ul><ul><li>Messembria unter den Römern </li></ul><ul><ul><li>Handels- und Kulturzentrum </li></ul></ul><ul><ul><li>Blütezeit (4.-7.Jh.) </li></ul></ul><ul><ul><li>Kontakte zu der Hauptstadt (Konstantinopel) </li></ul></ul><ul><ul><li>Neue Befestungssystem </li></ul></ul><ul><ul><li>Neue öffentliche Gebäude und Sakralbauten </li></ul></ul>
  3. 3. Geschichte <ul><li>Nessebar bei Khan Krum </li></ul><ul><ul><li>Wichtiger Grenzfestung zwischen Bulgarien und Byzanz </li></ul></ul><ul><li>Bulgarien unter byzantische Herrschaft </li></ul><ul><ul><li>Nessebar in den Grenzen Bulgariens </li></ul></ul><ul><ul><li>Nessebar in den Grenzen von Byzanz </li></ul></ul><ul><ul><li>Nessebar bei Iwan Alexander (13.-14.Jh.) – Produktionszentrum, Handel </li></ul></ul><ul><li>Bulgarien unter osmanische Herrschaft </li></ul><ul><ul><ul><li>Nessebar – Hafen- und Handelsstadt von regionaler Bedeutung </li></ul></ul></ul><ul><li>Befreiung Bulgariens vom osmanischen Joch </li></ul><ul><ul><li>Fischersiedlung </li></ul></ul>
  4. 4. Nessebar heute <ul><li>Altstadt – Freilichtsmuseum </li></ul><ul><li>Landwirtschaft </li></ul><ul><ul><li>Tourismus </li></ul></ul><ul><ul><li>Wein- und Obstbau </li></ul></ul><ul><ul><li>Fischfang </li></ul></ul><ul><li>Sportmöglichkeiten - Wasserski, Jetski, Segeln, Surfen, Parasailing, Bananaboot u.a. </li></ul>
  5. 5. Die Kirchen von Nessebar
  6. 6. Bauperioden Fr ühbyzantische Periode (5.-6.Jh.) Die Alte Metropolitenkirche Die Eleusa- Basilika Mittelalterliche Periode (9.-11.Jh.) Die Kirche Johhanes der Täufer Die Stefanskirche Spätmittelalterliche Periode (12.-14.Jh.) Die Pantokratorkirche Die Aliturgetoskirche Die Kirche Hl. Paraskewa Die Kirche Erzengel Michael und Gabriel Osmanische Periode Die Erlöserkirche
  7. 7. Die Pantokratorkirche <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>“ Pantokrator ” – Gott der Allmächtige </li></ul><ul><li>Dreischiffige Kreuzkuppelkirche </li></ul><ul><li>Stil – keramoplastisch </li></ul><ul><li>Glockenturm </li></ul><ul><li>Ikonen und Wandmalereien - beschädigt </li></ul><ul><li>Verzierung der Außenwände </li></ul>
  8. 8. Die Kirche Johannes der T äufer <ul><li>Bauperiode – 10.-11.Jh. </li></ul><ul><li>Origialzustand </li></ul><ul><li>Dreischiffige Kreuzkuppelkirche </li></ul><ul><li>Ärcheologisches Museum – Ausstelugsstücke </li></ul><ul><li>Portr ät des Stifters </li></ul><ul><li>Freske der Heiligen Marina (Beschützerin der Seeleute) </li></ul>
  9. 9. Die Erl öserkirche <ul><li>Hl. Spas </li></ul><ul><li>Bauperiode – 17.Jh. </li></ul><ul><li>Kleine einschiffige Kirche </li></ul><ul><li>Kirchen währen d der osmanischen Herrschaft </li></ul>
  10. 10. Die Kirche Er zengel Michael und Gabriel <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Einschiffige Kirche mit Narthex </li></ul><ul><li>Kuppelkonstruktion – 1913 durch Erdbeben zerstört </li></ul><ul><li>Stil – keramoplastich </li></ul><ul><li>Taufen der Jungen </li></ul>
  11. 11. Die Kirche Heilige Paraskewa <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Einschiffige Basilika mit Narthex </li></ul><ul><li>Glockenturm </li></ul><ul><li>Dachkonsturktion – nicht erhalten </li></ul><ul><li>Taufen der Mädchen </li></ul>
  12. 12. Die alte Metropolitenkirche <ul><li>Die gr öste und älteste Kirche </li></ul><ul><li>Bauperiode - 5.Jh. </li></ul><ul><li>Helige Sofia </li></ul><ul><li>Dreischiffige Basilika mit Narthex </li></ul><ul><li>Mauerwerk – 5 Reihen Steine wechseln 5 Reihen Backsteine ab </li></ul><ul><li>Sitzplätze der hochgestellten Persönlichkeiten </li></ul><ul><li>Ausgrabungen – Kanalisation und Heißung </li></ul><ul><li>Grabstätten ; Hl.Theodor Stratilatus </li></ul><ul><li>Heute – ausgezeichnete Akustik, Sommerkonzerte </li></ul>
  13. 13. Die Stefanskirche <ul><li>Bauperiode – schwer zu bestimmen (10.-11.Jh.) </li></ul><ul><li>Dreischiffige Basilika </li></ul><ul><li>Gottesdienst – einmal im Jahr, am 27 Dezember (der Tag des Hl.Stefans) </li></ul><ul><li>Wertvolle Wandmalereinen (16.-18.Jh.) </li></ul>
  14. 14. Die Aliturgetoskirche <ul><li>Bauperiode – 13.-14.Jh. </li></ul><ul><li>Legende </li></ul><ul><li>Gottesdienst – Ende des 17.Jh. </li></ul><ul><li>Dreischiffige Basilika mit zwei Portale </li></ul><ul><li>Mauerwerk – Mischtechnik </li></ul><ul><li>1913 wurde die Kirche durch Erdbeben stark beschädigt </li></ul>
  15. 15. Die H äuser in Nessebar
  16. 16. <ul><li>Häuser aus der Wiedergeburtzeit </li></ul><ul><li>Erdgeschoss – aus Stein </li></ul><ul><li>Obergechoss – aus Holz </li></ul><ul><li>Häuser mit Festungsmauern </li></ul><ul><li>Die Häuser heutzutage </li></ul>

×