Presentation zen mayflower

2.268 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.268
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
29
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • \n
  • Hi. Andere Leute mit dabei? \nWer von Mayflower? \nWer freiwillig von Mayflower? \nWer wegen Chef? \nWer wegen Pizza? \nWichtigste Komponente von Presentation Zen gesehen?\n
  • Burt? Oops\n\n\n
  • Garr Reynolds. \n- Apple User Group\n- geile Apple-Folien\n
  • Presentation? Zen? Esoterik? Garr Reynolds in Japan. Zen als Story & Würze. trotzdem gut. \n
  • Wenn Terry Talks hört, fehlt keiner. Alle sind da, lachen, warten auf die klassischen Pointen. Jeder weiss was kommt, aber jeder will dabei sein. Er nicht wegen seinen Inhalten gebucht - sondern nur wegen seines Vortragsstils. \n
  • Andere Talks in der PHP-Welt\nnahtlos von Uni zur Conference. \nLaaaaaaangweiiilig!\n
  • Ok, gut und scheisse sind geklärt. \nWas macht einen guten Talk aus? \nWas muss ich genau tun, damit ich so cool wie Terry Chay werde? \nOder zumindest halb so interessant?\n
  • Aber schauen wir doch mal nach...\nWas macht einen Vortrag gut oder schlecht?\nTerry Chay: fluchen, fuck sagen. \nLeider für PHP schon reserviert - wir müssen uns also was anderes einfallen lassen.\n\n
  • - bill gates ist langweiler vor dem herrn\n- geile dinge inspirieren niemanden\n- cooles layout resultiert in bunterer langeweile\n
  • - jede conference ein hype\n- nicht-stories in den blogs\n- fanboys jubeln nachts noch mal heimlich\n- grafiker ist ne faule sau\n- beispiel: snow leopard & 64 bit.\n
  • Zum Vergleich:\nnoch mal Bill Gates\n
  • - was ist der unterschied? \n- ich geh noch mal zurück\nReaktion abwarten, dann folgefolie „einfachheit“ anteasern.\n
  • - weniger ist mehr\n- weniger text, mehr botschaft\n- weniger bunt, mehr erinnerung\n- fokus\n- amplifier effekt\n
  • - presentation-zen-story\n- irgendwie norddeutsch\n- Wir verkaufen frische Fische für Sie! \n- Frische Fische für Sie! \n- Frische Fische! \n- Fische!\n-\n\n
  • Die frage ist: was ist nutzlast, was ist verpackung? \nWelche information kommt wirklich rüber? \nwas bleibt hängen?\n
  • Noch mal Bill Gates.\n
  • - was passiert bei dieser folie genau?\n\n- lesen schneller als hören\n- erst abgelenkt\n- dann gelangweilt\n- weniger erinnerung\n
  • - Larry Lessig,\n- Rechtsprof von der EFF\n- was macht der Zuhörer hier?\n
  • - Wieviel % der Information bleiben hängen?\n
  • - wie macht man information klebrig?\n- warum bleibt etwas an den fingern?\n
  • Einfachheit. \n- die wichtigen Tasks konzentrieren. \n- vieles ohnehin vergessen\n- was ist der Kern? \n- alles andere weg\n
  • - überrasche das publikum!\n- das bleibt hängen\n- besonders rick astley!\n
  • - natürliche sprache\n- echte beispiele\n- konkrete wirkung der idee\n- in der lebenswelt des hörers\n
  • - harte fakten\n- keine statistik\n- resultat der statistik\n- jeder release nur noch 4 fehler\n\n
  • - emotion des hörers\n- keine bulletpoints zu zeiteinsparung\n- bild von nachtarbeit, bild von grillparty.\n- emotion beim hörer wecken\n
  • - geschichten erzählen\n- echte, selbst erlebte\n- oder selbstgehörte\n- von echten leuten\n
  • was mache ich, wenn ich kein hüpfender und tanzender Neger, sondern ein blasser weisser geek bin? \n
  • \n
  • Japanisch „Dakara Nani“.\n- was ist der punkt?\n- was ist relevant für den zuhörer? \n- zentraler punkt\n- warum ist er wichtig?\n
  • Elevator-Pitch\n- beispiel: uxebu\n- fahrstuhlfahrt\n- kernpunkte, der idee\n- motivation für millioneninvest\n- leben hängt dran\n- wie für vortrag?\n
  • - Connect to the audience\n- standup comedy: \n - beobachten, reagieren, verbindung aufbauen\n - rhythmus\n - improvisieren\n - pausen / wirken lassen\n
  • - judo-metapher\n- kraft des gegners wandeln\n- aktionen abbrechen falls nötig\n
  • - was soll ich tun?\n
  • - powerpoint hell\n- bullet points\n- speaker hasst zuhörer\n- wie vermeiden?\n
  • - weg von rechner\n- fokus auf aussagen\n- ideen sammeln\n- geschichten sammeln\n
  • - planen mit bleistift und papier\n- skizzen\n- eigene zeigen\n
  • \n
  • guy kawasaki\nVenture-Capitalist\n
  • Ein japanischer Venture Capitalist und einer der besten Speaker der Welt.\n
  • \n
  • \n
  • Noch dicker ist noch besser.\n
  • Presentation zen mayflower

    1. 1. presentation zen
    2. 2. Burt Reynolds
    3. 3. Garr Reynolds
    4. 4. WTF?
    5. 5. Er macht bessere Talks als wir.
    6. 6. wir.
    7. 7. ?
    8. 8. (Gute) Vorträge
    9. 9. Reduktion.
    10. 10. Signal vsNoise
    11. 11. Was bleibt wirklich hängen? %
    12. 12. Einfachheit.
    13. 13. Anfassbarkeit
    14. 14. Glaubwürdigkeit.
    15. 15. Emotion
    16. 16. Geschichten.
    17. 17. So what?
    18. 18. KTHXBYE.
    19. 19. Bonus Slides
    20. 20. Guy Kawasaki: 10/20/30
    21. 21. 10 slides.
    22. 22. 20 minutes.
    23. 23. 30 point font.

    ×