Willisau luzern

225 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kinder nutzen den Urlaub immer gerne, um aus den Fugen zu geraten und um aus dem strikten Alltag, den sie in der Schule haben, auszubrechen. Dann heisst es aber nur noch mehr Arbeit für uns Eltern, bis wir diese dann wieder in die Reihe bekommen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
225
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Willisau luzern

  1. 1. Etwas zum erzählen Kinder nutzen den Urlaub immer gerne, um aus den Fugen zu geraten und um aus dem strikten Alltag, den sie in der Schule haben, auszubrechen. Dann heisst es aber nur noch mehr Arbeit für uns Eltern, bis wir diese dann wieder in die Reihe bekommen. Dann haben wir sie auf Entdeckertour geschickt und wollten, dass sie sich mehr mit der Geschichte befassen und wieso nicht eine vernünftigere Musik kennenlernen. Als wir unseren Kindern mitgeteilt haben, dass wir Luzern entdecken werden, sind sie natürlich überhaupt nicht dafür gewesen und meinten sogar, dass sie die Ferien bei ihren Grosseltern verbringen möchten. Diesen Spass haben wir ihnen natürlich nicht gegönnt und haben die Zimmer für die ganze Familie gebucht. Im Hotel Willisau angekommen haben wir unsere Kinder auch nur mit Mühe in das Restaurant Willisau bringen können, weil sie nichts mehr mit uns zu tun haben wollten.
  2. 2. Mein Mann kennt da aber keinen Spass und so hatten sie auch keine andere Wahl und kamen überall mit. Wir haben dann auch bemerken können, wie jemand ein Bankett Luzern geworfen hatte, welches für uns alle ein neuer Anblick gewesen war. Die Musik und die Tanuzrichtung ist auch ganz anders gewesen, als bei uns zu Hause. Dieses begeisterte besonders unseren Sohn, welcher seine Augen kaum von ihnen abwenden konnte. So war ihr Interesse geweckt und schon beim ersten Essen, änderte sich ihre Laune. Das Essen ist natürlich auch ganz anders gewesen und Willisau Luzern wurde dann zur Entdeckerzone für sie. Kinder haben ja eine blühende Fantasie und haben sich sofort ihre eigene Welt zusammenmalen können. Nach den ersten und anstrengenden Tag haben wir den Rest des Aufenthaltes im Hotel Willisau doch sehr genossen und unsere Kinder haben sogar neue Freunde finden können, welche auch einer anderen Altersgruppe entsprachen. Selbst das Restaurant Willisau liess sie mehr von Luzern entdecken und haben andere Gäste und sogar das Personal mit Fragen überhäuft. Wir haben versucht sie davon abzuhalten, weil wir nicht wollten, dass sich die anderen Gäste unwohl fühlten und sie sie beim Essen oder Ausruhen störten. Dann haben wir uns ein Gespräch von unserem Sohn mitangehört und haben mitbekommen können, dass er hier auch mal ein Bankett Luzern schmeissen wird, wo er auch alle seine Freunde einladen wird. Da er in eine andere Welt eingetaucht war, haben wir ihm auch ein Jazzabend gegönnt und sind auch selber sehr begeistert gewesen. Dies ist auch für uns eine bessere Auswahl gewesen, als wenn er sich die Ohren mit dieser lauten Musik zudröhnt. Eine schlechte Idee ist es mit der Feier auch nicht gewesen und machbar ist es auf jeden Fall.
  3. 3. Ein Wochenende mit seinen Freunden zum Geburtstag, werden wir ihn bestimmt gönnen, wobei wir auch gehofft haben, dass sich diese Veränderung bei ihm auch nach Willisau Luzern halten wird. Der Urlaub hatte allen einen riesen Spass gemacht, obwohl es nur eine Woche gewesen war, weil uns keine freien Tage mehr für den Urlaub blieben. Die zahlreichen Geschichten wurden natürlich weitererzählt und für Kinder gibt es ja auch nichts schöneres, als wenn sie etwas interessantes zu erzählen haben.

×