Zauber der-katzen

782 Aufrufe

Veröffentlicht am

Eine wundervolle PPS Show über Katzen.... ich liebe sie und möchte sie daher mit euch teilen

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
782
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Zauber der-katzen

  1. 1. Vom Zauber der Katzen Mit Zitaten bekannter Autoren
  2. 2. Zum Fressen geboren, zum Kraulen bestellt, in Schlummer verloren gefällt mir die Welt Ich schnurr’ auf dem Schosse, ich ruhe im Bett in lieblicher Pose, ob schlank oder fett So gelte ich allen als göttliches Tier, sie stammeln und lallen und huldigen mir liebkosen mir glücklich Bauch, Öhrchen und Tatz – ich wählte es wieder, das Leben als Katz! Aus: Goethe für Katzen
  3. 3. "Das Leben und dazu eine Katze, das ergibt eine unglaubliche Summe, ich schwör's euch!" Rainer Maria Rilke
  4. 4. Katzen erreichen mühelos, was Menschen versagt bleibt: Durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen. Hemingway
  5. 5. Es gibt kaum Leute, die Katzen nicht lieben, sondern nur Leute, die Katzen nicht kennen. Audrey A. Hayes
  6. 6. Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen Aus Irland
  7. 7. Willst du dir ein Haustier zulegen, so bedenke: Für einen Hund bist du Familienmitglied, eine Katze betrachtet dich als Personal. Aus Amerika
  8. 8. Ein Hund sitzt neben dir während du arbeitest, eine Katze sitzt auf deiner Arbeit. Pam Brown
  9. 9. Katzen sitzen immer an der falschen Seite einer Tür. Lässt man sie raus, wollen sie rein - lässt man sie rein, wollen sie raus. Autor unbekannt
  10. 10. Ob ein schwarzer Kater Unglück bringt, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus. Max O’Rell
  11. 11. Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück! Leonardo da Vinci
  12. 12. Unter allen Geschöpfen Gottes gibt es nur eines, das sich keiner Versklavung unterwerfen lässt. Dieses eine ist die Katze. Mark Twain
  13. 13. Eine Katze verändert „Heimkommen in ein leeres Haus“ in „Nach Hause kommen“. Pam Brown
  14. 14. Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat. Victor Hugo
  15. 15. Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. Stanley Spencer
  16. 16. Katzen machen auch vor Schleichwerbung nicht halt. Lisa Lustich

×