WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010
Motivation von
Mitarbeitern
Elke Meurer
Lust verkürzt den Weg.
William Shakespeare
Wir können die
Windrichtung nicht
bestimmen.
Aber wir können die
Segel richtig setzen!
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement...
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010
Wen soll man motivieren?
Den „Anpacker“
…weil er andere
mitziehen kann.
Seite 3
©...
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010
Wen soll man motivieren?
Den „Zögerer“
… weil er überlegt,
bevor er handelt.
Seit...
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010
Wen soll man motivieren?
„Mitläufer“
… weil sie mitmachen
und wichtig sind.
Seite...
Warum motivieren?
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 6
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 7
Post-it: © S. Hofschläger | pixelio.de
Investierte Zeit kommt als Entlastung
zurück
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 8
©RainerSturm|pixelio.de
Unser Motor
Extrinsische Motivation
 Bonussysteme
 Vergünstigungen
Intrinsische Motivation
 Spaß
 Selbstbehauptung
WEK...
Belohnung?
Belohnung = hoch
Leistung = runter
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 10
©Microsoft
Die beste Motivation
ist immer noch, den
Menschen
Eigenverantwortung
zuzugestehen.
Erich Sixt, Sixt AG
WEKA Fachtagung Qua...
Motivation durch…Eigenverantwortung
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 12
Eigenverantwortung
WIE
MIT
WEM
WAS
B...
Motivation durch… fachlichen Ansporn
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 13
Metier
beherrschen
wollen
Fähigkeit...
Motivation durch… Sinn
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 14
Vision verstehen
ZielZusammenhang
Politik Austaus...
Alltagsrealität
 Planung
 Controlling
 Zeitdruck
Motivation
 Selbstbestimmung
 Metier beherrschen wollen
 Zweck/Sinn...
Motivation …
… ist individuell
WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 16
©Microsoft
Carpe diem!
Elke Meurer
Haasstr. 60 A
4700 Eupen / Belgien
Telefon & Fax: +32 87 55.61.69
Skype: eMeurerQM
www.eMeurer.com...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Fachtagung qm 2010_lust_verkürzt_den_weg

2.839 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Elke Meurer zum Thema Motivation von Mitarbeitern. Fachtagung Qualitätsmanagement am 9. November 2010 in München.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.839
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.492
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Was motiviert uns wirklich?

    Beispiel von Daniel Pink erläutern:
    Niedrige Tätigkeiten: Bonussystem funktioniert sehr gut
    Je anspruchsvoller die Tätigkeit: Bonussystem versagt
  • Intrinsische Motivation
  • Fachtagung qm 2010_lust_verkürzt_den_weg

    1. 1. WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Motivation von Mitarbeitern Elke Meurer Lust verkürzt den Weg. William Shakespeare
    2. 2. Wir können die Windrichtung nicht bestimmen. Aber wir können die Segel richtig setzen! WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 2 ©Microsoft
    3. 3. WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Wen soll man motivieren? Den „Anpacker“ …weil er andere mitziehen kann. Seite 3 ©Microsoft
    4. 4. WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Wen soll man motivieren? Den „Zögerer“ … weil er überlegt, bevor er handelt. Seite 4 ©Microsoft
    5. 5. WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Wen soll man motivieren? „Mitläufer“ … weil sie mitmachen und wichtig sind. Seite 5 ©Microsoft
    6. 6. Warum motivieren? WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 6
    7. 7. WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 7 Post-it: © S. Hofschläger | pixelio.de
    8. 8. Investierte Zeit kommt als Entlastung zurück WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 8 ©RainerSturm|pixelio.de
    9. 9. Unser Motor Extrinsische Motivation  Bonussysteme  Vergünstigungen Intrinsische Motivation  Spaß  Selbstbehauptung WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 9 ©Microsoft
    10. 10. Belohnung? Belohnung = hoch Leistung = runter WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 10 ©Microsoft
    11. 11. Die beste Motivation ist immer noch, den Menschen Eigenverantwortung zuzugestehen. Erich Sixt, Sixt AG WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 11 ©Microsoft
    12. 12. Motivation durch…Eigenverantwortung WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 12 Eigenverantwortung WIE MIT WEM WAS BIS WANN Aufgaben- verteilung
    13. 13. Motivation durch… fachlichen Ansporn WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 13 Metier beherrschen wollen Fähigkeit Kompetenz
    14. 14. Motivation durch… Sinn WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 14 Vision verstehen ZielZusammenhang Politik Austausch
    15. 15. Alltagsrealität  Planung  Controlling  Zeitdruck Motivation  Selbstbestimmung  Metier beherrschen wollen  Zweck/Sinn der Aufgabe WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 15 ©S.Hofschläger|pixelio.de
    16. 16. Motivation … … ist individuell WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 16 ©Microsoft
    17. 17. Carpe diem! Elke Meurer Haasstr. 60 A 4700 Eupen / Belgien Telefon & Fax: +32 87 55.61.69 Skype: eMeurerQM www.eMeurer.com blog.eMeurer.com WEKA Fachtagung Qualitätsmanagement 2010 Seite 17 ©Microsoft

    ×