Innovation verändert sich Collaborative Innovation Management am Beispiel des „IBM Jam“ Collaborative Innovation Managemen...
<ul><li>IBM = 385.000 Mitarbeiter weltweit </li></ul><ul><li>Jeder wird als ganzheitliche Wissensquelle verstanden   Schw...
<ul><li>IBM interne Untersuchung: vernetzte Teams performen besser. Umsatzmessung: </li></ul><ul><ul><li>Unvernetztes Team...
<ul><li>Wie die Kenntnisse der Mitarbeiter in bestehende Unternehmensprozesse einbinden? </li></ul>Collaborative Innovatio...
<ul><li>Die Antwort: „Innovation Jam“ </li></ul><ul><ul><li>Mehrtägige Echtzeitdiskussion </li></ul></ul><ul><ul><li>Erste...
<ul><li>Herausforderung für Leadership und Unternehmeskultur – am Anfang muß das Eis brechen </li></ul><ul><ul><li>1 ½ Tag...
<ul><li>„ IBM Jams“ heute fest etabliertes Medium für Collaborative Innovation Management </li></ul><ul><ul><li>Mehr als 1...
Links <ul><li>Slidedeck zum Thema von Thomas Wenzel-Haberstock, IBM &quot;Innovation Leader Business Enablement&quot; </li...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Collaborative Innovation Management am Beispiel des IBM Jam Dirk Otten #rp09

2.146 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie IBM die kollektive Intelligenz seiner 385.000 Mitarbeiter nutzt

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.146
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
18
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Collaborative Innovation Management am Beispiel des IBM Jam Dirk Otten #rp09

  1. 1. Innovation verändert sich Collaborative Innovation Management am Beispiel des „IBM Jam“ Collaborative Innovation Management am Beispiel des „IBM Jam“ – Dirk Otten, 8. Mai 2009
  2. 2. <ul><li>IBM = 385.000 Mitarbeiter weltweit </li></ul><ul><li>Jeder wird als ganzheitliche Wissensquelle verstanden  Schwarmintelligenz </li></ul><ul><li>Neuer Fokus: Intellectual Capital (ICAP) managen , nicht nur besitzen </li></ul><ul><li>Ziel: schneller besser werden </li></ul>Collaborative Innovation Management am Beispiel des „IBM Jam“ – Dirk Otten, 8. Mai 2009
  3. 3. <ul><li>IBM interne Untersuchung: vernetzte Teams performen besser. Umsatzmessung: </li></ul><ul><ul><li>Unvernetztes Team = einstellig negativ </li></ul></ul><ul><ul><li>Vernetztes Team = zweistellig positiv </li></ul></ul><ul><li>50 Prozent der Mitarbeiter haben privat bereits Erfahrung mit Vernetzung (sozialen Netzwerken) </li></ul>Collaborative Innovation Management am Beispiel des „IBM Jam“ – Dirk Otten, 8. Mai 2009
  4. 4. <ul><li>Wie die Kenntnisse der Mitarbeiter in bestehende Unternehmensprozesse einbinden? </li></ul>Collaborative Innovation Management am Beispiel des „IBM Jam“ – Dirk Otten, 8. Mai 2009
  5. 5. <ul><li>Die Antwort: „Innovation Jam“ </li></ul><ul><ul><li>Mehrtägige Echtzeitdiskussion </li></ul></ul><ul><ul><li>Erster „IBM Jam“ bereits 2001 </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Definition der Unternehmeswerte </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Ergebnisse noch heute in Unternehmensstrategie </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Durchführung: 3-5 Tage </li></ul></ul><ul><ul><li>12 Wochen Gesamtdauer mit Vor- und Nachbereitung </li></ul></ul>Collaborative Innovation Management am Beispiel des „IBM Jam“ – Dirk Otten, 8. Mai 2009
  6. 6. <ul><li>Herausforderung für Leadership und Unternehmeskultur – am Anfang muß das Eis brechen </li></ul><ul><ul><li>1 ½ Tage sehr kritische Äußerungen, danach Wendung ins Positive, von Mitarbeitern als innovatives Forum erkannt </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Hierarchien überspringen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Keine Filter durch Mittelmanager </li></ul></ul></ul>Collaborative Innovation Management am Beispiel des „IBM Jam“ – Dirk Otten, 8. Mai 2009
  7. 7. <ul><li>„ IBM Jams“ heute fest etabliertes Medium für Collaborative Innovation Management </li></ul><ul><ul><li>Mehr als 150.000 Mitarbeiter haben sich bisher an den Jams beteiligt </li></ul></ul><ul><ul><li>Sie produzierten mehr als 46.000 Ideen </li></ul></ul><ul><ul><li>Eigenes Jam Program Office mit 4 Mitarbeitern </li></ul></ul><ul><ul><li>Nebeneffekt: neues Business Modell </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Vertrieb von Wissen und Technologie als eigenes Produkt (Plattform, Moderation, Auswertung, Kommunikation etc.) </li></ul></ul></ul>Collaborative Innovation Management am Beispiel des „IBM Jam“ – Dirk Otten, 8. Mai 2009
  8. 8. Links <ul><li>Slidedeck zum Thema von Thomas Wenzel-Haberstock, IBM &quot;Innovation Leader Business Enablement&quot; </li></ul><ul><li>Berliner Morgenpost zu IBM auf der re:publica 2009 </li></ul><ul><li>IBM Jam events page </li></ul><ul><li>Mein Blog -> Marketing Outpost – Neues Marketing in Zeiten der vernetzten Zusammenarbeit </li></ul>Collaborative Innovation Management am Beispiel des „IBM Jam“ – Dirk Otten, 8. Mai 2009

×