Dann freute sich der Dritte
Mit Frauen zu arbeiten, hat viele Vorteile, aber auch den einen oder anderen Nachteil, welches...
Dann habe ich ihn als unseren Architekt Bern vorgestellt und meinte, dass sie sich beruhigen
konnten und keinen Grund mehr...
Die Zeiten haben sich aber geändert und mit unseren Laden, alterten auch unsere Kunden und so
haben wir wieder neue Kunden...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Architekt bern

139 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mit Frauen zu arbeiten, hat viele Vorteile, aber auch den einen oder anderen Nachteil, welches die Zusammenarbeit ganz schön schwierig macht. Wir haben unseren Naturkundeladen umstellen wollen, wo wir auch einiges erneuern wollten.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
139
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Architekt bern

  1. 1. Dann freute sich der Dritte Mit Frauen zu arbeiten, hat viele Vorteile, aber auch den einen oder anderen Nachteil, welches die Zusammenarbeit ganz schön schwierig macht. Wir haben unseren Naturkundeladen umstellen wollen, wo wir auch einiges erneuern wollten. Eine Veränderung ist schon länger fällig gewesen und meine Frau meinte, dass sie sich darum kümmern würde. Wir haben einen Familienbetrieb, wo auch unsere Tochter arbeitet. Dies hiess dann, zwei Frauen auf einmal, zwei Geschmäcker und zwei Probleme, für mich. Sie haben beide verschiedene Ansichten gehabt und konnten sich nicht einig werden. Dann habe ich mir gedacht, dass es sich nicht lohnen würde, mich da einzumischen und habe mich einfach um einen Architekten Bern bemüht. Ein Fachmann würde auch eine neutrale Person heissen und müsste wissen, wie man den Laden am besten auf Vordermann bringt. Dann bin ich auch auf einen Innenarchitekten Bern gestossen, habe angerufen und bin vorbei gefahren. Ich habe mich mit ihm unterhalten und dann kam der Konzeptler Bernauch vorbei und hatte sich den Laden dann angesehen. Meine Frau und meine Tochter haben zuerst gedacht, dass es ein Kunde ist und hiessen ihn auch dementsprechend willkommen.
  2. 2. Dann habe ich ihn als unseren Architekt Bern vorgestellt und meinte, dass sie sich beruhigen konnten und keinen Grund mehr haben, sich zu streiten. Dies kam natürlich unerwartet und zuerst wussten sie auch garnicht, wie sie darauf reagieren sollten. Wir haben mit den Architekten Bern, die Einzelheiten abgeklärt und als er sich verabschiedet hatte, habe ich den zweien einige Worte zukommen lassen. Ich bin froh gewesen, dass sie sich zurückhalten konnten, solange der Fachmann anwesend war. Sie haben dann auch eingesehen, dass sie sich unangebracht verhalten haben und fanden den Konzeptler Bern doch, als die beste Idee. Der Fachmann hatte einige Beispiele vorbereitet und uns dann angerufen, um sie anzuschauen. Dann nahm ich natürlich auch meine Frau und meine Tochter mit, um zusammen eine Entscheidung zu treffen. Uns gefielen die Beispiele sehr gut und der Fachmann hatte uns auch ausführlich aufgeklärt, wie er sich alles gedacht hatte. Dann haben wir uns unterhalten, ausgesprochen und konnten uns auch entscheiden. Dann haben wir einen Termin vereinbart, wann der Fachmann mit der Arbeit beginnen konnte. Dann haben wir unseren Laden, wegen der Renovierung geschlossen, um den Innenarchitekten Bern die Arbeit erledigen zu lassen. Es sollte eine modernere Einrichtung werden, welches mehr Beweglichkeit bat und somit eine logischere Denkweise zeigt. Unser Laden ist schon etwas veraltet, welches ihm trotzdem eine spezielle Note verlieh.
  3. 3. Die Zeiten haben sich aber geändert und mit unseren Laden, alterten auch unsere Kunden und so haben wir wieder neue Kunden ansprechen wollen. Wir haben die Schränke ausgewechselt, neue Tische besorgt und auch für mehr Dekoration gesorgt. Der Architekt Bern hatte eine praktische Denkweise, die man deutlich an seiner Arbeit erkennen konnte. Als die Arbeit beendet wurde, hatte unser Laden eine völlig neue Sichtweise bekommen, die alte Einrichtung wurde so auch schnell vergessen. Die moderne Einrichtung zog natürlich auch viele Kunden an, wobei unsere etwas älteren, auch ganz schön begeistert gewesen waren. Wir kommen so auch viel besser klar und arbeiten nun nur noch mit mehr Freude.

×