Die Umsegelung 
 
Seit ich schon sehr klein war, wollte ich schon immer mal den Atlantischen Ozean überqueren.            ...
In Namibia angekommen, besorgten wir uns erst einmal bei der ​Wohnmobil Vermietung ein                 
Camper mieten Nami...
Nach Rio de Janeiro wollten wir unbedingt nach Brasilia zur Hauptstadt um diesen Trip perfekt                             ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Camper mieten namibia

97 Aufrufe

Veröffentlicht am

Camper mieten namibia

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
97
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Camper mieten namibia

  1. 1. Die Umsegelung    Seit ich schon sehr klein war, wollte ich schon immer mal den Atlantischen Ozean überqueren.                          Ich weiß auch nicht recht wieso, aber ich fand es immer interessant von einem Kontinent zu                                einem anderen zu gelangen. Ich hatte nie die Chance mir diesen Traum zu erfüllen bis ich                                volljährig geworden bin.   Meine Eltern hatten immer etwas dagegen. Sie haben mir eingeredet, dass es viel zu gefährlich                          sei, dass der Atlantische Ozean nicht so einfach zu überqueren sei und noch vieles mehr musste                            ich mir damals von ihnen anhören. Aber ich wollte mir diesen Traum erfüllen. Ich hatte viele                                Freunde kennengelernt die Segelschiffe hatten, und die auch schon mal weitere Strecken gesegelt                          sind.   Nick, war einer von ihnen. Er war auch mein bester Freund und wollte es auch erleben                              von Kontinent zu Kontinent zu reisen. Im Alter von 22 war es endlich soweit. Nick und ich                      waren bereit dieses Abenteuer auf uns zu nehmen. Wir machten uns fertig für die Reise                              und segelten nach Südafrika, wo wir einen Freund in Namibia besuchen wollten.  
  2. 2. In Namibia angekommen, besorgten wir uns erst einmal bei der ​Wohnmobil Vermietung ein                  Camper mieten Namibia​ und machten uns auf die Fahrt nach Windhoek wo unser Segelfreund                        Richard lebte. Wir wussten nicht, ob Richard mit uns mitkommen würde. Aus diesem Grund beschlossen wir                            ihn zu fragen, und er war auch gleich dabei. Wir waren alle sehr glücklich und auch bisschen                                  nervös auf die Reise. Nach drei Tagen machten wir uns zu dritt los.  Es verlief alles reibungslos und wir kamen alle bisschen erschöpft aber sehr gut an. Es war ein                                    unglaubliches Gefühl in Südamerika angekommen zu sein. Ich rief erst einmal meine Eltern an                          und erzählte ihnen von der Reise nach Namibia und dann noch bis nach Südamerika. Meine                              Eltern waren erleichtert das wir alle gut angekommen waren. So ging auch ein Traum von mir in                                  Erfüllung.  In Südamerika hielten wir erst einmal in Rio de Janeiro an und verbrachten dort drei Tage. Rio                                  de Janeiro ist eine wunderschöne Stadt und bei der Besichtigung hatten wir alle sehr Spaß.  
  3. 3. Nach Rio de Janeiro wollten wir unbedingt nach Brasilia zur Hauptstadt um diesen Trip perfekt                              zu vollenden. Wir gingen zum ​Camper mieten Südamerika​, nahmen uns einen Camper der nicht                            so teuer war und fuhren los. Der Camper hatte uns vieles erleichtert und ohne ihn hätte die ganze                                    Reise nur halb so viel Spas gemacht. Ich fühlte mich so gut während der Fahrt, da ich immer an                                      die Umsegelung dachte und es nicht glauben konnte das endlich meinen Kindheitstraum in                          Erfüllung gegangen ist.      Als wir in Brasilia ankamen, lernten wir neue Freunde kennen, die von unserer Geschichte                            richtig begeistert waren. Ich hab vieles von dieser Reise gelernt, und jetzt kann ich gemütlich in                                die Zukunft blicken. 

×