NEWS	/	PRESSEMITTEILUNG	
	
	
Seite	1	
Neue	Version	von	Secure-Mail-Lösung	NoSpamProxy	
auf	der	it-sa	
Net	at	Work	stellt	n...
NEWS	/	PRESSEMITTEILUNG	
	
	
Seite	2	
Allgemeinheit	 freigegeben.	 Innovative	 Features	 und	 Ideen	 können	 so	 schneller...
NEWS	/	PRESSEMITTEILUNG	
	
	
Seite	3	
integrieren.	Zu	den	Kunden	im	Servicegeschäft	gehören	u.	a.	Goldbeck,	Miele,	die	Spi...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Neue Version von Secure-Mail-Lösung NoSpamProxy auf der it-sa

4 Aufrufe

Veröffentlicht am

Net at Work stellt neue Version 11.1 des Secure-Mail-Gateways NoSpamProxy auf der IT-Security-Messe it-sa vor. Neben vielen technischen Neuerungen bietet diese künftig noch schnelleren Zugriff auf Produktinnovationen.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Neue Version von Secure-Mail-Lösung NoSpamProxy auf der it-sa

  1. 1. NEWS / PRESSEMITTEILUNG Seite 1 Neue Version von Secure-Mail-Lösung NoSpamProxy auf der it-sa Net at Work stellt neue Version 11.1 des Secure-Mail-Gateways NoSpamProxy auf der IT-Security- Messe it-sa vor. Neben vielen technischen Neuerungen bietet diese künftig noch schnelleren Zugriff auf Produktinnovationen. Paderborn, 12. Oktober 2016 – Bei der Net at Work GmbH, dem Hersteller der modularen Secure-Mail-Gateway-Lösung NoSpamProxy aus Paderborn, erwartet die Messebesucher auf der diesjährigen it-sa die brandneue Version 11.1 der Mail-Security-Suite NoSpamProxy. Diese bietet viele neue Funktionen und Verbesserungen über alle Module hinweg. NoSpamProxy Version 11.1 Das Modul Protection zum sicheren Schutz vor Spam und Malware wurde mit einer Erweiterung des Level-of-Trust- Systems aufgewertet. Ab sofort fließen Header-Adressen in die Bewertung ein und stellen damit ein weiteres Kriterium für noch präzisere Bewertungen von E-Mails mit dem Level- of-Trust-System dar. Mit einer verbesserten, zweistufigen E- Mail-Header-Prüfung schützt NoSpamProxy nun noch sicherer vor sogenannten CEO-Scam-Mails, die mutmaßlich beim Betrugsfall LEONI genutzt wurden. Mit einer verbesserten Outbound-SPAM-Filterung kann das eigene Unternehmen vor einem Reputationsverlust bei Geschäftspartnern durch Spam geschützt werden. Als weitere Neuerung verarbeitet NoSpamProxy Protection nun auch DANE-Einträge für das Erzwingen von TLS- Verschlüsselung sowie die Abweisung von Mailverkehr bei fehlerhaftem Zertifikat. Dies verhindert sogenannte Man-in-the-Middle-Attacken. Die automatisierte Verschlüsslung von Mail-Kommunikation wird immer wichtiger. Das Modul Encryption reduziert in der neuen Version den Überwachungs- und Verwaltungsaufwand für den Admin durch eine automatische Verlängerung von Zertifikaten. Der Large-Files-Mechanismus von NoSpamProxy erlaubt den sicheren und zuverlässigen Versand von großen Attachments per Mail. Mit der neuen Version können Attachements regelbasiert – beispielsweise basierend auf dem Dateityp – zunächst zurückgehalten, nach einem definierten Zeitraum erneut gescannt und ggf. automatisiert freigegeben werden. Diese Funktion ist insbesondere beim Auftreten von Attachement-Trojaner- Wellen à la Locky interessant. Da die Malware-Scanner die Trojaner in den ersten Minuten einer Attacke nicht sicher erkennen können, hilft eine temporäre Quarantäne, hier Schaden abzuwenden. Neues LAB-Modell erlaubt Kunden schnelleren Zugriff auf innovative Neuerungen im Produkt Wie immer beinhaltet die neue Version von NoSpamProxy auch zahlreiche Detailverbesserungen und eine signifikante Steigerung der Performance. Mit der neuen Version startet Net at Work für seine Kunden einen neuen Service. Unter dem Namen NoSpamProxy LAB bietet das Unternehmen den Kunden auf Anfrage die Möglichkeit, neue, innovative Funktionen als Early Adopters zu nutzen, bevor diese Bestandteil des aktuellen Releases werden. Die LAB-Funktionen sind bereits getestet und laufen stabil, sind aber noch nicht für die Net at Work stellt auf der it-sa die neue Version 11.1 der Mail-Security-Suite NoSpamProxy vor.
  2. 2. NEWS / PRESSEMITTEILUNG Seite 2 Allgemeinheit freigegeben. Innovative Features und Ideen können so schneller verfügbar gemacht werden, ohne die Ansprüche der stark gewachsenen Kundenbasis auf hohe Sicherheit und Softwarequalität zu beeinträchtigen. Gerne stellen die Mail-Security-Experten von Net at Work Kunden auf der it-sa diesen neuen Service vor und erläutern die aktuell im LAB-Modus verfügbaren Funktionen wie beispielsweise ein neuer IP- Reputationsfilter oder die ICAP-Unterstützung. Vortrag und Tickets Besuchen Sie den Vortrag von Stefan Cink „E-Mail-Sicherheit auf Knopfdruck. Geht doch!“, Forum Rot am Dienstag, den 18.10.2016, um 13.15 Uhr. Besucher finden Net at Work in Halle 12 am Stand 12.0-204. Gerne stellt Net at Work Besuchern ein kostenloses Messeticket zur Verfügung. Ticketanforderung und Terminvereinbarung finden Interessenten online unter https://www.nospamproxy.de/de/it-sa-2016/ oder wenden sich per Email an Frau Katrin Brinkschröder unter katrin.brinkschroeder(at)netatwork.de. Die it-sa findet zusammen mit dem begleitenden Kongress vom 18. bis 20. Oktober im Messezentrum Nürnberg statt und ist mit mehr als 9.000 Besuchern im vergangenen Jahr eine der größten Veranstaltungen zur IT- Sicherheit im deutschsprachigen Raum. „Mit unserer neuen Produktversion und dem innovativen LAB-Modell bieten wir den Besuchern auf der it-sa wieder den allerneuesten Stand der Technik im Secure-Mail-Umfeld“, sagt Uwe Ulbrich, Geschäftsführer bei Net at Work. „Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche mit Interessenten, Kunden und bestehenden sowie neuen Partnern.“ Weitere Informationen über die integrierte Mail-Security-Suite NoSpamProxy erhalten Sie hier: https://www.nospamproxy.de Interessenten können NoSpamProxy mit telefonischer Unterstützung kostenlos testen: https://www.nospamproxy.de/de/produkt/testversion Keywords it-sa, Secure E-Mail, Gateway, Anti-Virus, Anti-Spam, Anti-Malware, Large File Transfer, Mail-Verschlüsselung, Disclaimer Über Net at Work und NoSpamProxy Die 1995 gegründete Net at Work GmbH ist Softwarehaus und Systemintegrator mit Sitz in Paderborn. Gründer und Gesellschafter des Unternehmens sind Geschäftsführer Uwe Ulbrich und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Exchange und Skype for Business betreibt. Als Softwarehaus entwickelt und vermarktet Net at Work mit NoSpamProxy eine integrierte Gateway-Lösung für Secure E- Mail. NoSpamProxy bietet sichere Anti-Malware-/Anti-Spam-Funktionen, eine automatisierte E-Mail-Verschlüsselung sowie einen praxistauglichen Large File Transfer auf einer technischen Plattform. So garantiert der modulare Ansatz von NoSpamProxy eine vertrauliche und rechtssichere E-Mail-Kommunikation. Die Experton Group sieht NoSpamProxy als Product Challenger für E-Mail- und Web-Kollaboration. Zu den mehr als 1.800 Unternehmen, die die Sicherheit ihrer Mail- Kommunikation NoSpamProxy anvertrauen, gehören u. a. DaimlerBKK, Deutscher Ärzte-Verlag, Hochland, Komatsu Mining, das Kommunale RZ Minden-Ravensberg/Lippe und SwissLife. Weitere Informationen zur E-Mail Security Suite NoSpamProxy finden Sie unter www.nospamproxy.de. Im Servicegeschäft bietet Net at Work ein breites Lösungsportfolio rund um die IT-gestützte Kommunikation und die Zusammenarbeit im Unternehmen mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Portfolio von Microsoft. Als Microsoft Gold Partner für Messaging, Communications, Collaboration and Content, Cloud Productivity und Application Development gehört Net at Work zu den wichtigsten Systemintegratoren für Microsoft Exchange, SharePoint und Skype for Business. Das erfahrene Team von langjährigen IT-Experten verfügt über umfassendes Know-how bei der Umsetzung individueller Kundenanforderungen und berücksichtigt bei Projekten neben der Skalierbarkeit, Flexibilität und Sicherheit der Lösung auch die Einhaltung der definierten Zeit- und Budgetziele. Kunden finden somit bei allen Fragen kompetente Ansprechpartner, die ihnen helfen, modernste Technologien effizient und nahtlos in bewährte Geschäftsprozesse zu
  3. 3. NEWS / PRESSEMITTEILUNG Seite 3 integrieren. Zu den Kunden im Servicegeschäft gehören u. a. Goldbeck, Miele, die Spiegel Gruppe, die Universität Duisburg- Essen sowie Wincor Nixdorf. Weitere Informationen zum Unternehmen Net at Work und dem Serviceangebot finden Sie unter www.netatwork.de. Unternehmenskontakt Frau Aysel Nixdorf, Marketing & PR, T +49 5251 304627, aysel.nixdorf(at)netatwork.de Net at Work GmbH, Am Hoppenhof 32 A, D-33104 Paderborn, www.netatwork.de Pressekontakt Herr Bernd Hoeck, Managing Partner, T +49 7721 9461 220, bernd.hoeck(at)bloodsugarmagic.com bloodsugarmagic GmbH & Co. KG, Gerberstr. 63, D-78050 Villingen-Schwenningen, www.bloodsugarmagic.com

×