Saufspiele

266 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
266
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Saufspiele

  1. 1. SaufspieleAlkohol knobeln:Was man benötigt:- WürfelAnzahl der Spieler:- 4 bis unbegrenztUnd so geht das Ganze:Es werden 6 Getränke klar gemacht (z.b. einmal Mineralwasser, einmal smirnoff,einmal Wodka-O-saft Mischgetränk usw). Diese 6 Getränke sollten unterschiedlichhart sein. Also vom Mineralwasser über Bier bis zum puren Wodka o.ä. dannschreibe mann auf die 6 zettel die zahlen 1-6 und stelle auf die jeweiligen Zettel dasgetränk. Dann wird reihum gewürfelt jeder trinkt dann das Getränk das auf dem dasauf dem Zettel mit der Zahl steht die man gewürfelt hat.Antworte oder stirb:Was man benötigt:- NichtsAnzahl der Spieler:- 3 bis unbegrenztUnd so geht das Ganze:Einer fängt an und beginnt eine Person am besten die Peinlichste oderUnangenehmsten frage allgemein über sich selber (aus seinem leben) zu stellen.Derjenige muss dann entscheiden ob er sie beantwortet oder ein Getränk trinkt, wasvon der Gruppe zusammen gemischt wird. Das muss geext werden. Danach darfdieser einer beliebigen person eine Frage stelen usw.Das spiel kann ganz schön fieß werden, wenn man die richtigen Fragen auf Lagerhat :-) www.saufspiele.com
  2. 2. Bierbong Saufen:Was man benötigt:- BierbingAnzahl der Spieler:- 2 bis unbegrenztUnd so geht das Ganze:Als erstes baut man sich ne Bierbong, am besten mit einem Gartenschlauch und nerCola Flasche die keinen Boden hat. Der Schlauch wird dann in das Mundstück derFlasche gesteckt und dann mit Tape-Band abgedichtet. Wenn man die Bierbong hatwird die Reihenfolge des Saufens festgelegt. Dann wird angefangen, der "Säufer"hält den Schlauch zu und ein anderer füllt das Bier ein. Dann wird die Flasche nachoben gehalten und der "Säufer" muss den Schlauch in den Mund tuen. Dann mussder nächste Saufen und immer so weiter.Bierröhrig:Was man benötigt:- großes gefäßAnzahl der Spieler:- 4 bis unbegrenztUnd so geht das Ganze:Zunächst sucht man ein Gefäß. Dieses Gefäß kann zum Beispiel eine Blumenvasesein. Auf jeden Fall sollten mind. 2 Liter reinpassen und es muss eine gute Öffnungzum trinken haben. Diesen RÖHRIG füllt man nun mit Bier. es wird als Teamgespielt. Man sucht sich ein Lied aus, welches nach 2 Minuten gestoppt wird. Einerfängt an zu exen. Sobald er absetzt, reicht er es im Uhrzerigersinn zum nächstenweiter. Ist der Krug nach den 2 Minuten leer, hat man es geschafft. Hat das Team esnicht geschafft muss der Krug erneut gefüllt werden.Bierdeckelwürfeln:Was man benötigt:- 3 BierdeckelAnzahl der Spieler:- 2 bis unbegrenztUnd so geht das Ganze:Ein Spieler fängt an mit den 3 Bierdeckeln zu würfeln. Wenn alle 3 Deckel gleichliegen egal wie rum, dann muß derjenige das Glas Bier auf Ecks saufen. Wenn dieBierdeckel aufeinander liegen muß er 2 Gläser trinken. Wenn sie unterschiedlichliegen kommt der nächste dran. www.saufspiele.com
  3. 3. Elefantenrennen:Was man benötigt:- nichtsAnzahl der Spieler:- 3 bis unbegrenztUnd so geht das Ganze:Man Nehme 2 Flaschen Bier Stelle diese in gleichem abstand zu den 2 Personenauf. Ein Dritter gibt nun ein Start Signal bei den die Personen so schnell sie könennauf die Flasche zurennen diese nehmen und sie auf EX leer trinken. Ist diesesgeschaft steckt jeder der 2 Personen seinen Finger in die Flasche und dreht sich 20xum diese herum (so schnell er kann!) wer als erstes wieder im Ziel/Start ist, hatgewonnenAb in den Nacken:Was man benötigt:- WürfelAnzahl der Spieler:- 3 bis unbegrenztUnd so geht das Ganze:Bei diesem Spiel ist nur ein Würfel notwendig, von dem alle Zahlen = Alkohol heißen.Hier die Übersicht der Zahlen:1 = Ein Pinnecken Cola2 = Ein Pinnecken Pils3 = Ein Pinnecken Xuxu, Kirsch, Grashüpfer etc.4 = Ein Pinnecken Tequila5 = Freikarte (Man darf sich aussuchen, wer erneut würfeln muss)6 = Freikarte (Man darf sich aussuchen, wer was trinken muss)Variation: Wenn man das mit 2 Würfeln macht und man würfelt z.B. die 3 und die 2muss ein Misch-Getränk hergestellt werden. www.saufspiele.com

×