OVB Jork    Obstbau in Deutschland                         Altes Land       800 Obstbetriebe                              ...
OVB Jork                      Apfelsorten Altes Land                 Gala; 1,2%      Golden                       Obstarte...
OVB JorkEntwicklung der Apfelerntemenge im Alten Land                       400.000      Das entspricht einer Erntemenge v...
OVB Jork       Apfelertrag (€/ha) - 2008 bis 2010Euro/ha Betriebsvergleich Altes Land16.00014.00012.00010.000 8.000       ...
OVB Jork                 Organisation der Vermarktung Altes Land                       5%                        Elbe Obst...
OVB JorkSchwächen -                                       Stärken +•     Absatz über 50 % an Discount-Markt          •   S...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Convegno la mela nel mondo interpoma bz - 15-11-2012 4 - karsten klopp

199 Aufrufe

Veröffentlicht am

Su http://agronotizie.imagelinenetwork.com/aziende/fiera-bolzano-interpoma/5375 tutte le notizie su Interpoma - Fiera Bolzano, a cura di Agronotizie, rivista on line per l'agricoltura di http://www.imagelinenetwork.com

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
199
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Convegno la mela nel mondo interpoma bz - 15-11-2012 4 - karsten klopp

  1. 1. OVB Jork Obstbau in Deutschland Altes Land 800 Obstbetriebe (Familienbetriebe) 12.500 ha Erwerbsobstfläche Integrierte Produktion 90% Ökologische Produktion 10% Altes Land 2012 Bodensee Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG
  2. 2. OVB Jork Apfelsorten Altes Land Gala; 1,2% Golden Obstarten: Ingrid Marie; 1,0% Delicious; Rubens; 0,6% Apfel: 89,5 % 0,7% Kanzi; 1,3% Cox Orange; 1,2% Süßkirsche: 4,9 % Gloster; 2,2% Birne: 3,2 % Holsteiner Cox; Pflaumen: 2,3 % 5,5% Boskoop; 6,3% Elstar; 29,0% Braeburn; 8,8% Jonagold; 22,2% Red Jonaprince; 9,5% Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG Altes Land 2012
  3. 3. OVB JorkEntwicklung der Apfelerntemenge im Alten Land 400.000 Das entspricht einer Erntemenge von ca. 35 t je Hektar 350.000Erntemenge in Tonnen 300.000 250.000 200.000 150.000 100.000 50.000 0 1989 1992 1995 1998 2001 2004 2007 2010 Produktionskosten (kalkulatorisch) €/dt verschiedener Apfelsorten Altes Land 60 50 Gemeinkosten 40 AFA/Zinsen- Obstanlagen 30 Lagerung 20 Maschinen 10 Material 0 Arbeitskosten Elstar Braeburn Jonagold Boskoop Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG Altes Land 2012
  4. 4. OVB Jork Apfelertrag (€/ha) - 2008 bis 2010Euro/ha Betriebsvergleich Altes Land16.00014.00012.00010.000 8.000 12876 14324 6.000 10421 4.000 2.000 0 3. Drittel Durchschnitt 1. Drittel Cash-Flow/Betrieb Euro (2004/2005 - 2009/2010) 200.000 180.000 Gewinn AFA 160.000 140.000 120.000 133270 100.000 80.000 87252 60.000 35004 40.000 20.000 40410 45700 48874 0 3. Drittel Durchschnitt 1. Drittel Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG Altes Land 2012
  5. 5. OVB Jork Organisation der Vermarktung Altes Land 5% Elbe Obst 10% MAL Direktvermarktung 23% 61% Sonstige Öko-Produktion: ca. 20.000 t Export: ca. 8.000 bis 12.000 t Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG Altes Land 2012
  6. 6. OVB JorkSchwächen - Stärken +• Absatz über 50 % an Discount-Markt • Standort (Boden, Wasser), Klimawandel -> geringer Anreiz zur Qualitätsproduktion • Spezialisierung, Diversifizierung -> Defizite in der Kulturtechnik • Flächenverfügbarkeit• Gebietsinterner Wettbewerb im Handel • Betriebsnachfolge • Forschung, Beratung und Ausbildung aus einer Hand Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG Altes Land 2012

×