Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
OVB Jork    Obstbau in Deutschland                         Altes Land       800 Obstbetriebe                              ...
OVB Jork                      Apfelsorten Altes Land                 Gala; 1,2%      Golden                       Obstarte...
OVB JorkEntwicklung der Apfelerntemenge im Alten Land                       400.000      Das entspricht einer Erntemenge v...
OVB Jork       Apfelertrag (€/ha) - 2008 bis 2010Euro/ha Betriebsvergleich Altes Land16.00014.00012.00010.000 8.000       ...
OVB Jork                 Organisation der Vermarktung Altes Land                       5%                        Elbe Obst...
OVB JorkSchwächen -                                       Stärken +•     Absatz über 50 % an Discount-Markt          •   S...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Convegno la mela nel mondo interpoma bz - 15-11-2012 4 - karsten klopp

253 Aufrufe

Veröffentlicht am

Su http://agronotizie.imagelinenetwork.com/aziende/fiera-bolzano-interpoma/5375 tutte le notizie su Interpoma - Fiera Bolzano, a cura di Agronotizie, rivista on line per l'agricoltura di http://www.imagelinenetwork.com

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Convegno la mela nel mondo interpoma bz - 15-11-2012 4 - karsten klopp

  1. 1. OVB Jork Obstbau in Deutschland Altes Land 800 Obstbetriebe (Familienbetriebe) 12.500 ha Erwerbsobstfläche Integrierte Produktion 90% Ökologische Produktion 10% Altes Land 2012 Bodensee Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG
  2. 2. OVB Jork Apfelsorten Altes Land Gala; 1,2% Golden Obstarten: Ingrid Marie; 1,0% Delicious; Rubens; 0,6% Apfel: 89,5 % 0,7% Kanzi; 1,3% Cox Orange; 1,2% Süßkirsche: 4,9 % Gloster; 2,2% Birne: 3,2 % Holsteiner Cox; Pflaumen: 2,3 % 5,5% Boskoop; 6,3% Elstar; 29,0% Braeburn; 8,8% Jonagold; 22,2% Red Jonaprince; 9,5% Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG Altes Land 2012
  3. 3. OVB JorkEntwicklung der Apfelerntemenge im Alten Land 400.000 Das entspricht einer Erntemenge von ca. 35 t je Hektar 350.000Erntemenge in Tonnen 300.000 250.000 200.000 150.000 100.000 50.000 0 1989 1992 1995 1998 2001 2004 2007 2010 Produktionskosten (kalkulatorisch) €/dt verschiedener Apfelsorten Altes Land 60 50 Gemeinkosten 40 AFA/Zinsen- Obstanlagen 30 Lagerung 20 Maschinen 10 Material 0 Arbeitskosten Elstar Braeburn Jonagold Boskoop Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG Altes Land 2012
  4. 4. OVB Jork Apfelertrag (€/ha) - 2008 bis 2010Euro/ha Betriebsvergleich Altes Land16.00014.00012.00010.000 8.000 12876 14324 6.000 10421 4.000 2.000 0 3. Drittel Durchschnitt 1. Drittel Cash-Flow/Betrieb Euro (2004/2005 - 2009/2010) 200.000 180.000 Gewinn AFA 160.000 140.000 120.000 133270 100.000 80.000 87252 60.000 35004 40.000 20.000 40410 45700 48874 0 3. Drittel Durchschnitt 1. Drittel Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG Altes Land 2012
  5. 5. OVB Jork Organisation der Vermarktung Altes Land 5% Elbe Obst 10% MAL Direktvermarktung 23% 61% Sonstige Öko-Produktion: ca. 20.000 t Export: ca. 8.000 bis 12.000 t Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG Altes Land 2012
  6. 6. OVB JorkSchwächen - Stärken +• Absatz über 50 % an Discount-Markt • Standort (Boden, Wasser), Klimawandel -> geringer Anreiz zur Qualitätsproduktion • Spezialisierung, Diversifizierung -> Defizite in der Kulturtechnik • Flächenverfügbarkeit• Gebietsinterner Wettbewerb im Handel • Betriebsnachfolge • Forschung, Beratung und Ausbildung aus einer Hand Dr. Matthias Görgens, ESTEBURG Altes Land 2012

×