ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 1
Indikatoren, Muster, Ausführung
Adaptive Case Management
ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 2
Über uns...
Die Holisticon AG ist eine Management-
und I...
ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 3
BPM im Grenzbereich
ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 4
ACM
Zielerreichung bei freier Wahl der Mittel
Ablauf erg...
Erste Anzeichen
„Ich muss zu jeder Zeit alles
tun können, weil...“
„Das was wir hier machen ist hoch
individuell, Das läss...
GUI: Datenorientiert
Current Task Next Steps
Previous StepsCase Files
+
+Documents +Notes +Mails
ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 7
Indikatoren: Prozessmuster
■ Tasks mit dynamischer Auspr...
ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 8
Adaptive?
Alles nur geklaut... http://www.bpm-guide.de/2012/11/02/bpmn-unstructured-processes-and-acm-example-patent-application/
CMMN: Case Plan Model
CMMN: Case File Items
CMMN: Tasks
CMMN: Discretionary Tasks
CMMN: Entry Criteria
CMMN: Standardbeispiel
CMMN: Stages
Demo-Case „Werkstattbesuch“
ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 18
Process Tasks „Werkstattbesuch“
Live Demo mit Camunda BPM 7.2 alpha3
ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 20
Zusammenfassung & Fazit
■ ACM und BPM haben eine gemein...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Adaptive Case Management: Indikatoren, Muster, Ausführung

2.077 Aufrufe

Veröffentlicht am

Unter BPM/SOA versteht man gemeinhin die Automatisierung von Geschäftsprozessen durch eine Process Engine auf Basis einer serviceorientierten Architektur. Projekte in diesem Umfeld stehen häufig vor dem Dilemma: die mehr oder weniger offen geforderte Standardisierung von Prozessen durch eine vordefinierte, immer gleiche Orchestrierung der Aufgaben im Prozess lässt sich nicht immer und für alle Fälle realisieren und wird von den betroffenen Stakeholdern nicht akzeptiert. Das ist vor allem dann der Fall, wenn die Ziele (und Zwischenziele!) des Prozesses klar sind, jedoch die Art der Zielerreichung nicht deterministisch zur Entwurfszeit bestimmt werden kann - es gibt also nicht den einen goldenen Weg, der begangen werden kann und der richtige Weg entscheidet sich erst zur Laufzeit.
Leider passiert bei solchen schwach-strukturierten Prozessen häufig ein großes Übel: entweder wird ohne Rücksicht auf Verluste automatisiert und standardisiert und so eine bestimmte Ausführungsart festgeschrieben oder das Prozessmodell wird zu einem riesigen Geflecht aus Alternativausführungspfaden mit bedingter Taskausführung, Rückführung etc. Die Flexibilität des Prozesses für Optimierungen und Anpassungen ist spätestens dann in weite Ferne gerückt.
Das muss so nicht sein! Es existieren heute Modellierungsmethoden auch für schwach-strukturierte Prozesse und sogar Process Engines, die die Ausführung dieser, neben den klassischen stark-strukturierten Prozessen erlauben.
Adaptive Case Management (ACM) erweitert die Methoden und Entwurfsmuster des "klassischen" Business Process Managements in den Bereichen Prozessgestaltung und Benutzerführung für schwach-strukturierte Prozesse.
Was passiert in 45 Minuten? Beginnend mit einem einfachen Beispiel werden einige Indikatoren für schwach-strukturierte Prozesse und Entwurfsmuster vorgestellt, die beim Aufbau eines Systems zur Behandlung von ACM eine Rolle spielen. Danach zeigen wir, wie mit Hilfe von CMMN eine Fall-Bearbeitung als Kombination aus stark- und schwach-strukturierten Prozessen modelliert und in einer Camunda-BPM Engine ausgeführt werden kann.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.077
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
433
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
34
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Adaptive Case Management: Indikatoren, Muster, Ausführung

  1. 1. ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 1 Indikatoren, Muster, Ausführung Adaptive Case Management
  2. 2. ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 2 Über uns... Die Holisticon AG ist eine Management- und IT-Beratung mit Sitz in Hamburg. Mit einem ganzheitlichen Beratungsansatz unterstützen wir unsere Kunden in ihren Entwicklungsprojekten auf technischer, taktischer wie auch strategischer Ebene. Jo Ehm Simon Zambrovski
  3. 3. ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 3 BPM im Grenzbereich
  4. 4. ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 4 ACM Zielerreichung bei freier Wahl der Mittel Ablauf ergibt sich erst zur Ausführungszeit Schwach strukturierte Prozesse Non-Routine Work (Knowledge Worker) Sense & Respond / Deklarativ Zugriff auf alle relevanten Kontextinformationen und Historie Benutzer wird durch Guideline, Templates, Prozessfragmente unterstützt Neue Ausführungsschritte zur Laufzeit System lernt aus dem Vorgehen der Benutzer BPM „Der Weg ist das Ziel“ Ablauf wird beim Design festgelegt Stark strukturierte Prozesse Routinearbeit Command & Control / Prozedural Meist nur Information zur aktuellen, isolierten Aufgabe Einschränkung des Handlungsrahmens durch vorgegebene Regeln Äh, what?
  5. 5. Erste Anzeichen „Ich muss zu jeder Zeit alles tun können, weil...“ „Das was wir hier machen ist hoch individuell, Das lässt sich nicht durch Prozesse vorgeben.“„Ich muss immer den gesamten Kontext und die Historie kennen, um zu entscheiden, wie ich vorgehe“
  6. 6. GUI: Datenorientiert Current Task Next Steps Previous StepsCase Files + +Documents +Notes +Mails
  7. 7. ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 7 Indikatoren: Prozessmuster ■ Tasks mit dynamischer Ausprägung (Eigentliche Aufgabe wird erst zur Laufzeit ermittelt) ■ Dynamische Zuständigkeiten (Rollen lassen sich in BPMN nicht mehr durch Lanes ausdrücken) ■ Generische Schleifen im Prozess ■ Dynamisch ermittelte Subprozesse ■ Extensiver Einsatz von Regeln zur Prozesssteuerung ■ Extensiver Einsatz von Boundary-Events (zur Reaktion auf externe Zustandänderungen)
  8. 8. ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 8 Adaptive?
  9. 9. Alles nur geklaut... http://www.bpm-guide.de/2012/11/02/bpmn-unstructured-processes-and-acm-example-patent-application/
  10. 10. CMMN: Case Plan Model
  11. 11. CMMN: Case File Items
  12. 12. CMMN: Tasks
  13. 13. CMMN: Discretionary Tasks
  14. 14. CMMN: Entry Criteria
  15. 15. CMMN: Standardbeispiel
  16. 16. CMMN: Stages
  17. 17. Demo-Case „Werkstattbesuch“
  18. 18. ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 18 Process Tasks „Werkstattbesuch“
  19. 19. Live Demo mit Camunda BPM 7.2 alpha3
  20. 20. ACM – Indikatoren, Muster, Ausführung | bpm-soa@holisticon.de | 20 Zusammenfassung & Fazit ■ ACM und BPM haben eine gemeinsame Zukunft ■ ACM ergänzt das „klassische“ BPM  Datenorientierter Ansatz  Deklarative Beschreibung schwach strukturierter Prozesse  Flexibilität zur Laufzeit ■ CMMN als neuer Modellierungsstandard  Erste Gehversuche: Version 1.0  Modellierungswerkzeuge bisher Mangelware  Ausführung in Camunda BPM möglich (work in progress...)

×