SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 4
Jüdische Hochzeitsbräuche und ihre
                  Parallele zur Gemeinde als Braut Christi
          Jüd. Hochzeitsbrauch                  Parallele zur Gemeinde
Brautpreis • Vom Gesetz gefordert         • Röm. 8,3f.
 (Mohar)                                  • 1. Kor. 6,20
             • Zeigt den Wert der Braut   • War hoch, Joh 3,1
Liebesge- Vom Bräutigam an die Braut Gläubige erhalten Geschenke vom
 schenke Nicht vom Gesetz gefordert, Herrn aus Liebe:
 (Mattan) rein aus Liebe                  • Ewiges Leben, Joh 10, 22-28
                                          • Alles, Joh 14,13f.
                                          • Frieden, Joh 14,27
  Mitgift    Gabe des Vaters an die Braut • Gläubige erhalten Gaben vom
(Shiluhim) zur Vorbereitung auf ihr         Vater, um sie für ihr neues Leben
             künftiges Leben, Teil ihres    auszurüsten:
             Erbes                        • Den Heiligen Geist, Joh 14,16f.
                                          • Geistliche Gaben, 2. Kor. 1,21f.
Ehevertrag Schriftliches Dokument, das Das Neue Testament (Testament =
(Ketubah) den Brautpreis, Rechte der      Bund) nennt Rechte der Braut und
             Braut sowie Pflichten des    Pflichten des Bräutigams
             Bräutigams nennt.            • 2. Kor. 3,5f.
                                          • Heb 8,6
Jüdische Hochzeitsbräuche und ihre
                 Parallele zur Gemeinde als Braut Christi
         Jüd. Hochzeitsbrauch                  Parallele zur Gemeinde
 Verlobung • Besiegelt mit dem „Kelch    • Kelch des Neuen Bundes, Mat
(Kiddushin) der Anerkennung“               26, 27-29
            • Bräutigam bereitet         • Jesus bereitet eine Wohnung für
              Brautgemach vor              uns vor, Joh 14,1-3
            Braut:                       • Wir sind gewaschen und
            • Reinigungsbad (Mikveh)       geheiligt, 1. Kor. 6,11
            • Ungeteilte Hingabe         • Ungeteilte Hingabe, steht gegen
            • Erwartung                  • Falsche Lehrer, 2. Joh 7-11
                                         • Weltliche Dinge, 1. Joh 2,15
                                         • Wir erwarten Jesu Wiederkunft,
                                           Mt 24,42-44
Jüdische Hochzeitsbräuche und ihre
                Parallele zur Gemeinde als Braut Christi
        Jüd. Hochzeitsbrauch                   Parallele zur Gemeinde
Hochzeit • Vater des Bräutigams          • Nur der Vater weiss, wann der
(Nissuin)    entscheidet, wann die         Sohn wiederkommt, Mt 13,32
             Heimholung erfolgt.
           • Braut weiss nicht, wann der • Wir wissen nicht, wann Er
             Bräutigam kommt               wiederkommt, Mk 13,32
           • Braut wird plötzlich        • Entrückung ist plötzlich, 1.
             mitgenommen                   Thess 4,16-18; Luk 17,34-36
           • Edel gekleidet und gekrönt • Wir werden gekrönt, 1. Petr 5,4;
                                           Jak 1,12; 2. Tim 4,8
           • 7 Tage im Brautgemach       • Er wird gekrönt, Offb. 14,14
                                         • Während der Trübsalszeit
           • Anschliessend                 (7 Jahre) im Himmel nach der
             Hochzeitsfeier                Entrückung (z.T. untersch.
                                           Meinungen über genaue Zeit)
                                         • Hochzeitsmahl des Lammes,
                                           Offb. 19,6-9
Jüdische Hochzeitsbräuche und ihre
               Parallele zur Gemeinde als Braut Christi
       Jüd. Hochzeitsbrauch                   Parallele zur Gemeinde
Dauerndes • Nach der Heimholung,        • Nach der Entrückung, der Zeit im
 Zuhause    sieben Tagen im               Himmel während der Trübsal und
            Brautgemach und der           dem Hochzeitsmahl des
            Hochzeitsfeier ziehen Braut   Lammes:
            und Bräutigam in ihre       • Christus und Gemeinde begeben
            endgültige, eigentliche       sich für immer ins
            Wohnung                       Himmlische Jerusalem

            • Braut und Bräutigam bleiben
              glücklich zusammen          • Gemeinde bleibt für immer
              (beabsichtigt)                glücklich beim Herrn, 1. Thess
                                            4,17; Offb. 21,3

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Mein Gott und Ich: Warum Jesus Kam - God and Me: Why Jesus Came
Mein Gott und Ich: Warum Jesus Kam - God and Me: Why Jesus CameMein Gott und Ich: Warum Jesus Kam - God and Me: Why Jesus Came
Mein Gott und Ich: Warum Jesus Kam - God and Me: Why Jesus CameFreekidstories
 
Dr. Samuel A. Lee: A man and his bible
Dr. Samuel A. Lee: A man and his bibleDr. Samuel A. Lee: A man and his bible
Dr. Samuel A. Lee: A man and his bibleBonn UBF
 
Predigtpräsentation, 2008 02 03, Discovery Of Genesis
Predigtpräsentation, 2008 02 03, Discovery Of GenesisPredigtpräsentation, 2008 02 03, Discovery Of Genesis
Predigtpräsentation, 2008 02 03, Discovery Of Genesiswusternberg
 
Predigt, 2009 03 22, Tempel
Predigt, 2009 03 22, TempelPredigt, 2009 03 22, Tempel
Predigt, 2009 03 22, Tempelwusternberg
 
Falsche Bibelübersetzungen in der Endzeit
Falsche Bibelübersetzungen in der EndzeitFalsche Bibelübersetzungen in der Endzeit
Falsche Bibelübersetzungen in der EndzeitChristian Keil
 
Jesus, immer mein bester freund traktate
Jesus, immer mein bester freund traktateJesus, immer mein bester freund traktate
Jesus, immer mein bester freund traktateFreekidstories
 
Kirchensängerin Allgäu
Kirchensängerin AllgäuKirchensängerin Allgäu
Kirchensängerin AllgäuSteffi Mira
 
Mein Gott und Ich: Glaube - God and Me: Faith
Mein Gott und Ich: Glaube - God and Me: FaithMein Gott und Ich: Glaube - God and Me: Faith
Mein Gott und Ich: Glaube - God and Me: FaithFreekidstories
 
Historias biblicas pequeños
Historias biblicas pequeñosHistorias biblicas pequeños
Historias biblicas pequeñosariel0408
 
Wahrhaftig reden - gelingende Kommunikation
Wahrhaftig reden - gelingende KommunikationWahrhaftig reden - gelingende Kommunikation
Wahrhaftig reden - gelingende KommunikationHans Rudolf Tremp
 
Ein fröhliches Weihnachten - malbuch
Ein fröhliches Weihnachten - malbuchEin fröhliches Weihnachten - malbuch
Ein fröhliches Weihnachten - malbuchFreeChildrenStories
 
Das schönste Weihnachtsgeschenk!
Das schönste Weihnachtsgeschenk!Das schönste Weihnachtsgeschenk!
Das schönste Weihnachtsgeschenk!Freekidstories
 

Was ist angesagt? (18)

Die Toleranz am Werk
Die Toleranz am WerkDie Toleranz am Werk
Die Toleranz am Werk
 
Mein Gott und Ich: Warum Jesus Kam - God and Me: Why Jesus Came
Mein Gott und Ich: Warum Jesus Kam - God and Me: Why Jesus CameMein Gott und Ich: Warum Jesus Kam - God and Me: Why Jesus Came
Mein Gott und Ich: Warum Jesus Kam - God and Me: Why Jesus Came
 
Dr. Samuel A. Lee: A man and his bible
Dr. Samuel A. Lee: A man and his bibleDr. Samuel A. Lee: A man and his bible
Dr. Samuel A. Lee: A man and his bible
 
Predigtpräsentation, 2008 02 03, Discovery Of Genesis
Predigtpräsentation, 2008 02 03, Discovery Of GenesisPredigtpräsentation, 2008 02 03, Discovery Of Genesis
Predigtpräsentation, 2008 02 03, Discovery Of Genesis
 
Predigt, 2009 03 22, Tempel
Predigt, 2009 03 22, TempelPredigt, 2009 03 22, Tempel
Predigt, 2009 03 22, Tempel
 
Falsche Bibelübersetzungen in der Endzeit
Falsche Bibelübersetzungen in der EndzeitFalsche Bibelübersetzungen in der Endzeit
Falsche Bibelübersetzungen in der Endzeit
 
Jesus, immer mein bester freund traktate
Jesus, immer mein bester freund traktateJesus, immer mein bester freund traktate
Jesus, immer mein bester freund traktate
 
Jesus ist Gott
Jesus ist GottJesus ist Gott
Jesus ist Gott
 
Kirchensängerin Allgäu
Kirchensängerin AllgäuKirchensängerin Allgäu
Kirchensängerin Allgäu
 
Mein Gott und Ich: Glaube - God and Me: Faith
Mein Gott und Ich: Glaube - God and Me: FaithMein Gott und Ich: Glaube - God and Me: Faith
Mein Gott und Ich: Glaube - God and Me: Faith
 
Oorvloedige lewe- toetse
Oorvloedige lewe- toetseOorvloedige lewe- toetse
Oorvloedige lewe- toetse
 
Liebe am Werk
Liebe am WerkLiebe am Werk
Liebe am Werk
 
Der Friede - Peace
Der Friede - PeaceDer Friede - Peace
Der Friede - Peace
 
Historias biblicas pequeños
Historias biblicas pequeñosHistorias biblicas pequeños
Historias biblicas pequeños
 
1
11
1
 
Wahrhaftig reden - gelingende Kommunikation
Wahrhaftig reden - gelingende KommunikationWahrhaftig reden - gelingende Kommunikation
Wahrhaftig reden - gelingende Kommunikation
 
Ein fröhliches Weihnachten - malbuch
Ein fröhliches Weihnachten - malbuchEin fröhliches Weihnachten - malbuch
Ein fröhliches Weihnachten - malbuch
 
Das schönste Weihnachtsgeschenk!
Das schönste Weihnachtsgeschenk!Das schönste Weihnachtsgeschenk!
Das schönste Weihnachtsgeschenk!
 

Andere mochten auch

Run in lyon
Run in lyonRun in lyon
Run in lyonbemece69
 
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"migruening
 
Karl Fröschl: Wirtschaften im ZukunftsWeb
Karl Fröschl: Wirtschaften im ZukunftsWebKarl Fröschl: Wirtschaften im ZukunftsWeb
Karl Fröschl: Wirtschaften im ZukunftsWebSemantic Web Company
 
Thomas Keup Die Moralische Falle
Thomas Keup   Die Moralische FalleThomas Keup   Die Moralische Falle
Thomas Keup Die Moralische FalleTHOMAS KEUP
 
Kontaktlinsen In Den Heutigen Leben
Kontaktlinsen In Den Heutigen LebenKontaktlinsen In Den Heutigen Leben
Kontaktlinsen In Den Heutigen Lebenrefobuda
 
WWW - Verzeichnisse; Rolle der index-Seite
WWW - Verzeichnisse; Rolle der index-SeiteWWW - Verzeichnisse; Rolle der index-Seite
WWW - Verzeichnisse; Rolle der index-Seitelehrerfreund
 
Doubleexpressv2012
Doubleexpressv2012Doubleexpressv2012
Doubleexpressv2012Schitter
 
WWF Extrablatt zur Bundestagswahl
WWF Extrablatt zur BundestagswahlWWF Extrablatt zur Bundestagswahl
WWF Extrablatt zur BundestagswahlWWF Deutschland
 
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülle
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülleVakoo handyhülle iphone 6 6s hülle
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülleMonicakic
 
Research presentation de
Research presentation deResearch presentation de
Research presentation deJoel Josephson
 
Lb wiss arbeiten_v22
Lb wiss arbeiten_v22Lb wiss arbeiten_v22
Lb wiss arbeiten_v22Ute_H
 
Le festival des oranges
Le festival des orangesLe festival des oranges
Le festival des orangesandreamoedo
 
Restaurante
RestauranteRestaurante
RestauranteEscomay
 

Andere mochten auch (20)

Run in lyon
Run in lyonRun in lyon
Run in lyon
 
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
 
Karl Fröschl: Wirtschaften im ZukunftsWeb
Karl Fröschl: Wirtschaften im ZukunftsWebKarl Fröschl: Wirtschaften im ZukunftsWeb
Karl Fröschl: Wirtschaften im ZukunftsWeb
 
Thomas Keup Die Moralische Falle
Thomas Keup   Die Moralische FalleThomas Keup   Die Moralische Falle
Thomas Keup Die Moralische Falle
 
Kontaktlinsen In Den Heutigen Leben
Kontaktlinsen In Den Heutigen LebenKontaktlinsen In Den Heutigen Leben
Kontaktlinsen In Den Heutigen Leben
 
Diabetes
DiabetesDiabetes
Diabetes
 
2011 05 10 14-15 axxanta_e_collaboration_topsoft2011-zh
2011 05 10 14-15 axxanta_e_collaboration_topsoft2011-zh2011 05 10 14-15 axxanta_e_collaboration_topsoft2011-zh
2011 05 10 14-15 axxanta_e_collaboration_topsoft2011-zh
 
WWW - Verzeichnisse; Rolle der index-Seite
WWW - Verzeichnisse; Rolle der index-SeiteWWW - Verzeichnisse; Rolle der index-Seite
WWW - Verzeichnisse; Rolle der index-Seite
 
Twittwoch Köln
Twittwoch KölnTwittwoch Köln
Twittwoch Köln
 
Doubleexpressv2012
Doubleexpressv2012Doubleexpressv2012
Doubleexpressv2012
 
Ruralitic 2015
Ruralitic 2015Ruralitic 2015
Ruralitic 2015
 
WWF Extrablatt zur Bundestagswahl
WWF Extrablatt zur BundestagswahlWWF Extrablatt zur Bundestagswahl
WWF Extrablatt zur Bundestagswahl
 
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülle
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülleVakoo handyhülle iphone 6 6s hülle
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülle
 
Research presentation de
Research presentation deResearch presentation de
Research presentation de
 
Lance pp
Lance ppLance pp
Lance pp
 
Lb wiss arbeiten_v22
Lb wiss arbeiten_v22Lb wiss arbeiten_v22
Lb wiss arbeiten_v22
 
60sec
60sec60sec
60sec
 
Le festival des oranges
Le festival des orangesLe festival des oranges
Le festival des oranges
 
Maquettes et archis
Maquettes et archisMaquettes et archis
Maquettes et archis
 
Restaurante
RestauranteRestaurante
Restaurante
 

Mehr von wusternberg

Wieviel Gebet ErhöRt Gott (Format Powerpoint 2007)
Wieviel Gebet ErhöRt Gott (Format Powerpoint 2007)Wieviel Gebet ErhöRt Gott (Format Powerpoint 2007)
Wieviel Gebet ErhöRt Gott (Format Powerpoint 2007)wusternberg
 
Bilder der Gemeinde, Pflanzung Des Herrn
Bilder der Gemeinde, Pflanzung Des HerrnBilder der Gemeinde, Pflanzung Des Herrn
Bilder der Gemeinde, Pflanzung Des Herrnwusternberg
 
Bilder Der Gemeinde Iv, Soldaten
Bilder Der Gemeinde Iv, SoldatenBilder Der Gemeinde Iv, Soldaten
Bilder Der Gemeinde Iv, Soldatenwusternberg
 
Feste 2, Yom Kippur
Feste 2, Yom KippurFeste 2, Yom Kippur
Feste 2, Yom Kippurwusternberg
 
Könige und Priester
Könige und PriesterKönige und Priester
Könige und Priesterwusternberg
 
Ihr Werdet Stille Sein
Ihr Werdet Stille SeinIhr Werdet Stille Sein
Ihr Werdet Stille Seinwusternberg
 
Predigtpräsentation 2008 11 16, H G, Heilung
Predigtpräsentation 2008 11 16,  H G,  HeilungPredigtpräsentation 2008 11 16,  H G,  Heilung
Predigtpräsentation 2008 11 16, H G, Heilungwusternberg
 
Predigtpräsentation 2008 11 09, Gaben Des H G, Apostel Und Prophetie
Predigtpräsentation 2008 11 09,  Gaben Des  H G,  Apostel Und  ProphetiePredigtpräsentation 2008 11 09,  Gaben Des  H G,  Apostel Und  Prophetie
Predigtpräsentation 2008 11 09, Gaben Des H G, Apostel Und Prophetiewusternberg
 
Predigtpräsentation 2008 11 30, Zungenreden
Predigtpräsentation 2008 11 30,  ZungenredenPredigtpräsentation 2008 11 30,  Zungenreden
Predigtpräsentation 2008 11 30, Zungenredenwusternberg
 
Predigtpräsentation 2008 10 26, H G 3, Bodybuilding 1x1
Predigtpräsentation 2008 10 26,  H G 3,  Bodybuilding 1x1Predigtpräsentation 2008 10 26,  H G 3,  Bodybuilding 1x1
Predigtpräsentation 2008 10 26, H G 3, Bodybuilding 1x1wusternberg
 

Mehr von wusternberg (20)

Bibeltreff1
Bibeltreff1Bibeltreff1
Bibeltreff1
 
Bibeltreff1
Bibeltreff1Bibeltreff1
Bibeltreff1
 
Wieviel Gebet ErhöRt Gott (Format Powerpoint 2007)
Wieviel Gebet ErhöRt Gott (Format Powerpoint 2007)Wieviel Gebet ErhöRt Gott (Format Powerpoint 2007)
Wieviel Gebet ErhöRt Gott (Format Powerpoint 2007)
 
Bilder der Gemeinde, Pflanzung Des Herrn
Bilder der Gemeinde, Pflanzung Des HerrnBilder der Gemeinde, Pflanzung Des Herrn
Bilder der Gemeinde, Pflanzung Des Herrn
 
Tempel
TempelTempel
Tempel
 
Bilder Der Gemeinde Iv, Soldaten
Bilder Der Gemeinde Iv, SoldatenBilder Der Gemeinde Iv, Soldaten
Bilder Der Gemeinde Iv, Soldaten
 
Joab
JoabJoab
Joab
 
David 1
David 1David 1
David 1
 
Pfingsten
PfingstenPfingsten
Pfingsten
 
Joab
JoabJoab
Joab
 
Feste 2, Yom Kippur
Feste 2, Yom KippurFeste 2, Yom Kippur
Feste 2, Yom Kippur
 
Könige und Priester
Könige und PriesterKönige und Priester
Könige und Priester
 
Bilder Gemeinde
Bilder GemeindeBilder Gemeinde
Bilder Gemeinde
 
Feste 1
Feste 1Feste 1
Feste 1
 
Ihr Werdet Stille Sein
Ihr Werdet Stille SeinIhr Werdet Stille Sein
Ihr Werdet Stille Sein
 
Predigtpräsentation 2008 11 16, H G, Heilung
Predigtpräsentation 2008 11 16,  H G,  HeilungPredigtpräsentation 2008 11 16,  H G,  Heilung
Predigtpräsentation 2008 11 16, H G, Heilung
 
Predigtpräsentation 2008 11 09, Gaben Des H G, Apostel Und Prophetie
Predigtpräsentation 2008 11 09,  Gaben Des  H G,  Apostel Und  ProphetiePredigtpräsentation 2008 11 09,  Gaben Des  H G,  Apostel Und  Prophetie
Predigtpräsentation 2008 11 09, Gaben Des H G, Apostel Und Prophetie
 
Segen Aus Ghana
Segen Aus  GhanaSegen Aus  Ghana
Segen Aus Ghana
 
Predigtpräsentation 2008 11 30, Zungenreden
Predigtpräsentation 2008 11 30,  ZungenredenPredigtpräsentation 2008 11 30,  Zungenreden
Predigtpräsentation 2008 11 30, Zungenreden
 
Predigtpräsentation 2008 10 26, H G 3, Bodybuilding 1x1
Predigtpräsentation 2008 10 26,  H G 3,  Bodybuilding 1x1Predigtpräsentation 2008 10 26,  H G 3,  Bodybuilding 1x1
Predigtpräsentation 2008 10 26, H G 3, Bodybuilding 1x1
 

Jüdische Hochzeit Und Gemeinde

  • 1. Jüdische Hochzeitsbräuche und ihre Parallele zur Gemeinde als Braut Christi Jüd. Hochzeitsbrauch Parallele zur Gemeinde Brautpreis • Vom Gesetz gefordert • Röm. 8,3f. (Mohar) • 1. Kor. 6,20 • Zeigt den Wert der Braut • War hoch, Joh 3,1 Liebesge- Vom Bräutigam an die Braut Gläubige erhalten Geschenke vom schenke Nicht vom Gesetz gefordert, Herrn aus Liebe: (Mattan) rein aus Liebe • Ewiges Leben, Joh 10, 22-28 • Alles, Joh 14,13f. • Frieden, Joh 14,27 Mitgift Gabe des Vaters an die Braut • Gläubige erhalten Gaben vom (Shiluhim) zur Vorbereitung auf ihr Vater, um sie für ihr neues Leben künftiges Leben, Teil ihres auszurüsten: Erbes • Den Heiligen Geist, Joh 14,16f. • Geistliche Gaben, 2. Kor. 1,21f. Ehevertrag Schriftliches Dokument, das Das Neue Testament (Testament = (Ketubah) den Brautpreis, Rechte der Bund) nennt Rechte der Braut und Braut sowie Pflichten des Pflichten des Bräutigams Bräutigams nennt. • 2. Kor. 3,5f. • Heb 8,6
  • 2. Jüdische Hochzeitsbräuche und ihre Parallele zur Gemeinde als Braut Christi Jüd. Hochzeitsbrauch Parallele zur Gemeinde Verlobung • Besiegelt mit dem „Kelch • Kelch des Neuen Bundes, Mat (Kiddushin) der Anerkennung“ 26, 27-29 • Bräutigam bereitet • Jesus bereitet eine Wohnung für Brautgemach vor uns vor, Joh 14,1-3 Braut: • Wir sind gewaschen und • Reinigungsbad (Mikveh) geheiligt, 1. Kor. 6,11 • Ungeteilte Hingabe • Ungeteilte Hingabe, steht gegen • Erwartung • Falsche Lehrer, 2. Joh 7-11 • Weltliche Dinge, 1. Joh 2,15 • Wir erwarten Jesu Wiederkunft, Mt 24,42-44
  • 3. Jüdische Hochzeitsbräuche und ihre Parallele zur Gemeinde als Braut Christi Jüd. Hochzeitsbrauch Parallele zur Gemeinde Hochzeit • Vater des Bräutigams • Nur der Vater weiss, wann der (Nissuin) entscheidet, wann die Sohn wiederkommt, Mt 13,32 Heimholung erfolgt. • Braut weiss nicht, wann der • Wir wissen nicht, wann Er Bräutigam kommt wiederkommt, Mk 13,32 • Braut wird plötzlich • Entrückung ist plötzlich, 1. mitgenommen Thess 4,16-18; Luk 17,34-36 • Edel gekleidet und gekrönt • Wir werden gekrönt, 1. Petr 5,4; Jak 1,12; 2. Tim 4,8 • 7 Tage im Brautgemach • Er wird gekrönt, Offb. 14,14 • Während der Trübsalszeit • Anschliessend (7 Jahre) im Himmel nach der Hochzeitsfeier Entrückung (z.T. untersch. Meinungen über genaue Zeit) • Hochzeitsmahl des Lammes, Offb. 19,6-9
  • 4. Jüdische Hochzeitsbräuche und ihre Parallele zur Gemeinde als Braut Christi Jüd. Hochzeitsbrauch Parallele zur Gemeinde Dauerndes • Nach der Heimholung, • Nach der Entrückung, der Zeit im Zuhause sieben Tagen im Himmel während der Trübsal und Brautgemach und der dem Hochzeitsmahl des Hochzeitsfeier ziehen Braut Lammes: und Bräutigam in ihre • Christus und Gemeinde begeben endgültige, eigentliche sich für immer ins Wohnung Himmlische Jerusalem • Braut und Bräutigam bleiben glücklich zusammen • Gemeinde bleibt für immer (beabsichtigt) glücklich beim Herrn, 1. Thess 4,17; Offb. 21,3