SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 23
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Wolfgang Maranius Lugmayr
Mein Tun
.... Es beginnt in Herzensliebe ....
Die Säulen
• Achtsamkeitsübungen und Meditation
• Energie- und Lichtarbeit
• Dein persönliches E-Buch
• Weltspirit - Spirituelle Reiseführungen
• Retreats, Workshops, Vorträge, Webinare
Wolfgang Maranius Lugmayr – Mein bisheriger Weg
Geboren: 26.8.1969
Familienstand: Verheiratet mit Michaela Ejana
27 Jahre als Anwenderbetreuer, IT-Consultant, Projekt-Manager, Produkt-Manager, Trainer in diversen
Unternehmen verschiedener Branchen(die letzten 16 Jahre im Finanzumfeld)tätig
Ab 1998: diverse Ausbildungen im Umfeld Präsentation und Training
Ab 2008: diverse Ausbildungen im Umfeld Humanenergetik
2015: Diplom als Meditations-und Achtsamkeitslehrer
Seit 2011 Selbständigkeit als Humanenergetiker,Meditations-und Achtsamkeitslehrer
bzw.für spezialisierte IT-Dienstleistungen
Hobbies: Fotografie,Musik,Film, Schreiben
„Die wunderbaren Schwingungen, Energien und
Gefühle, die sich entwickeln, wenn eine Gruppe
von Menschen gemeinsam meditiert, sind schwer
zu beschreiben –man darf es erleben!“
Anwendungsbeispiele (Erfahrungswerte) – abhängig von der Meditationstechnik:
• „Burn-Out“ Prävention (Vermeidung von körperlichem und seelischem Ausbrennen)
• Bildung/Stärkung eines Gemeinschaftsgefühls
• Veränderungen im Berufs- und Privatleben
• Steigerung des Persönlichen Wohlbefindens
• Verringerung von körperlichen und seelischen Beschwerden
• Stressabbau und Entschleunigung
• Herstellung eines Gleichgewichtes zwischen Körper, Geist und Seele
• Erkennen von eigenen Potentialen, Talenten und Möglichkeiten (speziell auch für
Kinder)
• Liebevolle Stilllegung des persönlichen Hamsterrades
• Erkennung und Auflösen von (fremdgesteuerten) Mustern und Rollen
• Steigerung des Selbstbewusstseins und -vertrauens
• Zulassen, sich selbst zu lieben (als Basis, um seine Umwelt lieben zu können)
• Steigerung der körperlichen Fitness (Aktivmeditationen)
• Mut für Veränderung finden
• In Achtsamkeit leben
„Was DU mit Meditation und Achtsamkeit erreichen
möchtest, wirst du auch erreichen – wenn es aus dir
SELBST heraus geschieht!“
Meditationstechniken
Yoga
Heilmeditation
Chakrenarbeit, Reiki
Vipassana
Zazen
Osho Meditationen
Sufi Meditationen
Kirtan Singen
Yoga Meditationen
Kundalini Meditationen
Gebet und Kontemplation
Tantra Meditationen
Körperreisen
Meditationsreisen
Klangschalen Meditationen
Mantras und Mudras
Der Schlüssel bist DU!
Seminare
Vorträge
Workshops
Angeleitete Gruppenmeditationen
Angeleitete Einzelmeditationen
Geführte Meditationen
Körperreisen
Fernreiki und -tonglen
Chakrenarbeit
Reiki-Behandlungen
Heilmeditationen
Was	ich	biete	…
Chakrenarbeit
Mehr	zum	Thema	Meditation findest	du	unter:
http://www.lebenistmehr.at/meditationen/
Gerne stelle ich das Thema „Meditation“ (als Weg zum
Selbst) in einem Impulsvortrag (30 Minuten oder mehr)
in größerem oder kleinerem Rahmen vor – inkl. der
Möglichkeit einer gemeinsamen Schnuppermeditation ...
http://www.lebenistmehr.at/impulsvortrag-meditation/
Lebe ich in Achtsamkeit habe ich einen wunderbaren
und wertvollen Schritt auf dem Weg zu meinem
Inneren Selbst, zu dauerhaftem persönlichem
Wohlbefinden, innerem und äusserem Wohlstand,
Glück und Freude gemacht. Lebe ich in Achtsamkeit, in
Wohlbefinden, in Glück und Freude – strahle ich das
auch auf meine Umfeld aus – das Zusammenleben,
Zusammenarbeiten, … kann damit eine neue Qualität
erreichen.
Gerne unterstütze ich dich bei diesen ersten Schritten – ich
biete aus diesem Grund ein zeitlich und inhaltlich
flexibles Achtsamkeitstraining an – als Einzelsitzung,
aber auch in der Gruppe – z.B. als Maßnahme zum
Teambuilding in einem Unternehmen. Die Basis dieser
Trainings sind:
• eine Vielzahl von praxisnahen Achtsamkeitsübungen
• Übungen aus der Meditation Sharings
• achtsame Gespräche
• Spass :-)
http://www.lebenistmehr.at/achtsamkeitstraining/
ACHTSAMES SCHREIBEN
Alles um uns herum ist Energie, auch das geschriebene Wort. Deswegen ist das Achtsame Verfassen und auch die
Weitergabe eines Textes sehr bedeutsam.
Oft rutschen ganz UNBEWUSST Formulierungen in Texte, die z.B. aus Mustern heraus entstehen, die wir bereits
eine lange Zeit in uns tragen oder wir beim Schreiben eines Texten einfach nicht ganz bei uns selbst sind. Diese
Formulierungen können sich dann in einer Form auf die Energie/die Schwingung eines Textes auswirken, die wir
so gar nicht beabsichtigen. Es geht auch die Authentizität verloren und das ist beim Lesen spürbar – „der Text
erreicht mich nicht“ (bzw. löst auch eine Emotion aus, die mit dem Inhalt selbst oft wenig zu tun hat).
Ich unterstütze hier sehr gerne – ich spüre mich – als neutraler Beobachter - in deinen/Ihren Text hinein und mache
gegebenenfalls Anpassungsvorschläge. Details dazu sind auf meiner Internetseite zu finden.
IM WORT LIEGT DIE KRAFT DER MANIFESTATION
http://www.lebenistmehr.at/achtsames-schreiben/
ACHTSAMES GEHEN
Das „Achtsame Gehen“ ist eine Achtsamkeitstechnik und basiert zu einem wesentlichen Teil auf der
buddhistischen Meditationstechnik des Vipassana – der Einsicht in die Daseinsmerkmale
Zulänglichkeit,Selbständigkeitund Selbst-Sein.
Wenn wir gehen, gehen wir – und achten dabei auf unsere Fuß-Sohlen, wie/wenn wir auftreten,
wie/wennwir den Fuß abrollen … bleibendabei ganz bei uns und bei unserem Atem.
Es finden regelmäßige Termine zum „Achtsamen Gehen“ ausschreiben, immer wieder an anderen
Orten … ich freue mich, es gemeinsam mit euch zelebrieren – inkl. einer Anleitung zu Beginn und
einem Sharing (Erfahrungsaustausch) am Ende.
http://www.lebenistmehr.at/achtsamesgehen/
ACHTSAME IT
http://www.lebenistmehr.at/achtsameit/
Bevor ich den Weg des Humanenergetikers und später des Meditations- und Achtsamkeitslehrers eingeschlagen
habe, war ich 27 Jahre im IT-Umfeld (in verschiedenen Branchen) tätig. Informationstechnologie ist hier und
verfügbar – als Mittel zu einem Zweck. Die Möglichkeiten sind da, sie dürfen gerne – achtsam – genutzt werden!
Mein	Angebot:
• Beratung	zu	Homepageinhalten	 bzw.	zu	anderen	Unterlagen	der	Selbstvermarktung
• Einfache	SEO-Anpassungen(WordPress)
• Datensicherheit
• Achtsamer	Umgang	mit	der	IT
• bzw.	generelle	IT-Fragen/Unterstützung	(bei	Ankauf	von	z.B.	Hard/Software,	den	Einsatz	und	die	Verwendung)
Energie- und Lichtarbeit
Wege	zu	mehr	Wohlbefinden
Wege	zum	Ausgleich	von	Körper,	Geist	und	Seele
∞ Reiki (Energiearbeit mit Unterstützungder universellenLebensenergie)
∞ Tonglen – ins Herz atmen (Tibetische Energiearbeit und Heilmeditation)
∞ Chakrenarbeit (Seelenchakra,Chakra Sound,Harmonisierung)
∞ Energetisches Begradigen von Wirbelsäule und Becken
(Wiederherstellungdes Energieflusses der eigenen Lichtsäule)
∞ Verschiedene Meditationen/Heilmeditationenin Einzelsitzung(z.B.Bodyscan)
∞ Achtsamkeitstraining in Einzelsitzung
Unterstützt	von	Herzens-und Kristallenergie,	Düften,	Klängen	und	Farben
http://www.lebenistmehr.at/energiearbeit/
Energie- und Lichtarbeit
Details
Reiki:	
Steigerung	des	eigenen	Wohlbefindens	durch	Berührung	der	Universellen	Lebensenergie	http://www.lebenistmehr.at/rei-ki/
Tonglen:
Die	Tibetische	Heilmeditationstechnik	„Durch	das	Herz	atmen“	– Liebevolle	Transformation	von	Emotion	und	Gefühl	im	
Herzen.	http://www.lebenistmehr.at/meditationen/tonglen/
Chakrenarbeit:
Durch	das	Erspüren	der	eigenen	Chakren	wird	das	Körperbewusstsein	erhöht	– mit	Techniken	wie	Chakra	Sound	und	Chakra	
Breathing - http://www.lebenistmehr.at/chakrenarbeit/
Energetisches	Begradigen	von	Wirbelsäule	und	Becken:
Wiederherstellung	des	Energieflusses	der	eigenen	Lichtsäule	– in	der	Kraft	der	Herzensliebe,	in
Der	Kraft	der	Christus-Energie.	Du	darfst	dich	emotional	und	physisch	aufrichten.	
http://www.lebenistmehr.at/energetische-begradigung/
Heilmeditationen:
Gemeinsames	Meditieren	mit	Unterstützung	des	„Bodyscan“	– Emotionen	und	physische	
Empfindungen	werden	nicht	losgelassen,		sondern	mit	Werkzeugen	der	Energiearbeit	näher	
betrachtet
Unterstützt von Herzens- und Kristallenergie, Düften, Klängen und Farben
Dein persönliches E-Buch
Jedes Exemplar wird für sich mit Lebens- und Herzensenergie gefüllt. Dieses E-Buch/diese Unterstützung ist für
DICH geschrieben, sie soll dich nichts lehren, nichts erklären – sie darf dir aber Möglichkeiten aufzeigen, deine
eigenen Wege zu gehen, deine eigenen Wahrheiten zu finden. Es darf dir auch helfen, dich rundum wohl zu
fühlen, in Innerem und Äusserem Wohlstand zu leben. Du findest in diesem E-Buch zahlreiche
Achtsamkeitsübungen und Meditationstechniken, die zum Teil uralten Ursprungs sind (mit persönlichen
Anmerkungen), zum Teil aus mir selbst heraus entstanden sind. Ich wünsche DIR viel Freude beim Entdecken.
http://www.lebenistmehr.at/alleins-im-alltag/
Weltspirit – Dein Spiritueller Reiseführer
http://www.weltspirit.net
Die 12 Reiseziele zum Inneren Selbst, den Inneren Wahrheiten und dem Höheren Selbst
Den Ansatz der „12 Reiseziele zur Inneren Wahrheit“ habe ich erspürt und mit meinen Erfahrungen entwickelt – in Verbindung
mit Bildern, Affirmationen und Werkzeugen aus der Meditation und der Energiearbeit – in Achtsamkeit – ethisch, wertfrei
und unabhängig von Religionen.
• In einem individuellen Erstgespräch wird gemeinsam
besprochen, Ziele erreicht werden dürfen, welche bereits
bewusst oder unbewusst bereits erreicht wurden (dieses
Gespräch kann auch sehr gerne als in sich geschlossenes
Einzelgespräch/Coaching gesehen werden)
• Es erfolgt eine Einweihung in die festgelegten spirituellen
Reiseziele
• Die Wege, die zur Erreichung der Reiseziele gegangen
werden dürfen, werden besprochen und festgelegt (z.B.
Meditationen, Channelings, Energiearbeit,
Achtsamkeitsübungen, …)
• Du erhältst – wenn du möchtest – einen schriftlich
festgehaltenen Leitfaden
• Gerne begleite ich dich dann auf deinem weiteren Weg zu
den Reisezielen
Retreats, Workshops, Webinare und Vorträge
http://www.lebenistmehr.at/workshops-und-vortraege/
• Zu all meinen Angeboten biete ich auch Workshops, Vorträge und Webinare an – zu aktuellen Themen, wie
auch nach bilateraler Vereinbarung.
• Wöchentlich finden Gruppenmeditationen in den Wiener Bezirken 2 und 12 statt.
• Ab Herbst 2016 begleite ich das Thema „Achtsames Schreiben“ beim Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI)
Wien an. Details sind spätestens AnfangMai 2016 online bzw.im WIFI-Kursbuch 2016/2017 zu finden.
http://www.lebenistmehr.at/veranstaltungen/
Organisatorisches zu meinem Tun
Am	Schöpfwerk	31
A-1120	WIEN
• Energie-/Lichtarbeit und Meditationen biete ich Donnerstag und Freitag in den
Praxisräumlichkeitendes Gesundheitszentrum Vitawerkan (http://www.vitawerk.at)
• Jeden Montag finden im Grätzelzentrum Max-Winter-Platz (Max-Winter-Platz 23, A-1020 WIEN)
Gruppenmeditationen statt (gegen eine freie Spende), Homepage:
http://www.gbstern.at/projekte-und-aktivitaeten/stadtgestalten/gb-graetzelzentrum/
• Reiki und Tonglen biete ich auch als Fernanwendung an
• Alle Techniken und Werkzeuge biete ich auch Mobil an – nach Vereinbarung komme ich ich
deine vertrauteUmgebung
• Mein Webinarangebot ist zu finden auf: https://www.sofengo.de/w/169124
Zusammenarbeit mit meiner Frau Michaela Ejana
http://www.lebenistmehr.at/mut-zur-veraenderung-korfu-2016/
Michaela:	http://www.kristallklar-im-fluss.at
Michaela Ejana und ich bieten gemeinsame Retreats, Workshops und Gruppenmeditationen an – wir
verbinden unsere Herzensenergie, unsere Erfahrungen und werden begleitet von Kristallenergien –
aktuell gerade im Mai einen Retreat zum Thema „Mut zur Veränderung“ auf der wunderschönen Insel
Korfu bzw. Gruppenmeditationen („Energietankstelle) im Gesundheitszentrum Vitawerk (1120
WIEN) an Donnerstagen um 18:45 Uhr.
Gerne können Workshops und Gruppenmeditationen auch zu speziellen Themen bilateral vereinbart
werden.
Die Ethik in meinem Tun
„Herzensliebe kennt kein Geschlecht, keine Rasse, kein Besser/Schlechter, keine
Grenzen, keine Religion. Herzensliebe ist eine wunderbare, wertfreie
Energieschwingung, der wir uns jederzeit öffnen dürfen ... es darf in Herzensliebe
beginnen ... Mein Tun und Wirken beginnt in bedingungsloser Herzensliebe –
findet darin statt“
Anmerkung: eine	energetische	Anwendung	 ersetzt	keinen	Arztbesuch	inkl.	Diagnose!
Wolfgang Maranius Lugmayr
Dipl.	Meditations- und	Achtsamkeitslehrer
Humanenergethiker
Tel:	+43	699	1	920	15	88
Mail:	wolfgang@lebenistmehr.at
Internetauftritte:
http://www.lebenistmehr.at
https://www.facebook.com/dein.leben.ist.mehr
http://www.weltspirit-net
http://www.wolfgang-lugmayr.net „Ich freue mich auf dich!“

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Business Yogakongress 2016 - Broschüre
Business Yogakongress 2016 - BroschüreBusiness Yogakongress 2016 - Broschüre
Business Yogakongress 2016 - BroschüreYoga Vidya e.V.
 
Ayurveda Broschüre 2016 - Angebote der Ayurveda Oase
Ayurveda Broschüre 2016 - Angebote der Ayurveda OaseAyurveda Broschüre 2016 - Angebote der Ayurveda Oase
Ayurveda Broschüre 2016 - Angebote der Ayurveda OaseYoga Vidya e.V.
 
Shivalaya - Kloster- und Retreatzentrum - Dem Himmel ganz nah - Yoga Vidya ...
 Shivalaya - Kloster- und Retreatzentrum - Dem Himmel ganz nah  - Yoga Vidya ... Shivalaya - Kloster- und Retreatzentrum - Dem Himmel ganz nah  - Yoga Vidya ...
Shivalaya - Kloster- und Retreatzentrum - Dem Himmel ganz nah - Yoga Vidya ...Yoga Vidya e.V.
 
Ayurveda Hauptbroschüre 2014
Ayurveda Hauptbroschüre 2014Ayurveda Hauptbroschüre 2014
Ayurveda Hauptbroschüre 2014Yoga Vidya e.V.
 
2 jahre yogalehrer ausbildungen 2016
2 jahre yogalehrer ausbildungen 20162 jahre yogalehrer ausbildungen 2016
2 jahre yogalehrer ausbildungen 2016Yoga Vidya e.V.
 
Aus und Weiterbildungsbroschüre 2016
Aus  und Weiterbildungsbroschüre 2016Aus  und Weiterbildungsbroschüre 2016
Aus und Weiterbildungsbroschüre 2016Yoga Vidya e.V.
 
Yoga Kongress 2013 - Yoga Vidya Bad Meinberg
Yoga Kongress 2013 - Yoga Vidya Bad MeinbergYoga Kongress 2013 - Yoga Vidya Bad Meinberg
Yoga Kongress 2013 - Yoga Vidya Bad MeinbergYoga Vidya e.V.
 
Yoga Kongress 2018 bei Yoga Vidya
Yoga Kongress 2018 bei Yoga VidyaYoga Kongress 2018 bei Yoga Vidya
Yoga Kongress 2018 bei Yoga VidyaYoga Vidya e.V.
 
2-Jahres-Yogalehrerausbildung 2013
2-Jahres-Yogalehrerausbildung 20132-Jahres-Yogalehrerausbildung 2013
2-Jahres-Yogalehrerausbildung 2013Yoga Vidya e.V.
 
2 Jahres Yoagleherausbildung bei Yoga vidya ab Mitte Januar
2 Jahres Yoagleherausbildung bei Yoga vidya ab Mitte Januar2 Jahres Yoagleherausbildung bei Yoga vidya ab Mitte Januar
2 Jahres Yoagleherausbildung bei Yoga vidya ab Mitte JanuarYoga Vidya e.V.
 
Aus- Weiterbildungen Yoga Vidya 2021
Aus- Weiterbildungen Yoga Vidya 2021Aus- Weiterbildungen Yoga Vidya 2021
Aus- Weiterbildungen Yoga Vidya 2021Yoga Vidya e.V.
 
Who Am I ? (In German)
Who Am I ? (In German)Who Am I ? (In German)
Who Am I ? (In German)Dada Bhagwan
 
Yoga Vidya Hauptkatalog 2016
Yoga Vidya Hauptkatalog 2016Yoga Vidya Hauptkatalog 2016
Yoga Vidya Hauptkatalog 2016Yoga Vidya e.V.
 
2 jahres-yogalehrer-ausbildung-2014
2 jahres-yogalehrer-ausbildung-20142 jahres-yogalehrer-ausbildung-2014
2 jahres-yogalehrer-ausbildung-2014Yoga Vidya e.V.
 

Was ist angesagt? (19)

USP-D White Paper Wander-Coaching
USP-D White Paper Wander-CoachingUSP-D White Paper Wander-Coaching
USP-D White Paper Wander-Coaching
 
Ayurveda Kongress 2012
Ayurveda Kongress 2012Ayurveda Kongress 2012
Ayurveda Kongress 2012
 
Business Yogakongress 2016 - Broschüre
Business Yogakongress 2016 - BroschüreBusiness Yogakongress 2016 - Broschüre
Business Yogakongress 2016 - Broschüre
 
Ayurveda Broschüre 2016 - Angebote der Ayurveda Oase
Ayurveda Broschüre 2016 - Angebote der Ayurveda OaseAyurveda Broschüre 2016 - Angebote der Ayurveda Oase
Ayurveda Broschüre 2016 - Angebote der Ayurveda Oase
 
Shivalaya - Kloster- und Retreatzentrum - Dem Himmel ganz nah - Yoga Vidya ...
 Shivalaya - Kloster- und Retreatzentrum - Dem Himmel ganz nah  - Yoga Vidya ... Shivalaya - Kloster- und Retreatzentrum - Dem Himmel ganz nah  - Yoga Vidya ...
Shivalaya - Kloster- und Retreatzentrum - Dem Himmel ganz nah - Yoga Vidya ...
 
Ayurveda Hauptbroschüre 2014
Ayurveda Hauptbroschüre 2014Ayurveda Hauptbroschüre 2014
Ayurveda Hauptbroschüre 2014
 
2 jahre yogalehrer ausbildungen 2016
2 jahre yogalehrer ausbildungen 20162 jahre yogalehrer ausbildungen 2016
2 jahre yogalehrer ausbildungen 2016
 
Aus und Weiterbildungsbroschüre 2016
Aus  und Weiterbildungsbroschüre 2016Aus  und Weiterbildungsbroschüre 2016
Aus und Weiterbildungsbroschüre 2016
 
Yoga Kongress 2013
Yoga Kongress 2013Yoga Kongress 2013
Yoga Kongress 2013
 
Yoga Kongress 2013 - Yoga Vidya Bad Meinberg
Yoga Kongress 2013 - Yoga Vidya Bad MeinbergYoga Kongress 2013 - Yoga Vidya Bad Meinberg
Yoga Kongress 2013 - Yoga Vidya Bad Meinberg
 
Yoga Kongress 2018 bei Yoga Vidya
Yoga Kongress 2018 bei Yoga VidyaYoga Kongress 2018 bei Yoga Vidya
Yoga Kongress 2018 bei Yoga Vidya
 
2-Jahres-Yogalehrerausbildung 2013
2-Jahres-Yogalehrerausbildung 20132-Jahres-Yogalehrerausbildung 2013
2-Jahres-Yogalehrerausbildung 2013
 
2 Jahres Yoagleherausbildung bei Yoga vidya ab Mitte Januar
2 Jahres Yoagleherausbildung bei Yoga vidya ab Mitte Januar2 Jahres Yoagleherausbildung bei Yoga vidya ab Mitte Januar
2 Jahres Yoagleherausbildung bei Yoga vidya ab Mitte Januar
 
Ayurveda Yoga-Wellness
Ayurveda Yoga-WellnessAyurveda Yoga-Wellness
Ayurveda Yoga-Wellness
 
Aus- Weiterbildungen Yoga Vidya 2021
Aus- Weiterbildungen Yoga Vidya 2021Aus- Weiterbildungen Yoga Vidya 2021
Aus- Weiterbildungen Yoga Vidya 2021
 
Who Am I ? (In German)
Who Am I ? (In German)Who Am I ? (In German)
Who Am I ? (In German)
 
Yoga Vidya Hauptkatalog 2016
Yoga Vidya Hauptkatalog 2016Yoga Vidya Hauptkatalog 2016
Yoga Vidya Hauptkatalog 2016
 
Ayurveda Kongress 2014
Ayurveda Kongress 2014Ayurveda Kongress 2014
Ayurveda Kongress 2014
 
2 jahres-yogalehrer-ausbildung-2014
2 jahres-yogalehrer-ausbildung-20142 jahres-yogalehrer-ausbildung-2014
2 jahres-yogalehrer-ausbildung-2014
 

Andere mochten auch

La otra sentimentalidad: las TIC y la construcción de un nuevo modelo formativo
La otra sentimentalidad: las TIC y la construcción de un nuevo modelo formativo La otra sentimentalidad: las TIC y la construcción de un nuevo modelo formativo
La otra sentimentalidad: las TIC y la construcción de un nuevo modelo formativo Fernando Trujillo Sáez
 
Pp half page aquilaheywood ac
Pp half page aquilaheywood acPp half page aquilaheywood ac
Pp half page aquilaheywood acIan Gayle
 
Bocetos de uniformes Expo 2008
Bocetos de uniformes Expo 2008Bocetos de uniformes Expo 2008
Bocetos de uniformes Expo 2008expozaragoza2008
 
Creacion Compilados De Sl En Cd
Creacion Compilados De Sl En CdCreacion Compilados De Sl En Cd
Creacion Compilados De Sl En Cdcampus party
 
Nodale kurven und Hilbertschemata
Nodale kurven und HilbertschemataNodale kurven und Hilbertschemata
Nodale kurven und HilbertschemataHeinrich Hartmann
 
Sba design guide_0127_spanish[1]
Sba design guide_0127_spanish[1]Sba design guide_0127_spanish[1]
Sba design guide_0127_spanish[1]vladimirsgm
 
Posibles itinerarios despues de la ESO
Posibles itinerarios despues de la ESO  Posibles itinerarios despues de la ESO
Posibles itinerarios despues de la ESO Maite Adbeitia
 
Manual modulo de registro de fichas catastrales
Manual modulo de registro de fichas catastrales Manual modulo de registro de fichas catastrales
Manual modulo de registro de fichas catastrales Glenan Gora Porras
 
Muerte mpresionante
Muerte mpresionanteMuerte mpresionante
Muerte mpresionanteadonaldo
 
Colegio de bachilleres
Colegio de bachilleres Colegio de bachilleres
Colegio de bachilleres hugo isidro
 
Grundkurs fuer excel_part_v
Grundkurs fuer excel_part_vGrundkurs fuer excel_part_v
Grundkurs fuer excel_part_vNico Ludwig
 
Software para la recogida de datos de ensayos clínicos. Soluciones Biocapax.
Software para la recogida de datos de ensayos clínicos.  Soluciones Biocapax.Software para la recogida de datos de ensayos clínicos.  Soluciones Biocapax.
Software para la recogida de datos de ensayos clínicos. Soluciones Biocapax.Biocapax
 
El Llanto Mas Amargo
El Llanto Mas AmargoEl Llanto Mas Amargo
El Llanto Mas Amargoadonaldo
 

Andere mochten auch (20)

La otra sentimentalidad: las TIC y la construcción de un nuevo modelo formativo
La otra sentimentalidad: las TIC y la construcción de un nuevo modelo formativo La otra sentimentalidad: las TIC y la construcción de un nuevo modelo formativo
La otra sentimentalidad: las TIC y la construcción de un nuevo modelo formativo
 
Infografia ms
Infografia msInfografia ms
Infografia ms
 
Pp half page aquilaheywood ac
Pp half page aquilaheywood acPp half page aquilaheywood ac
Pp half page aquilaheywood ac
 
Bocetos de uniformes Expo 2008
Bocetos de uniformes Expo 2008Bocetos de uniformes Expo 2008
Bocetos de uniformes Expo 2008
 
Creacion Compilados De Sl En Cd
Creacion Compilados De Sl En CdCreacion Compilados De Sl En Cd
Creacion Compilados De Sl En Cd
 
Presentacio nen
Presentacio nenPresentacio nen
Presentacio nen
 
Nodale kurven und Hilbertschemata
Nodale kurven und HilbertschemataNodale kurven und Hilbertschemata
Nodale kurven und Hilbertschemata
 
Sba design guide_0127_spanish[1]
Sba design guide_0127_spanish[1]Sba design guide_0127_spanish[1]
Sba design guide_0127_spanish[1]
 
Posibles itinerarios despues de la ESO
Posibles itinerarios despues de la ESO  Posibles itinerarios despues de la ESO
Posibles itinerarios despues de la ESO
 
Manual modulo de registro de fichas catastrales
Manual modulo de registro de fichas catastrales Manual modulo de registro de fichas catastrales
Manual modulo de registro de fichas catastrales
 
1 eso ciencias-sociales
1 eso ciencias-sociales1 eso ciencias-sociales
1 eso ciencias-sociales
 
Muerte mpresionante
Muerte mpresionanteMuerte mpresionante
Muerte mpresionante
 
Kwdbgjneikudg6jo5r
Kwdbgjneikudg6jo5rKwdbgjneikudg6jo5r
Kwdbgjneikudg6jo5r
 
Colegio de bachilleres
Colegio de bachilleres Colegio de bachilleres
Colegio de bachilleres
 
Normas
NormasNormas
Normas
 
Grundkurs fuer excel_part_v
Grundkurs fuer excel_part_vGrundkurs fuer excel_part_v
Grundkurs fuer excel_part_v
 
Software para la recogida de datos de ensayos clínicos. Soluciones Biocapax.
Software para la recogida de datos de ensayos clínicos.  Soluciones Biocapax.Software para la recogida de datos de ensayos clínicos.  Soluciones Biocapax.
Software para la recogida de datos de ensayos clínicos. Soluciones Biocapax.
 
El Llanto Mas Amargo
El Llanto Mas AmargoEl Llanto Mas Amargo
El Llanto Mas Amargo
 
Glandula tiroides
Glandula tiroidesGlandula tiroides
Glandula tiroides
 
Catalogo mochilas 2015
Catalogo mochilas 2015Catalogo mochilas 2015
Catalogo mochilas 2015
 

Ähnlich wie Wolfgang Maranius Lugmayr - mein Angebot

Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der QuelleMeditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der QuelleWolfgang Lugmayr
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessStefan Spiecker
 
Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Jochen Guertler
 
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3Vanderbilt University
 
Achtsamkeits-Meisterschaft Die Kraft des gegenwärtigen Moments für nachhalt...
Achtsamkeits-Meisterschaft Die Kraft des gegenwärtigen Moments für nachhalt...Achtsamkeits-Meisterschaft Die Kraft des gegenwärtigen Moments für nachhalt...
Achtsamkeits-Meisterschaft Die Kraft des gegenwärtigen Moments für nachhalt...Pill Reminder
 
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53""Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"Ian Kyburz
 
Achtsamkeit und natürliche Seifen. Wo ist da der Zusammenhang?
Achtsamkeit und natürliche Seifen. Wo ist da der Zusammenhang?Achtsamkeit und natürliche Seifen. Wo ist da der Zusammenhang?
Achtsamkeit und natürliche Seifen. Wo ist da der Zusammenhang?Natalie Czekaj
 
Spezialreport meridian tapping
Spezialreport   meridian tapping Spezialreport   meridian tapping
Spezialreport meridian tapping meirhofer
 
Klangmassage
Klangmassage Klangmassage
Klangmassage hubi64
 
2022_04_10_Meditation.pptx
2022_04_10_Meditation.pptx2022_04_10_Meditation.pptx
2022_04_10_Meditation.pptxOsman Karabel
 
Spirituelle Lebensberatung
Spirituelle LebensberatungSpirituelle Lebensberatung
Spirituelle LebensberatungYoga Vidya e.V.
 
Access bars , münchen, slideshare
Access bars , münchen, slideshareAccess bars , münchen, slideshare
Access bars , münchen, slideshareArmin Kiy
 
Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018Yoga Vidya e.V.
 
NLP und Gluecksrabe
NLP und GluecksrabeNLP und Gluecksrabe
NLP und Gluecksrabegluecksrabe
 
Yoga Vidya Yogakongress 2019
Yoga Vidya Yogakongress 2019Yoga Vidya Yogakongress 2019
Yoga Vidya Yogakongress 2019Yoga Vidya e.V.
 

Ähnlich wie Wolfgang Maranius Lugmayr - mein Angebot (20)

Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der QuelleMeditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
 
Meditation – yoga – eine lebensdraufsicht
Meditation – yoga – eine lebensdraufsichtMeditation – yoga – eine lebensdraufsicht
Meditation – yoga – eine lebensdraufsicht
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
 
Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie
 
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
 
Join Yoga Vidya!
Join Yoga Vidya!Join Yoga Vidya!
Join Yoga Vidya!
 
Achtsamkeits-Meisterschaft Die Kraft des gegenwärtigen Moments für nachhalt...
Achtsamkeits-Meisterschaft Die Kraft des gegenwärtigen Moments für nachhalt...Achtsamkeits-Meisterschaft Die Kraft des gegenwärtigen Moments für nachhalt...
Achtsamkeits-Meisterschaft Die Kraft des gegenwärtigen Moments für nachhalt...
 
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53""Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
 
Achtsamkeit und natürliche Seifen. Wo ist da der Zusammenhang?
Achtsamkeit und natürliche Seifen. Wo ist da der Zusammenhang?Achtsamkeit und natürliche Seifen. Wo ist da der Zusammenhang?
Achtsamkeit und natürliche Seifen. Wo ist da der Zusammenhang?
 
Spezialreport meridian tapping
Spezialreport   meridian tapping Spezialreport   meridian tapping
Spezialreport meridian tapping
 
Klangmassage
Klangmassage Klangmassage
Klangmassage
 
Empower your voice
Empower your voiceEmpower your voice
Empower your voice
 
2022_04_10_Meditation.pptx
2022_04_10_Meditation.pptx2022_04_10_Meditation.pptx
2022_04_10_Meditation.pptx
 
Spirituelle Lebensberatung
Spirituelle LebensberatungSpirituelle Lebensberatung
Spirituelle Lebensberatung
 
Access bars , münchen, slideshare
Access bars , münchen, slideshareAccess bars , münchen, slideshare
Access bars , münchen, slideshare
 
Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018
 
NLP und Gluecksrabe
NLP und GluecksrabeNLP und Gluecksrabe
NLP und Gluecksrabe
 
Yoga Vidya Yogakongress 2019
Yoga Vidya Yogakongress 2019Yoga Vidya Yogakongress 2019
Yoga Vidya Yogakongress 2019
 
Der Selbstcoach
Der SelbstcoachDer Selbstcoach
Der Selbstcoach
 
Meditieren für Anfänger
Meditieren für AnfängerMeditieren für Anfänger
Meditieren für Anfänger
 

Mehr von Wolfgang Lugmayr

Der Weg an deine Schreibquelle
Der Weg an deine SchreibquelleDer Weg an deine Schreibquelle
Der Weg an deine SchreibquelleWolfgang Lugmayr
 
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die Community
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die CommunityWeltspirit - Die Idee, die Retreats, die Community
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die CommunityWolfgang Lugmayr
 
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and Invitation
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and InvitationWolfgang Maranius Lugmayr - My offer and Invitation
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and InvitationWolfgang Lugmayr
 
Wolfgang-lugmayr.net - My offer
Wolfgang-lugmayr.net - My offerWolfgang-lugmayr.net - My offer
Wolfgang-lugmayr.net - My offerWolfgang Lugmayr
 
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im Überblick
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im ÜberblickWolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im Überblick
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im ÜberblickWolfgang Lugmayr
 
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und Achtsamkeit
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und AchtsamkeitEin Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und Achtsamkeit
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und AchtsamkeitWolfgang Lugmayr
 

Mehr von Wolfgang Lugmayr (6)

Der Weg an deine Schreibquelle
Der Weg an deine SchreibquelleDer Weg an deine Schreibquelle
Der Weg an deine Schreibquelle
 
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die Community
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die CommunityWeltspirit - Die Idee, die Retreats, die Community
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die Community
 
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and Invitation
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and InvitationWolfgang Maranius Lugmayr - My offer and Invitation
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and Invitation
 
Wolfgang-lugmayr.net - My offer
Wolfgang-lugmayr.net - My offerWolfgang-lugmayr.net - My offer
Wolfgang-lugmayr.net - My offer
 
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im Überblick
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im ÜberblickWolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im Überblick
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im Überblick
 
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und Achtsamkeit
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und AchtsamkeitEin Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und Achtsamkeit
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und Achtsamkeit
 

Wolfgang Maranius Lugmayr - mein Angebot

  • 2. .... Es beginnt in Herzensliebe ....
  • 3. Die Säulen • Achtsamkeitsübungen und Meditation • Energie- und Lichtarbeit • Dein persönliches E-Buch • Weltspirit - Spirituelle Reiseführungen • Retreats, Workshops, Vorträge, Webinare
  • 4. Wolfgang Maranius Lugmayr – Mein bisheriger Weg Geboren: 26.8.1969 Familienstand: Verheiratet mit Michaela Ejana 27 Jahre als Anwenderbetreuer, IT-Consultant, Projekt-Manager, Produkt-Manager, Trainer in diversen Unternehmen verschiedener Branchen(die letzten 16 Jahre im Finanzumfeld)tätig Ab 1998: diverse Ausbildungen im Umfeld Präsentation und Training Ab 2008: diverse Ausbildungen im Umfeld Humanenergetik 2015: Diplom als Meditations-und Achtsamkeitslehrer Seit 2011 Selbständigkeit als Humanenergetiker,Meditations-und Achtsamkeitslehrer bzw.für spezialisierte IT-Dienstleistungen Hobbies: Fotografie,Musik,Film, Schreiben
  • 5. „Die wunderbaren Schwingungen, Energien und Gefühle, die sich entwickeln, wenn eine Gruppe von Menschen gemeinsam meditiert, sind schwer zu beschreiben –man darf es erleben!“
  • 6. Anwendungsbeispiele (Erfahrungswerte) – abhängig von der Meditationstechnik: • „Burn-Out“ Prävention (Vermeidung von körperlichem und seelischem Ausbrennen) • Bildung/Stärkung eines Gemeinschaftsgefühls • Veränderungen im Berufs- und Privatleben • Steigerung des Persönlichen Wohlbefindens • Verringerung von körperlichen und seelischen Beschwerden • Stressabbau und Entschleunigung • Herstellung eines Gleichgewichtes zwischen Körper, Geist und Seele • Erkennen von eigenen Potentialen, Talenten und Möglichkeiten (speziell auch für Kinder) • Liebevolle Stilllegung des persönlichen Hamsterrades • Erkennung und Auflösen von (fremdgesteuerten) Mustern und Rollen • Steigerung des Selbstbewusstseins und -vertrauens • Zulassen, sich selbst zu lieben (als Basis, um seine Umwelt lieben zu können) • Steigerung der körperlichen Fitness (Aktivmeditationen) • Mut für Veränderung finden • In Achtsamkeit leben „Was DU mit Meditation und Achtsamkeit erreichen möchtest, wirst du auch erreichen – wenn es aus dir SELBST heraus geschieht!“
  • 7. Meditationstechniken Yoga Heilmeditation Chakrenarbeit, Reiki Vipassana Zazen Osho Meditationen Sufi Meditationen Kirtan Singen Yoga Meditationen Kundalini Meditationen Gebet und Kontemplation Tantra Meditationen Körperreisen Meditationsreisen Klangschalen Meditationen Mantras und Mudras
  • 8. Der Schlüssel bist DU! Seminare Vorträge Workshops Angeleitete Gruppenmeditationen Angeleitete Einzelmeditationen Geführte Meditationen Körperreisen Fernreiki und -tonglen Chakrenarbeit Reiki-Behandlungen Heilmeditationen Was ich biete … Chakrenarbeit
  • 10. Gerne stelle ich das Thema „Meditation“ (als Weg zum Selbst) in einem Impulsvortrag (30 Minuten oder mehr) in größerem oder kleinerem Rahmen vor – inkl. der Möglichkeit einer gemeinsamen Schnuppermeditation ... http://www.lebenistmehr.at/impulsvortrag-meditation/
  • 11. Lebe ich in Achtsamkeit habe ich einen wunderbaren und wertvollen Schritt auf dem Weg zu meinem Inneren Selbst, zu dauerhaftem persönlichem Wohlbefinden, innerem und äusserem Wohlstand, Glück und Freude gemacht. Lebe ich in Achtsamkeit, in Wohlbefinden, in Glück und Freude – strahle ich das auch auf meine Umfeld aus – das Zusammenleben, Zusammenarbeiten, … kann damit eine neue Qualität erreichen. Gerne unterstütze ich dich bei diesen ersten Schritten – ich biete aus diesem Grund ein zeitlich und inhaltlich flexibles Achtsamkeitstraining an – als Einzelsitzung, aber auch in der Gruppe – z.B. als Maßnahme zum Teambuilding in einem Unternehmen. Die Basis dieser Trainings sind: • eine Vielzahl von praxisnahen Achtsamkeitsübungen • Übungen aus der Meditation Sharings • achtsame Gespräche • Spass :-) http://www.lebenistmehr.at/achtsamkeitstraining/
  • 12. ACHTSAMES SCHREIBEN Alles um uns herum ist Energie, auch das geschriebene Wort. Deswegen ist das Achtsame Verfassen und auch die Weitergabe eines Textes sehr bedeutsam. Oft rutschen ganz UNBEWUSST Formulierungen in Texte, die z.B. aus Mustern heraus entstehen, die wir bereits eine lange Zeit in uns tragen oder wir beim Schreiben eines Texten einfach nicht ganz bei uns selbst sind. Diese Formulierungen können sich dann in einer Form auf die Energie/die Schwingung eines Textes auswirken, die wir so gar nicht beabsichtigen. Es geht auch die Authentizität verloren und das ist beim Lesen spürbar – „der Text erreicht mich nicht“ (bzw. löst auch eine Emotion aus, die mit dem Inhalt selbst oft wenig zu tun hat). Ich unterstütze hier sehr gerne – ich spüre mich – als neutraler Beobachter - in deinen/Ihren Text hinein und mache gegebenenfalls Anpassungsvorschläge. Details dazu sind auf meiner Internetseite zu finden. IM WORT LIEGT DIE KRAFT DER MANIFESTATION http://www.lebenistmehr.at/achtsames-schreiben/
  • 13. ACHTSAMES GEHEN Das „Achtsame Gehen“ ist eine Achtsamkeitstechnik und basiert zu einem wesentlichen Teil auf der buddhistischen Meditationstechnik des Vipassana – der Einsicht in die Daseinsmerkmale Zulänglichkeit,Selbständigkeitund Selbst-Sein. Wenn wir gehen, gehen wir – und achten dabei auf unsere Fuß-Sohlen, wie/wenn wir auftreten, wie/wennwir den Fuß abrollen … bleibendabei ganz bei uns und bei unserem Atem. Es finden regelmäßige Termine zum „Achtsamen Gehen“ ausschreiben, immer wieder an anderen Orten … ich freue mich, es gemeinsam mit euch zelebrieren – inkl. einer Anleitung zu Beginn und einem Sharing (Erfahrungsaustausch) am Ende. http://www.lebenistmehr.at/achtsamesgehen/
  • 14. ACHTSAME IT http://www.lebenistmehr.at/achtsameit/ Bevor ich den Weg des Humanenergetikers und später des Meditations- und Achtsamkeitslehrers eingeschlagen habe, war ich 27 Jahre im IT-Umfeld (in verschiedenen Branchen) tätig. Informationstechnologie ist hier und verfügbar – als Mittel zu einem Zweck. Die Möglichkeiten sind da, sie dürfen gerne – achtsam – genutzt werden! Mein Angebot: • Beratung zu Homepageinhalten bzw. zu anderen Unterlagen der Selbstvermarktung • Einfache SEO-Anpassungen(WordPress) • Datensicherheit • Achtsamer Umgang mit der IT • bzw. generelle IT-Fragen/Unterstützung (bei Ankauf von z.B. Hard/Software, den Einsatz und die Verwendung)
  • 15. Energie- und Lichtarbeit Wege zu mehr Wohlbefinden Wege zum Ausgleich von Körper, Geist und Seele ∞ Reiki (Energiearbeit mit Unterstützungder universellenLebensenergie) ∞ Tonglen – ins Herz atmen (Tibetische Energiearbeit und Heilmeditation) ∞ Chakrenarbeit (Seelenchakra,Chakra Sound,Harmonisierung) ∞ Energetisches Begradigen von Wirbelsäule und Becken (Wiederherstellungdes Energieflusses der eigenen Lichtsäule) ∞ Verschiedene Meditationen/Heilmeditationenin Einzelsitzung(z.B.Bodyscan) ∞ Achtsamkeitstraining in Einzelsitzung Unterstützt von Herzens-und Kristallenergie, Düften, Klängen und Farben http://www.lebenistmehr.at/energiearbeit/
  • 16. Energie- und Lichtarbeit Details Reiki: Steigerung des eigenen Wohlbefindens durch Berührung der Universellen Lebensenergie http://www.lebenistmehr.at/rei-ki/ Tonglen: Die Tibetische Heilmeditationstechnik „Durch das Herz atmen“ – Liebevolle Transformation von Emotion und Gefühl im Herzen. http://www.lebenistmehr.at/meditationen/tonglen/ Chakrenarbeit: Durch das Erspüren der eigenen Chakren wird das Körperbewusstsein erhöht – mit Techniken wie Chakra Sound und Chakra Breathing - http://www.lebenistmehr.at/chakrenarbeit/ Energetisches Begradigen von Wirbelsäule und Becken: Wiederherstellung des Energieflusses der eigenen Lichtsäule – in der Kraft der Herzensliebe, in Der Kraft der Christus-Energie. Du darfst dich emotional und physisch aufrichten. http://www.lebenistmehr.at/energetische-begradigung/ Heilmeditationen: Gemeinsames Meditieren mit Unterstützung des „Bodyscan“ – Emotionen und physische Empfindungen werden nicht losgelassen, sondern mit Werkzeugen der Energiearbeit näher betrachtet Unterstützt von Herzens- und Kristallenergie, Düften, Klängen und Farben
  • 17. Dein persönliches E-Buch Jedes Exemplar wird für sich mit Lebens- und Herzensenergie gefüllt. Dieses E-Buch/diese Unterstützung ist für DICH geschrieben, sie soll dich nichts lehren, nichts erklären – sie darf dir aber Möglichkeiten aufzeigen, deine eigenen Wege zu gehen, deine eigenen Wahrheiten zu finden. Es darf dir auch helfen, dich rundum wohl zu fühlen, in Innerem und Äusserem Wohlstand zu leben. Du findest in diesem E-Buch zahlreiche Achtsamkeitsübungen und Meditationstechniken, die zum Teil uralten Ursprungs sind (mit persönlichen Anmerkungen), zum Teil aus mir selbst heraus entstanden sind. Ich wünsche DIR viel Freude beim Entdecken. http://www.lebenistmehr.at/alleins-im-alltag/
  • 18. Weltspirit – Dein Spiritueller Reiseführer http://www.weltspirit.net Die 12 Reiseziele zum Inneren Selbst, den Inneren Wahrheiten und dem Höheren Selbst Den Ansatz der „12 Reiseziele zur Inneren Wahrheit“ habe ich erspürt und mit meinen Erfahrungen entwickelt – in Verbindung mit Bildern, Affirmationen und Werkzeugen aus der Meditation und der Energiearbeit – in Achtsamkeit – ethisch, wertfrei und unabhängig von Religionen. • In einem individuellen Erstgespräch wird gemeinsam besprochen, Ziele erreicht werden dürfen, welche bereits bewusst oder unbewusst bereits erreicht wurden (dieses Gespräch kann auch sehr gerne als in sich geschlossenes Einzelgespräch/Coaching gesehen werden) • Es erfolgt eine Einweihung in die festgelegten spirituellen Reiseziele • Die Wege, die zur Erreichung der Reiseziele gegangen werden dürfen, werden besprochen und festgelegt (z.B. Meditationen, Channelings, Energiearbeit, Achtsamkeitsübungen, …) • Du erhältst – wenn du möchtest – einen schriftlich festgehaltenen Leitfaden • Gerne begleite ich dich dann auf deinem weiteren Weg zu den Reisezielen
  • 19. Retreats, Workshops, Webinare und Vorträge http://www.lebenistmehr.at/workshops-und-vortraege/ • Zu all meinen Angeboten biete ich auch Workshops, Vorträge und Webinare an – zu aktuellen Themen, wie auch nach bilateraler Vereinbarung. • Wöchentlich finden Gruppenmeditationen in den Wiener Bezirken 2 und 12 statt. • Ab Herbst 2016 begleite ich das Thema „Achtsames Schreiben“ beim Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) Wien an. Details sind spätestens AnfangMai 2016 online bzw.im WIFI-Kursbuch 2016/2017 zu finden. http://www.lebenistmehr.at/veranstaltungen/
  • 20. Organisatorisches zu meinem Tun Am Schöpfwerk 31 A-1120 WIEN • Energie-/Lichtarbeit und Meditationen biete ich Donnerstag und Freitag in den Praxisräumlichkeitendes Gesundheitszentrum Vitawerkan (http://www.vitawerk.at) • Jeden Montag finden im Grätzelzentrum Max-Winter-Platz (Max-Winter-Platz 23, A-1020 WIEN) Gruppenmeditationen statt (gegen eine freie Spende), Homepage: http://www.gbstern.at/projekte-und-aktivitaeten/stadtgestalten/gb-graetzelzentrum/ • Reiki und Tonglen biete ich auch als Fernanwendung an • Alle Techniken und Werkzeuge biete ich auch Mobil an – nach Vereinbarung komme ich ich deine vertrauteUmgebung • Mein Webinarangebot ist zu finden auf: https://www.sofengo.de/w/169124
  • 21. Zusammenarbeit mit meiner Frau Michaela Ejana http://www.lebenistmehr.at/mut-zur-veraenderung-korfu-2016/ Michaela: http://www.kristallklar-im-fluss.at Michaela Ejana und ich bieten gemeinsame Retreats, Workshops und Gruppenmeditationen an – wir verbinden unsere Herzensenergie, unsere Erfahrungen und werden begleitet von Kristallenergien – aktuell gerade im Mai einen Retreat zum Thema „Mut zur Veränderung“ auf der wunderschönen Insel Korfu bzw. Gruppenmeditationen („Energietankstelle) im Gesundheitszentrum Vitawerk (1120 WIEN) an Donnerstagen um 18:45 Uhr. Gerne können Workshops und Gruppenmeditationen auch zu speziellen Themen bilateral vereinbart werden.
  • 22. Die Ethik in meinem Tun „Herzensliebe kennt kein Geschlecht, keine Rasse, kein Besser/Schlechter, keine Grenzen, keine Religion. Herzensliebe ist eine wunderbare, wertfreie Energieschwingung, der wir uns jederzeit öffnen dürfen ... es darf in Herzensliebe beginnen ... Mein Tun und Wirken beginnt in bedingungsloser Herzensliebe – findet darin statt“ Anmerkung: eine energetische Anwendung ersetzt keinen Arztbesuch inkl. Diagnose!
  • 23. Wolfgang Maranius Lugmayr Dipl. Meditations- und Achtsamkeitslehrer Humanenergethiker Tel: +43 699 1 920 15 88 Mail: wolfgang@lebenistmehr.at Internetauftritte: http://www.lebenistmehr.at https://www.facebook.com/dein.leben.ist.mehr http://www.weltspirit-net http://www.wolfgang-lugmayr.net „Ich freue mich auf dich!“