SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 15
Software entwickeln mit
Verstand

Workshop auf der OOP 2012




                            Folie 1
                            24. Januar 2012




                            Jörg Dirbach, Markus Flückiger

                            © Zühlke 2011
Jörg Dirbach
Chief Knowledge Officer und Partner

                                                                    •   Seit 1999 bei Zühlke
                                                                    •   Software Engineer und Berater
                                                                    •   7 Jahre Business Unit Manager
                                                                    •   Seit April 2010 Chief Knowledge
                                                                        Officer für die gesamte Zühlke
                                                                        Gruppe
                                                                    •   Autor des Buches „Software
                                                                        entwickeln mit Verstand“
                                                                    •   Blog: www.wissensarbeiter.org




Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger                              24. Januar 2012   Folie 2   © Zühlke 2011
Markus Flückiger
Usability Engineering Berater

                                                                    •   Seit 1996 bei Zühlke
                                                                    •   Usability Engineering Berater
                                                                    •   Master in Human Computer
                                                                        Interaction an der Carnegie
                                                                        Mellon University
                                                                    •   Autor der Bücher „Usability
                                                                        Engineering Kompakt“ und
                                                                        „Software entwickeln mit
                                                                        Verstand“




Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger                              24. Januar 2012   Folie 3   © Zühlke 2011
Was für ein Typ sind Sie?
Das Problem vom Problem: die Barriere




Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger   24. Januar 2012   Folie 5   © Zühlke 2011
Türme von Hanoi



                     Ausgangssituation                                            Gesuchte Lösung




Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger   24. Januar 2012    Folie 6      © Zühlke 2011
Türme von Hanoi
Spielregeln: nur die oberste Scheibe darf
bewegt werden




Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger   24. Januar 2012   Folie 7   © Zühlke 2011
Türme von Hanoi
Spielregeln: nur die oberste Scheibe darf
bewegt werden




Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger   24. Januar 2012   Folie 8   © Zühlke 2011
Türme von Hanoi
Spielregeln: eine Scheibe darf nie über
einer kleineren Scheibe liegen




Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger   24. Januar 2012   Folie 9   © Zühlke 2011
Umfüllproblem



 Aufgabe: Großen Eimer mit 6 Liter Wasser füllen




                                        großer Eimer,               kleiner Eimer,
                                         9 Ltr. Marke                4 Ltr. Marke


   Wasser steht beliebig zur Verfügung
Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger     24. Januar 2012   Folie 11   © Zühlke 2011
Qualität des Feedbacks




Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger   24. Januar 2012   Folie 13   © Zühlke 2011
Achtung Denkfallen!




                                                                                 1    hier ist Flexibilität gefragt
Feedback-Boost                                                                   2    hier ist Vielfalt wichtig
  externe Mittel 5
                                                                                 3    hier ist Kreativität gefragt

                                                                                 4    erfolgreich durch Scheitern




Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger   24. Januar 2012      Folie 14       © Zühlke 2011
Viel Erfolg und Spaß bei der Anwendung!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Planificación grupo h
Planificación grupo hPlanificación grupo h
Planificación grupo hshubertepv
 
Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte Österreich
Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte ÖsterreichZuwanderung ausländischer Arbeitskräfte Österreich
Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte ÖsterreichOECD Berlin Centre
 
La imputación de Cristina Fernandez y su repercución en algunos medios del mundo
La imputación de Cristina Fernandez y su repercución en algunos medios del mundoLa imputación de Cristina Fernandez y su repercución en algunos medios del mundo
La imputación de Cristina Fernandez y su repercución en algunos medios del mundoCiudadanos Autoconvocados Cuarto
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Materia energía y vida ...
Materia energía y vida ...Materia energía y vida ...
Materia energía y vida ...vale999
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...NAXOS Deutschland GmbH
 
Catalina Petric - Conferencia Diseño & Comuniación - La Serena
Catalina Petric - Conferencia Diseño & Comuniación - La SerenaCatalina Petric - Conferencia Diseño & Comuniación - La Serena
Catalina Petric - Conferencia Diseño & Comuniación - La SerenaINACAP
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Super Computer - Mes de Aniversario
Super Computer - Mes de AniversarioSuper Computer - Mes de Aniversario
Super Computer - Mes de AniversarioSuper Computer
 
Energia Elastica de un resorte
Energia Elastica de un resorteEnergia Elastica de un resorte
Energia Elastica de un resorteLorena Sänchez
 

Andere mochten auch (18)

Planificación grupo h
Planificación grupo hPlanificación grupo h
Planificación grupo h
 
Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte Österreich
Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte ÖsterreichZuwanderung ausländischer Arbeitskräfte Österreich
Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte Österreich
 
La imputación de Cristina Fernandez y su repercución en algunos medios del mundo
La imputación de Cristina Fernandez y su repercución en algunos medios del mundoLa imputación de Cristina Fernandez y su repercución en algunos medios del mundo
La imputación de Cristina Fernandez y su repercución en algunos medios del mundo
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015
 
Materia energía y vida ...
Materia energía y vida ...Materia energía y vida ...
Materia energía y vida ...
 
Weerth: Herbsttagung der Außenwirtschaftsrunde 2009: Zollrecht im Wandel - v...
Weerth: Herbsttagung der Außenwirtschaftsrunde 2009: Zollrecht im Wandel - v...Weerth: Herbsttagung der Außenwirtschaftsrunde 2009: Zollrecht im Wandel - v...
Weerth: Herbsttagung der Außenwirtschaftsrunde 2009: Zollrecht im Wandel - v...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
 
Proyecto de ley hermana laura
Proyecto de ley hermana lauraProyecto de ley hermana laura
Proyecto de ley hermana laura
 
Catalina Petric - Conferencia Diseño & Comuniación - La Serena
Catalina Petric - Conferencia Diseño & Comuniación - La SerenaCatalina Petric - Conferencia Diseño & Comuniación - La Serena
Catalina Petric - Conferencia Diseño & Comuniación - La Serena
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
 
Ppt mayo5
Ppt mayo5Ppt mayo5
Ppt mayo5
 
Periodico de mi vida
Periodico de mi vidaPeriodico de mi vida
Periodico de mi vida
 
Practica 19
Practica 19Practica 19
Practica 19
 
Deficiencia auditiva
Deficiencia auditivaDeficiencia auditiva
Deficiencia auditiva
 
Autopista en bolivia
Autopista en boliviaAutopista en bolivia
Autopista en bolivia
 
Super Computer - Mes de Aniversario
Super Computer - Mes de AniversarioSuper Computer - Mes de Aniversario
Super Computer - Mes de Aniversario
 
Energia Elastica de un resorte
Energia Elastica de un resorteEnergia Elastica de un resorte
Energia Elastica de un resorte
 
Lilipuz
LilipuzLilipuz
Lilipuz
 

Ähnlich wie Software entwickeln mit Verstand

Wissensorientiertes Projektmanagement
Wissensorientiertes ProjektmanagementWissensorientiertes Projektmanagement
Wissensorientiertes ProjektmanagementJörg Dirbach
 
Denkfallen in der Wissensarbeit
Denkfallen in der WissensarbeitDenkfallen in der Wissensarbeit
Denkfallen in der WissensarbeitJörg Dirbach
 
Seacon2012 presentation: Lernen ist wichtiger als Wissen
Seacon2012 presentation: Lernen ist wichtiger als WissenSeacon2012 presentation: Lernen ist wichtiger als Wissen
Seacon2012 presentation: Lernen ist wichtiger als WissenJörg Dirbach
 
User Interface Engineering Praxis
User Interface Engineering PraxisUser Interface Engineering Praxis
User Interface Engineering PraxisThomas Memmel
 
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...m3mitsuppe
 
Manage Agile Krause 20121018 Handout
Manage Agile Krause 20121018 HandoutManage Agile Krause 20121018 Handout
Manage Agile Krause 20121018 HandoutSven Krause
 
Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14
Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14
Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14Jörg Dirbach
 
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHDas Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHnetmedianer GmbH
 
I-Know2012: Lernen ist wichtiger als Wissen
I-Know2012: Lernen ist wichtiger als WissenI-Know2012: Lernen ist wichtiger als Wissen
I-Know2012: Lernen ist wichtiger als WissenJörg Dirbach
 
Outlook im Projektmanagement erfolgreich einsetzen
Outlook im Projektmanagement erfolgreich einsetzenOutlook im Projektmanagement erfolgreich einsetzen
Outlook im Projektmanagement erfolgreich einsetzenInLoox
 
Besser kommunizieren in Projekten
Besser kommunizieren in ProjektenBesser kommunizieren in Projekten
Besser kommunizieren in ProjektenInLoox
 
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Zühlke Usability Engineering Dienstleistungen
Zühlke Usability Engineering DienstleistungenZühlke Usability Engineering Dienstleistungen
Zühlke Usability Engineering DienstleistungenThomas Memmel
 
DNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_KonferenzbroschuereDNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_KonferenzbroschuereFriedel Jonker
 
Social project management mit dundu
Social project management mit dunduSocial project management mit dundu
Social project management mit dunduFabian Seewald
 
Mach Deinen Nutzer happy! Usability und UX
Mach Deinen Nutzer happy! Usability und UXMach Deinen Nutzer happy! Usability und UX
Mach Deinen Nutzer happy! Usability und UXAstrid Beck
 
Lucenes Welt - Ordnen, finden, klassifizieren
Lucenes Welt - Ordnen, finden, klassifizierenLucenes Welt - Ordnen, finden, klassifizieren
Lucenes Welt - Ordnen, finden, klassifiziereninovex GmbH
 
One konferenz2012 usability-intranet-soultank_ag
One konferenz2012 usability-intranet-soultank_agOne konferenz2012 usability-intranet-soultank_ag
One konferenz2012 usability-intranet-soultank_agONE Schweiz
 

Ähnlich wie Software entwickeln mit Verstand (20)

Wissensorientiertes Projektmanagement
Wissensorientiertes ProjektmanagementWissensorientiertes Projektmanagement
Wissensorientiertes Projektmanagement
 
Denkfallen in der Wissensarbeit
Denkfallen in der WissensarbeitDenkfallen in der Wissensarbeit
Denkfallen in der Wissensarbeit
 
Seacon2012 presentation: Lernen ist wichtiger als Wissen
Seacon2012 presentation: Lernen ist wichtiger als WissenSeacon2012 presentation: Lernen ist wichtiger als Wissen
Seacon2012 presentation: Lernen ist wichtiger als Wissen
 
User Interface Engineering Praxis
User Interface Engineering PraxisUser Interface Engineering Praxis
User Interface Engineering Praxis
 
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...
 
Manage Agile Krause 20121018 Handout
Manage Agile Krause 20121018 HandoutManage Agile Krause 20121018 Handout
Manage Agile Krause 20121018 Handout
 
Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14
Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14
Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14
 
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHDas Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
 
I-Know2012: Lernen ist wichtiger als Wissen
I-Know2012: Lernen ist wichtiger als WissenI-Know2012: Lernen ist wichtiger als Wissen
I-Know2012: Lernen ist wichtiger als Wissen
 
Outlook im Projektmanagement erfolgreich einsetzen
Outlook im Projektmanagement erfolgreich einsetzenOutlook im Projektmanagement erfolgreich einsetzen
Outlook im Projektmanagement erfolgreich einsetzen
 
Besser kommunizieren in Projekten
Besser kommunizieren in ProjektenBesser kommunizieren in Projekten
Besser kommunizieren in Projekten
 
ELOoffice Tipps & Tricks 201207
ELOoffice Tipps & Tricks 201207ELOoffice Tipps & Tricks 201207
ELOoffice Tipps & Tricks 201207
 
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
 
Zühlke Usability Engineering Dienstleistungen
Zühlke Usability Engineering DienstleistungenZühlke Usability Engineering Dienstleistungen
Zühlke Usability Engineering Dienstleistungen
 
DNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_KonferenzbroschuereDNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
 
Social project management mit dundu
Social project management mit dunduSocial project management mit dundu
Social project management mit dundu
 
Mach Deinen Nutzer happy! Usability und UX
Mach Deinen Nutzer happy! Usability und UXMach Deinen Nutzer happy! Usability und UX
Mach Deinen Nutzer happy! Usability und UX
 
Tom little sie sind eine app!
Tom little sie sind eine app!Tom little sie sind eine app!
Tom little sie sind eine app!
 
Lucenes Welt - Ordnen, finden, klassifizieren
Lucenes Welt - Ordnen, finden, klassifizierenLucenes Welt - Ordnen, finden, klassifizieren
Lucenes Welt - Ordnen, finden, klassifizieren
 
One konferenz2012 usability-intranet-soultank_ag
One konferenz2012 usability-intranet-soultank_agOne konferenz2012 usability-intranet-soultank_ag
One konferenz2012 usability-intranet-soultank_ag
 

Software entwickeln mit Verstand

  • 1. Software entwickeln mit Verstand Workshop auf der OOP 2012 Folie 1 24. Januar 2012 Jörg Dirbach, Markus Flückiger © Zühlke 2011
  • 2. Jörg Dirbach Chief Knowledge Officer und Partner • Seit 1999 bei Zühlke • Software Engineer und Berater • 7 Jahre Business Unit Manager • Seit April 2010 Chief Knowledge Officer für die gesamte Zühlke Gruppe • Autor des Buches „Software entwickeln mit Verstand“ • Blog: www.wissensarbeiter.org Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger 24. Januar 2012 Folie 2 © Zühlke 2011
  • 3. Markus Flückiger Usability Engineering Berater • Seit 1996 bei Zühlke • Usability Engineering Berater • Master in Human Computer Interaction an der Carnegie Mellon University • Autor der Bücher „Usability Engineering Kompakt“ und „Software entwickeln mit Verstand“ Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger 24. Januar 2012 Folie 3 © Zühlke 2011
  • 4. Was für ein Typ sind Sie?
  • 5. Das Problem vom Problem: die Barriere Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger 24. Januar 2012 Folie 5 © Zühlke 2011
  • 6. Türme von Hanoi Ausgangssituation Gesuchte Lösung Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger 24. Januar 2012 Folie 6 © Zühlke 2011
  • 7. Türme von Hanoi Spielregeln: nur die oberste Scheibe darf bewegt werden Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger 24. Januar 2012 Folie 7 © Zühlke 2011
  • 8. Türme von Hanoi Spielregeln: nur die oberste Scheibe darf bewegt werden Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger 24. Januar 2012 Folie 8 © Zühlke 2011
  • 9. Türme von Hanoi Spielregeln: eine Scheibe darf nie über einer kleineren Scheibe liegen Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger 24. Januar 2012 Folie 9 © Zühlke 2011
  • 10.
  • 11. Umfüllproblem Aufgabe: Großen Eimer mit 6 Liter Wasser füllen großer Eimer, kleiner Eimer, 9 Ltr. Marke 4 Ltr. Marke Wasser steht beliebig zur Verfügung Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger 24. Januar 2012 Folie 11 © Zühlke 2011
  • 12.
  • 13. Qualität des Feedbacks Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger 24. Januar 2012 Folie 13 © Zühlke 2011
  • 14. Achtung Denkfallen! 1 hier ist Flexibilität gefragt Feedback-Boost 2 hier ist Vielfalt wichtig externe Mittel 5 3 hier ist Kreativität gefragt 4 erfolgreich durch Scheitern Software entwickeln mit Verstand | Jörg Dirbach, Markus Flückiger 24. Januar 2012 Folie 14 © Zühlke 2011
  • 15. Viel Erfolg und Spaß bei der Anwendung!