Methanisierung von EE-Strom

1.748 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Zuge der Energiewende wird die Speicherung des überschüssig anfallenden Stroms aus Wind und Sonne zu einem Schlüsselthema. Eine Lösung heißt "Methanisierung" oder Power-to-gas. Doch: Wie geht das, welche Randbedingungen gelten und wie teuer wird das?
Der Artikel von Dr. v. Schnurbein vom DEBRIV gibt hier Antwort auch für Nicht-Experten.
Eines sei vorweggenommen: Wirkungsgrad von 14 - 35%, Kosten von 79 - 228 ct/kWh!

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

×