SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
CANDEO
Christian Siegrist, Benjamin Wiederkehr VIAD | ZHDK




02.05.08 Präsentation Bachelor–Projekt CANDEO | CS & BW   1
Ziel
Konzept zur Visualisierung von atomaren,
biologischen und chemischen Gefahrenpotentialen
ausgehend von der Universität Bern zur
Verbesserung der Effizienz bei der Risikoanalyse




Zielstellung                                   2
Inhalt   3
1 Analyse
2 Hypothese
3 Synthese
4 Perspektive




Inhalt          3
1 Analyse
2 Hypothese
3 Synthese
4 Perspektive




Inhalt          3
1 Analyse
2 Hypothese
3 Synthese
4 Perspektive




Inhalt          3
1 Analyse
2 Hypothese
3 Synthese
4 Perspektive




Inhalt          3
1 Analyse



02.05.08 Präsentation Bachelor–Projekt CANDEO | CS & BW   4
Kooperation mit der Fachstelle Risikomanagement




Analyse                                           5
Kooperation mit der Fachstelle Risikomanagement
  • Wöchentliche Meetings
  • Eruieren von Projektschwerpunkten
  • Iterative Überprüfung der Resultate




Analyse                                           5
Aufgabenbereich Fachstelle Risikomanagement




Analyse                                       6
Aufgabenbereich Fachstelle Risikomanagement
  • Kontextdefinition
              Analysetools, Inputs zur Analyse, Struktur und Ablauf, Risikokategorien/Kriterien
          •


          Identifikation der Risiken
    •
          Risikoanalyse
    •
              Kontextbezogen, Bestimmung von Auslöser/Schaden, Einschätzung im Risikoprofil
          •


          Evaluation der Risiken und
    •
          Massnahmenbestimmung
          Massnahmenanalyse
    •
          Review/Bewilligungszyklus.
    •
          Monitoring
    •
              Kommunikation an Abteilungen und deren verantwortlichen Sicherheitsbeauftragten.
          •




Analyse                                                                                           6
Gefahr - Risiko




Analyse           7
Gefahr - Risiko
  • Eine Gefahr ist eine Situation oder ein
    Sachverhalt, der zu einer negativen
    Auswirkung führen kann.




Analyse                                       7
Gefahr - Risiko
  • Eine Gefahr ist eine Situation oder ein
    Sachverhalt, der zu einer negativen
    Auswirkung führen kann.

          Ein Risiko ist die Wahrscheinlichkeit des
    •
          Eintretens eines negativen Ereignisses
          multipliziert mit dem finanziellen Ausmaß.




Analyse                                                7
Gefahrenpotential - Risikopotential




Analyse                               8
Gefahrenpotential - Risikopotential
  • Das Gefahrenpotential ist eine normalisierte
    Zahl, die sich durch Stoffmenge und dem
    Gefahrenfaktor des Stoffes berechnet.




Analyse                                            8
Gefahrenpotential - Risikopotential
  • Das Gefahrenpotential ist eine normalisierte
    Zahl, die sich durch Stoffmenge und dem
    Gefahrenfaktor des Stoffes berechnet.

          Das Risikopotential ist eine Einschätzung der
    •
          Gefahr basierend auf Gefahrenpotential,
          Zustand und Umgebung der Quelle. Es wird
          durch einen Experten erstellt.



Analyse                                                   8
Gefahrenarten




Analyse         9
Gefahrenarten
  • Chemikalien   (9 Klassen)




Analyse                         9
Gefahrenarten
  • Chemikalien          (9 Klassen)
  • Radioaktive Stoffe   (2 Arten)




Analyse                                9
Gefahrenarten
  • Chemikalien          (9 Klassen)
  • Radioaktive Stoffe   (2 Arten)
  • Mikroorganismen      (3 Sicherheitsstufen)




Analyse                                          9
Gefahrenarten
  • Chemikalien          (9 Klassen)
  • Radioaktive Stoffe   (2 Arten)
  • Mikroorganismen      (3 Sicherheitsstufen)
  • Sonderabfall




Analyse                                          9
Identifikation von Verbesserungsmöglichkeiten




Analyse                                         10
Identifikation von Verbesserungsmöglichkeiten
  • Gefahrenkataster
  • Inventarsverwaltung




Analyse                                         10
Gefahrenkataster




Chapter            11
Gefahrenkataster




Chapter            11
Gefahrenkataster




Chapter            11
Gefahrenkataster




Chapter            11
Konzept für einen Gefahrenkatasters der Uni Bern




Analyse                                            12
Konzept für einen Gefahrenkatasters der Uni Bern
  • Visualisierung der Inventare
  • Visualisierung des Gefährdungspotentials




Analyse                                            12
Aktueller Arbeitsfluss der Inventarverwaltung




Analyse                                         13
Aktueller Arbeitsfluss der Inventarverwaltung
  • Archivierung in tabellarischen Dokumenten
  • Manuelle Eintragung durch Mitarbeiter
  • Verteilung / Versand per Email




Analyse                                         13
Konzept zur Verwaltung der Inventardaten




Analyse                                    14
Konzept zur Verwaltung der Inventardaten
  • Automatisiertes Erfassen
  • Aufbereitung der Daten
  • Zur Verfügung stellen der Daten




Analyse                                    14
2 Hypothese



02.05.08 Präsentation Bachelor–Projekt CANDEO | CS & BW   15
Konzept zur Verwaltung der Inventardaten




Hypothese                                  16
Konzept zur Verwaltung der Inventardaten
  • Eintragung
  • Visualisierung
  • Ausgabe




Hypothese                                  16
Systemarchitektur




Hypothese           17
Hypothese   17
Hypothese   17
Hypothese   17
Frontend Applikation




Hypothese              18
Frontend Applikation
  • Visualisierung der Daten
  • Spezialisierte Darstellungen nach den
    unterschiedlichen Bedürfnissen
  • Erhöhung der Lesbarkeit durch Interaktion




Hypothese                                       18
3 Synthese



02.05.08 Präsentation Bachelor–Projekt CANDEO | CS & BW   19
Administration
Speicherung der Inventardaten in einer zentralen
Datenbank, Verwaltung dieser Daten mit einem
Content Management System




Synthese                                           20
Administration
Speicherung der Inventardaten in einer zentralen
Datenbank, Verwaltung dieser Daten mit einem
Content Management System




Synthese                                           20
Administration
Speicherung der Inventardaten in einer zentralen
Datenbank, Verwaltung dieser Daten mit einem
Content Management System




Synthese                                           20
Administration
Speicherung der Inventardaten in einer zentralen
Datenbank, Verwaltung dieser Daten mit einem
Content Management System




Synthese                                           20
Karte
Darstellung der Gefahrenpotentiale einzelner
Institute in einem Gefahrenkataster




Synthese                                       21
Karte
Fokus auf
  • Übersicht
  • Geografischer Kontext




Synthese Karte              22
Synthese Karte   23
Visualisierung
Inhalt
  • Gebäude
  • Strassennetz
  • Gefahrenpotential




Synthese Karte          24
Visualisierung
Aussehen
  • Kontrast
  • Farbigkeit
    • Signalwirkung
    • Prägnanz




Synthese Karte        25
Tooltip




Synthese Karte   26
Tooltip




Synthese Karte   26
Zoom Interface




Synthese Karte   27
Zoom Interface




Synthese Karte   27
Filter Inteface




Synthese Karte    28
Filter Inteface




Synthese Karte    28
Karte Detailansicht
Detaillierte Darstellung der Gefahrenquellen im
Gebäude sowie genaues Ablesen von Stoffmengen




Synthese                                          29
Detailansicht
Fokus auf
  • Informationsreichtum
  • Präzision
  • Verwaltung




Synthese Karte Detail      30
Synthese Karte Detail   31
Visualisierung
Inhalt
  • Spezifikationen
  • Inventar




Synthese Karte Detail   32
Interaktion




Synthese Karte Detail   33
Granularität
Erhöhung der Lesbarkeit durch schlüssige
Veränderung der Visualierung




Synthese                                   34
Inspiration Karyokinese   35
Granularität   36
Granularität   36
Risiko
Visualisierung der drei Risikopstufen anhand von
Pulsieren der Gefahrenquellen mit drei
unterschiedlichen Frequenzen




Synthese                                           37
Versionisierung
Durch temporal gespeicherte Inventarszustände
sind Vergleiche auch über verschiedene
Zeitspannen möglich.




Synthese                                        38
Synthese Versionisierung   39
Diagramm
Möglichkeit Inventare von Instituten zu vergleichen
und umgehend Erkenntnis aus den Verhältnissen
gewinnen zu können




Synthese                                              40
Diagramm
Fokus auf
  • Genauigkeit
  • Vergleichbarkeit




Synthese Diagramm      41
Synthese Diagramm   42
Diagramm
Inhalt




Synthese Diagramm   43
Diagramm
Inhalt
  • x-Achse
    • Areale
    • Institute




Synthese Diagramm   43
Diagramm
Inhalt
  • x-Achse
    • Areale
    • Institute




Synthese Diagramm   43
Diagramm
Inhalt
  • x-Achse
    • Areale
    • Institute
  • y-Achse
    • Gesamtgefahrenpotential
    • Gefahrentypen
    • Gefahrenklassen




Synthese Diagramm               43
Diagramm
Inhalt
  • x-Achse
    • Areale
    • Institute
  • y-Achse
    • Gesamtgefahrenpotential
    • Gefahrentypen
    • Gefahrenklassen




Synthese Diagramm               43
Potential
Aussehen
  • Grösse
    • Höhe = Gefahrenpotential
  • Position
    • vertikale Position = Gefahrentyp
    • horizontale Position = Institut




Synthese Diagramm                        44
Inspiration DNA   45
Fingerprint




Synthese Diagramm   46
Fingerprint




Synthese Diagramm   46
Diagramm Detailansicht
Zusammensetzung der Gefahrenpotentiale aus
einzelnen Gefahrenquellen




Synthese                                     47
Detailansicht
Fokus auf
  • Reduktion
  • Disposition




Synthese Diagramm Detail   48
Synthese Diagramm Detail   49
Hauptansicht
Kombination der spezialisierten Ansichten und
Generierung von Mehrwert durch Interaktion




Synthese                                        50
Hauptansicht
Fokus auf
  • Vollumfängliche Arbeitsumgebung
  • Schlüssiger Arbeitsfluss
  • Vernetzung der Interaktionen




Synthese Hauptansicht                 51
Synthese Hauptansicht   52
4 Perspektive



02.05.08 Präsentation Bachelor–Projekt CANDEO | CS & BW   53
Frontend-Applikation




Perspektive            54
Frontend-Applikation
  • Kompletieren des Interaktionsmodells
  • Verfeinerung der Benutzerführung durch Über-
    arbeitung der grafischen Benutzeroberfläche




Perspektive                                  54
Daten Administration
Um das übergeordnete Konzept in seiner Ganzheit
zu verfolgen sind einerseits Anpassungen in den
strukturellen Abläufen der Inventarverwaltung der
Universität Bern und ihrer Institute notwendig.
Andererseits erfordert die Automatisierung der
Eintragungen einen deutlichen
Entwicklungsaufwand an dem Backend-System.




Perspektive                                         55
Backend-Applikation




Perspektive           56
Backend-Applikation
  • Distribution der Daten in verschiedenen
    Formaten (PDF, RSS, REST-API)
  • Vereinfachung der Benutzerprozesse




Perspektive                                   56
Kooperation Universität Bern




Perspektive                    57
Kooperation Universität Bern
  • Migration der Administrationsanwendung
  • Implementierung der Frontend Applikation in
    geschütztem Umfeld für die Fachstelle RM
  • Planung für den weiteren Projektverlauf




Perspektive                                   57
Diskussion
Um das vorne weg zu nehmen:
candeo ist lateinisch und bedeutet: scheinen, leuchten, glänzend weiss sein




02.05.08 Präsentation Bachelor–Projekt CANDEO | CS & BW                       58
Vielen Dank
und schöne, erholsame Ferien euch allen!




02.05.08 Präsentation Bachelor–Projekt CANDEO | CS & BW   59

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

pdf divorcio
pdf divorciopdf divorcio
pdf divorcio
Carlos Martínez
 
La importancia de la tip oc grafía en el diseño gráfico - copia
La importancia de la tip oc grafía en el diseño gráfico - copiaLa importancia de la tip oc grafía en el diseño gráfico - copia
La importancia de la tip oc grafía en el diseño gráfico - copia
Margarita Negria
 
Sales Presentation Yellowbook
Sales Presentation YellowbookSales Presentation Yellowbook
Sales Presentation Yellowbook
munch7
 
03 a320 nature_dining_nightview
03 a320 nature_dining_nightview03 a320 nature_dining_nightview
03 a320 nature_dining_nightviewwarjaborges
 
Que es colores
Que es coloresQue es colores
Que es colores
Margarita Negria
 
ANTECEDENTES TRABAJO DE GRADO ATHAMAICA MARÍN
ANTECEDENTES TRABAJO DE GRADO ATHAMAICA MARÍNANTECEDENTES TRABAJO DE GRADO ATHAMAICA MARÍN
ANTECEDENTES TRABAJO DE GRADO ATHAMAICA MARÍN
Athamaica
 
Tecnologia Educativa Multimedia
Tecnologia Educativa MultimediaTecnologia Educativa Multimedia
Tecnologia Educativa Multimedia
Doris Suquilanda
 
Olivia cabrera power
Olivia cabrera powerOlivia cabrera power
Olivia cabrera power
olivia817
 
Top 10 worst Employer brand pictures
Top 10 worst Employer brand picturesTop 10 worst Employer brand pictures
Top 10 worst Employer brand pictures
Peters-Fox Ltd
 
Location Based Service - Social, Local Mobile-Marketing
Location Based Service - Social, Local Mobile-MarketingLocation Based Service - Social, Local Mobile-Marketing
Location Based Service - Social, Local Mobile-Marketing
Kommunikation-zweinull
 
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet - Eduvision Ausbildungen
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet  - Eduvision AusbildungenGratis-Webinar Schreiben für das Internet  - Eduvision Ausbildungen
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet - Eduvision Ausbildungen
Eduvision Ausbildungen
 
Candidate Experience Woher? Warum? Wie?
Candidate Experience Woher? Warum? Wie?Candidate Experience Woher? Warum? Wie?
Candidate Experience Woher? Warum? Wie?
Wolfgang Brickwedde
 

Andere mochten auch (14)

pdf divorcio
pdf divorciopdf divorcio
pdf divorcio
 
best_imp_award_1
best_imp_award_1best_imp_award_1
best_imp_award_1
 
La importancia de la tip oc grafía en el diseño gráfico - copia
La importancia de la tip oc grafía en el diseño gráfico - copiaLa importancia de la tip oc grafía en el diseño gráfico - copia
La importancia de la tip oc grafía en el diseño gráfico - copia
 
Sales Presentation Yellowbook
Sales Presentation YellowbookSales Presentation Yellowbook
Sales Presentation Yellowbook
 
03 a320 nature_dining_nightview
03 a320 nature_dining_nightview03 a320 nature_dining_nightview
03 a320 nature_dining_nightview
 
Que es colores
Que es coloresQue es colores
Que es colores
 
ANTECEDENTES TRABAJO DE GRADO ATHAMAICA MARÍN
ANTECEDENTES TRABAJO DE GRADO ATHAMAICA MARÍNANTECEDENTES TRABAJO DE GRADO ATHAMAICA MARÍN
ANTECEDENTES TRABAJO DE GRADO ATHAMAICA MARÍN
 
Tecnologia Educativa Multimedia
Tecnologia Educativa MultimediaTecnologia Educativa Multimedia
Tecnologia Educativa Multimedia
 
Olivia cabrera power
Olivia cabrera powerOlivia cabrera power
Olivia cabrera power
 
Top 10 worst Employer brand pictures
Top 10 worst Employer brand picturesTop 10 worst Employer brand pictures
Top 10 worst Employer brand pictures
 
Location Based Service - Social, Local Mobile-Marketing
Location Based Service - Social, Local Mobile-MarketingLocation Based Service - Social, Local Mobile-Marketing
Location Based Service - Social, Local Mobile-Marketing
 
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet - Eduvision Ausbildungen
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet  - Eduvision AusbildungenGratis-Webinar Schreiben für das Internet  - Eduvision Ausbildungen
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet - Eduvision Ausbildungen
 
Social Media Recruiting 2015
Social Media Recruiting 2015Social Media Recruiting 2015
Social Media Recruiting 2015
 
Candidate Experience Woher? Warum? Wie?
Candidate Experience Woher? Warum? Wie?Candidate Experience Woher? Warum? Wie?
Candidate Experience Woher? Warum? Wie?
 

Mehr von Benjamin Wiederkehr

7 Principles for Engaging Users with Visualization
7 Principles for Engaging Users with Visualization7 Principles for Engaging Users with Visualization
7 Principles for Engaging Users with Visualization
Benjamin Wiederkehr
 
Intent & Impact: Thoughts on Persuasion in Visualization
Intent & Impact: Thoughts on Persuasion in VisualizationIntent & Impact: Thoughts on Persuasion in Visualization
Intent & Impact: Thoughts on Persuasion in Visualization
Benjamin Wiederkehr
 
Intent & Impact at Data In Sight
Intent & Impact at Data In SightIntent & Impact at Data In Sight
Intent & Impact at Data In Sight
Benjamin Wiederkehr
 
Usability & Webdesign 2010
Usability & Webdesign 2010Usability & Webdesign 2010
Usability & Webdesign 2010
Benjamin Wiederkehr
 
Usability & Webdesign 2009
Usability & Webdesign 2009Usability & Webdesign 2009
Usability & Webdesign 2009
Benjamin Wiederkehr
 
Replay Documentation
Replay DocumentationReplay Documentation
Replay Documentation
Benjamin Wiederkehr
 
Internos Documentation
Internos DocumentationInternos Documentation
Internos Documentation
Benjamin Wiederkehr
 
Datenbank Systeme Documentation
Datenbank Systeme DocumentationDatenbank Systeme Documentation
Datenbank Systeme Documentation
Benjamin Wiederkehr
 
Softare Visualisierung Documentation
Softare Visualisierung DocumentationSoftare Visualisierung Documentation
Softare Visualisierung Documentation
Benjamin Wiederkehr
 
Data Visualization Präsentation
Data Visualization PräsentationData Visualization Präsentation
Data Visualization Präsentation
Benjamin Wiederkehr
 
Global Brain Präsentation
Global Brain PräsentationGlobal Brain Präsentation
Global Brain Präsentation
Benjamin Wiederkehr
 
Software Visualization 2 Documentation
Software Visualization 2 DocumentationSoftware Visualization 2 Documentation
Software Visualization 2 Documentation
Benjamin Wiederkehr
 

Mehr von Benjamin Wiederkehr (12)

7 Principles for Engaging Users with Visualization
7 Principles for Engaging Users with Visualization7 Principles for Engaging Users with Visualization
7 Principles for Engaging Users with Visualization
 
Intent & Impact: Thoughts on Persuasion in Visualization
Intent & Impact: Thoughts on Persuasion in VisualizationIntent & Impact: Thoughts on Persuasion in Visualization
Intent & Impact: Thoughts on Persuasion in Visualization
 
Intent & Impact at Data In Sight
Intent & Impact at Data In SightIntent & Impact at Data In Sight
Intent & Impact at Data In Sight
 
Usability & Webdesign 2010
Usability & Webdesign 2010Usability & Webdesign 2010
Usability & Webdesign 2010
 
Usability & Webdesign 2009
Usability & Webdesign 2009Usability & Webdesign 2009
Usability & Webdesign 2009
 
Replay Documentation
Replay DocumentationReplay Documentation
Replay Documentation
 
Internos Documentation
Internos DocumentationInternos Documentation
Internos Documentation
 
Datenbank Systeme Documentation
Datenbank Systeme DocumentationDatenbank Systeme Documentation
Datenbank Systeme Documentation
 
Softare Visualisierung Documentation
Softare Visualisierung DocumentationSoftare Visualisierung Documentation
Softare Visualisierung Documentation
 
Data Visualization Präsentation
Data Visualization PräsentationData Visualization Präsentation
Data Visualization Präsentation
 
Global Brain Präsentation
Global Brain PräsentationGlobal Brain Präsentation
Global Brain Präsentation
 
Software Visualization 2 Documentation
Software Visualization 2 DocumentationSoftware Visualization 2 Documentation
Software Visualization 2 Documentation
 

Candeo Documentation