BDOA Fachbereich Cloud Computing Vorstellung Darmstadt

1.255 Aufrufe

Veröffentlicht am

Laut Analysten ist Cloud Computing in den kommenden Jahren der Wachstumstreiber in der Informations- und Kommunikationstechnik. Doch wo steht Deutschland im internationalen Vergleich? Welche Geschäftsmodelle sind geeignet, damit sich deutsche Unternehmen ausländischen Wettbewerbern stellen können? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich Branchenexperten auf der konstituierenden Sitzung des BDOA-Fachbereichs Cloud Computing in Darmstadt am 29. September 2011.

Das Format des ersten Fachbereichstreffens ist an das "Unconference-Format" angelehnt. Allerdings steht beim BDOA eher die Präsentation innovativer Lösungen im Bereich Cloud Computing und das Networking zwischen Teilnehmern und Anbietern im Mittelpunkt.

Veröffentlicht in: Bildung
2 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.255
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
2
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

BDOA Fachbereich Cloud Computing Vorstellung Darmstadt

  1. 1. Bundesverband der Dienstleisterfür Online-Anbieter e.V.Fachbereich Cloud ComputingKonstituierende Sitzung inDarmstadt am 29.09.2011
  2. 2. Das Element Darmstadtium wurdedurch Fusion eines Blei- und eines Nickel-Ionskünstlich erzeugt.
  3. 3. Cloud-Experten gründenneuen BDOA-FachbereichCloud Computing.
  4. 4. Cloud Computing?
  5. 5. Cloud Computing is easy money.… but challenging.
  6. 6. „Wenn Du nicht mehr weiter weißt,gründe einen Arbeitskreis.“
  7. 7. Der Fachbereich Cloud Computing bietet ein Forum für die Zusammenarbeit im Cloud-Kontext.01.10.2011 8
  8. 8. Der Fachbereich Cloud Computing bietet ein Forum für das Networking unter den Marktteilnehmern.
  9. 9. http://www.bdoa.de/arbeitskreise.php?ak=17Der Fachbereich Cloud Computing bietet ein Forum für den offenen undinformellen Austausch zu Inhalten, die Anbieter bewegen.
  10. 10. ?Über welche Inhaltemöchten Sie diskutieren?
  11. 11. Geschäftsmodelle01.10.2011 12 Aumüller, Wiedemann (2011): Cloud Business Model, 1. Draft
  12. 12. TechnologischeEntwicklungen 13
  13. 13. Marktentwicklung01.10.2011 14
  14. 14. Weitere mögliche Inhalte 15
  15. 15. cloud.computing@bdoa.deNewsletteranmeldung: http://www.bdoa.de/arbeitskreise.php?ak=17 @
  16. 16. Forschung in Zusammenarbeitmit Universitäten, Hochschulen undForschungseinrichtungenAktuelle Themen:- Akzeptanz- Geschäftsmodelle- Vermarktung Bildquelle:Fotostelle der Universität Augsburg
  17. 17. Warum machen wir das?
  18. 18. … für eine bessere Cloud in Deutschland.
  19. 19. Thema heute: State of the Art im Cloud Computing18:15 – 18:45Marc Montwé, Deutsche Telekom:Erfolgreich als Cloud Service Provider.18:45 – 19:15Prof. Dr. Peter Buxmann und Tobias Draisbach, TU Darmstadt:Preismodelle für SaaS.19:15 – 19:45Networking-Pause19:45 – 21:00Demo Night: Vorstellung unterschiedlicher Cloud Service Provider Oliver Menzel, wusys Roland Judas, arago Thorsten Gord, VMware Dr. Mathias Petri, StoneOne Michael Brüning, Oracle Oliver Bartl, Fortnox21:00 – 21:30Podiumsdiskussion:Wo stehen deutsche Cloud Service Provider im internationalen Vergleich?Ab 21:30Networking und informeller Umtrunk im Restaurant CALLA.
  20. 20. Künftige Treffen 01.10.2011 Ludwigshafen, 07.11.11 BDOA-Cloud-Forum zum Thema: Risikomanagement in der Cloudhttp://www.procloud2011.de/ Frankfurt, 22.11.11 BDOA-Slot zum Thema: IT-Governance in der Cloudhttp://frankfurt-11.sectxl.com/ 01.10.2011 Augsburg, 19.01.12 BDOA-Fachbereichstreffen zum Thema: Geschäftsmodelle, Umsetzung, Vermarktung 21
  21. 21. Dr. Dietmar Georg Wiedemann, PMPLeiter Fachbereich Cloud Computing 01.10.2011 22

×