SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
2013 POST EVENT REPORT

21. – 22. Februar, 2013
Berlin, Germany

Bedarfsgerechte Lizenzmodelle und Lizenzsysteme |
Beschaffungsprozesse und Lizenzstrategien auf dem
Prüfstand | Neueste Technologien und deren Einfluss
auf das Lizenzmanagement | Transparentes SAM in
der Praxis

Mehr als 130 Teilnehmer haben in 2013 die Konferenz aktiv genutzt, um über die aktuellen
Herausforderungen, neue Ansätze und Entwicklungen zu diskutieren. Teilnehmer, Referenten,
Moderatoren und Business Partner hatten auf vielfältige Art und Weise Gelegenheit, sich
auszutauschen, ihr Netzwerk zu erweitern und aktuelle Fragestellungen zu erörtern.

130+
Teilnehmer

35+
Case Studies
& Sprecher

Mit der SAMS – Software Asset Management Strategies 2013 bereicherte we.CONECT das ITKonferenzsegment mit einer inhaltlich anspruchsvollen, abwechslungsreichen und hoch
interaktiven Networking-Plattform für Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Leiter und
verantwortliche Mitarbeiter aus dem IT-Bereich der DACH-Länder.

SAMS 2013 –
TOP SPRECHER

SAMS 2013 –
BUSINESS PARTNER

SAMS Award 2013
Der SAMS Award wurde 2013 bereits zum zweiten Mal für besonders
herausragende Leistungen in der unternehmensweiten Umsetzung von
Software Asset & Lizenz Management Gesamtstrategien verliehen.

Die Gewinner des SAMS Award 2013 waren: 1. Platz: Evonik Industries AG|
2. Platz: Daimler AG | 3. Platz: Swisscom IT Services AG

Join in 2014!

http://sams2014.we-conect.com
INNOVATIV-INTERAKTIVE SESSIONS

Teilnehmer der SAMS 2013

Am Vorabend des ersten Konferenztages ermöglichte die Icebreaker
Session den Teilnehmern bereits ein erstes Kennenlernen in entspannter
Atmosphäre.
Eingestimmt wurden die Teilnehmer von einem kurzen Impulsvortrag von
Christian Grave, Geschäftsführer der ProLicense GmbH.

In acht moderierten Challenge Your Peers Roundtabels diskutierten die
Teilnehmer in offener Atmosphäre die aktuellen Herausforderungen, Ansätze
und Lösungen im Konferenzkontext zu folgenden vier Themen:





Strategien
Prozesse
Tools und Systeme
Audits und rechtlicher Rahmen

Die World Café Themen im Überblick:









Entwicklung einer unternehmensspezifischen Strategie für das
Asset- und Lizenzmanagement
Wie viel Strategie braucht Lizenzmanagement?
Prozesse im Lizenzmanagement mit Kennziffern steuern
Theorie vs. Praxis bei der Einführung von Lizenzmodellen in
virtualisierten Systemlandschaften
Software-Lizenzmanagement als Bestandteil eines Asset und
Configuration Management Prozess
Optimierung des Lizenzmanagements
Effektive Verwaltung von Software-Assets und Lizenzen in
dezentralen Unternehmensstrukturen
Ist Lizenzmanagement noch zeitgemäß?

GRAPHIC RECORDING 2013

http://sams2013.we-conect.com
RENNOMIERTE SPRECHER & PRÄSENTATIONEN
CASE STUDY & CHALLENGE YOUR PEERS ·
SABINE MEYER, MAN TRUCK & BUS AG
Sabine Meyer hielt am ersten Konferenztag eine
Case Study zum Thema Software Lizenzmanagement bei der Integration in einen Weltkonzern.
Während der Challenge Your Peers Session
diskutierte sie mit den Teilnehmern angeregt über
Strategien.

CASE STUDY & CHALLENGE YOUR PEERS · DR.
MICHAEL MARKIEWICZ, EVONIK INDUSTRIES
AG
Dr. Michael Markiewicz berschäftigte sich in seiner
Case Study mit der 100%ige Lizenzcompliance
durch einen integrierten SAM Ansatz. Seine
Challenge Your Peers Session bezog sich hingegen
auf Prozesse im SAM und SLM Bereich.

CHALLENGE YOUR PEERS & WORLD CAFÉ · DR.
MARIA ELISA BORELLI, DEUTSCHE BAHN AG

SOLUTION STUDY & WORKSHOP · BERNHARD
BÖHLER, ASPERA GMBH
In Bernhard Böhlers Solution Study hatten die
Teilnehmer die Chance, sich über die Mythen des
Lizenzmanagement zu unterhalten. Während der
Morning Session am zweiten Konferenztag führte Böhler
einen Workshop zum Thema Managing Complexity
durch: Wie können Daten und Prozesse einer
komplexen SAM-Implementierung bequem überwacht
und reportet werden?
ICEBREAKER & CHALLENGE YOUR PEERS ·
DÉSIRÉE WEISS, ZURICK INSURANCE COMPANY
LTD.
„Warum uns das Handling von Software-Lizenzen auch
künftig beschäftigen wird“ erfuhren die Teilnehmer in
Désirée Weiss‘ Icebreaker Mehr Transparenz und
weniger Komplexität am Vorabend des ersten
Konferenztages. Inj ihrer Challenge Your Peers Session
diskutierte sie unterschiedliche Strategien.

Dr. Borelli regte an ihrem Challenge Your Peers
Roundtable zu Diskussionen rund um Tools und
Systeme an, während sie in ihrem World Cafe
Theorie vs. Praxis bei der Einführung von
Lizenzmodellen in virtualisierten System-landschaften
verglich.

Software Asset Management Strategies 2013

2014
BUSINESS PARTNER
► SAMS 2014

24. – 25. Februar, 2014 in Berlin

► ZUGANG ZUM MEDIA CENTER
UPCOMING EVENTS
Intra.NET
Reloaded 2014

Virtual Workplace
Evolution 2014

CiMi.CON
Evolution 2014

Berlin, 10. - 11. April 2014

Berlin, 5. - 6. Mai 2014

Berlin, 16. - 17. Juni 2014

Aligning the Digital Sphere with
its People, Unified
Communications und Enterprise
Social Networking

Strategien, Prozesse,
Infrastruktur und Security

CI & MI 3.0, Innovation, Methods
how to use CI & MI effectively und
Tools & Systems

http://intra-net2014.weconect.com

http://virtual-workplace2014.weconect.com

http://competitive-intelligence.weconect.com

Enterprise App
Revolution 2014

Big Data Minds 2014

SAMS Europe 2014

Berlin, 23. - 24. Juni 2014

Berlin, 18. - 19. September 2014

Berlin, 18. - 19. September 2014

Game Changer, Strategies und
Construction and Processes

Strategien & Prozesse,
Technologie, Architektur und
Security

Game Changer, Strategies &
Processes, IT Audits & Legal
Background und Tools &
Systems

http://enterprise-app2014.weconect.com

http://big-data2014.weconect.com

http://sams-europe2014.weconect.com

CONTACT WE.CONECT

Alexander Sladczyk
Sales Director
Tel.: +49 (0)30 52 10 70 3 - 55
Email: alexander.sladczyk@we-conect.com

Nicole Steuer
Marketing Development Manager
Tel.: +49 (0)30 52 10 70 3 - 81
Email: nicole.steuer@we-conect.com

Jörg Thinius
Senior Director Partner Management
Tel.: +49 (0)30 52 10 70 3 - 33
Email: joerg.thinius@we-conect.com

we.CONECT Global Leaders GmbH, Gertraudenstraße 10-12, 10178 Berlin / Germany, Telefon:
+49 (0) 30 52 10 703-0, Telefax: +49 (0) 30 52 10 70 3-30, E-Mail: info@we-conect.com

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...
Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...
Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...
Tobias Mitter
 
DevDay 19 Accessibility: Praxistipps für Entwickler
DevDay 19 Accessibility: Praxistipps für EntwicklerDevDay 19 Accessibility: Praxistipps für Entwickler
DevDay 19 Accessibility: Praxistipps für Entwickler
DevDay Dresden
 
Software Asset Management Strategies 2014
Software Asset Management Strategies 2014Software Asset Management Strategies 2014
Software Asset Management Strategies 2014
Maria Willamowius
 
Software trends veranstaltungsprogramm_neu
Software trends veranstaltungsprogramm_neuSoftware trends veranstaltungsprogramm_neu
Software trends veranstaltungsprogramm_neu
CON.ECT Eventmanagement
 
Business Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
Business Turbo Enterprise 2.0 QualysoftBusiness Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
Business Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
Joseph A. Bayer
 
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre ProjekteSOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
Conrad Eß
 
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und TechnologienCommunardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo GmbH
 
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution GuideCommunardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo GmbH
 
Social Messaging als E20 Killer App
Social Messaging als E20 Killer AppSocial Messaging als E20 Killer App
Social Messaging als E20 Killer App
n:sight / Kongress Media
 
Erfahrungsaustausch für SAP-Prüfer und GRC-Experten
Erfahrungsaustausch für SAP-Prüfer und GRC-ExpertenErfahrungsaustausch für SAP-Prüfer und GRC-Experten
Erfahrungsaustausch für SAP-Prüfer und GRC-Experten
bhoeck
 
Benutzerverwaltung und Berechtigungskontrolle in SAP-Systemen
Benutzerverwaltung und Berechtigungskontrolle in SAP-SystemenBenutzerverwaltung und Berechtigungskontrolle in SAP-Systemen
Benutzerverwaltung und Berechtigungskontrolle in SAP-Systemen
bhoeck
 

Was ist angesagt? (12)

Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...
Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...
Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...
 
DevDay 19 Accessibility: Praxistipps für Entwickler
DevDay 19 Accessibility: Praxistipps für EntwicklerDevDay 19 Accessibility: Praxistipps für Entwickler
DevDay 19 Accessibility: Praxistipps für Entwickler
 
Software Asset Management Strategies 2014
Software Asset Management Strategies 2014Software Asset Management Strategies 2014
Software Asset Management Strategies 2014
 
Software trends veranstaltungsprogramm_neu
Software trends veranstaltungsprogramm_neuSoftware trends veranstaltungsprogramm_neu
Software trends veranstaltungsprogramm_neu
 
Business Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
Business Turbo Enterprise 2.0 QualysoftBusiness Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
Business Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
 
Rückblick vdi 2013 bloggen
Rückblick vdi 2013 bloggenRückblick vdi 2013 bloggen
Rückblick vdi 2013 bloggen
 
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre ProjekteSOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
 
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und TechnologienCommunardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
 
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution GuideCommunardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
 
Social Messaging als E20 Killer App
Social Messaging als E20 Killer AppSocial Messaging als E20 Killer App
Social Messaging als E20 Killer App
 
Erfahrungsaustausch für SAP-Prüfer und GRC-Experten
Erfahrungsaustausch für SAP-Prüfer und GRC-ExpertenErfahrungsaustausch für SAP-Prüfer und GRC-Experten
Erfahrungsaustausch für SAP-Prüfer und GRC-Experten
 
Benutzerverwaltung und Berechtigungskontrolle in SAP-Systemen
Benutzerverwaltung und Berechtigungskontrolle in SAP-SystemenBenutzerverwaltung und Berechtigungskontrolle in SAP-Systemen
Benutzerverwaltung und Berechtigungskontrolle in SAP-Systemen
 

Andere mochten auch

Cuentas de usuario
Cuentas de usuarioCuentas de usuario
Cuentas de usuario
Makiito Quispe
 
Clase26octubre
Clase26octubreClase26octubre
Clase26octubre
Enrique Delgado
 
Aviso convocatoria subasta viveres victimas
Aviso convocatoria subasta viveres victimasAviso convocatoria subasta viveres victimas
Aviso convocatoria subasta viveres victimas
mcriverah
 
Actividades509
Actividades509Actividades509
Actividades509
Marcela Sánchez Concha
 
El futuro de las bibliotecas rosa reyes
El futuro de las bibliotecas rosa reyesEl futuro de las bibliotecas rosa reyes
El futuro de las bibliotecas rosa reyes
RosaErika
 
Presentación1 motores compu
Presentación1 motores compuPresentación1 motores compu
Presentación1 motores compu
gustavomtz571
 
Rituals. Festcat'12
Rituals. Festcat'12Rituals. Festcat'12
Rituals. Festcat'12
Cristina Riera Jaume
 
Instituto san rafael
Instituto san rafaelInstituto san rafael
Instituto san rafael
floryfede
 
Area lengua castellana 2012
Area lengua castellana 2012Area lengua castellana 2012
Area lengua castellana 2012
albaguardiacsj
 
Aviso convocatoria subasta viveres victimas
Aviso convocatoria subasta viveres victimasAviso convocatoria subasta viveres victimas
Aviso convocatoria subasta viveres victimas
mcriverah
 
Der richtige lektor
Der richtige lektorDer richtige lektor
Der richtige lektor
Textlove.de
 
Universidades saludables genérico 2012
Universidades saludables genérico 2012Universidades saludables genérico 2012
Universidades saludables genérico 2012
Diego Tenreyro
 
Charla Universidad de Flores "Educación Física y Fitness"
Charla Universidad de Flores "Educación Física y Fitness"Charla Universidad de Flores "Educación Física y Fitness"
Charla Universidad de Flores "Educación Física y Fitness"
Diego Tenreyro
 
Unidad 01 parte1_2012-2
Unidad 01 parte1_2012-2Unidad 01 parte1_2012-2
Unidad 01 parte1_2012-2
UCLA
 
presentaciom
presentaciompresentaciom
presentaciom
paulasierra142000
 
Power point
Power pointPower point
Power point
camiloroa97
 
Trabajo1
Trabajo1Trabajo1
Trabajo1
josemarcos666
 
Aplicacion de multimedia carlos
Aplicacion de multimedia carlosAplicacion de multimedia carlos
Aplicacion de multimedia carlos
allerinavila
 

Andere mochten auch (20)

Cuentas de usuario
Cuentas de usuarioCuentas de usuario
Cuentas de usuario
 
Clase26octubre
Clase26octubreClase26octubre
Clase26octubre
 
SISNES
SISNESSISNES
SISNES
 
Aviso convocatoria subasta viveres victimas
Aviso convocatoria subasta viveres victimasAviso convocatoria subasta viveres victimas
Aviso convocatoria subasta viveres victimas
 
Substantive - Genus
Substantive - GenusSubstantive - Genus
Substantive - Genus
 
Actividades509
Actividades509Actividades509
Actividades509
 
El futuro de las bibliotecas rosa reyes
El futuro de las bibliotecas rosa reyesEl futuro de las bibliotecas rosa reyes
El futuro de las bibliotecas rosa reyes
 
Presentación1 motores compu
Presentación1 motores compuPresentación1 motores compu
Presentación1 motores compu
 
Rituals. Festcat'12
Rituals. Festcat'12Rituals. Festcat'12
Rituals. Festcat'12
 
Instituto san rafael
Instituto san rafaelInstituto san rafael
Instituto san rafael
 
Area lengua castellana 2012
Area lengua castellana 2012Area lengua castellana 2012
Area lengua castellana 2012
 
Aviso convocatoria subasta viveres victimas
Aviso convocatoria subasta viveres victimasAviso convocatoria subasta viveres victimas
Aviso convocatoria subasta viveres victimas
 
Der richtige lektor
Der richtige lektorDer richtige lektor
Der richtige lektor
 
Universidades saludables genérico 2012
Universidades saludables genérico 2012Universidades saludables genérico 2012
Universidades saludables genérico 2012
 
Charla Universidad de Flores "Educación Física y Fitness"
Charla Universidad de Flores "Educación Física y Fitness"Charla Universidad de Flores "Educación Física y Fitness"
Charla Universidad de Flores "Educación Física y Fitness"
 
Unidad 01 parte1_2012-2
Unidad 01 parte1_2012-2Unidad 01 parte1_2012-2
Unidad 01 parte1_2012-2
 
presentaciom
presentaciompresentaciom
presentaciom
 
Power point
Power pointPower point
Power point
 
Trabajo1
Trabajo1Trabajo1
Trabajo1
 
Aplicacion de multimedia carlos
Aplicacion de multimedia carlosAplicacion de multimedia carlos
Aplicacion de multimedia carlos
 

Ähnlich wie Post Event Report der Software Asset Management Strategies 2013 Konferenz in Berlin

smart CON SAP 2013
smart CON SAP 2013smart CON SAP 2013
smart CON SAP 2013
Maria Willamowius
 
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
Maria Willamowius
 
Rückblick smart|con SAP 2013
Rückblick smart|con SAP 2013Rückblick smart|con SAP 2013
Rückblick smart|con SAP 2013
Maria Willamowius
 
Smart Variant.con 2014 - Interviews
Smart Variant.con 2014 - InterviewsSmart Variant.con 2014 - Interviews
Smart Variant.con 2014 - Interviews
Maria Willamowius
 
2nd smart.con SAP 2013
2nd smart.con SAP 20132nd smart.con SAP 2013
2nd smart.con SAP 2013
Maria Willamowius
 
Big Data Minds 2013 - Main PR
Big Data Minds 2013 - Main PRBig Data Minds 2013 - Main PR
Big Data Minds 2013 - Main PR
Maria Willamowius
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...netmedianer GmbH
 
From Social Like to Business Leading ­ Mit Business Web Mehrwert schaffen
From Social Like to Business Leading ­  Mit Business Web Mehrwert schaffenFrom Social Like to Business Leading ­  Mit Business Web Mehrwert schaffen
From Social Like to Business Leading ­ Mit Business Web Mehrwert schaffen
Michael Krusche
 
Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & ServiceEinsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
T.A. Cook
 
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentation
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentationIbm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentation
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentationIBM Switzerland
 
AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023
Thomas Neuhaus
 
Begrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortragBegrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortrag
MAX2014DACH
 
Begrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortragBegrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortrag
MAX2014DACH
 
Virtual Workplace Evolution 2017
Virtual Workplace Evolution 2017Virtual Workplace Evolution 2017
Virtual Workplace Evolution 2017
Ramona Kohrs
 
Vorschau zum Seminar Intranet Strategie und Governance [DE]
Vorschau zum Seminar Intranet Strategie und Governance [DE]Vorschau zum Seminar Intranet Strategie und Governance [DE]
Vorschau zum Seminar Intranet Strategie und Governance [DE]
Stephan Schillerwein
 
Rule breakers welcome!
Rule breakers welcome!Rule breakers welcome!
Rule breakers welcome!
Maria Willamowius
 
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?
enpit GmbH & Co. KG
 
Choice-o-mat - Entscheidungshilfe für Oracles Entwicklungswerkzeuge
Choice-o-mat - Entscheidungshilfe für Oracles EntwicklungswerkzeugeChoice-o-mat - Entscheidungshilfe für Oracles Entwicklungswerkzeuge
Choice-o-mat - Entscheidungshilfe für Oracles Entwicklungswerkzeuge
enpit GmbH & Co. KG
 

Ähnlich wie Post Event Report der Software Asset Management Strategies 2013 Konferenz in Berlin (20)

Team PR SAMS 2014
Team PR SAMS 2014Team PR SAMS 2014
Team PR SAMS 2014
 
smart CON SAP 2013
smart CON SAP 2013smart CON SAP 2013
smart CON SAP 2013
 
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
 
Rückblick smart|con SAP 2013
Rückblick smart|con SAP 2013Rückblick smart|con SAP 2013
Rückblick smart|con SAP 2013
 
201001 Mund A Software Industry
201001 Mund A Software Industry201001 Mund A Software Industry
201001 Mund A Software Industry
 
Smart Variant.con 2014 - Interviews
Smart Variant.con 2014 - InterviewsSmart Variant.con 2014 - Interviews
Smart Variant.con 2014 - Interviews
 
2nd smart.con SAP 2013
2nd smart.con SAP 20132nd smart.con SAP 2013
2nd smart.con SAP 2013
 
Big Data Minds 2013 - Main PR
Big Data Minds 2013 - Main PRBig Data Minds 2013 - Main PR
Big Data Minds 2013 - Main PR
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
 
From Social Like to Business Leading ­ Mit Business Web Mehrwert schaffen
From Social Like to Business Leading ­  Mit Business Web Mehrwert schaffenFrom Social Like to Business Leading ­  Mit Business Web Mehrwert schaffen
From Social Like to Business Leading ­ Mit Business Web Mehrwert schaffen
 
Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & ServiceEinsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
 
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentation
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentationIbm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentation
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentation
 
AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023
 
Begrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortragBegrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortrag
 
Begrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortragBegrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortrag
 
Virtual Workplace Evolution 2017
Virtual Workplace Evolution 2017Virtual Workplace Evolution 2017
Virtual Workplace Evolution 2017
 
Vorschau zum Seminar Intranet Strategie und Governance [DE]
Vorschau zum Seminar Intranet Strategie und Governance [DE]Vorschau zum Seminar Intranet Strategie und Governance [DE]
Vorschau zum Seminar Intranet Strategie und Governance [DE]
 
Rule breakers welcome!
Rule breakers welcome!Rule breakers welcome!
Rule breakers welcome!
 
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?
 
Choice-o-mat - Entscheidungshilfe für Oracles Entwicklungswerkzeuge
Choice-o-mat - Entscheidungshilfe für Oracles EntwicklungswerkzeugeChoice-o-mat - Entscheidungshilfe für Oracles Entwicklungswerkzeuge
Choice-o-mat - Entscheidungshilfe für Oracles Entwicklungswerkzeuge
 

Mehr von Maria Willamowius

Tech.AD Europe 2019 - Defining the future of automated driving
Tech.AD Europe 2019 - Defining the future of automated drivingTech.AD Europe 2019 - Defining the future of automated driving
Tech.AD Europe 2019 - Defining the future of automated driving
Maria Willamowius
 
Car HMI USA 2019 - Intuitive Vehicles + Next Generation UX + HMIs
Car HMI USA 2019 - Intuitive Vehicles + Next Generation UX + HMIsCar HMI USA 2019 - Intuitive Vehicles + Next Generation UX + HMIs
Car HMI USA 2019 - Intuitive Vehicles + Next Generation UX + HMIs
Maria Willamowius
 
OSS.5 USA Operational, System and Functional Safety for Level 4+ Automation
OSS.5 USA Operational, System and Functional Safety for Level 4+ AutomationOSS.5 USA Operational, System and Functional Safety for Level 4+ Automation
OSS.5 USA Operational, System and Functional Safety for Level 4+ Automation
Maria Willamowius
 
Tech.AD China 2019
Tech.AD China 2019Tech.AD China 2019
Tech.AD China 2019
Maria Willamowius
 
SAMS 2016
SAMS 2016SAMS 2016
Pressemitteilung - we.Conect
Pressemitteilung - we.ConectPressemitteilung - we.Conect
Pressemitteilung - we.ConectMaria Willamowius
 
Press release - we conect
Press release - we conectPress release - we conect
Press release - we conect
Maria Willamowius
 
IT Security Perspektive 2015
IT Security Perspektive 2015IT Security Perspektive 2015
IT Security Perspektive 2015
Maria Willamowius
 
Auto Apps Evolution 2014
Auto Apps Evolution 2014 Auto Apps Evolution 2014
Auto Apps Evolution 2014
Maria Willamowius
 
Pharma M2R Minds 2014 Top Stories
Pharma M2R Minds 2014 Top StoriesPharma M2R Minds 2014 Top Stories
Pharma M2R Minds 2014 Top Stories
Maria Willamowius
 
Interview with wayne state university
Interview with wayne state universityInterview with wayne state university
Interview with wayne state university
Maria Willamowius
 
Interview with parkopedia
Interview with parkopediaInterview with parkopedia
Interview with parkopedia
Maria Willamowius
 
Interview with bbc
Interview with bbcInterview with bbc
Interview with bbc
Maria Willamowius
 
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Maria Willamowius
 
Apps Evolution 2014: Main Topics, Top speakers, Interactive Sessions.
 Apps Evolution 2014: Main Topics, Top speakers, Interactive Sessions. Apps Evolution 2014: Main Topics, Top speakers, Interactive Sessions.
Apps Evolution 2014: Main Topics, Top speakers, Interactive Sessions.
Maria Willamowius
 
DTIM Europe 2014 - Keynotes
DTIM Europe 2014 - KeynotesDTIM Europe 2014 - Keynotes
DTIM Europe 2014 - Keynotes
Maria Willamowius
 
Agile PEP Minds 2014
Agile PEP Minds 2014Agile PEP Minds 2014
Agile PEP Minds 2014
Maria Willamowius
 
CAR HMI TRENDS & FORCES 2014 - SURVEY REPORT
CAR HMI TRENDS & FORCES 2014 - SURVEY REPORTCAR HMI TRENDS & FORCES 2014 - SURVEY REPORT
CAR HMI TRENDS & FORCES 2014 - SURVEY REPORT
Maria Willamowius
 
Review smart variant.con 2014
Review smart variant.con 2014Review smart variant.con 2014
Review smart variant.con 2014
Maria Willamowius
 
DTIM Europe 2014 - Preview / Review
DTIM Europe 2014 - Preview / ReviewDTIM Europe 2014 - Preview / Review
DTIM Europe 2014 - Preview / Review
Maria Willamowius
 

Mehr von Maria Willamowius (20)

Tech.AD Europe 2019 - Defining the future of automated driving
Tech.AD Europe 2019 - Defining the future of automated drivingTech.AD Europe 2019 - Defining the future of automated driving
Tech.AD Europe 2019 - Defining the future of automated driving
 
Car HMI USA 2019 - Intuitive Vehicles + Next Generation UX + HMIs
Car HMI USA 2019 - Intuitive Vehicles + Next Generation UX + HMIsCar HMI USA 2019 - Intuitive Vehicles + Next Generation UX + HMIs
Car HMI USA 2019 - Intuitive Vehicles + Next Generation UX + HMIs
 
OSS.5 USA Operational, System and Functional Safety for Level 4+ Automation
OSS.5 USA Operational, System and Functional Safety for Level 4+ AutomationOSS.5 USA Operational, System and Functional Safety for Level 4+ Automation
OSS.5 USA Operational, System and Functional Safety for Level 4+ Automation
 
Tech.AD China 2019
Tech.AD China 2019Tech.AD China 2019
Tech.AD China 2019
 
SAMS 2016
SAMS 2016SAMS 2016
SAMS 2016
 
Pressemitteilung - we.Conect
Pressemitteilung - we.ConectPressemitteilung - we.Conect
Pressemitteilung - we.Conect
 
Press release - we conect
Press release - we conectPress release - we conect
Press release - we conect
 
IT Security Perspektive 2015
IT Security Perspektive 2015IT Security Perspektive 2015
IT Security Perspektive 2015
 
Auto Apps Evolution 2014
Auto Apps Evolution 2014 Auto Apps Evolution 2014
Auto Apps Evolution 2014
 
Pharma M2R Minds 2014 Top Stories
Pharma M2R Minds 2014 Top StoriesPharma M2R Minds 2014 Top Stories
Pharma M2R Minds 2014 Top Stories
 
Interview with wayne state university
Interview with wayne state universityInterview with wayne state university
Interview with wayne state university
 
Interview with parkopedia
Interview with parkopediaInterview with parkopedia
Interview with parkopedia
 
Interview with bbc
Interview with bbcInterview with bbc
Interview with bbc
 
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
 
Apps Evolution 2014: Main Topics, Top speakers, Interactive Sessions.
 Apps Evolution 2014: Main Topics, Top speakers, Interactive Sessions. Apps Evolution 2014: Main Topics, Top speakers, Interactive Sessions.
Apps Evolution 2014: Main Topics, Top speakers, Interactive Sessions.
 
DTIM Europe 2014 - Keynotes
DTIM Europe 2014 - KeynotesDTIM Europe 2014 - Keynotes
DTIM Europe 2014 - Keynotes
 
Agile PEP Minds 2014
Agile PEP Minds 2014Agile PEP Minds 2014
Agile PEP Minds 2014
 
CAR HMI TRENDS & FORCES 2014 - SURVEY REPORT
CAR HMI TRENDS & FORCES 2014 - SURVEY REPORTCAR HMI TRENDS & FORCES 2014 - SURVEY REPORT
CAR HMI TRENDS & FORCES 2014 - SURVEY REPORT
 
Review smart variant.con 2014
Review smart variant.con 2014Review smart variant.con 2014
Review smart variant.con 2014
 
DTIM Europe 2014 - Preview / Review
DTIM Europe 2014 - Preview / ReviewDTIM Europe 2014 - Preview / Review
DTIM Europe 2014 - Preview / Review
 

Post Event Report der Software Asset Management Strategies 2013 Konferenz in Berlin

  • 1. 2013 POST EVENT REPORT 21. – 22. Februar, 2013 Berlin, Germany Bedarfsgerechte Lizenzmodelle und Lizenzsysteme | Beschaffungsprozesse und Lizenzstrategien auf dem Prüfstand | Neueste Technologien und deren Einfluss auf das Lizenzmanagement | Transparentes SAM in der Praxis Mehr als 130 Teilnehmer haben in 2013 die Konferenz aktiv genutzt, um über die aktuellen Herausforderungen, neue Ansätze und Entwicklungen zu diskutieren. Teilnehmer, Referenten, Moderatoren und Business Partner hatten auf vielfältige Art und Weise Gelegenheit, sich auszutauschen, ihr Netzwerk zu erweitern und aktuelle Fragestellungen zu erörtern. 130+ Teilnehmer 35+ Case Studies & Sprecher Mit der SAMS – Software Asset Management Strategies 2013 bereicherte we.CONECT das ITKonferenzsegment mit einer inhaltlich anspruchsvollen, abwechslungsreichen und hoch interaktiven Networking-Plattform für Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Leiter und verantwortliche Mitarbeiter aus dem IT-Bereich der DACH-Länder. SAMS 2013 – TOP SPRECHER SAMS 2013 – BUSINESS PARTNER SAMS Award 2013 Der SAMS Award wurde 2013 bereits zum zweiten Mal für besonders herausragende Leistungen in der unternehmensweiten Umsetzung von Software Asset & Lizenz Management Gesamtstrategien verliehen. Die Gewinner des SAMS Award 2013 waren: 1. Platz: Evonik Industries AG| 2. Platz: Daimler AG | 3. Platz: Swisscom IT Services AG Join in 2014! http://sams2014.we-conect.com
  • 2. INNOVATIV-INTERAKTIVE SESSIONS Teilnehmer der SAMS 2013 Am Vorabend des ersten Konferenztages ermöglichte die Icebreaker Session den Teilnehmern bereits ein erstes Kennenlernen in entspannter Atmosphäre. Eingestimmt wurden die Teilnehmer von einem kurzen Impulsvortrag von Christian Grave, Geschäftsführer der ProLicense GmbH. In acht moderierten Challenge Your Peers Roundtabels diskutierten die Teilnehmer in offener Atmosphäre die aktuellen Herausforderungen, Ansätze und Lösungen im Konferenzkontext zu folgenden vier Themen:     Strategien Prozesse Tools und Systeme Audits und rechtlicher Rahmen Die World Café Themen im Überblick:         Entwicklung einer unternehmensspezifischen Strategie für das Asset- und Lizenzmanagement Wie viel Strategie braucht Lizenzmanagement? Prozesse im Lizenzmanagement mit Kennziffern steuern Theorie vs. Praxis bei der Einführung von Lizenzmodellen in virtualisierten Systemlandschaften Software-Lizenzmanagement als Bestandteil eines Asset und Configuration Management Prozess Optimierung des Lizenzmanagements Effektive Verwaltung von Software-Assets und Lizenzen in dezentralen Unternehmensstrukturen Ist Lizenzmanagement noch zeitgemäß? GRAPHIC RECORDING 2013 http://sams2013.we-conect.com
  • 3. RENNOMIERTE SPRECHER & PRÄSENTATIONEN CASE STUDY & CHALLENGE YOUR PEERS · SABINE MEYER, MAN TRUCK & BUS AG Sabine Meyer hielt am ersten Konferenztag eine Case Study zum Thema Software Lizenzmanagement bei der Integration in einen Weltkonzern. Während der Challenge Your Peers Session diskutierte sie mit den Teilnehmern angeregt über Strategien. CASE STUDY & CHALLENGE YOUR PEERS · DR. MICHAEL MARKIEWICZ, EVONIK INDUSTRIES AG Dr. Michael Markiewicz berschäftigte sich in seiner Case Study mit der 100%ige Lizenzcompliance durch einen integrierten SAM Ansatz. Seine Challenge Your Peers Session bezog sich hingegen auf Prozesse im SAM und SLM Bereich. CHALLENGE YOUR PEERS & WORLD CAFÉ · DR. MARIA ELISA BORELLI, DEUTSCHE BAHN AG SOLUTION STUDY & WORKSHOP · BERNHARD BÖHLER, ASPERA GMBH In Bernhard Böhlers Solution Study hatten die Teilnehmer die Chance, sich über die Mythen des Lizenzmanagement zu unterhalten. Während der Morning Session am zweiten Konferenztag führte Böhler einen Workshop zum Thema Managing Complexity durch: Wie können Daten und Prozesse einer komplexen SAM-Implementierung bequem überwacht und reportet werden? ICEBREAKER & CHALLENGE YOUR PEERS · DÉSIRÉE WEISS, ZURICK INSURANCE COMPANY LTD. „Warum uns das Handling von Software-Lizenzen auch künftig beschäftigen wird“ erfuhren die Teilnehmer in Désirée Weiss‘ Icebreaker Mehr Transparenz und weniger Komplexität am Vorabend des ersten Konferenztages. Inj ihrer Challenge Your Peers Session diskutierte sie unterschiedliche Strategien. Dr. Borelli regte an ihrem Challenge Your Peers Roundtable zu Diskussionen rund um Tools und Systeme an, während sie in ihrem World Cafe Theorie vs. Praxis bei der Einführung von Lizenzmodellen in virtualisierten System-landschaften verglich. Software Asset Management Strategies 2013 2014 BUSINESS PARTNER ► SAMS 2014 24. – 25. Februar, 2014 in Berlin ► ZUGANG ZUM MEDIA CENTER
  • 4. UPCOMING EVENTS Intra.NET Reloaded 2014 Virtual Workplace Evolution 2014 CiMi.CON Evolution 2014 Berlin, 10. - 11. April 2014 Berlin, 5. - 6. Mai 2014 Berlin, 16. - 17. Juni 2014 Aligning the Digital Sphere with its People, Unified Communications und Enterprise Social Networking Strategien, Prozesse, Infrastruktur und Security CI & MI 3.0, Innovation, Methods how to use CI & MI effectively und Tools & Systems http://intra-net2014.weconect.com http://virtual-workplace2014.weconect.com http://competitive-intelligence.weconect.com Enterprise App Revolution 2014 Big Data Minds 2014 SAMS Europe 2014 Berlin, 23. - 24. Juni 2014 Berlin, 18. - 19. September 2014 Berlin, 18. - 19. September 2014 Game Changer, Strategies und Construction and Processes Strategien & Prozesse, Technologie, Architektur und Security Game Changer, Strategies & Processes, IT Audits & Legal Background und Tools & Systems http://enterprise-app2014.weconect.com http://big-data2014.weconect.com http://sams-europe2014.weconect.com CONTACT WE.CONECT Alexander Sladczyk Sales Director Tel.: +49 (0)30 52 10 70 3 - 55 Email: alexander.sladczyk@we-conect.com Nicole Steuer Marketing Development Manager Tel.: +49 (0)30 52 10 70 3 - 81 Email: nicole.steuer@we-conect.com Jörg Thinius Senior Director Partner Management Tel.: +49 (0)30 52 10 70 3 - 33 Email: joerg.thinius@we-conect.com we.CONECT Global Leaders GmbH, Gertraudenstraße 10-12, 10178 Berlin / Germany, Telefon: +49 (0) 30 52 10 703-0, Telefax: +49 (0) 30 52 10 70 3-30, E-Mail: info@we-conect.com