SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 18
Luzern
Anita Christine Holdener
T direkt +41 41 228 40 18
anita.holdener@hslu.ch
28.08.2013
E-Learning an der Hochschule Luzern
Folie
Programm
2, 28.08.2013
 Personen und Dienstleistungen des ZLL  Neue Lernmedien
 Was ist E-Learning?
 Gründe für den Einsatz von E-Learning
 Beispiele aus der Praxis
 Hands-on
 Link zur Präsentation: http://bit.ly/15krQGq
Folie
Zentrum für Lernen und Lehren
3, 28.08.2013
Hochschuldidaktik
Neue Lernmedien - Personen
Marco Sommer
Leiter Fachstelle
Beratung E-Learning / ILIAS
marco.sommer@hslu.ch
Anita Holdener
Wiss. Mitarbeiterin
Instructional Design, MediaLab, EvaSys
anita.holdener@hslu.ch
Cinzia Gabellini
Wiss. Mitarbeiterin
Projektbetreuung E-Learning
cinzia.gabellini@hslu.ch
Peter Hofer
Wiss. Mitarbeiter
Administration und ILIAS-Entwicklung
peter.hofer@hslu.ch
Folie
Zentrum für Lernen und Lehren
4, 28.08.2013
Hochschuldidaktik
 E-Learning-Infrastruktur
 Multimedia- und E-Learning-Produktion
 Evaluationen und Umfragen
 Support, Beratung, Konzeption
Schulungen zu E-Learning
Neue Lernmedien - Dienstleistungen
Folie
Neue Lernmedien – Dienstleistungen
5, 28.08.2013
E-Learning Infrastruktur
1. Plattformen
 Ilias Learning Management System  http://elearning.hslu.ch/
 WordPress Blogfarm  http://blog.hslu.ch/
 Media-Wiki Blogfarm  http://wiki.hslu.ch/
 EvaSys Evaluations- und Umfragesoftware  https://survey.hslu.ch/
2. Geräte
 Video- und Audioequipment
http://elearning.hslu.ch/download/MediaLab_Factsheet.pdf
Folie
Neue Lernmedien – Dienstleistungen
6, 28.08.2013
Multimedia- und Videoproduktion (MediaLab)
 Videoproduktionen  https://www.youtube.com/my_videos?o=U
 SwitchCAST Videoaufzeichnungssystem  Howard Rheingold
 Erstellung von Simulationen und Lernmodulen
Folie
Neue Lernmedien – Dienstleistungen
7, 28.08.2013
Evaluationen und Umfragen
 Nutzeradministration von EvaSys (Dozierende, Studierende,
Mitarbeitende)
 Schulungen zu und Support für EvaSys
 Durchführung von internen und externen Evaluationen und
Umfragen
Folie
Neue Lernmedien – Dienstleistungen
8, 28.08.2013
Support, Beratung, Schulungen, Konzeption
 Support für alle E-Learning Belange
 Individuelle Beratung
 Durchführung von Schulungen gemäss Ausschreibungen oder
nach Bedarf
 Unterstützung bei der Konzeption und Realisation von E-Learning
Vorhaben
Folie
Was ist E-Learning?
9, 28.08.2013
«Unter E-Learning werden alle Formen von Lernen verstanden, bei
denen elektronische oder digitale Medien einerseits die Präsentation,
Organisation, Distribution und Nutzung von Lernangeboten
ermöglichen, andererseits Aktivitäten und Situationen schaffen, die
den Lernprozesse unterstützen.»
Folie
Gründe für den Einsatz von E-Learning
10, 28.08.2013
Schafft neue Lernsituationen
Foto: http://www.123rf.com/photo_8178519_hi-tech-earth-globe-internet-background.html
Orts- und zeitunabhängig
Lehren und Lernen dank
Internet- und Kommunikations-
technologien
 Selbstlernelemente
 Asynchrone, synchrone
Aktivitäten
 Blended Learning
 MOOC’s
Folie
Gründe für den Einsatz von E-Learning
11, 28.08.2013
Schafft neue Lernsituationen
Foto: http://www.americanri.com/services/mobile.php
Lernen unterwegs und zu Hause
z.B. mittels Apps:
How are musicians using the iPad
http://www.gramophone.co.uk
Moocowmusic iPhone Piano
Music Notation für iPad
Musicnotes.com
Tenuto Music Theory
Bitcount Cleartune, Clockwork, …
Folie
Gründe für den Einsatz von E-Learning
12, 28.08.2013
Schafft neue Lernsituationen
Lernen mit online Medien und
Multimedia
Neue Möglichkeiten der Darstellung, der
Interaktion, der Wissensvermittlung
und Wissensabfrage:
 Simulationen, Video/Audio
 Flipped Classroom
 Monitoring des Lernfortschritt
 Intelligent-adaptive Lernsysteme
Folie
Gründe für den Einsatz von E-Learning
13, 28.08.2013
Macht den Zugang zu weltweiten Ressourcen möglich
Foto: http://cdn-static.zdnet.com/i/story/60/01/031649/internet_access_globe_keyboard_illo.jpg
 Permanenter Zugang zu
weltweiten Informationen und
Ressourcen
 Speichern, Distribution und
Austausch von (Lern-)
Ressourcen
Folie
Gründe für den Einsatz von E-Learning
14, 28.08.2013
Fördert eine neue Lernkultur
http://www.imz6.com/2012/12/12/social-media-and-internet-word-of-mouth/
Durch Partizipation im Internet
(Web 2.0 / Social Media)
 Sharingplattformen: SoundCloud,
YouTube
 Wiederverwenden, Interpretieren,
Kommentieren: Popcornmaker
Folie
Gründe für den Einsatz von E-Learning
15, 28.08.2013
Schafft Offenheit und Transparenz
http://www.imz6.com/2012/12/12/social-media-and-internet-word-of-mouth/
 Transparent machen und dokumentieren
von Lernprozessen, Lernfortschritten,
Metareflexionen
Folie
Gründe für den Einsatz von E-Learning
16, 28.08.2013
Kommt neuen Lerngewohnheiten entgegen
Foto: http://blogmbuehler.blogspot.ch/
Generation Facebook (Digital Natives)
 Internet ist Teil des Alltags
 Umgang mit neuen Technologien
(Computer, Smartphone, mobilen
Geräten) ist selbstverständlich
Folie
Beispiele aus der Praxis
Welches Beispiel interessiert Sie am meisten?
http://www.klicker.uzh.ch/ttn
17, 28.08.2013
Folie
Beispiele aus der Praxis
 ILIAS  https://elearning.hslu.ch
 Web 2.0 wie SoundCloud / YouTube / Popcornmaker
 Blogs  http://blog.hslu.ch/beton/ / http://blog.hslu.ch/sidonko/
http://blog.hslu.ch/ifz/ /
 Apps  How are musicians using the iPad / http://www.gramophone.co.uk
 Lernmodule  eMacc / eMath
 Multimedia / Video  Auftrittstraining / Howard Rheingold
 Open Source Programme wie Audactiy, XMediaRecode, Avidemux
18, 28.08.2013

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Assessment Tools and Strategies
Assessment Tools and StrategiesAssessment Tools and Strategies
Assessment Tools and StrategiesStaci Trekles
 
Webquest. rumores en la red[1]
Webquest. rumores en la red[1]Webquest. rumores en la red[1]
Webquest. rumores en la red[1]montsetecnologia
 
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-DienstleistungenNachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-DienstleistungenOeko-Institut
 
Présentation X-PRIME Groupe - eRep day 2011
Présentation X-PRIME Groupe - eRep day 2011Présentation X-PRIME Groupe - eRep day 2011
Présentation X-PRIME Groupe - eRep day 2011X-PRIME GROUPE
 
Aprendizaje sostenible: Nuevas formas de aprendizaje y colaboración interprof...
Aprendizaje sostenible: Nuevas formas de aprendizaje y colaboración interprof...Aprendizaje sostenible: Nuevas formas de aprendizaje y colaboración interprof...
Aprendizaje sostenible: Nuevas formas de aprendizaje y colaboración interprof...Olga Navarro
 
Suero tato
Suero tatoSuero tato
Suero tatojeanpyXD
 
Et le français dans tout ça #8
Et le français dans tout ça #8Et le français dans tout ça #8
Et le français dans tout ça #8Florence Augustine
 
To Trust or not to Trust, telle est la question. Et si nous renversions quelq...
To Trust or not to Trust, telle est la question. Et si nous renversions quelq...To Trust or not to Trust, telle est la question. Et si nous renversions quelq...
To Trust or not to Trust, telle est la question. Et si nous renversions quelq...University of Geneva
 
Webschool du Jura - Internet ou comment fidéliser ses clients
Webschool du Jura - Internet ou comment fidéliser ses clientsWebschool du Jura - Internet ou comment fidéliser ses clients
Webschool du Jura - Internet ou comment fidéliser ses clientsmariejura
 
Drupalcamp Nantes - Présentation entités
Drupalcamp Nantes - Présentation entitésDrupalcamp Nantes - Présentation entités
Drupalcamp Nantes - Présentation entitésArtusamak
 

Andere mochten auch (20)

Assessment tools
Assessment toolsAssessment tools
Assessment tools
 
Assessment Tools and Strategies
Assessment Tools and StrategiesAssessment Tools and Strategies
Assessment Tools and Strategies
 
Lec 2
Lec 2Lec 2
Lec 2
 
Tarte flambée recette
Tarte flambée recetteTarte flambée recette
Tarte flambée recette
 
Webquest. rumores en la red[1]
Webquest. rumores en la red[1]Webquest. rumores en la red[1]
Webquest. rumores en la red[1]
 
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-DienstleistungenNachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
 
Présentation X-PRIME Groupe - eRep day 2011
Présentation X-PRIME Groupe - eRep day 2011Présentation X-PRIME Groupe - eRep day 2011
Présentation X-PRIME Groupe - eRep day 2011
 
Portafolio 2
Portafolio 2Portafolio 2
Portafolio 2
 
wolter & works - die web manufaktur - Firmendarstellung
wolter & works - die web manufaktur - Firmendarstellungwolter & works - die web manufaktur - Firmendarstellung
wolter & works - die web manufaktur - Firmendarstellung
 
Aprendizaje sostenible: Nuevas formas de aprendizaje y colaboración interprof...
Aprendizaje sostenible: Nuevas formas de aprendizaje y colaboración interprof...Aprendizaje sostenible: Nuevas formas de aprendizaje y colaboración interprof...
Aprendizaje sostenible: Nuevas formas de aprendizaje y colaboración interprof...
 
Pres 15jan13 machines a scandales
Pres 15jan13 machines a scandalesPres 15jan13 machines a scandales
Pres 15jan13 machines a scandales
 
White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
White-Label-Apps für Werbe- und MediaagenturenWhite-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
 
Suero tato
Suero tatoSuero tato
Suero tato
 
Et le français dans tout ça #8
Et le français dans tout ça #8Et le français dans tout ça #8
Et le français dans tout ça #8
 
To Trust or not to Trust, telle est la question. Et si nous renversions quelq...
To Trust or not to Trust, telle est la question. Et si nous renversions quelq...To Trust or not to Trust, telle est la question. Et si nous renversions quelq...
To Trust or not to Trust, telle est la question. Et si nous renversions quelq...
 
Proalan.oscardozo70@hotmail.com katherinezapata
Proalan.oscardozo70@hotmail.com katherinezapataProalan.oscardozo70@hotmail.com katherinezapata
Proalan.oscardozo70@hotmail.com katherinezapata
 
Activités
ActivitésActivités
Activités
 
Webschool du Jura - Internet ou comment fidéliser ses clients
Webschool du Jura - Internet ou comment fidéliser ses clientsWebschool du Jura - Internet ou comment fidéliser ses clients
Webschool du Jura - Internet ou comment fidéliser ses clients
 
Drupalcamp Nantes - Présentation entités
Drupalcamp Nantes - Présentation entitésDrupalcamp Nantes - Présentation entités
Drupalcamp Nantes - Présentation entités
 
Tout est data v. 1.1
Tout est data v. 1.1Tout est data v. 1.1
Tout est data v. 1.1
 

Ähnlich wie ZLL - E-Learning-Angebot an der HSLU

Presentation learn wildau
Presentation learn wildauPresentation learn wildau
Presentation learn wildaucniemczik
 
e-Learning an der TUG
e-Learning an der TUGe-Learning an der TUG
e-Learning an der TUGMartin Ebner
 
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreEmerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreMartin Ebner
 
e-Learning an der TU Graz
e-Learning an der TU Graze-Learning an der TU Graz
e-Learning an der TU GrazMartin Ebner
 
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...Wir sind das Kapital
 
O1a 20100614 m09_zusammenfassung_personal_learning_enviroments_the_future_of_...
O1a 20100614 m09_zusammenfassung_personal_learning_enviroments_the_future_of_...O1a 20100614 m09_zusammenfassung_personal_learning_enviroments_the_future_of_...
O1a 20100614 m09_zusammenfassung_personal_learning_enviroments_the_future_of_...heiko.vogl
 
Digitiales Lernen Lehre SS08
Digitiales Lernen Lehre SS08Digitiales Lernen Lehre SS08
Digitiales Lernen Lehre SS08Martin Ebner
 
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learningEmerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learningMartin Ebner
 
ePush Abschlusspraesentation MMKH/ELCH 2010
ePush Abschlusspraesentation MMKH/ELCH 2010ePush Abschlusspraesentation MMKH/ELCH 2010
ePush Abschlusspraesentation MMKH/ELCH 2010Wey-Han Tan
 
E-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und TrendsE-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und TrendsMartin Ebner
 
E-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgenE-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgenJutta Pauschenwein
 
OER - eine Notwendigkeit für unser Bildungssystem von morgen
OER - eine Notwendigkeit für unser Bildungssystem von morgenOER - eine Notwendigkeit für unser Bildungssystem von morgen
OER - eine Notwendigkeit für unser Bildungssystem von morgenMartin Ebner
 
Input C: Vorstellung Praxispartner (Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation ...
Input C: Vorstellung Praxispartner (Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation ...Input C: Vorstellung Praxispartner (Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation ...
Input C: Vorstellung Praxispartner (Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation ...Ass.-Prof. Dr. Sandra Hofhues
 
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014Johannes Moskaliuk
 

Ähnlich wie ZLL - E-Learning-Angebot an der HSLU (20)

Neue Medien an der KUG
Neue Medien an der KUGNeue Medien an der KUG
Neue Medien an der KUG
 
Presentation learn wildau
Presentation learn wildauPresentation learn wildau
Presentation learn wildau
 
e-Learning an der TUG
e-Learning an der TUGe-Learning an der TUG
e-Learning an der TUG
 
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreEmerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
 
Netbooks Im Unterricht - 2. Dienstbesprechung
Netbooks Im Unterricht - 2. DienstbesprechungNetbooks Im Unterricht - 2. Dienstbesprechung
Netbooks Im Unterricht - 2. Dienstbesprechung
 
Informationen finden mich.
Informationen finden mich.Informationen finden mich.
Informationen finden mich.
 
e-Learning an der TU Graz
e-Learning an der TU Graze-Learning an der TU Graz
e-Learning an der TU Graz
 
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...
 
O1a 20100614 m09_zusammenfassung_personal_learning_enviroments_the_future_of_...
O1a 20100614 m09_zusammenfassung_personal_learning_enviroments_the_future_of_...O1a 20100614 m09_zusammenfassung_personal_learning_enviroments_the_future_of_...
O1a 20100614 m09_zusammenfassung_personal_learning_enviroments_the_future_of_...
 
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der SekundarstufeTechnologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
 
Digitiales Lernen Lehre SS08
Digitiales Lernen Lehre SS08Digitiales Lernen Lehre SS08
Digitiales Lernen Lehre SS08
 
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
 
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learningEmerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learning
 
ePush Abschlusspraesentation MMKH/ELCH 2010
ePush Abschlusspraesentation MMKH/ELCH 2010ePush Abschlusspraesentation MMKH/ELCH 2010
ePush Abschlusspraesentation MMKH/ELCH 2010
 
E-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und TrendsE-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und Trends
 
E-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgenE-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgen
 
OER - eine Notwendigkeit für unser Bildungssystem von morgen
OER - eine Notwendigkeit für unser Bildungssystem von morgenOER - eine Notwendigkeit für unser Bildungssystem von morgen
OER - eine Notwendigkeit für unser Bildungssystem von morgen
 
Technologie in der Hochschullehre - Rahmenbedingungen, Strukturen und Modelle
Technologie in der Hochschullehre - Rahmenbedingungen, Strukturen und ModelleTechnologie in der Hochschullehre - Rahmenbedingungen, Strukturen und Modelle
Technologie in der Hochschullehre - Rahmenbedingungen, Strukturen und Modelle
 
Input C: Vorstellung Praxispartner (Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation ...
Input C: Vorstellung Praxispartner (Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation ...Input C: Vorstellung Praxispartner (Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation ...
Input C: Vorstellung Praxispartner (Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation ...
 
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014
 

Mehr von Anita Holdener

Unsere kleine Farm - wie an der Hochschule Luzern Blogs genutzt werden
Unsere kleine Farm - wie an der Hochschule Luzern Blogs genutzt werdenUnsere kleine Farm - wie an der Hochschule Luzern Blogs genutzt werden
Unsere kleine Farm - wie an der Hochschule Luzern Blogs genutzt werdenAnita Holdener
 
Online Learning - MOOCs
Online Learning - MOOCsOnline Learning - MOOCs
Online Learning - MOOCsAnita Holdener
 
Potential von Social Media in der Lehre
Potential von Social Media in der LehrePotential von Social Media in der Lehre
Potential von Social Media in der LehreAnita Holdener
 
Vom YouTube-Video zur Lernressource
Vom YouTube-Video zur LernressourceVom YouTube-Video zur Lernressource
Vom YouTube-Video zur LernressourceAnita Holdener
 

Mehr von Anita Holdener (8)

Unsere kleine Farm - wie an der Hochschule Luzern Blogs genutzt werden
Unsere kleine Farm - wie an der Hochschule Luzern Blogs genutzt werdenUnsere kleine Farm - wie an der Hochschule Luzern Blogs genutzt werden
Unsere kleine Farm - wie an der Hochschule Luzern Blogs genutzt werden
 
Online Learning - MOOCs
Online Learning - MOOCsOnline Learning - MOOCs
Online Learning - MOOCs
 
Anleitung ePortfolio
Anleitung ePortfolio Anleitung ePortfolio
Anleitung ePortfolio
 
Adobe connectskype1.0
Adobe connectskype1.0Adobe connectskype1.0
Adobe connectskype1.0
 
Potential von Social Media in der Lehre
Potential von Social Media in der LehrePotential von Social Media in der Lehre
Potential von Social Media in der Lehre
 
Diigo Handout
Diigo Handout Diigo Handout
Diigo Handout
 
Vom YouTube-Video zur Lernressource
Vom YouTube-Video zur LernressourceVom YouTube-Video zur Lernressource
Vom YouTube-Video zur Lernressource
 
Twitter in der Lehre
Twitter in der LehreTwitter in der Lehre
Twitter in der Lehre
 

Kürzlich hochgeladen

Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024OlenaKarlsTkachenko
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdfDíptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
 

ZLL - E-Learning-Angebot an der HSLU

  • 1. Luzern Anita Christine Holdener T direkt +41 41 228 40 18 anita.holdener@hslu.ch 28.08.2013 E-Learning an der Hochschule Luzern
  • 2. Folie Programm 2, 28.08.2013  Personen und Dienstleistungen des ZLL  Neue Lernmedien  Was ist E-Learning?  Gründe für den Einsatz von E-Learning  Beispiele aus der Praxis  Hands-on  Link zur Präsentation: http://bit.ly/15krQGq
  • 3. Folie Zentrum für Lernen und Lehren 3, 28.08.2013 Hochschuldidaktik Neue Lernmedien - Personen Marco Sommer Leiter Fachstelle Beratung E-Learning / ILIAS marco.sommer@hslu.ch Anita Holdener Wiss. Mitarbeiterin Instructional Design, MediaLab, EvaSys anita.holdener@hslu.ch Cinzia Gabellini Wiss. Mitarbeiterin Projektbetreuung E-Learning cinzia.gabellini@hslu.ch Peter Hofer Wiss. Mitarbeiter Administration und ILIAS-Entwicklung peter.hofer@hslu.ch
  • 4. Folie Zentrum für Lernen und Lehren 4, 28.08.2013 Hochschuldidaktik  E-Learning-Infrastruktur  Multimedia- und E-Learning-Produktion  Evaluationen und Umfragen  Support, Beratung, Konzeption Schulungen zu E-Learning Neue Lernmedien - Dienstleistungen
  • 5. Folie Neue Lernmedien – Dienstleistungen 5, 28.08.2013 E-Learning Infrastruktur 1. Plattformen  Ilias Learning Management System  http://elearning.hslu.ch/  WordPress Blogfarm  http://blog.hslu.ch/  Media-Wiki Blogfarm  http://wiki.hslu.ch/  EvaSys Evaluations- und Umfragesoftware  https://survey.hslu.ch/ 2. Geräte  Video- und Audioequipment http://elearning.hslu.ch/download/MediaLab_Factsheet.pdf
  • 6. Folie Neue Lernmedien – Dienstleistungen 6, 28.08.2013 Multimedia- und Videoproduktion (MediaLab)  Videoproduktionen  https://www.youtube.com/my_videos?o=U  SwitchCAST Videoaufzeichnungssystem  Howard Rheingold  Erstellung von Simulationen und Lernmodulen
  • 7. Folie Neue Lernmedien – Dienstleistungen 7, 28.08.2013 Evaluationen und Umfragen  Nutzeradministration von EvaSys (Dozierende, Studierende, Mitarbeitende)  Schulungen zu und Support für EvaSys  Durchführung von internen und externen Evaluationen und Umfragen
  • 8. Folie Neue Lernmedien – Dienstleistungen 8, 28.08.2013 Support, Beratung, Schulungen, Konzeption  Support für alle E-Learning Belange  Individuelle Beratung  Durchführung von Schulungen gemäss Ausschreibungen oder nach Bedarf  Unterstützung bei der Konzeption und Realisation von E-Learning Vorhaben
  • 9. Folie Was ist E-Learning? 9, 28.08.2013 «Unter E-Learning werden alle Formen von Lernen verstanden, bei denen elektronische oder digitale Medien einerseits die Präsentation, Organisation, Distribution und Nutzung von Lernangeboten ermöglichen, andererseits Aktivitäten und Situationen schaffen, die den Lernprozesse unterstützen.»
  • 10. Folie Gründe für den Einsatz von E-Learning 10, 28.08.2013 Schafft neue Lernsituationen Foto: http://www.123rf.com/photo_8178519_hi-tech-earth-globe-internet-background.html Orts- und zeitunabhängig Lehren und Lernen dank Internet- und Kommunikations- technologien  Selbstlernelemente  Asynchrone, synchrone Aktivitäten  Blended Learning  MOOC’s
  • 11. Folie Gründe für den Einsatz von E-Learning 11, 28.08.2013 Schafft neue Lernsituationen Foto: http://www.americanri.com/services/mobile.php Lernen unterwegs und zu Hause z.B. mittels Apps: How are musicians using the iPad http://www.gramophone.co.uk Moocowmusic iPhone Piano Music Notation für iPad Musicnotes.com Tenuto Music Theory Bitcount Cleartune, Clockwork, …
  • 12. Folie Gründe für den Einsatz von E-Learning 12, 28.08.2013 Schafft neue Lernsituationen Lernen mit online Medien und Multimedia Neue Möglichkeiten der Darstellung, der Interaktion, der Wissensvermittlung und Wissensabfrage:  Simulationen, Video/Audio  Flipped Classroom  Monitoring des Lernfortschritt  Intelligent-adaptive Lernsysteme
  • 13. Folie Gründe für den Einsatz von E-Learning 13, 28.08.2013 Macht den Zugang zu weltweiten Ressourcen möglich Foto: http://cdn-static.zdnet.com/i/story/60/01/031649/internet_access_globe_keyboard_illo.jpg  Permanenter Zugang zu weltweiten Informationen und Ressourcen  Speichern, Distribution und Austausch von (Lern-) Ressourcen
  • 14. Folie Gründe für den Einsatz von E-Learning 14, 28.08.2013 Fördert eine neue Lernkultur http://www.imz6.com/2012/12/12/social-media-and-internet-word-of-mouth/ Durch Partizipation im Internet (Web 2.0 / Social Media)  Sharingplattformen: SoundCloud, YouTube  Wiederverwenden, Interpretieren, Kommentieren: Popcornmaker
  • 15. Folie Gründe für den Einsatz von E-Learning 15, 28.08.2013 Schafft Offenheit und Transparenz http://www.imz6.com/2012/12/12/social-media-and-internet-word-of-mouth/  Transparent machen und dokumentieren von Lernprozessen, Lernfortschritten, Metareflexionen
  • 16. Folie Gründe für den Einsatz von E-Learning 16, 28.08.2013 Kommt neuen Lerngewohnheiten entgegen Foto: http://blogmbuehler.blogspot.ch/ Generation Facebook (Digital Natives)  Internet ist Teil des Alltags  Umgang mit neuen Technologien (Computer, Smartphone, mobilen Geräten) ist selbstverständlich
  • 17. Folie Beispiele aus der Praxis Welches Beispiel interessiert Sie am meisten? http://www.klicker.uzh.ch/ttn 17, 28.08.2013
  • 18. Folie Beispiele aus der Praxis  ILIAS  https://elearning.hslu.ch  Web 2.0 wie SoundCloud / YouTube / Popcornmaker  Blogs  http://blog.hslu.ch/beton/ / http://blog.hslu.ch/sidonko/ http://blog.hslu.ch/ifz/ /  Apps  How are musicians using the iPad / http://www.gramophone.co.uk  Lernmodule  eMacc / eMath  Multimedia / Video  Auftrittstraining / Howard Rheingold  Open Source Programme wie Audactiy, XMediaRecode, Avidemux 18, 28.08.2013