Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Dmexco 2012 - Rückblick

388 Aufrufe

Veröffentlicht am

Rückblick auf die dmexco 2012 - wichtige Inhalte und Trends der Fachmesse in Übersicht

Veröffentlicht in: Investorbeziehungen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Dmexco 2012 - Rückblick

  1. 1. Datenschutz im Online Marketing● Rechtssicherer Einsatz von Privacy Admission Control● Opt-In-Zustimmungen verfallen nach ca. zwei Jahren und müssen neue eingeholt werden● E-Mails mit Inhalten wie AGBs-Änderungen, Transaktionen, etc. unterliegen keiner Zustimmungspflicht● Nicht erlaubt sind personenbezogene Auswertungen ohne der Einwilligung vom Kunden● Transparenz über den Verwendungszweck der Daten gegenüber dem Kunden zeigen● Integration der Opt-In in alle Prozesse● Kunden-Daten wie Klick-Historie, Social Netzworks, Profilierung müssen zentral abgelegt werden
  2. 2. Datenschutz im Online Marketing - Trends● Trends: ● Konsequentes Einholen der Zustimmungen vom Kunden ● Nur Kunden-Daten mit Einverständniserklärungen sind nutzbar und wertvoll ● Zustimmungen müssen konkret und zweckgebunden sein ● Zustimmungen können sukzessive eingeholt werden ● Technische Trennung von Nutzern nach Datenschutzerklärung ● Verwaltung unterschiedlicher Opt-In ● Strickte Trennung von Nutzerdaten und gemessenen Reaktionsdauer
  3. 3. Optimierung der Webseiten für mobile Geräte● Key-Visuals anpassen bzw. reduzieren● Layout ausrichten – die Kipp-Funktion dabei beachten● Corporate Design an die mobile Version anpassen● Ladezeiten und Auflösung optimieren● Schriftgröße, Schriftart sowie den Kontrast der Schrift anpassen● Haupt-Navigation auf wichtige Elemente reduzieren● Technische Optimierung der Flash-Applikationen● Quellcode für schnellere Ladezeiten anpassen
  4. 4. E-Mail Marketing – Tipps und Trends● Erste „Quelle“ für Kunden-Bindung● Der Trend geht von mass-mails zu analytics driven one-to-one mails● Kunden-Lebenszyklen (Neukunde /Stammkunde, etc.) beachten● Bonus-Systeme für Folgekäufe einsetzen● Wichtige Momente im Leben eines Kunden berücksichtigen● Einwilligungen der Kunden beim Verschicken der Mails beachten● Profilierung der Kunden bei den Produktempfehlungsmails berücksichtigen● Verhaltensbezogene Daten mit der Identität des Nutzers verknüpfen
  5. 5. E-Mail Marketing - Analyse● Bounce-Rate Management berücksichtigen● Zielgruppengerechte Betreffzeile verwenden● Aussagekräftige Ergebnisse anhand von A-B Tests erzielen● Eyetrackinganalyse für höhere Conversions durchführen● Warenkorbabbrecher filtern und mit Kampagnen zum „Kunden“ wandeln● Auswertung der Erfolgszahlen mit Bezug auf die Ziele der Kampagnen

×