SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 11
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Vodafone 360: Lösen browserbasierte Standards
    mobile Applikationen ab?

    Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone
    January 2010




1                       Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone   28. Januar 2010
http://www.xing.com/profile/Ralf_Lauterbach


2      Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone   28. Januar 2010
Vodafone Mobile Internet Aug. 09 - http://www.youtube.com/watch?v=ZBwDVk4vAZM

3                             Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone   28. Januar 2010
Vodafone: 10 Jahre mobile „Apps“ und „mobile Portale“
                    1999 - erste Download Plattformen
                       • Siemens „load-a-game“ platform
                       • Abrechnung über Mobilfunkkonto



                    2002 - Start von Vodafone Live!
                            •Unterstützung von 1600
                            verschiedenen Endgeräten und
                            Browservarianten
                            •Einführung standardisierter
                            Browsertests
Hohe Fragmentierung der Handy-Plattformen und mobilen Browser

  4                  Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone   28. Januar 2010
AppStores: verschieden pro Handset-Plattform
              ein Applikationsstore pro Plattform
                • Android Market und Google Account
                • Apple AppStore und Apple Account
                • Blackberry Application World



              Pro Land und AppStore andere Bezahlsysteme
                • Apple: Kreditkarte, Click+Buy , Paypal
                • Android: Google Checkout
                • Blackberry App-World: PayPal
                • Nokia: Telefonrechnung und Kreditkarte




  5                  Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone   28. Januar 2010
2010: kein Applikations-Standard aber Browserevolution
                                  Applikationenprogrammierung
                                      • Java Derivate: Java ME, RIM Blackberry, Google‘s Android
                                      • C-Sprachen: Apple iPhone, Nokia Symbian, Windows Mobile


                                  Zusätzliche Plattformversionsunterschiede
                                  • „nicht für alle Nokia Geräte“ – z.B.: S40, S60 3rd Edition für N95,
                                    Maemo
                                  • Android Versionen 1.6 ( HTC Magic), 2.0 (Motorola Milestone),
                                    2.1 (Google Nexus One)


                                  Standardisierung durch Browsertechnologie
                                  • Webkit Browserengine: Vodafone Apps, iPhone, Android,
                                    Chrome OS (Nokia, Blackberry ?)
                                  • HTML5-Generation: Palm Pre, Opera, Mozilla, Chrome OS



•       native Apps = hoher Erstellungs- und Pflegeaufwand
        Browserbasierte Apps = geringe Kosten, schnelle Umsetzung
    6                     Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone         28. Januar 2010
Joint Innovation Lab (JIL): Eine Plattform für Applikationen

                                                    ein Joint Venture von
                                                      • China Mobile
                                                      • Softbank Mobile
                                                      • Verizon Wireless
                                                      • Vodafone
                                                    • globale Distribution an über
                                                      eine Milliarde Kunden
                                                    • einheitlicher Standard für
                                                      Applikationen
                                                    • Abrechnung über die
                                                      Mobilfunkrechnung
                                                    • http://www.jil.org/


   7                Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone      28. Januar 2010
Vodafone stellt Applikationen für alle Plattformen bereit
      Vodafone 360 - http://vodafone360.com

• People – Online Kontaktsynchronisation
• Music – Vodafone Music Shop

Vodafone Quickcheck - http://vodafone.de/quickcheck


• die mobile Vodafone Rechnungsübersicht


    Vodafone Update - http://vodafone.de/update

•Alle sozialen Netzwerke in einer App
       • Facebook
       • Twitter
       • MySpace
       • Twitpic
       • LinkedIn (iPhone)
       • In Planung: StudiVZ, XING



       8                                   Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone   28. Januar 2010
Vodafone berät Unternehmen mit der App-Initiative
            Beratung von Enterprise Kunden

• Wie erreiche ich Kunden mit meinen Services?
• Wie kommt meine IT näher zum Mitarbeiter?

 Demonstrationen von innovativen Anwendungen

• Welche Möglichkeiten eröffnen Applikationen ?
• Was sind aktuelle Trends?

           Vodafone empfiehlt Unternehmen
• Die passende Handy-Plattform und AppStore
• die effektivsten Distributionswege
• die besten Abrechnungsmöglichkeiten
• die effizienteste Umsetzung




       9                                 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone   28. Januar 2010
Vodafone unterstützt Entwickler mit “powered by Vodafone”
  Förderung des mobilen Applikationsökosystems
• plattformübergreifend/ handsetübergreifend

• Standardisierte App Erstellung durch JIL

• Apps transportieren besonderen Kundennutzen

                 Entwicklerprogramm

• gemeinsame Brand- und Marketingmaßnahmen
• Zugang zu Vodafone Hardware und Vodafone Test &
  Innovation Center
• App-Entwickler behalten IPR


                  Enterpriseprogramm
  Unterstützung von Unternehmen für die Erstellung
 der eigenen App

            Veranstaltungen und Wettbewerbe


       10                                    Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone   28. Januar 2010
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit




     Die Präsentation finden Sie jetzt unter: http://slideshare.net/vodafone_de




11                           Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone   28. Januar 2010

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Daniel H.
Daniel H.Daniel H.
Daniel H.dkhiggs
 
Propiedades y características de los sistemas
Propiedades y características de los sistemasPropiedades y características de los sistemas
Propiedades y características de los sistemasStevendido George
 
Planificaciones, de octubre y los 3 primeros aprendizajes del 2do bloque
Planificaciones, de octubre y los 3 primeros aprendizajes del 2do bloquePlanificaciones, de octubre y los 3 primeros aprendizajes del 2do bloque
Planificaciones, de octubre y los 3 primeros aprendizajes del 2do bloqueAimee Herrera Velarde
 
In Zusammenarbeit mit den Gießereimitarbeitern die Arbeitsplätze gestalten – ...
In Zusammenarbeit mit den Gießereimitarbeitern die Arbeitsplätze gestalten – ...In Zusammenarbeit mit den Gießereimitarbeitern die Arbeitsplätze gestalten – ...
In Zusammenarbeit mit den Gießereimitarbeitern die Arbeitsplätze gestalten – ...André Jordan
 
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienUmsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienVirtual Identity AG
 
Grüne ag netzpolitik_20131012
Grüne ag netzpolitik_20131012Grüne ag netzpolitik_20131012
Grüne ag netzpolitik_20131012Andre Golliez
 
So finden sie die perfekte Personal- und Socialmediazeitplanung
So finden sie die perfekte Personal- und SocialmediazeitplanungSo finden sie die perfekte Personal- und Socialmediazeitplanung
So finden sie die perfekte Personal- und SocialmediazeitplanungIntermedia Concept
 
Gebrauchsanleitung Eb351
Gebrauchsanleitung Eb351Gebrauchsanleitung Eb351
Gebrauchsanleitung Eb351guest5568eed
 
Internet briefing 20130903_2
Internet briefing 20130903_2Internet briefing 20130903_2
Internet briefing 20130903_2Andre Golliez
 

Andere mochten auch (20)

Hanio clemente
Hanio clementeHanio clemente
Hanio clemente
 
Alphabet
AlphabetAlphabet
Alphabet
 
Daniel H.
Daniel H.Daniel H.
Daniel H.
 
tourismusforschung
tourismusforschungtourismusforschung
tourismusforschung
 
Social media monitoring
Social media monitoringSocial media monitoring
Social media monitoring
 
Mcd
McdMcd
Mcd
 
Metabolismo del fosforo 2
Metabolismo del fosforo 2Metabolismo del fosforo 2
Metabolismo del fosforo 2
 
Propiedades y características de los sistemas
Propiedades y características de los sistemasPropiedades y características de los sistemas
Propiedades y características de los sistemas
 
Operadores y funciones
Operadores y funcionesOperadores y funciones
Operadores y funciones
 
Wortschatz der, die, as
Wortschatz der, die, asWortschatz der, die, as
Wortschatz der, die, as
 
Planificaciones, de octubre y los 3 primeros aprendizajes del 2do bloque
Planificaciones, de octubre y los 3 primeros aprendizajes del 2do bloquePlanificaciones, de octubre y los 3 primeros aprendizajes del 2do bloque
Planificaciones, de octubre y los 3 primeros aprendizajes del 2do bloque
 
In Zusammenarbeit mit den Gießereimitarbeitern die Arbeitsplätze gestalten – ...
In Zusammenarbeit mit den Gießereimitarbeitern die Arbeitsplätze gestalten – ...In Zusammenarbeit mit den Gießereimitarbeitern die Arbeitsplätze gestalten – ...
In Zusammenarbeit mit den Gießereimitarbeitern die Arbeitsplätze gestalten – ...
 
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienUmsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
 
Grüne ag netzpolitik_20131012
Grüne ag netzpolitik_20131012Grüne ag netzpolitik_20131012
Grüne ag netzpolitik_20131012
 
Que es una webquest
Que es una webquestQue es una webquest
Que es una webquest
 
So finden sie die perfekte Personal- und Socialmediazeitplanung
So finden sie die perfekte Personal- und SocialmediazeitplanungSo finden sie die perfekte Personal- und Socialmediazeitplanung
So finden sie die perfekte Personal- und Socialmediazeitplanung
 
FUNCIONES ESTADISTICAS
FUNCIONES ESTADISTICASFUNCIONES ESTADISTICAS
FUNCIONES ESTADISTICAS
 
Informática básica i
Informática básica iInformática básica i
Informática básica i
 
Gebrauchsanleitung Eb351
Gebrauchsanleitung Eb351Gebrauchsanleitung Eb351
Gebrauchsanleitung Eb351
 
Internet briefing 20130903_2
Internet briefing 20130903_2Internet briefing 20130903_2
Internet briefing 20130903_2
 

Ähnlich wie Vodafone App-Initiative M Days

Entstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische UnternehmenEntstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische UnternehmenBjörn Rohles
 
Wie das mobile Internet mein Leben verändert
Wie das mobile Internet mein Leben verändertWie das mobile Internet mein Leben verändert
Wie das mobile Internet mein Leben verändertRenato Mitra
 
Sparkassen-Finanzportal Forum 2012
Sparkassen-Finanzportal Forum 2012Sparkassen-Finanzportal Forum 2012
Sparkassen-Finanzportal Forum 2012Heike Scholz
 
Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)
Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)
Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)cssgmbh
 
Bibliotheks-Apps für Smartphones
Bibliotheks-Apps für SmartphonesBibliotheks-Apps für Smartphones
Bibliotheks-Apps für SmartphonesTIB Hannover
 
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum WebinarApp oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum WebinarEduvision Ausbildungen
 
AdWords Konferenz_2012: Matthias Schodits - AdWords & Mobile
AdWords Konferenz_2012: Matthias Schodits - AdWords & MobileAdWords Konferenz_2012: Matthias Schodits - AdWords & Mobile
AdWords Konferenz_2012: Matthias Schodits - AdWords & Mobilee-dialog GmbH
 
Mobile you follow the customer
Mobile you follow the customerMobile you follow the customer
Mobile you follow the customerBoris Janek
 
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.ch
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.chJohn Riordan: Mobile Business Alerts von local.ch
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.chONE Schweiz
 
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...topsoft - inspiring digital business
 
Mobile Shopping bei Pfister
Mobile Shopping bei PfisterMobile Shopping bei Pfister
Mobile Shopping bei PfisterUnic
 
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplusBayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplusAndreas Neumann
 
Art Directors Club - Management Dialog Mobile 2011
Art Directors Club - Management Dialog Mobile 2011Art Directors Club - Management Dialog Mobile 2011
Art Directors Club - Management Dialog Mobile 2011Heike Scholz
 
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...e-dialog GmbH
 

Ähnlich wie Vodafone App-Initiative M Days (20)

Entstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische UnternehmenEntstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
 
Html5 - Traum oder Wirklichkeit
Html5 - Traum oder WirklichkeitHtml5 - Traum oder Wirklichkeit
Html5 - Traum oder Wirklichkeit
 
Wie das mobile Internet mein Leben verändert
Wie das mobile Internet mein Leben verändertWie das mobile Internet mein Leben verändert
Wie das mobile Internet mein Leben verändert
 
Die Android Plattform
Die Android PlattformDie Android Plattform
Die Android Plattform
 
Probestunde_App_oder_mobile_Website
Probestunde_App_oder_mobile_WebsiteProbestunde_App_oder_mobile_Website
Probestunde_App_oder_mobile_Website
 
Mobile Websites
Mobile WebsitesMobile Websites
Mobile Websites
 
Sparkassen-Finanzportal Forum 2012
Sparkassen-Finanzportal Forum 2012Sparkassen-Finanzportal Forum 2012
Sparkassen-Finanzportal Forum 2012
 
Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)
Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)
Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)
 
Bibliotheks-Apps für Smartphones
Bibliotheks-Apps für SmartphonesBibliotheks-Apps für Smartphones
Bibliotheks-Apps für Smartphones
 
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum WebinarApp oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
 
AdWords Konferenz_2012: Matthias Schodits - AdWords & Mobile
AdWords Konferenz_2012: Matthias Schodits - AdWords & MobileAdWords Konferenz_2012: Matthias Schodits - AdWords & Mobile
AdWords Konferenz_2012: Matthias Schodits - AdWords & Mobile
 
Mobile you follow the customer
Mobile you follow the customerMobile you follow the customer
Mobile you follow the customer
 
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.ch
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.chJohn Riordan: Mobile Business Alerts von local.ch
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.ch
 
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...
 
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den HandelMobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
 
Mobile Shopping bei Pfister
Mobile Shopping bei PfisterMobile Shopping bei Pfister
Mobile Shopping bei Pfister
 
App Entwicklung Kosten
App Entwicklung KostenApp Entwicklung Kosten
App Entwicklung Kosten
 
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplusBayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
 
Art Directors Club - Management Dialog Mobile 2011
Art Directors Club - Management Dialog Mobile 2011Art Directors Club - Management Dialog Mobile 2011
Art Directors Club - Management Dialog Mobile 2011
 
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...
 

Vodafone App-Initiative M Days

  • 1. Vodafone 360: Lösen browserbasierte Standards mobile Applikationen ab? Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone January 2010 1 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone 28. Januar 2010
  • 2. http://www.xing.com/profile/Ralf_Lauterbach 2 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone 28. Januar 2010
  • 3. Vodafone Mobile Internet Aug. 09 - http://www.youtube.com/watch?v=ZBwDVk4vAZM 3 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone 28. Januar 2010
  • 4. Vodafone: 10 Jahre mobile „Apps“ und „mobile Portale“ 1999 - erste Download Plattformen • Siemens „load-a-game“ platform • Abrechnung über Mobilfunkkonto 2002 - Start von Vodafone Live! •Unterstützung von 1600 verschiedenen Endgeräten und Browservarianten •Einführung standardisierter Browsertests Hohe Fragmentierung der Handy-Plattformen und mobilen Browser 4 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone 28. Januar 2010
  • 5. AppStores: verschieden pro Handset-Plattform ein Applikationsstore pro Plattform • Android Market und Google Account • Apple AppStore und Apple Account • Blackberry Application World Pro Land und AppStore andere Bezahlsysteme • Apple: Kreditkarte, Click+Buy , Paypal • Android: Google Checkout • Blackberry App-World: PayPal • Nokia: Telefonrechnung und Kreditkarte 5 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone 28. Januar 2010
  • 6. 2010: kein Applikations-Standard aber Browserevolution Applikationenprogrammierung • Java Derivate: Java ME, RIM Blackberry, Google‘s Android • C-Sprachen: Apple iPhone, Nokia Symbian, Windows Mobile Zusätzliche Plattformversionsunterschiede • „nicht für alle Nokia Geräte“ – z.B.: S40, S60 3rd Edition für N95, Maemo • Android Versionen 1.6 ( HTC Magic), 2.0 (Motorola Milestone), 2.1 (Google Nexus One) Standardisierung durch Browsertechnologie • Webkit Browserengine: Vodafone Apps, iPhone, Android, Chrome OS (Nokia, Blackberry ?) • HTML5-Generation: Palm Pre, Opera, Mozilla, Chrome OS • native Apps = hoher Erstellungs- und Pflegeaufwand Browserbasierte Apps = geringe Kosten, schnelle Umsetzung 6 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone 28. Januar 2010
  • 7. Joint Innovation Lab (JIL): Eine Plattform für Applikationen ein Joint Venture von • China Mobile • Softbank Mobile • Verizon Wireless • Vodafone • globale Distribution an über eine Milliarde Kunden • einheitlicher Standard für Applikationen • Abrechnung über die Mobilfunkrechnung • http://www.jil.org/ 7 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone 28. Januar 2010
  • 8. Vodafone stellt Applikationen für alle Plattformen bereit Vodafone 360 - http://vodafone360.com • People – Online Kontaktsynchronisation • Music – Vodafone Music Shop Vodafone Quickcheck - http://vodafone.de/quickcheck • die mobile Vodafone Rechnungsübersicht Vodafone Update - http://vodafone.de/update •Alle sozialen Netzwerke in einer App • Facebook • Twitter • MySpace • Twitpic • LinkedIn (iPhone) • In Planung: StudiVZ, XING 8 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone 28. Januar 2010
  • 9. Vodafone berät Unternehmen mit der App-Initiative Beratung von Enterprise Kunden • Wie erreiche ich Kunden mit meinen Services? • Wie kommt meine IT näher zum Mitarbeiter? Demonstrationen von innovativen Anwendungen • Welche Möglichkeiten eröffnen Applikationen ? • Was sind aktuelle Trends? Vodafone empfiehlt Unternehmen • Die passende Handy-Plattform und AppStore • die effektivsten Distributionswege • die besten Abrechnungsmöglichkeiten • die effizienteste Umsetzung 9 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone 28. Januar 2010
  • 10. Vodafone unterstützt Entwickler mit “powered by Vodafone” Förderung des mobilen Applikationsökosystems • plattformübergreifend/ handsetübergreifend • Standardisierte App Erstellung durch JIL • Apps transportieren besonderen Kundennutzen Entwicklerprogramm • gemeinsame Brand- und Marketingmaßnahmen • Zugang zu Vodafone Hardware und Vodafone Test & Innovation Center • App-Entwickler behalten IPR Enterpriseprogramm Unterstützung von Unternehmen für die Erstellung der eigenen App Veranstaltungen und Wettbewerbe 10 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone 28. Januar 2010
  • 11. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Die Präsentation finden Sie jetzt unter: http://slideshare.net/vodafone_de 11 Dr. Ralf Lauterbach, Vodafone 28. Januar 2010