Psychoonkologie –Was kann davon für GIST Patientenbrauchbar sein?Alexander KissUSB Psychosomatik19.4.2013
4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren2Überblick• Definition Psychoonkologie• Psychoso...
Psychoonkologiebefasst sich mit den psychischen und sozialen Bedingungen,Folgen und Begleiterscheinungen einer Krebserkran...
4
5
6
7
8Psychische und andere Probleme• Psychosozialer Stress• Akute Anpassungsreaktion ICD F43.0• Anpassungsstörungen ICD F43.2•...
Psychoonkologischer Begleitung/Behandlung• Patienten meist vor der onkologischen Erkrankung psychischgesund• Belastung dur...
Ziele der psychoonkologischer Begleitung/Behandlung• Reduktion von Angst, Depression, Hilflosigkeit.• Entlastung durch Aus...
Cancer Related Fatigue
12Behandlung des Cancer Related Fatigue• Info für Patient (Psychoedukation)• Korrektur der medizinischen Ursachen (z.B. An...
Begriffsklärung• Compliance ist das Einhalten derärztlichen/pflegerischen Therapieziele durch denPatienten.• Adhärenz ist ...
4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren14
Adherenz abhängig von Faktoren:• Therapie: Anzahl, Grösse, Nebenwirkungen….• Patient: Was er glaubt, Depression…• Krankhei...
Psychoonkologiebefasst sich mit den psychischen und sozialen Bedingungen,Folgen und Begleiterscheinungen einer Krebserkran...
17
4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren18Überblick• Definition Psychoonkologie• Psychos...
4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren19
4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren20
4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren21
22Was weiss man von GIST Patienten?• Psychosozialer Stress ?• Akute Anpassungsreaktion ICD F43.0 ?• Anpassungsstörungen IC...
23
24
25
26Was weiss man von GIST Patienten?• Psychosozialer Stress ?• Akute Anpassungsreaktion ICD F43.0 ?• Anpassungsstörungen IC...
27
28
About how often would you say you miss or skip a doseof your GIST medicine (n= 173) ?Never 92 (53.2%)Less than once per mo...
4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren30
Nonadherence to imatinib treatment in patients withgastrointestinal stromal tumors: the ADAGIO study.Anticancer Res 2011 A...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Psychoonkologie: Was kann davon für GIST-Patienten brauchbar sein?

2.467 Aufrufe

Veröffentlicht am

Prof. Dr. Alexander Kiss - Psychoonkologie: Was kann davon für GIST-Patienten brauchbar sein?

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.467
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.039
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Psychoonkologie: Was kann davon für GIST-Patienten brauchbar sein?

  1. 1. Psychoonkologie –Was kann davon für GIST Patientenbrauchbar sein?Alexander KissUSB Psychosomatik19.4.2013
  2. 2. 4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren2Überblick• Definition Psychoonkologie• Psychosoziale Belastungen in der Onkologie• Psychoonkologische Begleitung / Behandlung• Was weiss man von GIST Patienten?
  3. 3. Psychoonkologiebefasst sich mit den psychischen und sozialen Bedingungen,Folgen und Begleiterscheinungen einer Krebserkrankung.Bereiche:• Tätigkeit des Psychoonkologen• Förderung der psychosozialen Kompetenz der Professionellen• Psychosoziale Forschung4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren3
  4. 4. 4
  5. 5. 5
  6. 6. 6
  7. 7. 7
  8. 8. 8Psychische und andere Probleme• Psychosozialer Stress• Akute Anpassungsreaktion ICD F43.0• Anpassungsstörungen ICD F43.2• (Major) Depression ICD F32.• PTSD ICD F43.1• Cancer-related Fatigue• Nonadherence
  9. 9. Psychoonkologischer Begleitung/Behandlung• Patienten meist vor der onkologischen Erkrankung psychischgesund• Belastung durch Krebskrankheit• Psychoonkologie durch medizinisches Setting bestimmt• Weniger Psychotherapie als Coaching/Krisenintervention• Eklektisch ( Therapiemethoden und Medikamente)• Angehörige oft involviert
  10. 10. Ziele der psychoonkologischer Begleitung/Behandlung• Reduktion von Angst, Depression, Hilflosigkeit.• Entlastung durch Ausdruck von negativen Gefühlen (Wut)• Verbesserung des Selbstwertgefühls und Einstellung zurErkrankung (Akzeptanz, Krankheitsverarbeitung, Werte,Sinn)• Entwicklung aktiver Verarbeitungsstrategien
  11. 11. Cancer Related Fatigue
  12. 12. 12Behandlung des Cancer Related Fatigue• Info für Patient (Psychoedukation)• Korrektur der medizinischen Ursachen (z.B. Anämie)• Medikamente gegen Fatigue (Dexamethason, Methylphenitat, Modafinil)• Antidepressiva wirken gegen Depression, aber nicht Fatigue• Dosierte Bewegung, körperliche Aktivität• „Energiesparend lebend“• Akzeptanz (Mindfullness)
  13. 13. Begriffsklärung• Compliance ist das Einhalten derärztlichen/pflegerischen Therapieziele durch denPatienten.• Adhärenz ist das Einhalten der gemeinsam vonPatient und Arzt/Pflegenden vereinbarten Therapieziele.
  14. 14. 4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren14
  15. 15. Adherenz abhängig von Faktoren:• Therapie: Anzahl, Grösse, Nebenwirkungen….• Patient: Was er glaubt, Depression…• Krankheit: Symptome…• Gesundheitsystem: Muss ich Medis selber zahlen….• Ökonomie: Hab ich genug Geld4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren15
  16. 16. Psychoonkologiebefasst sich mit den psychischen und sozialen Bedingungen,Folgen und Begleiterscheinungen einer Krebserkrankung.Bereiche:• Tätigkeit des Psychoonkologen• Förderung der psychosozialen Kompetenz derProfessionellen• Psychosoziale Forschung4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren16
  17. 17. 17
  18. 18. 4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren18Überblick• Definition Psychoonkologie• Psychosoziale Belastungen in der Onkologie• Psychoonkologische Begleitung / Behandlung• Was weiss man von GIST Patienten?• Ganz wenig
  19. 19. 4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren19
  20. 20. 4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren20
  21. 21. 4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren21
  22. 22. 22Was weiss man von GIST Patienten?• Psychosozialer Stress ?• Akute Anpassungsreaktion ICD F43.0 ?• Anpassungsstörungen ICD F43.2 ?• (Major) Depression ICD F32. ?• PTSD ICD F43.1 ?• Cancer-related Fatigue %• Nonadherence %
  23. 23. 23
  24. 24. 24
  25. 25. 25
  26. 26. 26Was weiss man von GIST Patienten?• Psychosozialer Stress ?• Akute Anpassungsreaktion ICD F43.0 ?• Anpassungsstörungen ICD F43.2 ?• (Major) Depression ICD F32. ?• PTSD ICD F43.1 ?• Cancer-related Fatigue %• Nonadherence %
  27. 27. 27
  28. 28. 28
  29. 29. About how often would you say you miss or skip a doseof your GIST medicine (n= 173) ?Never 92 (53.2%)Less than once per month 52 (29.5%)Between 2 and 5 times per month 21 (12.1%)More than 5 times per month 6 (3.5%)Missing 3 (1,7 %)4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren29
  30. 30. 4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren30
  31. 31. Nonadherence to imatinib treatment in patients withgastrointestinal stromal tumors: the ADAGIO study.Anticancer Res 2011 Apr;31(4):1407-9.• A 90-day observational study in 28 GIST patients on imatinib.• Nonadherence behavior was measured using a 4-item patient interview.Clinicians, patients, and collaterals rated perceived patient adherence on a0-100 VAS scale.• Nonadherence rates in the 4 weeks prior to baseline and follow-up were29% and 24% . Mean VAS ratings of perceived adherence ranged from 95to 97. Correlations between perceptions of and actual adherence behaviorwere negative.• Nonadherence behavior should be assessed by clinicians4/20/2013 Präsentationstitel in der Fusszeile des Folienmasters definieren31

×