SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 37
Facebook
für Unternehmen
erfolgreich starten
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Warum Facebook?
• Größtes internationales soziales
Netzwerk der Welt
• Über 500 Millionen User
• Davon 2,1 Mio. Österreicher
• Unter den Top Traffic-Bringern und
Suchmaschinen
• Ein Teil ihrer Zielgruppe ist dort auf
alle Fälle zu finden
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook - Zahlen
• User hat im Schnitt 130 Freunde
• Ø in Österreich ca. 70 Freunde
• Die Hälfte der User ist mindestens
1x am Tag online
• derzeit am schnellsten wachsende
Altersgruppe ist 55+ (also nicht
mehr „nur Studenten“)
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook - Zahlen
• >10 Millionen User werden jeden Tag
Fan einer Fanseite
• Jeden Monat werden >2 Milliarden
Fotos raufgeladen
• Mehr als 2 Milliarden Inhalte werden
jede Woche mit Facebook-Freunden
geteilt (z.B. Links, Fotos, ...) über
Funktionen „Gefällt mir“/„Teilen“
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook
• Personenprofil: Freundschaft muss
zugestimmt werden („man kennt
sich“)
• Daher relativ hohe Vertrauensbasis
untereinander (für Internetverhältn.)
• Deshalb Präsenz Ihres Betriebes
wichtig weil vertrauenswürdigere
Umgebung
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Was kommt gut an?
• User vertrauen anderen Usern mehr als
der klassischen Werbung
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook hilft Ihnen ...
• Beziehung mit bestehenden und
potenziellen Kunden nachhaltig
aufzubauen und zu pflegen
• Noch mehr über Kundenverhalten und
-wünsche herauszufinden
• Feedback über Ihre Leistung, Produkte, ...
zu bekommen
• Marktbegleiter zu beobachten
• Trends mitzubekommen und
auszuprobieren
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook hilft Ihnen ...
• Authentisch und dadurch glaubwürdiger zu
sein
• Präsenz zu zeigen, „vor Ort“ zu sein: Da wo
ein Teil der Lieblingsgäste ist
• Ansprechpartner zu sein, Kompetenz zu
zeigen
• Chance bieten, verlinkt zu werden („Gefällt
mir“/“Teilen“): Linkbuilding
• über Neuigkeiten zu informieren
• Traffic auf Ihr(e) Website/Blog/Fotos/Videos
zu erzeugen
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook - so geht‘s los
• Um als Unternehmen aktiv zu sein, muss
jemand als Person registriert sein: Vorher
abklären, wer!
• Unternehmenskonto (kleines Profil) nicht
empfehlenswert
• Anmeldung kostenlos und sehr einfach
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook - learning by listening
• Wichtigste Regel in Social Media:
ZUHÖREN.
Am Anfang lernen, wie man sich in
sozialen Netzwerken bewegt, wie man mit
Anderen kommuniziert, ohne zu
spammen.
• Denn: Das Internet wurde nicht für den
Vertrieb, sondern für die Kommunikation
zwischen Menschen gemacht.
• „Vertreiben“ Sie nicht die User
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook - learning by listening
Als (zukünftiger) Admin einer FB-Seite:
• Vergleichbare Seiten suchen und Fan werden
• Mitglied in Gruppen werden, die die
Branche/die Region/das Produkt betreffen
• Beobachten, welche Informationen geteilt
werden
• Fotos, Videos und Links anschauen, um zu
wissen, was die Leute interessiert
• Schauen, was den Leuten gefällt
(„Gefällt mir“, Kommentare)
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Seite, Gruppe oder Profil?
• Gruppen sind für User mit gleichen
Interessen
• Profile sind nur für Einzelpersonen
• (Fan-)Seiten sind für Unternehmen,
Marken und berühmte Persönlichkeiten
• Facebook entwickelt Tools für
entsprechende Verwendung
• Seite hat wesentliche Vorteile gegenüber
Gruppe oder Profil
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook-Gruppen
• Für User mit gemeinsamen
Interessen (Hobbies, Beruf, ...)
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook-Profile
• Nur für Einzelpersonen
• Beziehung muss immer bestätigt werden
• Nicht komplett offen für Suchmaschinen
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook Seite
• Für Unternehmen, Marken,
Organisationen und Persönlichkeiten
• Wichtige Tools für Unternehmen, um mit
Usern in Kontakt und Dialog zu treten
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook Seite: Like-Box
• Ausschnitt von
Facebook-Seite
auf eigener Website
einbauen
Bringt Traffic auf Fan-
Seite, neue Fans
mit 1 Klick,
multipliziert Content
und bindet User
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Vorteil FB-Seite: Individualisierbar
• Fanseiten optisch individualisierbar
mittels „Static FBML“
• Meist HTML-Know-How notwendig
• Viele Funktionen integrierbar
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
FBML Beispiel
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
FBML Beispiel
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Auch Pinnwandeinträge für Zielgruppen!
• PERFEKTES
Tool um mit
internationalen
Kunden in ihrer
Sprache zu
kommunizieren!
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Google findet Seiten-Inhalte (Realtime)
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Fanseite anlegen
• Kategorie und Fanseitennamen vorher gut
überlegen: Später NICHT mehr änderbar!
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Zeigen Sie dem User, wer Sie sind
• Aussagekräftiges Profilbild auswählen
• Kontaktdaten, ... vollständig ausfüllen
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Vorhandenen Content multiplizieren
• Grundsätzlich können Texte, Fotos
und Videos auf Facebook selbst
auch gespeichert werden
• Effizienter: Vorhandenen Content
von anderen Quellen (Blog,
Foto-/Video-Plattform) integrieren
und multiplizieren
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Blog auf Facebook-Seite integrieren
Mittels Software
wird jeder Blogeintrag
automatisch
auf der Pinnwand (auch
jener der Fans)
dargestellt!
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Wichtig: Menschlichen Charakter
wahren!
• Nicht nur automatisierte Postings
• Nicht spammen
• Auf Fragen, Kommentare, usw. rasch
reagieren
• Authentisch bleiben: Schwindeln fliegt
auf!
• Nutzen für User bedenken
• Teilen Sie Ihr Wissen
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Inhalte auf Facebook bringen
Vorher Redaktionsplan überlegen
• wer darf schreiben?
• was wird wie veröffentlicht?
• woher bekommt man den Content?
• wie oft wird veröffentlicht?
• ...
Für ausreichend aktuellen Content sorgen!
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Worüber schreiben?
Veranstaltungen
• eigene im Haus
• regionale im Ort/in der Region
• danach Fotos/Videos online stellen
Infos über den Betrieb
• Neuigkeiten: Neue Mitarbeiter, neue
Einrichtungen im Haus, ...
• Sonderangebote (aber mit Maß und Ziel)
• neue Fotos/Videos im Web (auch jene von
Gästen)
Infos über die Region
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook Seite bekannt machen
• In eigene Website integrieren
• Auf Blog/Twitter/usw. darauf hinweisen
• In E-Mail-Signatur übernehmen
• den Gästen mitteilen
• News, Fotos und Videos regelmäßig auf
der Pinnwand posten (erhalten alle Fans
und bietet Chance weitergeleitet zu
werden): Gut für Content und für Fan-
Seite
• Bei Gewinnspielen auf FB-Richtlinien
achten!
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Facebook Seiten-Tipps
• Facebook-Domain sichern
www.facebook.com/hotelxyz
(ab 25 Fans)
• Reservierung geht unter
http://www.facebook.com/username
• Achtung: Zuerst Profil authentifizieren,
dann URL für Seite reservieren
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Bleiben Sie im Gespräch
• Im Gespräch bleiben mit den Fans
• Im Gespräch bleiben bei den Fans
• Kommunizieren Sie mit Ihren Fans
Antworten Sie auf Fragen und stellen Sie
selbst welche, um mehr über sie
herauszufinden
• Antworten Sie immer sachlich und korrekt
• Stellen Sie Inhalte auf Facebook, die die
User woanders nicht bekommen
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Bleiben Sie im Gespräch
• Laden Sie Ihre Fans ein, Fotos
raufzuladen
• Kündigen Sie Events an und stellen Sie
danach Fotos davon online
• Integrieren Sie Inhalte von externen
Quellen (Fotos, Videos, ...)
• Teilen Sie Infos aus der Region
(Veranstaltungen, ...) mit Ihren Fans
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Privacy-Einstellungen
• Sie können entscheiden, ob Fans Inhalte
posten dürfen
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Privacy-Einstellungen
• Erlauben Sie Ihren Kunden, der ganzen
Welt ihre Zufriedenheit zu zeigen
• Nur wirklich anstößige Postings sollten
gelöscht werden (allerletzter Schritt)
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Haben Sie noch Fragen?
• Dann werden Sie Fan von Social Media Tipps
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Unser
Social Media
Marketing Buch
für Einsteiger
Anfang 2011 im
Buchhandel und
online erhältlich!
Jetzt online bestellen!
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
Kontaktieren Sie uns:
Web: http://www.viermalvier.at
Blog: http://blog.viermalvier.at
Die Salzburger Social Media-Agentur viermalvier.at
hilft Unternehmen, Organisationen und großen
Marken bei der Einrichtung, Umsetzung und
Betreuung von erfolgreichen Social Media-
Konzepten.
Social Media-Konzepte, Blog, Social Media Newsroom,
Facebook Seiten, FBML, Facebook Apps, Facebook Places,
Foursquare, Mobile Marketing, Twitter, YouTube-Channels,
Flickr, virale Kampagnen, Workshops, Seminare, Kurse,
Vorträge, Social Media Monitoring, Video-Seeding, ...
Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

1 x1 von Custom & Lookalike Audiences - AFBMC
1 x1 von Custom & Lookalike Audiences - AFBMC1 x1 von Custom & Lookalike Audiences - AFBMC
1 x1 von Custom & Lookalike Audiences - AFBMCAllFacebook.de
 
Vortrag Kritik im Web2.0
Vortrag Kritik im Web2.0Vortrag Kritik im Web2.0
Vortrag Kritik im Web2.0Jan Heinemann
 
Content richtig designen und den User zur interaktion bewegen!
Content richtig designen und den User zur interaktion bewegen!Content richtig designen und den User zur interaktion bewegen!
Content richtig designen und den User zur interaktion bewegen!impulsQ Online Marketing
 
Technik und Architektur
Technik und Architektur Technik und Architektur
Technik und Architektur INM AG
 
SEO - 5 Tipps für bessere Rankings (Teil 2)
SEO - 5 Tipps für bessere Rankings  (Teil 2)SEO - 5 Tipps für bessere Rankings  (Teil 2)
SEO - 5 Tipps für bessere Rankings (Teil 2)impulsQ Online Marketing
 
DaWanda Seminar Facebook für Anfänger
DaWanda Seminar Facebook für AnfängerDaWanda Seminar Facebook für Anfänger
DaWanda Seminar Facebook für AnfängerDaWanda
 
Angebote content marketing
Angebote content marketingAngebote content marketing
Angebote content marketingMario Ragusi
 
Social Media - Social Leads
Social Media - Social LeadsSocial Media - Social Leads
Social Media - Social LeadsINM AG
 
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmenonline PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und MittelunternehmenEd Wohlfahrt
 
Food-Blogs in Deutschland - Studie
Food-Blogs in Deutschland - StudieFood-Blogs in Deutschland - Studie
Food-Blogs in Deutschland - StudieAGENTUR GERHARD
 
Grundlagen des Onlinemarketings
Grundlagen des OnlinemarketingsGrundlagen des Onlinemarketings
Grundlagen des OnlinemarketingsSusanne Schulten
 
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)Stefanie Bamberg
 
Optimale Fimenpräsenz bei Google
Optimale Fimenpräsenz bei GoogleOptimale Fimenpräsenz bei Google
Optimale Fimenpräsenz bei GoogleSusanne Schulten
 
Training Online Marketing & Social Media für Trainer & Coaches - Auszug
Training Online Marketing & Social Media für Trainer & Coaches - AuszugTraining Online Marketing & Social Media für Trainer & Coaches - Auszug
Training Online Marketing & Social Media für Trainer & Coaches - AuszugSabine Flechner
 

Was ist angesagt? (18)

1 x1 von Custom & Lookalike Audiences - AFBMC
1 x1 von Custom & Lookalike Audiences - AFBMC1 x1 von Custom & Lookalike Audiences - AFBMC
1 x1 von Custom & Lookalike Audiences - AFBMC
 
Blog Seminar
Blog Seminar Blog Seminar
Blog Seminar
 
Vortrag Kritik im Web2.0
Vortrag Kritik im Web2.0Vortrag Kritik im Web2.0
Vortrag Kritik im Web2.0
 
Content richtig designen und den User zur interaktion bewegen!
Content richtig designen und den User zur interaktion bewegen!Content richtig designen und den User zur interaktion bewegen!
Content richtig designen und den User zur interaktion bewegen!
 
Technik und Architektur
Technik und Architektur Technik und Architektur
Technik und Architektur
 
SEO - 5 Tipps für bessere Rankings (Teil 2)
SEO - 5 Tipps für bessere Rankings  (Teil 2)SEO - 5 Tipps für bessere Rankings  (Teil 2)
SEO - 5 Tipps für bessere Rankings (Teil 2)
 
DaWanda Seminar Facebook für Anfänger
DaWanda Seminar Facebook für AnfängerDaWanda Seminar Facebook für Anfänger
DaWanda Seminar Facebook für Anfänger
 
E businesslotse meinungsmacher_im_web_april_2013
E businesslotse meinungsmacher_im_web_april_2013E businesslotse meinungsmacher_im_web_april_2013
E businesslotse meinungsmacher_im_web_april_2013
 
Angebote content marketing
Angebote content marketingAngebote content marketing
Angebote content marketing
 
Social Media - Social Leads
Social Media - Social LeadsSocial Media - Social Leads
Social Media - Social Leads
 
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmenonline PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
 
Food-Blogs in Deutschland - Studie
Food-Blogs in Deutschland - StudieFood-Blogs in Deutschland - Studie
Food-Blogs in Deutschland - Studie
 
Pinterest Gratis-Webinar
Pinterest Gratis-WebinarPinterest Gratis-Webinar
Pinterest Gratis-Webinar
 
Grundlagen des Onlinemarketings
Grundlagen des OnlinemarketingsGrundlagen des Onlinemarketings
Grundlagen des Onlinemarketings
 
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)
 
Optimale Fimenpräsenz bei Google
Optimale Fimenpräsenz bei GoogleOptimale Fimenpräsenz bei Google
Optimale Fimenpräsenz bei Google
 
Pinterest
PinterestPinterest
Pinterest
 
Training Online Marketing & Social Media für Trainer & Coaches - Auszug
Training Online Marketing & Social Media für Trainer & Coaches - AuszugTraining Online Marketing & Social Media für Trainer & Coaches - Auszug
Training Online Marketing & Social Media für Trainer & Coaches - Auszug
 

Andere mochten auch

Andere mochten auch (20)

Presentación1 mc
Presentación1 mcPresentación1 mc
Presentación1 mc
 
Cajamarca
CajamarcaCajamarca
Cajamarca
 
CMS-Marketing
CMS-MarketingCMS-Marketing
CMS-Marketing
 
Trabajo de ejecución
Trabajo  de ejecuciónTrabajo  de ejecución
Trabajo de ejecución
 
Proceso de-investigacion-cientifica1
Proceso de-investigacion-cientifica1Proceso de-investigacion-cientifica1
Proceso de-investigacion-cientifica1
 
Tarea 2
Tarea 2Tarea 2
Tarea 2
 
Boletín Informativo No. 6 Centro de Estudiantes Facultativo - URUS Facultad d...
Boletín Informativo No. 6 Centro de Estudiantes Facultativo - URUS Facultad d...Boletín Informativo No. 6 Centro de Estudiantes Facultativo - URUS Facultad d...
Boletín Informativo No. 6 Centro de Estudiantes Facultativo - URUS Facultad d...
 
Meet>MediaProjekt
Meet>MediaProjektMeet>MediaProjekt
Meet>MediaProjekt
 
Historias clinicas electronicas
Historias clinicas  electronicasHistorias clinicas  electronicas
Historias clinicas electronicas
 
Los animales
Los animalesLos animales
Los animales
 
Juegos olímpicos 1012 mateo velez
Juegos olímpicos 1012 mateo velezJuegos olímpicos 1012 mateo velez
Juegos olímpicos 1012 mateo velez
 
Persuasión y opinión pública Movimiento yo soy132
Persuasión y opinión pública Movimiento yo soy132Persuasión y opinión pública Movimiento yo soy132
Persuasión y opinión pública Movimiento yo soy132
 
Rubio huayamave
Rubio huayamaveRubio huayamave
Rubio huayamave
 
Scratch
ScratchScratch
Scratch
 
Presentacion powert point recur audio fija
Presentacion powert point recur audio fijaPresentacion powert point recur audio fija
Presentacion powert point recur audio fija
 
Apuntes de calor 4ºESO
Apuntes de calor 4ºESOApuntes de calor 4ºESO
Apuntes de calor 4ºESO
 
Museo virtual
Museo virtualMuseo virtual
Museo virtual
 
Revista ANEM-HI - Año 2009- Nº3
Revista ANEM-HI - Año 2009- Nº3Revista ANEM-HI - Año 2009- Nº3
Revista ANEM-HI - Año 2009- Nº3
 
Xerrada Ciència Ideal i Ciència Real
Xerrada Ciència Ideal i Ciència RealXerrada Ciència Ideal i Ciència Real
Xerrada Ciència Ideal i Ciència Real
 
Rosa azul 25 primeras páginas
Rosa azul   25 primeras páginasRosa azul   25 primeras páginas
Rosa azul 25 primeras páginas
 

Ähnlich wie Facebook Seite fürs Unternehmen erfolgreich starten

Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaGrundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaUlrich Winchenbach
 
Mingo Social Media Marketing Workshop
Mingo Social Media Marketing WorkshopMingo Social Media Marketing Workshop
Mingo Social Media Marketing WorkshopMeral Akin-Hecke
 
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitierenSeoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitierenMarcel Kollmar
 
Facebook Seiten - Einrichtung, Gestaltung, Promotion und mehr
Facebook Seiten - Einrichtung, Gestaltung, Promotion und mehrFacebook Seiten - Einrichtung, Gestaltung, Promotion und mehr
Facebook Seiten - Einrichtung, Gestaltung, Promotion und mehrGino Cremer
 
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...Andreas Hafenscher
 
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenOnline-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenMonika Thoma
 
Politische Kommunikation im Web 2.0
Politische Kommunikation im Web 2.0Politische Kommunikation im Web 2.0
Politische Kommunikation im Web 2.0Karl Staudinger
 
Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)Christian Möller
 
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICESocial Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICEKarin Schmollgruber
 
Web 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online FundraisingWeb 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online Fundraisingbetterplace lab
 
Web 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online FundraisingWeb 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online Fundraisingbetterplace lab
 
Facebook für Unternehmen - HTW Chur
Facebook für Unternehmen - HTW ChurFacebook für Unternehmen - HTW Chur
Facebook für Unternehmen - HTW ChurSam Steiner
 
Marketing in Sozialen Netzwerken
Marketing in Sozialen NetzwerkenMarketing in Sozialen Netzwerken
Marketing in Sozialen NetzwerkenRoger Koplenig
 
Social media seminar djv bremen
Social media seminar djv bremenSocial media seminar djv bremen
Social media seminar djv bremenUlrike Langer
 

Ähnlich wie Facebook Seite fürs Unternehmen erfolgreich starten (20)

Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, TippsSocial Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
 
Blogging - ein kurzer Einstieg
Blogging - ein kurzer EinstiegBlogging - ein kurzer Einstieg
Blogging - ein kurzer Einstieg
 
Blogging ein kurzer Einstieg
Blogging ein kurzer EinstiegBlogging ein kurzer Einstieg
Blogging ein kurzer Einstieg
 
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaGrundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
 
Mingo Social Media Marketing Workshop
Mingo Social Media Marketing WorkshopMingo Social Media Marketing Workshop
Mingo Social Media Marketing Workshop
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
 
Grundlagen: Social Media im Journalismus
Grundlagen: Social Media im JournalismusGrundlagen: Social Media im Journalismus
Grundlagen: Social Media im Journalismus
 
FrageAntwort1
FrageAntwort1FrageAntwort1
FrageAntwort1
 
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitierenSeoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
 
Facebook Seiten - Einrichtung, Gestaltung, Promotion und mehr
Facebook Seiten - Einrichtung, Gestaltung, Promotion und mehrFacebook Seiten - Einrichtung, Gestaltung, Promotion und mehr
Facebook Seiten - Einrichtung, Gestaltung, Promotion und mehr
 
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
 
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenOnline-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
 
Politische Kommunikation im Web 2.0
Politische Kommunikation im Web 2.0Politische Kommunikation im Web 2.0
Politische Kommunikation im Web 2.0
 
Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)
 
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICESocial Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
 
Web 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online FundraisingWeb 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online Fundraising
 
Web 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online FundraisingWeb 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online Fundraising
 
Facebook für Unternehmen - HTW Chur
Facebook für Unternehmen - HTW ChurFacebook für Unternehmen - HTW Chur
Facebook für Unternehmen - HTW Chur
 
Marketing in Sozialen Netzwerken
Marketing in Sozialen NetzwerkenMarketing in Sozialen Netzwerken
Marketing in Sozialen Netzwerken
 
Social media seminar djv bremen
Social media seminar djv bremenSocial media seminar djv bremen
Social media seminar djv bremen
 

Facebook Seite fürs Unternehmen erfolgreich starten

  • 1. Facebook für Unternehmen erfolgreich starten Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 2. Warum Facebook? • Größtes internationales soziales Netzwerk der Welt • Über 500 Millionen User • Davon 2,1 Mio. Österreicher • Unter den Top Traffic-Bringern und Suchmaschinen • Ein Teil ihrer Zielgruppe ist dort auf alle Fälle zu finden Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 3. Facebook - Zahlen • User hat im Schnitt 130 Freunde • Ø in Österreich ca. 70 Freunde • Die Hälfte der User ist mindestens 1x am Tag online • derzeit am schnellsten wachsende Altersgruppe ist 55+ (also nicht mehr „nur Studenten“) Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 4. Facebook - Zahlen • >10 Millionen User werden jeden Tag Fan einer Fanseite • Jeden Monat werden >2 Milliarden Fotos raufgeladen • Mehr als 2 Milliarden Inhalte werden jede Woche mit Facebook-Freunden geteilt (z.B. Links, Fotos, ...) über Funktionen „Gefällt mir“/„Teilen“ Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 5. Facebook • Personenprofil: Freundschaft muss zugestimmt werden („man kennt sich“) • Daher relativ hohe Vertrauensbasis untereinander (für Internetverhältn.) • Deshalb Präsenz Ihres Betriebes wichtig weil vertrauenswürdigere Umgebung Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 6. Was kommt gut an? • User vertrauen anderen Usern mehr als der klassischen Werbung Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 7. Facebook hilft Ihnen ... • Beziehung mit bestehenden und potenziellen Kunden nachhaltig aufzubauen und zu pflegen • Noch mehr über Kundenverhalten und -wünsche herauszufinden • Feedback über Ihre Leistung, Produkte, ... zu bekommen • Marktbegleiter zu beobachten • Trends mitzubekommen und auszuprobieren Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 8. Facebook hilft Ihnen ... • Authentisch und dadurch glaubwürdiger zu sein • Präsenz zu zeigen, „vor Ort“ zu sein: Da wo ein Teil der Lieblingsgäste ist • Ansprechpartner zu sein, Kompetenz zu zeigen • Chance bieten, verlinkt zu werden („Gefällt mir“/“Teilen“): Linkbuilding • über Neuigkeiten zu informieren • Traffic auf Ihr(e) Website/Blog/Fotos/Videos zu erzeugen Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 9. Facebook - so geht‘s los • Um als Unternehmen aktiv zu sein, muss jemand als Person registriert sein: Vorher abklären, wer! • Unternehmenskonto (kleines Profil) nicht empfehlenswert • Anmeldung kostenlos und sehr einfach Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 10. Facebook - learning by listening • Wichtigste Regel in Social Media: ZUHÖREN. Am Anfang lernen, wie man sich in sozialen Netzwerken bewegt, wie man mit Anderen kommuniziert, ohne zu spammen. • Denn: Das Internet wurde nicht für den Vertrieb, sondern für die Kommunikation zwischen Menschen gemacht. • „Vertreiben“ Sie nicht die User Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 11. Facebook - learning by listening Als (zukünftiger) Admin einer FB-Seite: • Vergleichbare Seiten suchen und Fan werden • Mitglied in Gruppen werden, die die Branche/die Region/das Produkt betreffen • Beobachten, welche Informationen geteilt werden • Fotos, Videos und Links anschauen, um zu wissen, was die Leute interessiert • Schauen, was den Leuten gefällt („Gefällt mir“, Kommentare) Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 12. Seite, Gruppe oder Profil? • Gruppen sind für User mit gleichen Interessen • Profile sind nur für Einzelpersonen • (Fan-)Seiten sind für Unternehmen, Marken und berühmte Persönlichkeiten • Facebook entwickelt Tools für entsprechende Verwendung • Seite hat wesentliche Vorteile gegenüber Gruppe oder Profil Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 13. Facebook-Gruppen • Für User mit gemeinsamen Interessen (Hobbies, Beruf, ...) Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 14. Facebook-Profile • Nur für Einzelpersonen • Beziehung muss immer bestätigt werden • Nicht komplett offen für Suchmaschinen Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 15. Facebook Seite • Für Unternehmen, Marken, Organisationen und Persönlichkeiten • Wichtige Tools für Unternehmen, um mit Usern in Kontakt und Dialog zu treten Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 16. Facebook Seite: Like-Box • Ausschnitt von Facebook-Seite auf eigener Website einbauen Bringt Traffic auf Fan- Seite, neue Fans mit 1 Klick, multipliziert Content und bindet User Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 17. Vorteil FB-Seite: Individualisierbar • Fanseiten optisch individualisierbar mittels „Static FBML“ • Meist HTML-Know-How notwendig • Viele Funktionen integrierbar Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 18. FBML Beispiel Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 19. FBML Beispiel Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 20. Auch Pinnwandeinträge für Zielgruppen! • PERFEKTES Tool um mit internationalen Kunden in ihrer Sprache zu kommunizieren! Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 21. Google findet Seiten-Inhalte (Realtime) Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 22. Fanseite anlegen • Kategorie und Fanseitennamen vorher gut überlegen: Später NICHT mehr änderbar! Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 23. Zeigen Sie dem User, wer Sie sind • Aussagekräftiges Profilbild auswählen • Kontaktdaten, ... vollständig ausfüllen Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 24. Vorhandenen Content multiplizieren • Grundsätzlich können Texte, Fotos und Videos auf Facebook selbst auch gespeichert werden • Effizienter: Vorhandenen Content von anderen Quellen (Blog, Foto-/Video-Plattform) integrieren und multiplizieren Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 25. Blog auf Facebook-Seite integrieren Mittels Software wird jeder Blogeintrag automatisch auf der Pinnwand (auch jener der Fans) dargestellt! Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 26. Wichtig: Menschlichen Charakter wahren! • Nicht nur automatisierte Postings • Nicht spammen • Auf Fragen, Kommentare, usw. rasch reagieren • Authentisch bleiben: Schwindeln fliegt auf! • Nutzen für User bedenken • Teilen Sie Ihr Wissen Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 27. Inhalte auf Facebook bringen Vorher Redaktionsplan überlegen • wer darf schreiben? • was wird wie veröffentlicht? • woher bekommt man den Content? • wie oft wird veröffentlicht? • ... Für ausreichend aktuellen Content sorgen! Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 28. Worüber schreiben? Veranstaltungen • eigene im Haus • regionale im Ort/in der Region • danach Fotos/Videos online stellen Infos über den Betrieb • Neuigkeiten: Neue Mitarbeiter, neue Einrichtungen im Haus, ... • Sonderangebote (aber mit Maß und Ziel) • neue Fotos/Videos im Web (auch jene von Gästen) Infos über die Region Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 29. Facebook Seite bekannt machen • In eigene Website integrieren • Auf Blog/Twitter/usw. darauf hinweisen • In E-Mail-Signatur übernehmen • den Gästen mitteilen • News, Fotos und Videos regelmäßig auf der Pinnwand posten (erhalten alle Fans und bietet Chance weitergeleitet zu werden): Gut für Content und für Fan- Seite • Bei Gewinnspielen auf FB-Richtlinien achten! Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 30. Facebook Seiten-Tipps • Facebook-Domain sichern www.facebook.com/hotelxyz (ab 25 Fans) • Reservierung geht unter http://www.facebook.com/username • Achtung: Zuerst Profil authentifizieren, dann URL für Seite reservieren Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 31. Bleiben Sie im Gespräch • Im Gespräch bleiben mit den Fans • Im Gespräch bleiben bei den Fans • Kommunizieren Sie mit Ihren Fans Antworten Sie auf Fragen und stellen Sie selbst welche, um mehr über sie herauszufinden • Antworten Sie immer sachlich und korrekt • Stellen Sie Inhalte auf Facebook, die die User woanders nicht bekommen Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 32. Bleiben Sie im Gespräch • Laden Sie Ihre Fans ein, Fotos raufzuladen • Kündigen Sie Events an und stellen Sie danach Fotos davon online • Integrieren Sie Inhalte von externen Quellen (Fotos, Videos, ...) • Teilen Sie Infos aus der Region (Veranstaltungen, ...) mit Ihren Fans Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 33. Privacy-Einstellungen • Sie können entscheiden, ob Fans Inhalte posten dürfen Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 34. Privacy-Einstellungen • Erlauben Sie Ihren Kunden, der ganzen Welt ihre Zufriedenheit zu zeigen • Nur wirklich anstößige Postings sollten gelöscht werden (allerletzter Schritt) Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 35. Haben Sie noch Fragen? • Dann werden Sie Fan von Social Media Tipps Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 36. Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger Anfang 2011 im Buchhandel und online erhältlich! Jetzt online bestellen! Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media
  • 37. Kontaktieren Sie uns: Web: http://www.viermalvier.at Blog: http://blog.viermalvier.at Die Salzburger Social Media-Agentur viermalvier.at hilft Unternehmen, Organisationen und großen Marken bei der Einrichtung, Umsetzung und Betreuung von erfolgreichen Social Media- Konzepten. Social Media-Konzepte, Blog, Social Media Newsroom, Facebook Seiten, FBML, Facebook Apps, Facebook Places, Foursquare, Mobile Marketing, Twitter, YouTube-Channels, Flickr, virale Kampagnen, Workshops, Seminare, Kurse, Vorträge, Social Media Monitoring, Video-Seeding, ... Karim-Patrick Bannour viermalvier.at Social Multi Media