SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 2
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Soziales und Entwicklungsarbeit
Auslandspraktikum in Arequipa, Perú


viSozial e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen eigenständig arbeitenden
Praktikanten zur Planung, Koordination und Verwaltung von Entwicklungs- und
Sozialprojekten, u.a. gemeindebasierte Tourismusprojekte, Unterstützung von
Schulen im ländlichen Raum und Patenschaftsprogrammen. Neben dieser mehr
konzeptionellen und organisatorischen Arbeit im Büro in Arequipa soll der Praktikant
Aktivitäten und Initiativen direkt vor Ort in den jeweiligen Gemeinden umsetzen.

Im Rahmen dieser Projekte besteht die Möglichkeit eine Abschlussarbeit (Diplom-,
Bachelor-, Masterarbeit) anzufertigen.


Unsere Organisation:

viSozial e.V. ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die 2005 vom
Reiseveranstalter viventura ins Leben gerufen wurde. Unsere Ziele sind:

• Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung in Südamerika
• Entwicklung ländlicher und städtischer Gemeinden durch die Förderung der
  Bildung und der lokalen Produktionspotentiale, mit Verbindung zu Ressourcen
  des verantwortlichen Tourismus.


Einsatzort:          Arequipa un Puno in Perú

Studienrichtung:     Sozialwissenschaften, BWL, Tourismus, Internationales

Beginn:              ab sofort

Praktikumsdauer:     6 -12 Monate

Informationen:       www.viventura.de, www.visozial.org,
                     http://www.facebook.com/visozial#!/

Kontakt:             Bewerbungsunterlagen und                     Fragen             bitte    direkt        an
                     info@mundo-visozial.org

Vergütung:           Die Stelle kann nicht vergütet werden. Ausgaben im Rahmen
                     der Tätigkeiten werden erstattet. Die Lebenskosten in
                     Arequipa sind vergleichsweise sehr gering. Ggf. empfehlen wir
                     die Beantragung eines Stipendiums.

Bewerbung:           Anschreiben, Lebenslauf, Motiviationsschreiben (ca. ½ Seite)




                                                                                 3    2 4   5 )6 '5 8
                                                                                                    7
                                 ! "     "     # $% !   "    "      9       :      0 ))   8 :,;
                                 &&&          '   ()             ' <    -       "#   ## + :      /# # #
                                                                                                  #   # #
                   *,
                   +-   ." /# # ## " #
                             # # #           # +0 &
                                              # *1      2.   .$#
                                                              $/ #
Tätigkeiten des Praktikanten:

Der Praktikant fungiert als Schnittstelle zwischen der Geschäftsführung von viSozial
e.V., den Projekten vor Ort, und weiteren NGOs.

Er entwickelt, koordiniert und organisiert Aktionen und Maßnahmen innerhalb dieser
Projekte.   Selbstverantwortlich     stellt   er   sicher, dass  organisatorische
Rahmenbedingungen eingehalten werden und bringt sich kreativ in die
Entwicklungsarbeit ein.

Weitere Aufgaben sind:

• Patenschaftsprogramm in der Schule San Juan de Apostol fördern und aktiv
  fortsetzen (Zusammenarbeit mit visozial, der Schuldirektion, Solidaridad en
  Marcha, Lehrern und Schülern der Schule)
• Ideen für Sozialaktivitäten entwickeln und umsetzen
• Organisation und Durchführung diverser Sozialkampagnen
• Rekrutierung neuer Praktikanten
• Erstellung von Erlebnisberichten und Webtexten für die Seite von viSozial
• Betreuung der Patenschaften, Korrespondenz mit Paten, Übersetzen von
  Patenbriefen
• Organisation des Besuchs von Touristengruppen in der Schule
• Beratung von an einer Freiwilligentätigkeit interessierten, Vermittlung von
  Volontären
• Auflistung von Ausgaben und Erstellen von Empfangsbestätigungen, Erstellung
  von Finanzberichten für viSozial
• Untersttzung bei touristischen Aufgaben wie Reservierungen, Fotobearbeitung


Anforderungsprofil:

   •   Gute Spanischkenntnisse in Wort und Schrift
   •   Englisch- und/oder Französischkenntnisse erwünscht
   •   Mindestalter 23 Jahre
   •   Kreativität, Toleranz, interkulturelle Kompetenz
   •   Redaktionelle Fähigkeiten erwünscht
   •   Gute Kenntnisse im Bereich der regulären Anwendersoftware
       (.doc,.exe,.ppp,.pdf usw.)
   •   Selbstständiges, zielorientiertes Arbeiten
   •   Bereitschaft einige Tage unter ärmlichen Verhältnissen zu leben
   •   Unternehmerisches und eigenverantwortliches Handeln
   •   Kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten
   •   Einsatzbereitschaft, Motivation und Flexibilität
   •   Kenntnisse über web 2.0




                                                                                  3    2 4   5 )6 '5 8
                                                                                                     7
                                  ! "     "     # $% !   "    "      9       :      0 ))   8 :,;
                                  &&&          '   ()             ' <    -       "#   ## + :      /# # #
                                                                                                   #   # #
                   *,
                   +-    ." /# # ## " #
                              # # #           # +0 &
                                               # *1      2.   .$#
                                                               $/ #

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Carpeta Presentación
Carpeta PresentaciónCarpeta Presentación
Carpeta Presentacióngeicom
 
Circular 7 fca 2012 cto invierno i jor
Circular 7 fca 2012 cto invierno i jorCircular 7 fca 2012 cto invierno i jor
Circular 7 fca 2012 cto invierno i jormarioelola
 
Presentación aratos 07 06
Presentación aratos  07 06Presentación aratos  07 06
Presentación aratos 07 06lau_glia
 
York suite office 3
York suite office 3York suite office 3
York suite office 3Elaine Purdy
 
Preparing for Sentinel EMS News Events
Preparing for Sentinel EMS News EventsPreparing for Sentinel EMS News Events
Preparing for Sentinel EMS News EventsGreg Friese
 
Pitch Deck Energy Floors - Zero Point Energy Pvt Ltd
 Pitch Deck Energy Floors - Zero Point Energy Pvt Ltd Pitch Deck Energy Floors - Zero Point Energy Pvt Ltd
Pitch Deck Energy Floors - Zero Point Energy Pvt LtdMandar Tulankar
 
Welcome to world of fantasy
Welcome to world of fantasyWelcome to world of fantasy
Welcome to world of fantasyAngelinDafni
 
Nowe normy kontroli w instytucjach finansowych
Nowe normy kontroli w instytucjach finansowychNowe normy kontroli w instytucjach finansowych
Nowe normy kontroli w instytucjach finansowychKatarzyna Lamczyk
 
Pharma Managers Must Know the Difference between Leading & Managing
Pharma Managers Must Know the Difference between Leading & ManagingPharma Managers Must Know the Difference between Leading & Managing
Pharma Managers Must Know the Difference between Leading & ManagingAnup Soans
 

Andere mochten auch (12)

Carpeta Presentación
Carpeta PresentaciónCarpeta Presentación
Carpeta Presentación
 
Circular 7 fca 2012 cto invierno i jor
Circular 7 fca 2012 cto invierno i jorCircular 7 fca 2012 cto invierno i jor
Circular 7 fca 2012 cto invierno i jor
 
Tema 1
Tema 1Tema 1
Tema 1
 
VC/PE deals in India – January 2017
VC/PE deals in India – January 2017VC/PE deals in India – January 2017
VC/PE deals in India – January 2017
 
Presentación aratos 07 06
Presentación aratos  07 06Presentación aratos  07 06
Presentación aratos 07 06
 
York suite office 3
York suite office 3York suite office 3
York suite office 3
 
Preparing for Sentinel EMS News Events
Preparing for Sentinel EMS News EventsPreparing for Sentinel EMS News Events
Preparing for Sentinel EMS News Events
 
Pitch Deck Energy Floors - Zero Point Energy Pvt Ltd
 Pitch Deck Energy Floors - Zero Point Energy Pvt Ltd Pitch Deck Energy Floors - Zero Point Energy Pvt Ltd
Pitch Deck Energy Floors - Zero Point Energy Pvt Ltd
 
Welcome to world of fantasy
Welcome to world of fantasyWelcome to world of fantasy
Welcome to world of fantasy
 
Nowe normy kontroli w instytucjach finansowych
Nowe normy kontroli w instytucjach finansowychNowe normy kontroli w instytucjach finansowych
Nowe normy kontroli w instytucjach finansowych
 
Plan de clase Educación física 1°
Plan de clase Educación física 1°Plan de clase Educación física 1°
Plan de clase Educación física 1°
 
Pharma Managers Must Know the Difference between Leading & Managing
Pharma Managers Must Know the Difference between Leading & ManagingPharma Managers Must Know the Difference between Leading & Managing
Pharma Managers Must Know the Difference between Leading & Managing
 

Ähnlich wie Vi sozial prakti_aqp_2012

Wie macht man ein Museum mobil? Crowdfunding für kulturelle Bildung
Wie macht man ein Museum mobil? Crowdfunding für kulturelle BildungWie macht man ein Museum mobil? Crowdfunding für kulturelle Bildung
Wie macht man ein Museum mobil? Crowdfunding für kulturelle BildungIvana Scharf
 
STELLAR - Ein europäisches Netzwerk für Exzellenz in technologie-unterstützte...
STELLAR - Ein europäisches Netzwerk für Exzellenz in technologie-unterstützte...STELLAR - Ein europäisches Netzwerk für Exzellenz in technologie-unterstützte...
STELLAR - Ein europäisches Netzwerk für Exzellenz in technologie-unterstützte...e-teaching.org
 
Procedimientos de composicion digital
Procedimientos de composicion digitalProcedimientos de composicion digital
Procedimientos de composicion digitalLeocadio Cruz Garcia
 
Invatati lb engleza
Invatati lb englezaInvatati lb engleza
Invatati lb englezaSima Sorin
 
Invatati lb engleza
Invatati lb englezaInvatati lb engleza
Invatati lb englezaSima Sorin
 
Invatati lb engleza
Invatati lb englezaInvatati lb engleza
Invatati lb englezaSima Sorin
 
Social Media (Vorlesung an der Bayerischen Akademie für Werbung)
Social Media (Vorlesung an der Bayerischen Akademie für Werbung)Social Media (Vorlesung an der Bayerischen Akademie für Werbung)
Social Media (Vorlesung an der Bayerischen Akademie für Werbung)Michael Praetorius
 
LINKS-UP - Einführung Learning-Café (EduMedia 2010)
LINKS-UP - Einführung Learning-Café (EduMedia 2010)LINKS-UP - Einführung Learning-Café (EduMedia 2010)
LINKS-UP - Einführung Learning-Café (EduMedia 2010)Sandra Schön (aka Schoen)
 
Präsentation Seedlab
Präsentation SeedlabPräsentation Seedlab
Präsentation SeedlabManuel Gerres
 
299060983 caiet englezaincepatori
299060983 caiet englezaincepatori299060983 caiet englezaincepatori
299060983 caiet englezaincepatoriErika Ionescu
 
03 Lernbeobachtung Selbstbeobachtung Kompetenzraster
03 Lernbeobachtung Selbstbeobachtung Kompetenzraster 03 Lernbeobachtung Selbstbeobachtung Kompetenzraster
03 Lernbeobachtung Selbstbeobachtung Kompetenzraster joness6
 
ลูกเสือ ป5
ลูกเสือ ป5ลูกเสือ ป5
ลูกเสือ ป5aass012
 
#TUbrennt - Online-Aktivismus
#TUbrennt - Online-Aktivismus#TUbrennt - Online-Aktivismus
#TUbrennt - Online-AktivismusHelge Fahrnberger
 
Saphirion Kurzvorstellung (German)
Saphirion Kurzvorstellung (German)Saphirion Kurzvorstellung (German)
Saphirion Kurzvorstellung (German)Robert M. Muench
 

Ähnlich wie Vi sozial prakti_aqp_2012 (17)

FeWo 2011
FeWo 2011FeWo 2011
FeWo 2011
 
Wie macht man ein Museum mobil? Crowdfunding für kulturelle Bildung
Wie macht man ein Museum mobil? Crowdfunding für kulturelle BildungWie macht man ein Museum mobil? Crowdfunding für kulturelle Bildung
Wie macht man ein Museum mobil? Crowdfunding für kulturelle Bildung
 
STELLAR - Ein europäisches Netzwerk für Exzellenz in technologie-unterstützte...
STELLAR - Ein europäisches Netzwerk für Exzellenz in technologie-unterstützte...STELLAR - Ein europäisches Netzwerk für Exzellenz in technologie-unterstützte...
STELLAR - Ein europäisches Netzwerk für Exzellenz in technologie-unterstützte...
 
Procedimientos de composicion digital
Procedimientos de composicion digitalProcedimientos de composicion digital
Procedimientos de composicion digital
 
Invatati lb engleza
Invatati lb englezaInvatati lb engleza
Invatati lb engleza
 
Invatati lb engleza
Invatati lb englezaInvatati lb engleza
Invatati lb engleza
 
Invatati lb engleza
Invatati lb englezaInvatati lb engleza
Invatati lb engleza
 
English cv sgm 052510 linkedin
English cv sgm 052510 linkedinEnglish cv sgm 052510 linkedin
English cv sgm 052510 linkedin
 
BSKP (2005) - German
BSKP (2005) - GermanBSKP (2005) - German
BSKP (2005) - German
 
Social Media (Vorlesung an der Bayerischen Akademie für Werbung)
Social Media (Vorlesung an der Bayerischen Akademie für Werbung)Social Media (Vorlesung an der Bayerischen Akademie für Werbung)
Social Media (Vorlesung an der Bayerischen Akademie für Werbung)
 
LINKS-UP - Einführung Learning-Café (EduMedia 2010)
LINKS-UP - Einführung Learning-Café (EduMedia 2010)LINKS-UP - Einführung Learning-Café (EduMedia 2010)
LINKS-UP - Einführung Learning-Café (EduMedia 2010)
 
Präsentation Seedlab
Präsentation SeedlabPräsentation Seedlab
Präsentation Seedlab
 
299060983 caiet englezaincepatori
299060983 caiet englezaincepatori299060983 caiet englezaincepatori
299060983 caiet englezaincepatori
 
03 Lernbeobachtung Selbstbeobachtung Kompetenzraster
03 Lernbeobachtung Selbstbeobachtung Kompetenzraster 03 Lernbeobachtung Selbstbeobachtung Kompetenzraster
03 Lernbeobachtung Selbstbeobachtung Kompetenzraster
 
ลูกเสือ ป5
ลูกเสือ ป5ลูกเสือ ป5
ลูกเสือ ป5
 
#TUbrennt - Online-Aktivismus
#TUbrennt - Online-Aktivismus#TUbrennt - Online-Aktivismus
#TUbrennt - Online-Aktivismus
 
Saphirion Kurzvorstellung (German)
Saphirion Kurzvorstellung (German)Saphirion Kurzvorstellung (German)
Saphirion Kurzvorstellung (German)
 

Vi sozial prakti_aqp_2012

  • 1. Soziales und Entwicklungsarbeit Auslandspraktikum in Arequipa, Perú viSozial e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen eigenständig arbeitenden Praktikanten zur Planung, Koordination und Verwaltung von Entwicklungs- und Sozialprojekten, u.a. gemeindebasierte Tourismusprojekte, Unterstützung von Schulen im ländlichen Raum und Patenschaftsprogrammen. Neben dieser mehr konzeptionellen und organisatorischen Arbeit im Büro in Arequipa soll der Praktikant Aktivitäten und Initiativen direkt vor Ort in den jeweiligen Gemeinden umsetzen. Im Rahmen dieser Projekte besteht die Möglichkeit eine Abschlussarbeit (Diplom-, Bachelor-, Masterarbeit) anzufertigen. Unsere Organisation: viSozial e.V. ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die 2005 vom Reiseveranstalter viventura ins Leben gerufen wurde. Unsere Ziele sind: • Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung in Südamerika • Entwicklung ländlicher und städtischer Gemeinden durch die Förderung der Bildung und der lokalen Produktionspotentiale, mit Verbindung zu Ressourcen des verantwortlichen Tourismus. Einsatzort: Arequipa un Puno in Perú Studienrichtung: Sozialwissenschaften, BWL, Tourismus, Internationales Beginn: ab sofort Praktikumsdauer: 6 -12 Monate Informationen: www.viventura.de, www.visozial.org, http://www.facebook.com/visozial#!/ Kontakt: Bewerbungsunterlagen und Fragen bitte direkt an info@mundo-visozial.org Vergütung: Die Stelle kann nicht vergütet werden. Ausgaben im Rahmen der Tätigkeiten werden erstattet. Die Lebenskosten in Arequipa sind vergleichsweise sehr gering. Ggf. empfehlen wir die Beantragung eines Stipendiums. Bewerbung: Anschreiben, Lebenslauf, Motiviationsschreiben (ca. ½ Seite) 3 2 4 5 )6 '5 8 7 ! " " # $% ! " " 9 : 0 )) 8 :,; &&& ' () ' < - "# ## + : /# # # # # # *, +- ." /# # ## " # # # # # +0 & # *1 2. .$# $/ #
  • 2. Tätigkeiten des Praktikanten: Der Praktikant fungiert als Schnittstelle zwischen der Geschäftsführung von viSozial e.V., den Projekten vor Ort, und weiteren NGOs. Er entwickelt, koordiniert und organisiert Aktionen und Maßnahmen innerhalb dieser Projekte. Selbstverantwortlich stellt er sicher, dass organisatorische Rahmenbedingungen eingehalten werden und bringt sich kreativ in die Entwicklungsarbeit ein. Weitere Aufgaben sind: • Patenschaftsprogramm in der Schule San Juan de Apostol fördern und aktiv fortsetzen (Zusammenarbeit mit visozial, der Schuldirektion, Solidaridad en Marcha, Lehrern und Schülern der Schule) • Ideen für Sozialaktivitäten entwickeln und umsetzen • Organisation und Durchführung diverser Sozialkampagnen • Rekrutierung neuer Praktikanten • Erstellung von Erlebnisberichten und Webtexten für die Seite von viSozial • Betreuung der Patenschaften, Korrespondenz mit Paten, Übersetzen von Patenbriefen • Organisation des Besuchs von Touristengruppen in der Schule • Beratung von an einer Freiwilligentätigkeit interessierten, Vermittlung von Volontären • Auflistung von Ausgaben und Erstellen von Empfangsbestätigungen, Erstellung von Finanzberichten für viSozial • Untersttzung bei touristischen Aufgaben wie Reservierungen, Fotobearbeitung Anforderungsprofil: • Gute Spanischkenntnisse in Wort und Schrift • Englisch- und/oder Französischkenntnisse erwünscht • Mindestalter 23 Jahre • Kreativität, Toleranz, interkulturelle Kompetenz • Redaktionelle Fähigkeiten erwünscht • Gute Kenntnisse im Bereich der regulären Anwendersoftware (.doc,.exe,.ppp,.pdf usw.) • Selbstständiges, zielorientiertes Arbeiten • Bereitschaft einige Tage unter ärmlichen Verhältnissen zu leben • Unternehmerisches und eigenverantwortliches Handeln • Kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten • Einsatzbereitschaft, Motivation und Flexibilität • Kenntnisse über web 2.0 3 2 4 5 )6 '5 8 7 ! " " # $% ! " " 9 : 0 )) 8 :,; &&& ' () ' < - "# ## + : /# # # # # # *, +- ." /# # ## " # # # # # +0 & # *1 2. .$# $/ #