Web 2.0im Fremdsprachenunterricht          Verena Heckmann M.A. Bayerische Tagung für Fremdsprachenlehrer an der Hochschul...
Web 1.0 Read-Only Web                                                  Recherche,                                         ...
Web 1.0 Read-Only Web                             Web 2.0 Read-Write WebQuelle: Google-Bildersuche, zur Wiederverwendung g...
Internet heute: Web 2.0Quelle: wordle erstellt von Verena Heckmann
Social MediaQuelle: wordle erstellt von Verena Heckmann
Web 2.0 „Pioniere“ Tim OReilly (2006): Web 2.0 is the business revolution in the computer industry caused by the move to t...
Didaktische Verortung von Web 2.0 in       Lehr- und LernprozessenDidaktisches Dreieck                       Inhalt      L...
Didaktischer Stern      (nach Moser 2006)                     InhaltVermittlungsmedium             mediale LernhilfeLehrer...
Didaktischer Stern (nach Moser 2006)1. Medien als Vermittlungsmedien zwischen Inhalt und Lehrperson:  Lehrende nutzen Medi...
„Web 2.0 Didaktik“                     InhaltVermittlungsmedium             mediale LernhilfeLehrer/innen                 ...
„Web 2.0 Didaktik“Aus Lehrersicht…Bereitstellung von Web 2.0 Werkzeugen(cognitives tools) zur AufgabenbearbeitungAus Schül...
Definition„Eine Web 2.0 Anwendung – eine Unterrichtseinheit“Eine Web 2.0 Unit ist eine Unterrichtseinheit, die mit Hilfeei...
Kernkompetenzen im Fremdsprachenunterrichtund Medienkompetenz                    lesen           hören                    ...
Web 2.0 Units
Wordle – beautiful word cloudshttp://www.wordle.net/„US Constitution“      Quelle: wordle.net
Assoziogramme„young people“      Quelle: wordle.net
Mind Mapping –                           Brainstorming„Websites“     Quelle: wordle.net
ein Klassenblog – viele Autoren   http://www.blogger.com/Quelle: Google-Bildersuche, zur Wiederverwendung gekennzeichnet
KlassenblogArbeitsauftrag: „Comment“                        ©Verena Heckmann
Klassenblog„Comment“ Schülerantworten                         ©Verena Heckmann
Klassenblog„Creative Writing“ Arbeitsauftrag                                    ©Verena Heckmann
Klassenblog„Creative Writing“ Schülerantwort                                    ©Verena Heckmann
Bloggen - mehr als reiner TextFormale Vorgaben für die SchülerInnenZum Verfassen der Blogbeiträge (posts) sind folgende Vo...
Bubbl – brainstorming und           mind mapping onlinehttp://www.bubbl.us                          Bubbl erstellt von Ver...
Wortschatz- und                  Vokabelarbeit„Sentimientos“                            Bubbl erstellt von Verena Heckmann
Webseiten annotierenhttp://markup.io/                          markup.io
Webseiten markieren„Markiere die entsprechenden Textstellen“                                     markup.io
Voki – Create Speaking Avatarshttp://www.voki.com/                         voki.com
Sprechen mit Vokihttp://parlervoki.blogspot.com/                                  © Verena Heckmann
Sprechen im Web 2.0             mit Voxopophttp://www.voxopop.com/                               voxopop.com
Mündliche Sprachproduktion in              Voxopop„Oktoberfest“                             voxopop.com
Sprechen im Web 2.0          mit Audioboohttp://www.audioboo.com                          audioboo.com
Mündliche Sprachproduktion in          Audioboo„Tagebuch einer Radtour“                       audioboo.com
Sprechaufgaben 2.0-   Zusammenfassungen von Lektionstexten und Nachrichten-   Mündliche Beantwortung von Fragen zum Leseve...
Autorenwerkzeuge für LehrerInnen und           SchülerInnen-Interaktive Übungen erstellen- SchülerInnen erstellen Übungen ...
Quizlet - Lernkarten„Englisch: Unregelmäßige Verben“                           quizlet.com
LearningApps: interaktive             Lernbausteine- Quiz- Puzzle- ZuordnungsübungMultimedial: Ton, Bild, Video, Text     ...
LearningApps: interaktive            Lernbausteine„Hörsehverstehen: la vida cotidiana“                                  le...
Ausblick   Quelle: Google-Bildersuche, zur Wiederverwendung gekennzeichnet
Mobiles Lernen via                                                 Smartphone                                             ...
Kontaktverenaheckmann@gmail.comwww.sprachnet.blogspot.comMediengestütztes Lernen und Lehrenim Fremdsprachenunterricht mit ...
Web 2.0 im Fremdsprachenunterricht
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Web 2.0 im Fremdsprachenunterricht

7.072 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Rahmen der bayerischen GMF Tagung in Landshut habe ich einen Vortrag zum Einsatz von Web 2.0 Tools im Fremdsprachenunterricht (Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch als Fremdsprache) gehalten. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zum Begriff Web 2.0 und der didaktischen Verortung vom Einsatz der Web 2.0 Anwendungen für Lehr- und Lernzwecke (didaktischer Stern nach Moser, 2006) habe ich praktische Unterrichtsbeispiele gezeigt. Die vorgestellten Web 2.0 Units lassen sich zu den Kompetenzbereichen schreiben, lesen, sprechen, hören und sehen einsetzen und fördern die Methodenvielfalt. Unterricht soll nicht ausschließlich im Web 2.0 erfolgen, sondern die präsentierten Anwendungen stellen ein weiteres Werkzeug im großen Methodenrepertoire der FremdsprachenlehrerInnen dar.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
4 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
7.072
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.104
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
79
Kommentare
0
Gefällt mir
4
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Web 2.0 im Fremdsprachenunterricht

  1. 1. Web 2.0im Fremdsprachenunterricht Verena Heckmann M.A. Bayerische Tagung für Fremdsprachenlehrer an der Hochschule Landshut am 21./22. Oktober 2011
  2. 2. Web 1.0 Read-Only Web Recherche, Archiv& InformationQuelle: Google-Bildersuche, zur Wiederverwendung gekennzeichnet
  3. 3. Web 1.0 Read-Only Web Web 2.0 Read-Write WebQuelle: Google-Bildersuche, zur Wiederverwendung gekennzeichnet Web need to be writeable, not just readable
  4. 4. Internet heute: Web 2.0Quelle: wordle erstellt von Verena Heckmann
  5. 5. Social MediaQuelle: wordle erstellt von Verena Heckmann
  6. 6. Web 2.0 „Pioniere“ Tim OReilly (2006): Web 2.0 is the business revolution in the computer industry caused by the move to the Internet as a platform. Stephen Downes (2006): ELearning 2.0 Web 2.0 is not a technological revolution, it is a social revolution. Web 2.0 is an attitude not a technology.Volker Rüddigkeit, Amt für Lehrerbildung Frankfurt (2006):Web 2.0 – das "neue Internet" macht Schule. Michael Kerres (2006): Potenziale von Web 2.0 nutzen.
  7. 7. Didaktische Verortung von Web 2.0 in Lehr- und LernprozessenDidaktisches Dreieck Inhalt Lehrer/innen Schüler/innen
  8. 8. Didaktischer Stern (nach Moser 2006) InhaltVermittlungsmedium mediale LernhilfeLehrer/innen Schüler/innen Kommunikationsmedium
  9. 9. Didaktischer Stern (nach Moser 2006)1. Medien als Vermittlungsmedien zwischen Inhalt und Lehrperson: Lehrende nutzen Medien, um Lerninhalte zu präsentieren.2. Medien als mediale Lernhilfe zwischen Inhalt und Lernenden: Lernende lernen mit Medien.3. Medien als Kommunikationsmittel zwischen Lehrperson und Lernenden.
  10. 10. „Web 2.0 Didaktik“ InhaltVermittlungsmedium mediale LernhilfeLehrer/innen Schüler/innen Kommunikationsmedium
  11. 11. „Web 2.0 Didaktik“Aus Lehrersicht…Bereitstellung von Web 2.0 Werkzeugen(cognitives tools) zur AufgabenbearbeitungAus Schülersicht…Erstellung von Lernprodukten: Präsentation (Transparenz des Lernprozesses) Wiederverwendbarkeit (reviewability) Überarbeitbarkeit (revisability) e tra c as e pr ns uc pa ow oc e revi ar od re ew sh nc sh es pr y s
  12. 12. Definition„Eine Web 2.0 Anwendung – eine Unterrichtseinheit“Eine Web 2.0 Unit ist eine Unterrichtseinheit, die mit Hilfeeiner Web 2.0 Anwendung gestaltet wird.Im Fremdsprachenunterricht werden Web 2.0 Units in denBereichen der Kernkompetenzen eingesetzt.Die Medienkompetenz wird bei der Durchführung von Web2.0 Units integrativ gefördert.
  13. 13. Kernkompetenzen im Fremdsprachenunterrichtund Medienkompetenz lesen hören schreiben /sehen Medienkompetenz sprechen
  14. 14. Web 2.0 Units
  15. 15. Wordle – beautiful word cloudshttp://www.wordle.net/„US Constitution“ Quelle: wordle.net
  16. 16. Assoziogramme„young people“ Quelle: wordle.net
  17. 17. Mind Mapping – Brainstorming„Websites“ Quelle: wordle.net
  18. 18. ein Klassenblog – viele Autoren http://www.blogger.com/Quelle: Google-Bildersuche, zur Wiederverwendung gekennzeichnet
  19. 19. KlassenblogArbeitsauftrag: „Comment“ ©Verena Heckmann
  20. 20. Klassenblog„Comment“ Schülerantworten ©Verena Heckmann
  21. 21. Klassenblog„Creative Writing“ Arbeitsauftrag ©Verena Heckmann
  22. 22. Klassenblog„Creative Writing“ Schülerantwort ©Verena Heckmann
  23. 23. Bloggen - mehr als reiner TextFormale Vorgaben für die SchülerInnenZum Verfassen der Blogbeiträge (posts) sind folgende Vorgaben verbindlich:• Formuliere eine Überschrift• Schreibe deinen Text und verlinke drei Wörter mit Internetseiten, die fürdeinen Beitrag zentral sind• Füge ein Bild ein• Vergib als Schlagworte (tags): deinen Namen (Pseudonym), das Thema (z.B. Tomorrow’s world, creative writing)• Optional: füge ein Podcast / Video ein
  24. 24. Bubbl – brainstorming und mind mapping onlinehttp://www.bubbl.us Bubbl erstellt von Verena Heckmann
  25. 25. Wortschatz- und Vokabelarbeit„Sentimientos“ Bubbl erstellt von Verena Heckmann
  26. 26. Webseiten annotierenhttp://markup.io/ markup.io
  27. 27. Webseiten markieren„Markiere die entsprechenden Textstellen“ markup.io
  28. 28. Voki – Create Speaking Avatarshttp://www.voki.com/ voki.com
  29. 29. Sprechen mit Vokihttp://parlervoki.blogspot.com/ © Verena Heckmann
  30. 30. Sprechen im Web 2.0 mit Voxopophttp://www.voxopop.com/ voxopop.com
  31. 31. Mündliche Sprachproduktion in Voxopop„Oktoberfest“ voxopop.com
  32. 32. Sprechen im Web 2.0 mit Audioboohttp://www.audioboo.com audioboo.com
  33. 33. Mündliche Sprachproduktion in Audioboo„Tagebuch einer Radtour“ audioboo.com
  34. 34. Sprechaufgaben 2.0- Zusammenfassungen von Lektionstexten und Nachrichten- Mündliche Beantwortung von Fragen zum Leseverstehen- Kommentar und persönliche Stellungnahme- Kurzvortrag oder Erlebnisbericht zu einem selbst gewählten Thema- Fortsetzungsgeschichten- gesprochene Hausaufgaben- lautes Lesen üben
  35. 35. Autorenwerkzeuge für LehrerInnen und SchülerInnen-Interaktive Übungen erstellen- SchülerInnen erstellen Übungen für SchülerInnen-SchülerInnen üben mit vorhandenen Übungen aus einem Übungspoolhttp://quizlet.com/ http://learningapps.org/
  36. 36. Quizlet - Lernkarten„Englisch: Unregelmäßige Verben“ quizlet.com
  37. 37. LearningApps: interaktive Lernbausteine- Quiz- Puzzle- ZuordnungsübungMultimedial: Ton, Bild, Video, Text learningapps.org
  38. 38. LearningApps: interaktive Lernbausteine„Hörsehverstehen: la vida cotidiana“ learningapps.org
  39. 39. Ausblick Quelle: Google-Bildersuche, zur Wiederverwendung gekennzeichnet
  40. 40. Mobiles Lernen via Smartphone Tablet-PC AppsQuelle: Google-Bildersuche, zur Wiederverwendung gekennzeichnet
  41. 41. Kontaktverenaheckmann@gmail.comwww.sprachnet.blogspot.comMediengestütztes Lernen und Lehrenim Fremdsprachenunterricht mit Web 2.0 –Moodle-Podcasts-Videos-Interaktiven Whiteboards @vheckmann

×