SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 17
Vertex Perspektive | E-Mobilität​
5-teilige Serie zur E-Mobilität​
Für weitere Informationen senden Sie und eine
E-Mail an: communications@vertexholdings.com​
EV-Ladevorgänge
& die nächste
Generation​
Heute werden E-Fahrzeuge mit verschiedenen
Methoden aufgeladen​
Diese Methoden bieten ein Universum an einfach zu nutzender und zugänglicher Ladeinfrastruktur,
wobei das Laden von Plug-in-Elektrofahrzeugen weltweit eingeführt wird.​
BATTERIE-
WECHSEL
H2-ENTSPANNUNG​
ELEKTRISCH
LADEN
PLUG-IN
PANTOGRAPH
Adaptiert von: PowerElectronics News
KABELLOS
2 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
Schnellladen
optimiert die
Ladegeschwindig
keit eines Plug-in-
Elektrofahrzeugs
Einige Vorteile sind:​
03
01
Ermöglichung leichterer Elektrokabel und
Erhöhung der Reichweite des Fahrzeugs​
Etwa doppelt so schnelles Aufladen​
Vermeidung extrem hoher Ladeströme und
Begrenzung der ohmschen Wärmeentwicklung​
02
3 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
Die
Automobilhersteller
bringen neue E-
Fahrzeugmodelle
mit
Hochspannungs-
antrieben auf den
Markt, die schnelles
Laden ermöglichen​
Andere Automobilhersteller (GM, BYD, Volvo und Stellantis) folgen diesem
Beispiel und wollen bis 2025 800-V-Fahrzeuge produzieren.​
Die südkoreanischen Automobilhersteller (Kia und Hyundai) haben in diesem Jahr
ihre ersten 800V-Fahrzeuge auf den Markt gebracht​
.
Der 2019 auf den Markt gebrachte Porsche Taycan, eine Luxus-Sportlimousine,
war das erste Elektrofahrzeug mit einem 800V-Antriebssystem. ​
Quelle: The Economist , Techradar
4 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
Rund 90 % der Besitzer von Elektrofahrzeugen haben Zugang zu privaten
Ladestationen zu Hause oder am Arbeitsplatz.
Carsharing-Flotten nutzen derzeit durchschnittlich 1 Schnellladegerät pro
10 Elektrofahrzeuge​
.
Elektroflotten benötigen eine Schnellladung am Anfang und am Ende jeder
Fahrt​
.
Jedes Ladegerät kann 3 bis 5 Fahrzeuge versorgen, die keine private
Ladestation haben (unter der Annahme, dass sie 30-40 km pro Tag fahren
und alle 3-5 Tage aufladen, was einer Reichweite von ca. 140 km
entspricht)​
.
Nicht Bekannt​
AKTUELLER GEBÜHRENBEDARF​
Wohngebäude​
Aufladen zu Hause​
Fahrgemeinschaften
Öffentliche
Verkehrsmittel
43 % der Autobesitzer haben keine Einfahrt oder keinen Zugang zu einer
privaten Ladestation. Verbesserungen bei den Ladegeschwindigkeiten und
der Reichweite der Batterien werden ein schnelles und häufiges Aufladen in
einem öffentlichen Netz ermöglichen.
Die ultraschnellen Ladegeräte können bis zu 125 Ladevorgänge pro Tag
durchführen. ​
Für diejenigen, die zu Hause oder am Arbeitsplatz keinen Zugang haben, ist
eine Infrastruktur am Strassenrand und auf Parkplätzen im öffentlichen
Raum erforderlich.​
Die Versorgung mit Ladestationen für Elektroautos kann in demselben
Verhältnis erfolgen wie das heutige Verhältnis von Zapfsäulen pro ICE-
Fahrzeug (1 pro 500 Fahrzeuge).​
Eine Ladung pro Fahrt. Überlandbusse nutzen Schnellladestationen oder
haben eigene Ladestationen. ​
Plug-in-Ladevorgänge werden je nach den unterschiedlichen
Bedürfnissen der Nutzer eingesetzt
Adaptiert von: Deloitte
Flotten
LADUNGSTYP​ BIS 2030​
In der Stadt​
Bordsteinkante, Reiseziel
Unterwegs​
Städtische
Schnellladeknotenpunkte,
Autobahnraststätten
5 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
0 500 1,000 1,500
2015
2016
2017
2018
2019
2020
China Europa​ U.S. Japan Rest der Welt​
USD
767.2M
Es wird erwartet, dass die Ladeinfrastruktur wächst und die
Betreiber von Ladeinfrastrukturen aus dem Markt aussteigen​
Quelle: Bloomberg
Die Geschwindigkeit der Einführung der Ladeinfrastruktur wird
je nach Region und Land unterschiedlich sein ​
Installierte öffentliche Ladepunkte insgesamt ('000s)​
Der Weg zur Rentabilität hängt vom Geschäftsmodell und der
Effektivität des Einsatzes von Ladegeräten ab​
Quelle: Wall Street Journal (1), (2), (3), (4),(5)
USD
1.29B
USD
430.5M
USD
2.2B
USD
4.3B
6 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
01
Der Hauptunterschied liegt in ihrem Geschäftsmodell und der Effektivität der Bereitstellung von Ladegeräten.​
Erstausrüster gehen Partnerschaften mit Öl-
und Gasgesellschaften und Unternehmen ein,
um AC- und DC-Ladestationen einzuführen
(z. B. ABB, Porsche Japan)​
.
Die Betreiber von Gebührennetzen stehen möglicherweise
vor einem harten Wettbewerb und grossen
Herausforderungen ​
Verschiedene Start-ups bieten
Lösungen zum Laden von
Elektrofahrzeugen an.​
Da die traditionellen Tankstellen die besten
Lagen für sich beanspruchen, gibt es einen
Wettlauf um die besten Standorte.​
02 03
7 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
Gebührenerhebung könnte zu einem Mehrwertdienst werden​
Einige Betreiber von Ladestationen differenzieren und erweitern ihr Angebot, indem sie das Kundenerlebnis neu definieren und die
Ladestationen über angrenzende Geschäftsbereiche für die Kunden attraktiv machen.​
Das Ökosystem von Tesla umfasst Ladedienste,
bei denen Strom zu niedrigeren Gewinnspannen
verkauft wird, um mehr Fahrzeuge mit höheren
Gewinnspannen zu verkaufen ​
Bestehende Initiativen Andere mögliche Entwicklungen​
Kostenloses und schnelles
Aufladen von E-Fahrzeugen
könnte den Geschäften
zusätzlichen Verkehr und Gewinn
bringen​
Wiederbelebung von
Autokinos, in denen
Autofahrer während eines
Films auftanken können​
8 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
Im April 2021 investierte Vertex Growth in das finnische Unternehmen Virta, das eine hardwareunabhängige SaaS-Lösung für die Verwaltung von
Ladestationen für Elektrofahrzeuge anbietet, mit Funktionen für Roaming, dynamisches Lastmanagement und Vehicle-to-Grid.​
Intelligente Lösungen und mit der Cloud verbundene
Technologien werden aufkommen, um die Nutzung von
Ladestationen zu überwachen und zu steuern und einen
effizienten Energieverbrauch zu gewährleisten​
Der Ausbau des Netzes kann notwendig sein, um lokale
Engpässe während der Spitzenlastzeiten zu vermeiden
Wohin entwickelt sich der Markt für das Laden von Plug-in-
Elektrofahrzeugen?
01 02
9 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
V2G Gateway
V2G Gateway V2G Gateway
Virtuelles
Kraftwerk​
Verteilungsnetz
Betreiber (DNO)​
Energiehandel/​
Maklergeschäft
Energiemärkte​
V2G V2G V2G
Fuhrparkmanager könnten von Vehicle-to-Grid (V2G)-
Diensten profitieren ​
Die V2G-Technologie ermöglicht die Rückspeisung
von Energie aus einem Elektroauto in das
Stromnetz. Die Batterien können auf der Grundlage
von Signalen wie Energieerzeugung oder -verbrauch
in der Nähe geladen und entladen werden. ​
Derzeit unterstützen noch nicht alle Netze V2G.
Da die Zahl der E-Fahrzeuge zunimmt, können E-Fahrzeuge als Energiespeicher ohne zusätzliche Kosten zum Lastausgleich
beitragen.​
Quelle: EV-elocity, National Renewable Energy Laboratory, Virta
10 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
Fuhrparkmanager können
Kosteneinsparungen erzielen,
indem sie Energie in
Schwachlastzeiten sammeln
und sie in Spitzenzeiten nutzen​
Die Festlegung von
Ladestrommustern und die
Minimierung der
Nachfragegebühren könnten
Kosteneinsparungen und
Einnahmen in Höhe von
schätzungsweise 1,6 Mrd. USD
generieren
Flottenmanager mit vorhersehbaren Nutzungsplänen können
V2G-Dienste nutzen ​
Der Energieversorger EDF und Nissan haben die
kommerzielle V2G-Technologie für Flottenbesitzer der
Nissan-Modelle LEAF und e-NV200 eingeführt
Virta hat POCs mit E.on/Nissan/UK National Grid
in Großbritannien
Nuvve ist einer der Marktführer für V2G und arbeitet mit
verschiedenen Flotten zusammen
Namhafte Energieversorger und Automobilhersteller erforschen POCs​
FLOTTEN ​
MANAGER​
11 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
Einige Befürworter des Batterietauschs haben damit
begonnen, die Möglichkeit der Rückspeisung von Strom
ins Netz durch gespeicherte Batterien anzupreisen
Batterietausch könnte eine alternative Lademethode für
Flottenmanager sein ​
Im Vergleich zum Laden über eine Steckdose dauert das
Wechseln der Batterie weniger als eine Minute, so dass
die Wartezeit nahezu Null beträgt
Wesentliche Merkmale​ Herausforderungen​
Der Aufbau riesiger Netze austauschbarer Akkus ist
teuer und vergrößert den CO2-Fussabdruck​
Eine Standardisierung von Fahrzeugen oder
Batterien ist notwendig sonst müsste jeder OEM ein
eigenes Netz von Roboter-Tauschstationen
entwickeln
Quelle: Seeking Alpha, IEEE Spectrum
12 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
Autohersteller
und Start-ups
machen
Fortschritte
beim
Batterietausch​
Ample arbeitet mit 5 verschiedenen Erstausrüstern zusammen
und hat seinen Ansatz mit 9 verschiedenen Fahrzeugmodellen
validiert. Mit der Einrichtung von Ladestationen hat Ample eine
Wirtschaftlichkeit erreicht, die 10% bis 20% unter der von Gas
liegt.​
Das im März 2021 gegründete Konsortium definiert Standards für
austauschbare Batteriesysteme, die ein nachhaltiges Batteriemanagement
über den gesamten Lebenszyklus hinweg fördern sollen.
Nio hat etwa 300 Tauschbörsen​
Konsortium austauschbarer Batterien für
Motorräder und leichte Elektrofahrzeuge​
Einige Startups, die Tauschbörsen anbieten, sind: ​
13 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
Kabelloses
Aufladen -
das nächste
grosse Ding?
Ergänzend zu den Fortschritten im Bereich
der autonomen Fahrzeuge könnten
statische und dynamische (unterwegs)
drahtlose Ladevorgänge die Zukunft sein.
Witricity behauptet, den gleichen Tarif wie Plug-in-Methoden zu haben​
.
Plugless ist eine Partnerschaft mit Autoherstellern eingegangen, um kabelloses
Laden als Teil ihrer Ladesysteme anzubieten, darunter das Tesla Model S,
Chevy Volt und Nissan LEAF. ​
Easelink verfügt über eine automatische konduktive Ladetechnologie, die
einen direkten physischen Kontakt für den Ladevorgang erfordert ​
Die Society of Automotive Engineers (SAE) kündigte den ersten globalen
Standard für statisches kabelloses Laden an, der gemeinsam mit IEC/ISO
(International), DKE und Project STILLE (Deutschland) und CATARC (China)
entwickelt wurde.​
Die Ladegeräte von Momentum Dynamics kosten so viel wie herkömmliche
Gleichstrom-Schnellladegeräte, sind aber angeblich effizienter, da die Kabel
durch den Widerstand mehr Wärme erzeugen.​
Regulierungsbehörden definieren den globalen Standard​
Unternehmen kommerzialisieren die Technologie für statisches kabelloses Laden ​
14 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
Dynamisches kabelloses Laden von Elektrofahrzeugen wird
folgen
Start-ups wie Zonecharge entwickeln ebenfalls ihr
Portfolio für dynamisches kabelloses Laden​
Die Fahrzeuge werden auf Strassen mit unterirdischen Ladestationen fahren können, die das Aufladen
unterwegs ermöglichen. Diese Dienste sind vor allem für Lkw und Busse auf viel befahrenen Strassen nützlich.​
Renault SA hat sich mit Electricite de France SA zusammengetan,
um das dynamische Laden in den Pariser Strassen zu testen
Es werden Tests mit der Installation von Ladeplatten unter dem Asphalt einer 2 km
langen Strecke durchgeführt, um Elektrobusse während der Fahrt aufzuladen
Im Januar 2021 schloss ElectReon in Schweden den weltweit ersten Test
des dynamischen kabellosen Ladens auf einer Strecke von 1,65 km ab
15 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
01
02
03
Kurz und bündig... ​
Die Betreiber kostenpflichtiger Netze stehen möglicherweise vor einem harten Wettbewerb und grossen
Herausforderungen. Daher bieten einige Betreiber Mehrwertdienste an, indem sie das Kundenerlebnis neu definieren.​
EV PLUG-IN LADEMARKT​
Flottenmanagement und V2G bieten komplementäre Technologien, die potenziell zu einer
Energiespeicherquelle werden können.​
FLOTTENMANAGEMENT ​
Das Hauptargument für das kabellose Laden liegt in seiner Bequemlichkeit, und die ersten Anbieter im Bereich des kabellosen Ladens haben Partnerschaften
mit OEMs und Regierungen geschlossen. Die Regulierungsbehörden schliessen sich dem Zug an, indem sie den globalen Standard definieren. ​
KABELLOSES LADEN - DAS NÄCHSTE GROSSE DING?​
16 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
In Teil V unserer fünfteiligen Serie untersuchen wir, wie sich AVs und EVs parallel entwickeln und
Funktionen einführen, die beide Fahrzeugtypen ergänzen. Erfahren Sie, wie das vernetzte Auto
der Zukunft zum Leben erwacht. ​
Auf dem Weg zum
autonomen Fahren?​
Die Zukunft: AVs und EVs
A L S N Ä C H S T E S . . . ​
Haben Sie eine Frage? Schreiben Sie uns eine E-Mail an
communications@vertexholdings.com
Folgen Sie uns auf Social Media​
Bleiben Sie auf dem Laufenden
und abonnieren Sie unseren
Newsletter​
https://bit.ly/3GGxEDC

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (German)

E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (German)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (German)E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (German)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (German)Vertex Holdings
 
Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental AG, auf dem eMobi...
Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental AG, auf dem eMobi...Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental AG, auf dem eMobi...
Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental AG, auf dem eMobi...eMobilitySummit
 
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (German)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (German)E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (German)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (German)Vertex Holdings
 
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...Oeko-Institut
 
Sprechen Sie die Elektromobilität immer an
Sprechen Sie die Elektromobilität immer anSprechen Sie die Elektromobilität immer an
Sprechen Sie die Elektromobilität immer anDetlev Hartenstein
 
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...Oeko-Institut
 
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013metropolsolar
 
Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen m...
Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen m...Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen m...
Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen m...Oeko-Institut
 
20170224 white paper vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
20170224 white paper   vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...20170224 white paper   vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
20170224 white paper vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...Winfried Wahl
 
Intégration des productions décentralisées: du projet au produit
Intégration des productions décentralisées: du projet au produitIntégration des productions décentralisées: du projet au produit
Intégration des productions décentralisées: du projet au produitThearkvalais
 
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-Elektromobilität
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-ElektromobilitätUniTü_2011_NeueWegeKommunen-Elektromobilität
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-ElektromobilitätDr. Jessica Le Bris
 
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche Unternehmensmobilität
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche UnternehmensmobilitätElektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche Unternehmensmobilität
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche UnternehmensmobilitätOeko-Institut
 
Umdenken, einsteigen – Zukunft erfahren, das e-SolCar Projekt
Umdenken, einsteigen – Zukunft erfahren, das e-SolCar ProjektUmdenken, einsteigen – Zukunft erfahren, das e-SolCar Projekt
Umdenken, einsteigen – Zukunft erfahren, das e-SolCar ProjektVattenfall_de
 
Digital transformation at DB Cargo
Digital transformation at DB CargoDigital transformation at DB Cargo
Digital transformation at DB CargoRailnova
 
Es braucht mehr als eine Steckdose! Lademanagement der Zukunft
Es braucht mehr als eine Steckdose! Lademanagement der ZukunftEs braucht mehr als eine Steckdose! Lademanagement der Zukunft
Es braucht mehr als eine Steckdose! Lademanagement der ZukunftPhilipp Sauber
 
Vectron DE: Diesel elektrische Universallokomotive
Vectron DE: Diesel elektrische UniversallokomotiveVectron DE: Diesel elektrische Universallokomotive
Vectron DE: Diesel elektrische UniversallokomotiveRollingOnRails
 
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (German)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (German)E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (German)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (German)Vertex Holdings
 
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_de
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_deDaimler elektrifizierung des_antriebs_2012_de
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_deVICTOR MAESTRE RAMIREZ
 

Ähnlich wie E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (German) (20)

E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (German)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (German)E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (German)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (German)
 
Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental AG, auf dem eMobi...
Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental AG, auf dem eMobi...Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental AG, auf dem eMobi...
Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental AG, auf dem eMobi...
 
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (German)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (German)E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (German)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (German)
 
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
 
Sprechen Sie die Elektromobilität immer an
Sprechen Sie die Elektromobilität immer anSprechen Sie die Elektromobilität immer an
Sprechen Sie die Elektromobilität immer an
 
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdfDaimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
 
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...
 
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility DeutschZ_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
 
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013
 
Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen m...
Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen m...Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen m...
Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen m...
 
20170224 white paper vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
20170224 white paper   vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...20170224 white paper   vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
20170224 white paper vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
 
Intégration des productions décentralisées: du projet au produit
Intégration des productions décentralisées: du projet au produitIntégration des productions décentralisées: du projet au produit
Intégration des productions décentralisées: du projet au produit
 
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-Elektromobilität
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-ElektromobilitätUniTü_2011_NeueWegeKommunen-Elektromobilität
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-Elektromobilität
 
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche Unternehmensmobilität
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche UnternehmensmobilitätElektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche Unternehmensmobilität
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche Unternehmensmobilität
 
Umdenken, einsteigen – Zukunft erfahren, das e-SolCar Projekt
Umdenken, einsteigen – Zukunft erfahren, das e-SolCar ProjektUmdenken, einsteigen – Zukunft erfahren, das e-SolCar Projekt
Umdenken, einsteigen – Zukunft erfahren, das e-SolCar Projekt
 
Digital transformation at DB Cargo
Digital transformation at DB CargoDigital transformation at DB Cargo
Digital transformation at DB Cargo
 
Es braucht mehr als eine Steckdose! Lademanagement der Zukunft
Es braucht mehr als eine Steckdose! Lademanagement der ZukunftEs braucht mehr als eine Steckdose! Lademanagement der Zukunft
Es braucht mehr als eine Steckdose! Lademanagement der Zukunft
 
Vectron DE: Diesel elektrische Universallokomotive
Vectron DE: Diesel elektrische UniversallokomotiveVectron DE: Diesel elektrische Universallokomotive
Vectron DE: Diesel elektrische Universallokomotive
 
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (German)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (German)E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (German)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (German)
 
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_de
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_deDaimler elektrifizierung des_antriebs_2012_de
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_de
 

Mehr von Vertex Holdings

Third-Generation Semiconductor: The Next Wave?
Third-Generation Semiconductor: The Next Wave?Third-Generation Semiconductor: The Next Wave?
Third-Generation Semiconductor: The Next Wave?Vertex Holdings
 
E-mobility E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (English)
E-mobility  E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (English)E-mobility  E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (English)
E-mobility E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (English)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Japanese)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Japanese)E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Japanese)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Japanese)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Chinese)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Chinese)E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Chinese)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Chinese)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Korean)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Korean)E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Korean)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Korean)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (Japanese)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (Japanese)E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (Japanese)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (Japanese)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Korean)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Korean)E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Korean)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Korean)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Japanese)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Japanese)E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Japanese)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Japanese)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Chinese)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Chinese)E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Chinese)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Chinese)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (English)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (English)E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (English)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (English)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (English)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (English)E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (English)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (English)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (German)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (German)E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (German)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (German)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Japanese)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Japanese)E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Japanese)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Japanese)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (English)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (English)E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (English)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (English)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Korean)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Korean)E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Korean)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Korean)Vertex Holdings
 
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Chinese)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Chinese)E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Chinese)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Chinese)Vertex Holdings
 

Mehr von Vertex Holdings (20)

Third-Generation Semiconductor: The Next Wave?
Third-Generation Semiconductor: The Next Wave?Third-Generation Semiconductor: The Next Wave?
Third-Generation Semiconductor: The Next Wave?
 
E-mobility E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (English)
E-mobility  E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (English)E-mobility  E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (English)
E-mobility E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (English)
 
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Japanese)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Japanese)E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Japanese)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Japanese)
 
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Chinese)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Chinese)E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Chinese)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Chinese)
 
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Korean)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Korean)E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Korean)
E-mobility | Part 5 - The future of EVs and AVs (Korean)
 
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (Japanese)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (Japanese)E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (Japanese)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (Japanese)
 
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Korean)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Korean)E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Korean)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Korean)
 
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Japanese)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Japanese)E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Japanese)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Japanese)
 
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Chinese)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Chinese)E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Chinese)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (Chinese)
 
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (English)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (English)E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (English)
E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (English)
 
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)
 
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)
E-mobility | Part 3 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)
 
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (English)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (English)E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (English)
E-mobility | Part 3 - Battery recycling & power electronics (English)
 
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (German)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (German)E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (German)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (German)
 
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Chinese)
 
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Japanese)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Japanese)E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Japanese)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Japanese)
 
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (Korean)
 
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (English)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (English)E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (English)
E-mobility | Part 2 - Battery Technology & Alternative Innovations (English)
 
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Korean)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Korean)E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Korean)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Korean)
 
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Chinese)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Chinese)E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Chinese)
E-mobility | Part 1 - An overview on the EV landscape (Chinese)
 

E-mobility | Part 4 - EV charging and the next frontier (German)

  • 1. Vertex Perspektive | E-Mobilität​ 5-teilige Serie zur E-Mobilität​ Für weitere Informationen senden Sie und eine E-Mail an: communications@vertexholdings.com​ EV-Ladevorgänge & die nächste Generation​
  • 2. Heute werden E-Fahrzeuge mit verschiedenen Methoden aufgeladen​ Diese Methoden bieten ein Universum an einfach zu nutzender und zugänglicher Ladeinfrastruktur, wobei das Laden von Plug-in-Elektrofahrzeugen weltweit eingeführt wird.​ BATTERIE- WECHSEL H2-ENTSPANNUNG​ ELEKTRISCH LADEN PLUG-IN PANTOGRAPH Adaptiert von: PowerElectronics News KABELLOS 2 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 3. Schnellladen optimiert die Ladegeschwindig keit eines Plug-in- Elektrofahrzeugs Einige Vorteile sind:​ 03 01 Ermöglichung leichterer Elektrokabel und Erhöhung der Reichweite des Fahrzeugs​ Etwa doppelt so schnelles Aufladen​ Vermeidung extrem hoher Ladeströme und Begrenzung der ohmschen Wärmeentwicklung​ 02 3 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 4. Die Automobilhersteller bringen neue E- Fahrzeugmodelle mit Hochspannungs- antrieben auf den Markt, die schnelles Laden ermöglichen​ Andere Automobilhersteller (GM, BYD, Volvo und Stellantis) folgen diesem Beispiel und wollen bis 2025 800-V-Fahrzeuge produzieren.​ Die südkoreanischen Automobilhersteller (Kia und Hyundai) haben in diesem Jahr ihre ersten 800V-Fahrzeuge auf den Markt gebracht​ . Der 2019 auf den Markt gebrachte Porsche Taycan, eine Luxus-Sportlimousine, war das erste Elektrofahrzeug mit einem 800V-Antriebssystem. ​ Quelle: The Economist , Techradar 4 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 5. Rund 90 % der Besitzer von Elektrofahrzeugen haben Zugang zu privaten Ladestationen zu Hause oder am Arbeitsplatz. Carsharing-Flotten nutzen derzeit durchschnittlich 1 Schnellladegerät pro 10 Elektrofahrzeuge​ . Elektroflotten benötigen eine Schnellladung am Anfang und am Ende jeder Fahrt​ . Jedes Ladegerät kann 3 bis 5 Fahrzeuge versorgen, die keine private Ladestation haben (unter der Annahme, dass sie 30-40 km pro Tag fahren und alle 3-5 Tage aufladen, was einer Reichweite von ca. 140 km entspricht)​ . Nicht Bekannt​ AKTUELLER GEBÜHRENBEDARF​ Wohngebäude​ Aufladen zu Hause​ Fahrgemeinschaften Öffentliche Verkehrsmittel 43 % der Autobesitzer haben keine Einfahrt oder keinen Zugang zu einer privaten Ladestation. Verbesserungen bei den Ladegeschwindigkeiten und der Reichweite der Batterien werden ein schnelles und häufiges Aufladen in einem öffentlichen Netz ermöglichen. Die ultraschnellen Ladegeräte können bis zu 125 Ladevorgänge pro Tag durchführen. ​ Für diejenigen, die zu Hause oder am Arbeitsplatz keinen Zugang haben, ist eine Infrastruktur am Strassenrand und auf Parkplätzen im öffentlichen Raum erforderlich.​ Die Versorgung mit Ladestationen für Elektroautos kann in demselben Verhältnis erfolgen wie das heutige Verhältnis von Zapfsäulen pro ICE- Fahrzeug (1 pro 500 Fahrzeuge).​ Eine Ladung pro Fahrt. Überlandbusse nutzen Schnellladestationen oder haben eigene Ladestationen. ​ Plug-in-Ladevorgänge werden je nach den unterschiedlichen Bedürfnissen der Nutzer eingesetzt Adaptiert von: Deloitte Flotten LADUNGSTYP​ BIS 2030​ In der Stadt​ Bordsteinkante, Reiseziel Unterwegs​ Städtische Schnellladeknotenpunkte, Autobahnraststätten 5 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 6. 0 500 1,000 1,500 2015 2016 2017 2018 2019 2020 China Europa​ U.S. Japan Rest der Welt​ USD 767.2M Es wird erwartet, dass die Ladeinfrastruktur wächst und die Betreiber von Ladeinfrastrukturen aus dem Markt aussteigen​ Quelle: Bloomberg Die Geschwindigkeit der Einführung der Ladeinfrastruktur wird je nach Region und Land unterschiedlich sein ​ Installierte öffentliche Ladepunkte insgesamt ('000s)​ Der Weg zur Rentabilität hängt vom Geschäftsmodell und der Effektivität des Einsatzes von Ladegeräten ab​ Quelle: Wall Street Journal (1), (2), (3), (4),(5) USD 1.29B USD 430.5M USD 2.2B USD 4.3B 6 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 7. 01 Der Hauptunterschied liegt in ihrem Geschäftsmodell und der Effektivität der Bereitstellung von Ladegeräten.​ Erstausrüster gehen Partnerschaften mit Öl- und Gasgesellschaften und Unternehmen ein, um AC- und DC-Ladestationen einzuführen (z. B. ABB, Porsche Japan)​ . Die Betreiber von Gebührennetzen stehen möglicherweise vor einem harten Wettbewerb und grossen Herausforderungen ​ Verschiedene Start-ups bieten Lösungen zum Laden von Elektrofahrzeugen an.​ Da die traditionellen Tankstellen die besten Lagen für sich beanspruchen, gibt es einen Wettlauf um die besten Standorte.​ 02 03 7 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 8. Gebührenerhebung könnte zu einem Mehrwertdienst werden​ Einige Betreiber von Ladestationen differenzieren und erweitern ihr Angebot, indem sie das Kundenerlebnis neu definieren und die Ladestationen über angrenzende Geschäftsbereiche für die Kunden attraktiv machen.​ Das Ökosystem von Tesla umfasst Ladedienste, bei denen Strom zu niedrigeren Gewinnspannen verkauft wird, um mehr Fahrzeuge mit höheren Gewinnspannen zu verkaufen ​ Bestehende Initiativen Andere mögliche Entwicklungen​ Kostenloses und schnelles Aufladen von E-Fahrzeugen könnte den Geschäften zusätzlichen Verkehr und Gewinn bringen​ Wiederbelebung von Autokinos, in denen Autofahrer während eines Films auftanken können​ 8 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 9. Im April 2021 investierte Vertex Growth in das finnische Unternehmen Virta, das eine hardwareunabhängige SaaS-Lösung für die Verwaltung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge anbietet, mit Funktionen für Roaming, dynamisches Lastmanagement und Vehicle-to-Grid.​ Intelligente Lösungen und mit der Cloud verbundene Technologien werden aufkommen, um die Nutzung von Ladestationen zu überwachen und zu steuern und einen effizienten Energieverbrauch zu gewährleisten​ Der Ausbau des Netzes kann notwendig sein, um lokale Engpässe während der Spitzenlastzeiten zu vermeiden Wohin entwickelt sich der Markt für das Laden von Plug-in- Elektrofahrzeugen? 01 02 9 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 10. V2G Gateway V2G Gateway V2G Gateway Virtuelles Kraftwerk​ Verteilungsnetz Betreiber (DNO)​ Energiehandel/​ Maklergeschäft Energiemärkte​ V2G V2G V2G Fuhrparkmanager könnten von Vehicle-to-Grid (V2G)- Diensten profitieren ​ Die V2G-Technologie ermöglicht die Rückspeisung von Energie aus einem Elektroauto in das Stromnetz. Die Batterien können auf der Grundlage von Signalen wie Energieerzeugung oder -verbrauch in der Nähe geladen und entladen werden. ​ Derzeit unterstützen noch nicht alle Netze V2G. Da die Zahl der E-Fahrzeuge zunimmt, können E-Fahrzeuge als Energiespeicher ohne zusätzliche Kosten zum Lastausgleich beitragen.​ Quelle: EV-elocity, National Renewable Energy Laboratory, Virta 10 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 11. Fuhrparkmanager können Kosteneinsparungen erzielen, indem sie Energie in Schwachlastzeiten sammeln und sie in Spitzenzeiten nutzen​ Die Festlegung von Ladestrommustern und die Minimierung der Nachfragegebühren könnten Kosteneinsparungen und Einnahmen in Höhe von schätzungsweise 1,6 Mrd. USD generieren Flottenmanager mit vorhersehbaren Nutzungsplänen können V2G-Dienste nutzen ​ Der Energieversorger EDF und Nissan haben die kommerzielle V2G-Technologie für Flottenbesitzer der Nissan-Modelle LEAF und e-NV200 eingeführt Virta hat POCs mit E.on/Nissan/UK National Grid in Großbritannien Nuvve ist einer der Marktführer für V2G und arbeitet mit verschiedenen Flotten zusammen Namhafte Energieversorger und Automobilhersteller erforschen POCs​ FLOTTEN ​ MANAGER​ 11 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 12. Einige Befürworter des Batterietauschs haben damit begonnen, die Möglichkeit der Rückspeisung von Strom ins Netz durch gespeicherte Batterien anzupreisen Batterietausch könnte eine alternative Lademethode für Flottenmanager sein ​ Im Vergleich zum Laden über eine Steckdose dauert das Wechseln der Batterie weniger als eine Minute, so dass die Wartezeit nahezu Null beträgt Wesentliche Merkmale​ Herausforderungen​ Der Aufbau riesiger Netze austauschbarer Akkus ist teuer und vergrößert den CO2-Fussabdruck​ Eine Standardisierung von Fahrzeugen oder Batterien ist notwendig sonst müsste jeder OEM ein eigenes Netz von Roboter-Tauschstationen entwickeln Quelle: Seeking Alpha, IEEE Spectrum 12 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 13. Autohersteller und Start-ups machen Fortschritte beim Batterietausch​ Ample arbeitet mit 5 verschiedenen Erstausrüstern zusammen und hat seinen Ansatz mit 9 verschiedenen Fahrzeugmodellen validiert. Mit der Einrichtung von Ladestationen hat Ample eine Wirtschaftlichkeit erreicht, die 10% bis 20% unter der von Gas liegt.​ Das im März 2021 gegründete Konsortium definiert Standards für austauschbare Batteriesysteme, die ein nachhaltiges Batteriemanagement über den gesamten Lebenszyklus hinweg fördern sollen. Nio hat etwa 300 Tauschbörsen​ Konsortium austauschbarer Batterien für Motorräder und leichte Elektrofahrzeuge​ Einige Startups, die Tauschbörsen anbieten, sind: ​ 13 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 14. Kabelloses Aufladen - das nächste grosse Ding? Ergänzend zu den Fortschritten im Bereich der autonomen Fahrzeuge könnten statische und dynamische (unterwegs) drahtlose Ladevorgänge die Zukunft sein. Witricity behauptet, den gleichen Tarif wie Plug-in-Methoden zu haben​ . Plugless ist eine Partnerschaft mit Autoherstellern eingegangen, um kabelloses Laden als Teil ihrer Ladesysteme anzubieten, darunter das Tesla Model S, Chevy Volt und Nissan LEAF. ​ Easelink verfügt über eine automatische konduktive Ladetechnologie, die einen direkten physischen Kontakt für den Ladevorgang erfordert ​ Die Society of Automotive Engineers (SAE) kündigte den ersten globalen Standard für statisches kabelloses Laden an, der gemeinsam mit IEC/ISO (International), DKE und Project STILLE (Deutschland) und CATARC (China) entwickelt wurde.​ Die Ladegeräte von Momentum Dynamics kosten so viel wie herkömmliche Gleichstrom-Schnellladegeräte, sind aber angeblich effizienter, da die Kabel durch den Widerstand mehr Wärme erzeugen.​ Regulierungsbehörden definieren den globalen Standard​ Unternehmen kommerzialisieren die Technologie für statisches kabelloses Laden ​ 14 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 15. Dynamisches kabelloses Laden von Elektrofahrzeugen wird folgen Start-ups wie Zonecharge entwickeln ebenfalls ihr Portfolio für dynamisches kabelloses Laden​ Die Fahrzeuge werden auf Strassen mit unterirdischen Ladestationen fahren können, die das Aufladen unterwegs ermöglichen. Diese Dienste sind vor allem für Lkw und Busse auf viel befahrenen Strassen nützlich.​ Renault SA hat sich mit Electricite de France SA zusammengetan, um das dynamische Laden in den Pariser Strassen zu testen Es werden Tests mit der Installation von Ladeplatten unter dem Asphalt einer 2 km langen Strecke durchgeführt, um Elektrobusse während der Fahrt aufzuladen Im Januar 2021 schloss ElectReon in Schweden den weltweit ersten Test des dynamischen kabellosen Ladens auf einer Strecke von 1,65 km ab 15 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 16. 01 02 03 Kurz und bündig... ​ Die Betreiber kostenpflichtiger Netze stehen möglicherweise vor einem harten Wettbewerb und grossen Herausforderungen. Daher bieten einige Betreiber Mehrwertdienste an, indem sie das Kundenerlebnis neu definieren.​ EV PLUG-IN LADEMARKT​ Flottenmanagement und V2G bieten komplementäre Technologien, die potenziell zu einer Energiespeicherquelle werden können.​ FLOTTENMANAGEMENT ​ Das Hauptargument für das kabellose Laden liegt in seiner Bequemlichkeit, und die ersten Anbieter im Bereich des kabellosen Ladens haben Partnerschaften mit OEMs und Regierungen geschlossen. Die Regulierungsbehörden schliessen sich dem Zug an, indem sie den globalen Standard definieren. ​ KABELLOSES LADEN - DAS NÄCHSTE GROSSE DING?​ 16 | EV-LADEVORGÄNGE & DIE NÄCHSTE GENERATION​
  • 17. In Teil V unserer fünfteiligen Serie untersuchen wir, wie sich AVs und EVs parallel entwickeln und Funktionen einführen, die beide Fahrzeugtypen ergänzen. Erfahren Sie, wie das vernetzte Auto der Zukunft zum Leben erwacht. ​ Auf dem Weg zum autonomen Fahren?​ Die Zukunft: AVs und EVs A L S N Ä C H S T E S . . . ​ Haben Sie eine Frage? Schreiben Sie uns eine E-Mail an communications@vertexholdings.com Folgen Sie uns auf Social Media​ Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter​ https://bit.ly/3GGxEDC