Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
ZAPPEL PHILIPP
ZAPPEL PHILIPP
eine Erzählung aus dem
Struwwelpeter
von Heinrich Hoffmann
Die Geschichte
vom Zappel-Philipp
“Ob der Philipp heute ______,
Wohl bei Tische sitzen ______?”
still
will
Also sprach in ernstem ______,
Der Papa zu seinem _______,
Ton
Sohn
Und die Mutter blickte ______,
Auf dem ganzen Tisch _______.
stumm
herum
Doch der Philipp hörte ______,
Was zu ihm der Vater _______.
nicht
spricht
Er _______
Und ________.
gaukelt
schaukelt
Er ________
Und ________
trappelt
zappelt
Auf dem Stuhle hin und _____.
“Philipp, das missfällt mir _____!”.
her
sehr
Seht, ihr lieben Kinder, ______,
Wie’s dem Philipp weiter _____!.
seht
geht
Oben steht es auf dem ______.
Seht! Er schaukelt gar zu _____,
Bild
wild
Bis der Stuhl nach hinten ______;
Da ist nichts mehr, was ihn _____;
fällt
hält
Nach dem Tischtuch greift er, ______.
Doch was hilft’s? Zu gleicher _____
schreit
Zeit
Fallen Teller, Flasch’ und ______,
Vater ist in groβer _____,
Brot
Not
Und die Mutter blicket ______,
Auf dem ganzen Tisch ______.
stumm
herum
Nun ist Philipp ganz ________,
Und der Tisch ist ____________.
versteckt
abgedeckt
Was der Vater essen _____,
Unten auf der Erde _____;
wollt’
rollt
Suppe, Brot und alle _______,
Alles ist _____________;
Bissen
herabgerissen
Suppenschüssel ist _______,
Und die Eltern steh’n _____.
entzwei
dabei
Beide sind gar zornig _____,
Haben nichts zu essen _____.
sehr
mehr
Der
Zappel-Philipp
Geschichte
aus dem
Struwwelpeter
von
Heinrich
Hoffmann
Maria Vaz
König
ZAPPEL PHILIPP - Heinrich Hoffmann
ZAPPEL PHILIPP - Heinrich Hoffmann
ZAPPEL PHILIPP - Heinrich Hoffmann
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

ZAPPEL PHILIPP - Heinrich Hoffmann

235 Aufrufe

Veröffentlicht am

ZAPPEL PHILIPP - Heinrich Hoffmann
Eine Geschichte aus dem Struwwelpeter
Es gibt ein Arbeitsblatt dazu.

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

ZAPPEL PHILIPP - Heinrich Hoffmann

  1. 1. ZAPPEL PHILIPP
  2. 2. ZAPPEL PHILIPP eine Erzählung aus dem Struwwelpeter von Heinrich Hoffmann
  3. 3. Die Geschichte vom Zappel-Philipp
  4. 4. “Ob der Philipp heute ______, Wohl bei Tische sitzen ______?” still will
  5. 5. Also sprach in ernstem ______, Der Papa zu seinem _______, Ton Sohn
  6. 6. Und die Mutter blickte ______, Auf dem ganzen Tisch _______. stumm herum
  7. 7. Doch der Philipp hörte ______, Was zu ihm der Vater _______. nicht spricht
  8. 8. Er _______ Und ________. gaukelt schaukelt
  9. 9. Er ________ Und ________ trappelt zappelt
  10. 10. Auf dem Stuhle hin und _____. “Philipp, das missfällt mir _____!”. her sehr
  11. 11. Seht, ihr lieben Kinder, ______, Wie’s dem Philipp weiter _____!. seht geht
  12. 12. Oben steht es auf dem ______. Seht! Er schaukelt gar zu _____, Bild wild
  13. 13. Bis der Stuhl nach hinten ______; Da ist nichts mehr, was ihn _____; fällt hält
  14. 14. Nach dem Tischtuch greift er, ______. Doch was hilft’s? Zu gleicher _____ schreit Zeit
  15. 15. Fallen Teller, Flasch’ und ______, Vater ist in groβer _____, Brot Not
  16. 16. Und die Mutter blicket ______, Auf dem ganzen Tisch ______. stumm herum
  17. 17. Nun ist Philipp ganz ________, Und der Tisch ist ____________. versteckt abgedeckt
  18. 18. Was der Vater essen _____, Unten auf der Erde _____; wollt’ rollt
  19. 19. Suppe, Brot und alle _______, Alles ist _____________; Bissen herabgerissen
  20. 20. Suppenschüssel ist _______, Und die Eltern steh’n _____. entzwei dabei
  21. 21. Beide sind gar zornig _____, Haben nichts zu essen _____. sehr mehr
  22. 22. Der Zappel-Philipp Geschichte aus dem Struwwelpeter von Heinrich Hoffmann
  23. 23. Maria Vaz König

×